Browsing Tag

YSL

Kleiderstange

Outfit: Big City Blossom

Weiße Jeans sind seit einer ganzen Weile ein fester Bestandteil meiner Frühlingsgarderobe. Sie wirken frisch und sind eine willkommene Abwechslung zu ihren traditionelleren Geschwistern in Schwarz oder Navy. Dieses Modell von VILA habe ich euch schon öfter gezeigt – heute vermutlich zum letzten Mal. Ein übersehender Granatapfelkern zog mich mit quasi übermenschlicher, magnetischer Anziehungskraft an und ich ließ mich unbedarft genau auf diesem Quadratzentimeter nieder und verhunzte meine weißes Lieblingsbeinkleid für allemal. Seufz!

Passiert so etwas eigentlich nur mir, hat das was auf einem Modeblog zu suchen und was tue ich, wenn der Fleck nach einer Backpulverbehandlung komisch Graublau ist? Helft mir bitte, nach dem Sprung!

White jeans are an absolute spring staple. They are fresh and crisp and go with almost everything – just like their big sisters in navy and black. This item by VILA is one of my favorites and I have worn them a couple of times on the blog already – and this might be their last day out and about. I managed to place myself in exactly the same spot as a pomegranate seed and was left with a big old fat stain. Not so pretty, guys…

After experimenting with baking soda I am still not convinced that they will have a comeback, so don’t wait too long.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Casual Cranberry

Im Heimatexil zwischen dem Haus meiner Eltern und meiner Schwester habe ich eine klitzekleine Sporttasche voll mit Kleidung verstreut. Vermutlich muss ich bis nach Weihnachten 5 mal waschen, nur im Schlafanzug abhängen und definitiv keine Outfitposts machen. Das was ich da zurückgelassen hatte während des Umzugs, ist eine modische Farce. Nichts passt zusammen und richtig warm ist es auch nicht, nun denn – die Pyjamavariante gefällt mir auch ganz gut. Das wohl einzige zeigenswerte Outfit aus diesem Sammelsurium seht ihr jedoch heute hier – eine gemütliche und sportliche Zusammenstellung die momentan noch warm und kuschelig genug ist.

I only managed to keep a small amount of clothing at my parents house for my long christmas vacation at home and after discovering that I only assembled weird pieces and combinations I decided to stay in my pj’s for the next few days. The following look is the only decent outfit I could come up with and I have to admit I quite like it – but please don’t wait for a lot of outfit inspiration on that front for the next 2 weeks… see the whole style right after the jump!

Continue Reading

Event, Onlineshop, TWIGMAS

Weihnachtswünsche 2013

Es sind nur noch wenige Tage, bis die Nordmanntannen dieser Welt erneut dazu aufrufen, bunte Lichter, Kugeln, Geschenke und natürlich die Familie zu versammeln. Während uns George Michael mal wieder berichtet, dass er letztes Jahr sein Herz verschenkt hat (ernsthaft, wie viele Herzen kann ein Mensch haben?) handhaben wir es etwas materieller, zumindest für diesen Blogpost, zumindest für eine utopische Weihnachtswunschliste, die hier aber fast schon obligatorisch einen Platz finden sollte.

Es besteht immerhin eine geringe Chance, dass entweder Santa Claus, ein Weihnachtself, Rudolph oder vielleicht David Hasselhoff diese Liste entdeckt und per Overnightexpress Wirklichkeit werden lässt, denn nichts scheint unmöglich in dieser hoffnungsvollen Weihnachtszeit. Ich werde berichten.

Continue Reading

Schminktisch

FOTD: Soft & Peachy

Mein Tagesmake-Up muss schnell gehen und frisch wirken: So helfe ich mir oft mit peachigen Tönen und simplen AMU’s (Beautybloggerdeutsch = Augen Make-Up!). Diesen Look habe ich diese Woche getragen und war selber von dem „HALLO WACH!!!“-Effekt überrascht. Die Step by Step Anleitung gibt es nach dem Cut!

My everyday make-up routine is all about bright blushes, simple eye looks and – of course – the glow! I am a sucker for MAC’s mineralize skinfinishes and I love casual cat eyes with a little wing.

Continue Reading

Schminktisch

Das Innerste für unterwegs!

Dinge, die die Welt bewegen: Der Inhalt meiner kleinen Kosmetiktasche für unterwegs. Ich lese wahnsinnig gerne ähnliche Blogposts und soweit ich weiß, habe ich mich noch nie selbst eingereiht. Spektakulär wird es natürlich nicht, aber nachdem ich ausgemistet, aufgeräumt und geordnet habe, fühle ich mich bereit, zumindest einen Teil meines Tascheninhalts zu zeigen. Super wie ich es formuliere, als wäre es ein Blick in mein Innerstes. Aber ihr versteht schon…

Here we go!

Continue Reading

trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort