Browsing Tag

Zara

Kleiderstange, Weltreise, Werbung / Anzeige

Outfit: Ein Tag in Berlin

Wer mich kennt weiß, dass ich mit meinen Haaren nicht besonders viel anstelle. Klar, ab und zu wasche ich sie, denn auch wenn sie mittlerweile Kelly Family-Länge erreicht haben, sollen sie noch lange nicht so aussehen. Aber was das Styling angeht, reichen meine Künste nicht über Dutt, (Flechte-)zopf oder „irgendeine Knoten-Frisur“ hinaus. Vermutlich könnte ich es lernen, aber meine Geduld steht mir dabei regelmäßig im Weg.

Das gleiche gilt für Locken: Spätestens nachdem ich in Kooperation mit einem Lockenstab den halben Kopf bearbeitet habe, frage ich mich, warum ich überhaupt damit angefangen habe („Mein Arm tut weh!“, „Das dauert mir zu lang!“, „Ich will Pizza!“). Da muss man erst nach Berlin reisen um zu erkennen, dass es auch schneller gehen kann. Ein kleiner bebilderter Auszug aus unserem Kurztrip vom letzten Freitag folgt, hier nun zunächst das obligatorische Outfit – wie Jasmin schon so treffend schrieb: der Versuch von gemütlich und schick zugleich!

Jasmin already showed us her outfit from our quick trip to Berlin last friday. So here’s mine! And yes: I’m probably never gonna take those Disco Pants off. Ever.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Oversized Blazer in Red!

Über die allgemeine Alltagstauglichkeit von diesem Look lässt sich wahrscheinlich streiten – jedoch führte ich dieses Ensemble an einem der letzten sonnigen Tage aus und schlenderte durch die Stadt. Der schwarze Maxirock sieht in der Bewegung am schönsten aus und der rote Blazer passt perfekt zu Lippen & Tasche.

Den kompletten Look findet ihr nach dem Sprung!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Red hoch 3!

Mein Outfit von gestern wird vor allem durch vibrierende Rotnuancen bestimmt – und ganz nebenbei seht ihr hier ganz gut wie sich meine Haarfarbe entwickelt hat. Neu in meinem Repertoire: Ein Salefund von H&M und zum Ausgleich ganz alte Bekannte: meine grauen Lack-Docs.

My look is all about vibrant reds – from the new hair to my new beloved sale pick via H&M. For a little hint of 2006 I wear my (still shiny, huh?) doc martens. More pictures after the jump!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Der Yeticoat.

Pünktlich zu vermeintlichen Frühlingsgefühlen ist in Stuttgart wieder die Eiszeit angebrochen und keine Jacke hält da wärmer als mein Yeticoat von Zara – leider hat er schon die ein oder andere Saison hinter sich und ich habe auch bei meiner „Shop the Look“-Recherche nichts wirklich passendes gefunden. Alle Teile zum nachshoppen und natürlich alle Details des Outfits gibt es wie immer nach dem Sprung.

While everyone is waiting frantic for spring the temperature drops again and it’s time to show off my beloved yeticoat from zara again. I tried to recreate this style with a „shop the look“ special – all details and shopping information right after the jump.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Federleicht

Eine Federweste in Pudertönen habe ich mir schon lange gewünscht – die bei Zara damals hatte ich verpasst und dann auf zahlreichen Online-Trade Plattformen vergeblich danach gesucht. Dann kam Isabella mit dem Modell von Hallhuber um die Ecke, welches natürlich in meiner Größe ausverkauft war. Also startete ich einen letzten Versuch und tada: das Lieblingsstück von Zara zum Sofortkauf in meiner Größe. Happy End!

A feathervest in blushy or nude tones is my absolute favorite piece for christmas. I was so lucky to find this one on ebay after an (nearly) neverending hunt for it.

Continue Reading

Chloe Boots
Kleiderstange

Outfit: Blümchenprint im Winter!

