Küche

Top 5: Meine liebsten Tees für den Herbst!

Was bei TEA&TWIGS auf der Hand zu liegen scheint, mache ich heute offiziell: Ich. liebe. Tee. Große Überraschung, aber um diese Information noch mit etwas Mehrwert anzureichern, teile ich heute meine 5 liebsten Sorten für den Herbst mit euch.

Habt ihr noch einen ultimativen Tee-Tipp für mich? Am liebsten Grün oder Schwarz!

I am a sucker for black and green teas and teas in general. I grew up with a cup of black tea in my hand featuring lots of milk and sugar. I have to admit, it’s still my favorite drink and I prefer it over coffee when I am not to sleepy.

Meine 5 liebsten Tees sind:

1. Ostfriesentee von Meßmer

2. ARCHE Sencha-Grüntee (japanischer Grüntee)

3. Cupper Tea (English Breakfast) mit Milch und Zucker

4. Shu Yoa Tee (siehe hier)

5. 5cups and some sugar mit vielen tollen Möglichkeiten zum selber mixen!

Eure liebsten Tees könnt ihr auch gerne mit dem Hashtag #ttseptemberissue mit mir sharen!

Das könnte dich auch interessieren // Read more:

1. Der Sommer in Tübchenform

2. Tutorial: Messy Ponytail

3. Haul: Swap in the City

Previous Post Next Post

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Jasmin 13. September 2013 at 17:00

    Im Winter: Gebrannte Mandeln Tee von Tee Gschwender <3

  • Reply Janine 13. September 2013 at 19:08

    schwarzer oder grüner tee mag ich gar nicht. ich bin eher der früchtetee-typ.
    ich liebe allerdings ingwer-tee…oder brennesseltee

  • Reply Laura 13. September 2013 at 19:22

    das war mein video des monats, da selbst totaler tee-junkie.
    und ja, auch immer grün, weiß oder schwarz und gerne doppelter aufguss.
    und ja, auch lieber nicht fruchtig und sonstige experimente.
    in der kalten jahreszeit allerdings unersetzlich und unerlässlich:
    marzipan-tee von niederegger (tatsächlich auch hauptsächlich schwarztee) !!!
    und an „mirgehtsnichgut-tagen“ gerne auch rooibos vanille (als schnelle beutel-variante ist da der von meßmer recht gut).

  • Reply Katja 13. September 2013 at 22:55

    Jasmin- Tee.
    Ist zwar eher was für den Frühling oder den Sommer, weil er so blumig schmeckt, aber ich mag ihn immer! Kann ich dir echt empfehlen, wenn du Grün Tee gerne trinkst 🙂

    Lg Katja

  • Reply Tini 14. September 2013 at 14:04

    Seit einem Urlaub in Lille (Frankreich) in einer dortigen WG, mag ich ab und zu den „Maroc“-Tee von Lipton sehr gern. Fremdartig, gewürzig und frisch. Gibt es aber leider scheinbar nur dort, denn hier habe ich ihn noch nie gefunden. Für den Alltagsgebrauch greife ich meist auf Kräutertees zurück und bei meiner Familie gibt es immer leckeren koreanischen grünen Tee. War auch schon in Korea auf einer Teeplantage für grünen Tee und dort gab es neben allerlei Teeproben auch tolles „grüner-Tee-Eis“. Schöne Erinnerung. 🙂

  • Reply Lilinzki 14. September 2013 at 15:27

    Ohhh, ich bin auch so ein Teeliebhaber! Danke für deine Inspirationen, Jasmin!
    Bezüglich Lieblingstee: ich LIEBE alle Tees von Sonnentor: der Glückstee, der „Eine-Mütze-Voll-Schlaf-Tee“ – es gibt dort einfach für jeden Anlass den richtigen – und leckeren- Tee.

  • Reply Sarah 15. September 2013 at 16:53

    Hallo!
    Das ist ja ein Video ganz nach meinem Geschmack (Wortspiel nicht beabsichtig). Ich bin quasi mit Tee großgezogen worden und vielleicht deswegen auch nie Kaffeetrinker geworden.

    Den English Breakfast Cupper-Tea habe ich mir kürzlich auch aus England mitgebracht! Generell gab es dort viele tolle Teesorten, von „Twingings“ habe ich mir z.B. die Sorten Lavender Earl Grey und Jasmine Earl Grey mitgenommen. Und das Produktdesign dort ist echt unschlagbar…
    Sonst trinke ich zuhause außerdem Schwarzen Tee von „Bünting“, das ist quasi die Familienteesorte No. 1 und schmeckt für mich einfach nach Kindheit.

    Wenn ich ein bisschen Geld übrig habe, gehe ich auch gerne mal in den Teeladen und lasse mich beraten, probiere neue Sachen aus usw. Da nehme ich dann auch gerne mal Früchtetee oder weißen Tee mit. Weißen Tee kann ich generell sehr empfehlen. Mit Tee aus dem Teeladen (der meist auch nicht mehr als 5-6€kostet) habe ich bisher nie etwas falsch gemacht.

    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Reply Jessica 15. September 2013 at 18:36

    danke für die inspirationen, werd ich im laufe ausprobieren. einer meiner absoluten favoriten ist auch der „sweet chilli“ von yogi, in jedem rossmann erhältlich. richt zwar nicht so toll, aber der geschmack ist der hammer.

  • Reply Kleiderkraenzchen. 16. September 2013 at 19:09

    Schwarzer Tee und grüner Tee geht immer!
    Roiboos Vanille eigentlich auch. 😀

    Netter Beitrag, mal was anderes! 🙂

    xx,

    Lara von Kleiderkränzchen

  • Reply Teaworld 19. September 2013 at 13:13

    Du hast da wirklich einen echt stylischen Blog. Gefällt mir sehr gut. Deine Outfits im Video sind toll 🙂
    Ich bin ebenfalls ein großer Teefan! Zwar wechsel ich gerne ab, trinke aber am häufigsten meinen geliebten Grünen Tee .
    Oder einen tollen Früchtetee, der sich „Schutzengel-Tee“ nennt! Den hab ich mal in einen kleinen, alten Speyrer Teehaus gefunden. Kann jeden Teefan nur empfehlen, dort mal hinzugehen. Speyer lohnt sich eh, mal anzuschauen 🙂
    Die Altstadt ist super!

    Danke für die vielen Tee-Tipps. Sind ein paar interessante Sorten dabei 🙂

    LG,
    Moni

  • Reply Alex 13. Oktober 2013 at 15:27

    Liebe Jasmin,
    Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt, und klick mich fleißig durch. Sehr schöne Entdeckung an einem Sonntag Nachmittag 🙂
    Ich trinke selber eigentlich nur Grüntee, aber in allen möglichen Varianten. Meine Lieblingssorte ist gerade „boost“ von KusmiTea (grüner Tee und Matetee mit Gewürzen). Ein anderer sehr leckerer ist von Mariages Freres „thé Sur Le Nil“ (Grüner Tee mit Zitrone). Beide leider etwas teurer aber verdammt lecker.
    Liebe Grüße, Alex

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort