Browsing Tag

Balenciaga

Kleiderstange

Outfit: Wunderwaffe Wollknäuel

Es gibt Tage, die erfordern eine dicke Wolljacke. Ich würde das rein kältetechnisch gerade von jedem Tag behaupten, deswegen war es bitternötig, dass das Schafskostüm von COS schnellstmöglich den Besitzer wechselt. Also hängt es nun in meinem Schrank und ich bin geneigt, es stündlich einzusetzen. Vor allem gegen die Kälte und für das Gefühl, selbst beim Laufen noch im Bett zu liegen! So viel sei gesagt: Das funktioniert ganz wunderbar!

You’re pro-sheep and against freezing your dearest butt off? Here’s the wool-weapon from COS you should probably own.

Continue Reading

Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Outfit: Raus aus dem Grau die 2.!

Der Herbst genießt seit Jahren den Status meiner persönlichen Lieblingsjahreszeit. Allerdings mag ich ihn hell, zur goldenen Stunde und mit vielen bunten Blättern garniert die unter meinen Schuhen knistern. Saisonale Unbestimmtheit bringt allerdings manchmal die dunkle Seite hervor: Nebelschwaden, Temperaturen unter 8 Grad und das kühle Nass in indiskutabler (also Strand versus Pfütze) Form. Mode heitert mich auf und macht die Laune bei unverhofften Sonnenstrahlen noch besser: Die weinroten Chelsea Boots von Think! befördern mich #RausAusDemGrau in die schönste Herbstlandschaft und mein Neoprenwundermantel schützt vor Regen aber definitiv nicht vor Blicken. Das gesamte Outfit und ein tolles Gewinnspiel gibt es nach dem Sprung!

Autumn is by far my favorite season – it’s all about the golden hour, colourful leaf piles and cozy nights in at home. But you have to break out of your habits once in a while and just go for a stroll in this fall scenery and say goodbye to a grey mood that comes with staying in too much. It’s time to break free and embrace the autumnal equinox and the facets of fall. Grey is so yesterday!

Continue Reading

Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Outfits: JOOP! und die Liebe zu Wollmänteln und Taschen

Hach JOOP! Da hast du uns aber mitten ins Herz getroffen. Letzte Woche erreichte uns ein Paket mit ein paar Teilen aus dem Herbst/Winter-Lookbook und auch wenn wir selbiges bereits im Vorhinein durchblättern durften: live und in Farbe sind die Teile echte Schmankerl! (Um kurz den Bayer in mir rauszuholen, der nur selten, fast nie, aber ab und an hochsteigt.)

Jasmin packte sich augenblicklich in den roséfarbenen Wollmantel, der mit seiner Kapuze kalte Ohren vor noch mehr Kälte bewahrt. Ich durfte mir die rote Ledertasche umschwingen, die meine Vorstellung von DER perfekten Umhängetasche fast ausnahmslos erfüllt. In Kombination mit weiteren gefühlt 100 Schichten waren wir gewappnet für einen Stuttgarter Herbstabend, auch wenn die roten Nasen nicht ganz ausblieben. Aber wer konnte schon damit rechnen, dass sich der goldene Herbst in Nullkommanichts in eine Kältekammer verwandelt? Wir nicht. Vielleicht auch, weil wir den nahenden Winter noch nicht ganz wahrhaben wollen. Aber wie so oft im Leben sollte man sich an positiven Seiten orientieren und das sind in diesem Fall definitiv: Wollmäntel, 100 Schichten Kleidung übereinander (hallo liebstes Layering!), perfekte Umhängetaschen für Handschuhhände, dicke Schals, die so groß sind wie Picknickdecken für Großfamilien und natürlich Kunst an Wänden, die Frauen auf Sesseln, Frauen auf Treppen und Frauen unter Zimmerdecken abbildet.

We had the chance to try on a few pieces from JOOP! and their autumn/winter-collection. Jasmin fell in love with the pink wool coat and I wouldn’t mind to wear that dark red bag for the next few weeks straight.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Marathon Girl!