Man kann es auch Gedankenübertragung nennen: Die Hose ähnelt Isabellas Lieblingsstück schon ein wenig. Zum Glück wanderte diese gestern bei ihr in den Einkaufskorb und so freue ich mich auf einen lustig-peinlich-unfreiwilligen Partnerlook zur Weihnachtszeit.

These printed pants are very similiar to Isabella’s shopping tipp earlier this week – she got them finally yesterday and I can’t wait for her next visit („Oh so random, we are matching?“).

Continue Reading

New in, Schuhschrank, Werbung / Anzeige

New in: Die 60s-Pumps

Ab 10cm Absatzhöhe hört der Spaß auf. Es gibt Menschen, die damit vermutlich den Marathon gewinnen würden, oder zumindest einen Tag überleben. Ich hingegen robbe mich damit eher weniger galant durch den Hausflur und entscheide mich dann doch für seine flachen Artgenossen.

Zum Glück gab es die 60er! Sie lieferten bereits in vielen modischen Angelegenheiten die Steilvorlage und nun bieten sie mir zusätzlich einen Kompromiss zwischen Sneaker und Stiletto: Den Miniblockabsatz.

Getragen wurde der neue Fast-Absatz beim Breuninger Style-Day, bevor der kalte Herbst den Handlungsspielraum gänzlich einschränkte. Was haltet ihr von 60s-Pumps?

Finally there’s an acceptable compromise between sneakers and stilettos: the 60s-pumps! With only 5,5cm heel hight I’m able to walk in them all day long without worrying about aching feet. Seems like painless doesn’t mean heel-less, hell yes!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Flashy Travel-Look!

Flashback: Dieses Outfit trug ich vor genau sieben Tagen – um 5 Uhr morgens stand ich auf und zog die bequeme Zarakombination eigentlich nur für den Flieger an. Ein kleines Shooting wartete nämlich in Hamburg auf Isabella und mich und dafür wanderten noch zahlreiche andere Kleidungsstücke in den viel zu großen Koffer.

Mode und Komfort gehört bei mir einfach zusammen und so fühlte ich mich so wohl in meinem Travel-Look, dass ich ihn einfach anbehielt. Eine Sneak Peek zu unserem Hamburg-Ausflug gibt es übrigens hier.

Flashback: I wore exactly this look last saturday when I left early in the morning to take the flight to hamburg for our secret project and a small (but colourful) fotoshoot featuring major amounts of confetti. I ended up with my travel outfit in front of the camera and I was surprisingly happy about it.

Continue Reading

Kleiderstange, New in, Schmuckkästchen, Werbung / Anzeige

Outfit: Die fünf B’s!

Eigentlich stimme ich meine Outfits nicht auf die ordnungsgemäße Akkumulation von Anfangsbuchstaben ab, aber diesmal ist es zufällig passiert: Bärenjacke, Bommelmütze, Brille, Boots und Blumenbrosche. BÄM!

Bei diesem Wetter gilt es aber auch so vieles zu beachten, es könnte immerhin jederzeit schneien, regnen, winden, frieren oder gar die Sonne rauskommen! Es ist fast ein bisschen April im Dezember – screw you, Klimawandel!

Zumindest auf meine 5 B’s ist Verlass, vor allem die neue Ray Ban-Sonnebrille von Mister Spex will meinen Nasenrücken nie wieder verlassen. Die klassische Wayfarer (hier erhältlich) hat in meiner Sonnenschutz-Serie noch gefehlt und ergänzt die Reihe an Stubenfliegen-Modellen perfekt. Ab und an muss der Blues Brother in mir eben raus – gute Dinge scheinen einfach mit „B“ zu beginnen!

As long as the weather isn’t able to decide if it wants to be rainy, sunny, windy or freezingly cold, it’s my job to be prepared for every occasion!  The following outfit is the result of that: the combination of my  fake-fur jacket, a beanie, a knit pullover and my new Ray Ban-sunglasses from Mr. Spex. Let the sunshine in or let it snow, let it snow, let it snow! I’m ready!

Continue Reading

şişlide Elektrikçi ataşehirde elektrikçi ümraniyede elektrikçi sıhhi tesisatçı