Print-Shirts, Pullis mit schlauen Sprüchen – ist das ein Trend für Leute mit großer Klappe? Vielleicht, aber dieser Pulli besticht nicht nur durch sein schlichtes und sportliches Design, sondern vielmehr durch seine Message! Ich legte ihn mir vor ein paar Wochen während meiner Krankheit zu und er erinnerte mich schmerzlich daran, dass ich vom Marathon-Beschluss zum 24/7-Betthüter mutiert war. Unverschuldet und nicht absichtlich, aber mindestens genauso frustrierend wie eben selbiges. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe mich wieder aufgerappelt und die ersten sportlichen Rückstände sind wieder aufgeholt und die ersten stressigen Aufgaben und Reisen unter Zeitdruck gemeistert – und genau dieses Sweatshirt durfte mich wieder zu meinem ersten Bloggerevent begleiten. Denn, ganz ehrlich, für eine Joggingrunde ist der softe graue Sweater mir zu schade!

Print shirts, sweaters with catchy headlines – is this trend for big-headed people with plenty of self-esteem? Maybe, but this sweatshirt scores with a clean and sporty design and a sporty message of course! I was tied to my bed some weeks ago due to a sickness and was unhappy with the fact that staying at home and doing nothing was my daily business from now on – exactly at that stage I got that piece of clothing and was struck by the words and my undynamic pace of life at that time. Luckily I am feeling way better now and accomplished already so much, like my first miles, my first yoga class and my first blogger event after being ill – wearing this fabulous sweater.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Fürstlich im Maxi-Dress

Diese Woche wurden wir vom Steigenberger Graf Zeppelin Hotel zu einem besonderem Event eingeladen, der Shiseido Wellness-Bereich wurde präsentiert und wir durften uns mit Yoga, Leckereien und guten Gesprächen verwöhnen lassen. Der Zeppelin Day Sap ist auch für Stuttgarter einen Besuch wert und wir haben es uns nicht nehmen lassen, in der warmen und freundlichen Kulisse zwei Outfits für euch festzuhalten. Alle Details zum Look findet ihr wie immer nach dem Sprung!

We kicked of this week with a visit to one of Stuttgart’s finest hotels: the Steigenberger Graf Zeppelin Hotel. The Zeppelin Day Spa is not only opened for hotel guests and can be used as the perfect get away within the city for Stuttgart residents as well. The atmosphere was so warm, friendly and calming and we coudln’t resist to capture both of our outfits within the facilities of the Hotel. You can find all details right after the jump.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Red Valentino & Acne Pistol Jeans

Den Sale nutze ich oft um ganz besonders günstig Basics einzukaufen, die hochwertig sind und sich gut und gerne quer durch meinen Kleiderschrank kombinieren lassen. So wanderte diese Acne Pistol Jeans in meinem Warenkorb und als Ersatz für einen der Waschmaschine zum Opfer gefallenen Sweater der graue Pullover von Valentino Red. Gepart mit meiner schwarzen Balenciaga und den super schlichten Ballerinas ergibt das für mich den perfekten City Look, der auch im Büro gut funktionieren würde und wohl leider ab jetzt von mir einmal wöchentlich getragen werden möchte.

Sale time is an additional season and the perfect timing to score some new basics in the premium segment. I was lucky enough to get my hands on a pair of Acne Studios pistol jeans and a valentino red sweater. Black accessoires are the most chic and elegant match and dressed like this I am ready to take on meetings, coffee dates, more coffee dates, shopping sprees and all a girl could wish for.

Continue Reading

Allgemein

Outfit: Sneakerliebe mit Opening Ceremony

Wir sprechen hier nicht von einer explodierenden Konfettibombe mit Glitzerpowpowpow. Wir sprechen von einem unaufgeregten, schlichten und dunklen Outfit. Aber genau das ist es, was ich in letzter Zeit am liebsten überwerfe! Und noch lieberererer (Steigerungsform, Note 1+) in Kombination mit den neuen Schuhbegleitern von Opening Ceremony.

Sie sind weiß, ich mach sie vermutlich unfassbar schnell dreckig, aber es ist Liebe und so versuche ich das Laufen gegen Wände, durch Dreck, durch Gras, durch überfüllte Menschenmassen mit potenzieller Fußtrampelei zu vermeiden. Das gelingt mir nicht immer, eigentlich gelingt mir das nie und so sehen sie jetzt schon, sagen wir mal, getragen aus. Aber es ist Liebe und so versuche ich, darüber hinwegzusehen.

I normally hate white shoes. But this summer I tend to fall in love with them! Thank you Opening Ceremony for making me consider not taking them off any time soon.

Continue Reading

Kleiderstange, Weltreise

Outfit: Casual Kyoto

Mit die schönsten Tage in Japan habe ich in Kyoto verbracht. Im Herzen von Gion schlich ich mysteriösen Geishas hinterher, aß das beste 10 Gänge Kaiseki Menü der Welt und schlief ganz traditionell und trotzdem luxuriös auf Tatami Matten. Passend dazu kombinierte auch ich Gegensätze: Sanfte Hollywood-Locken zu extra komfortablen Klamotten. Alle Infos nach dem Cut!

Kyoto was one of my favorite experiences in Japan! In the middle of Gion, tracking down geishas and the best food in town. My outfit was very comfy and I paired the look with luxurious locks and Rayban sunglasses. More after the jump!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Eine Hommage an Minju Kim

Liebe Minju,

als ich dich, nein deine Entwürfe, das erste Mal sah, vergas ich sofort den Rummel um Isabel Maramsch pour H&M und hatte nur noch Augen für deine farbenfrohen Kreationen in Oversized Optik. Hätte ich zu dieser späten Stunde (ich saß im Pyjama vorm Laptop und trank vermutlich ein Heißgetränk) die Möglichkeit gehabt, auf den Kaufen-Knopf zu drücken – ich hätte es getan. Nur wenige Wochen später in Antwerpen war es dann endlich soweit – nachdem ich in der Royal Academy ein Poster bestaunte („2012: You might have Minju Kim’s Number in your phone, but soon you will wear her label on your neck.“) konnte ich endlich ordern. Was ist nicht wusste: Du würdest mir am nächsten Tag mein Lieblingsstück persönlich um die Schultern legen und glatt streichen. Du würdest mich ermahnen, den Rosa Frack-Aufsatz niemals (NEVER!!!!) abzutrennen (ich tat es trotzdem, vergib mir) und deine Verwunderung um die wirklich hochwertigen Materialien, die am Ende genutzt werden durften und die die Preise der Teile quasi ungerechtfertigt machten, mit mir teilen. Ziemlich viele Hachmomente. Und ein gelber Mantel.

Continue Reading

Event, Gewinnspiel, Kleiderstange

Von Düsseldorf bis Alaska mit Acne!

Wie rettet man sommerliche Blusen in den Winter? Mit einem Schal! Was wie ein Tipp aus dem Handbuch einer durchschnittlichen Farb-und Stilberaterin klingt, die Grundkurse in „Seidentuchmalerei im Keilrahmen“ gibt, wird seit 2 Wochen in meinem Schrank gefeiert. Allerdings weniger mit Seide, sondern vielmehr mit Lammwolle, der idealen Stoffkeule gegen kalte Temperaturen. Und ja, lieber Acne-„Alaska„-Schal, das ist eine Liebeserklärung.

Danke, dass du mich wärmst, zudeckst, eindeckst, überdeckst und gegebenenfalls versteckst. Ich nenne dich liebevoll „Picknickdecke“, aber keine Sorge. Bevor ich dich auf eine Wiese lege und vollkrümel, werden in Alaska 50 Grad gemessen.

How to survive wintertime? With my new Acne-shawl, called „Alaska“. It’s made from 100% lambswool, keeps me warm and makes it possible to wear my favorite blouses during the cold season without freezing anything off. Meaning: It’s perfect.

Continue Reading

şişlide Elektrikçi ataşehirde elektrikçi ümraniyede elektrikçi sıhhi tesisatçı