Mindulness, Weltreise, Werbung / Anzeige

Story time: what freedom means to me

While staying at home for a prolonged period of time, I found great pleasure and inspiration in reminiscing. I curated photo albums of my favourite trips and sorted through numerous SD cards, pictures and documents. One particular trip and city is always on my mind and inspired my most recent publication „Jeden Tag ein bisschen glücklicher“ a lot: Helsinki! I never experienced such a deep connection to a city I have never been to before, but Helsinki was full of surprises and life lessons, that I really needed at that time. The people and their values spoke to me a great deal, and I loved how everyone respected nature as a force and integral part of their lives.

In Helsinki, freedom means creating a life that looks like you without compromising. The new mini-documentary series all about freedom celebrates life in the Finnish capital. Here, five brilliant creators present their takes on Helsinki Freedom to the world.

Während wir nun alle für längere Zeit zuhause waren (und sind), habe ich eine große Leidenschaft für meine eigenen Erinnerungen entwickelt. Klingt komisch, ist aber so. Das „in Erinnungeren schwelgen“ gibt mir unheimlich viel Kraft und neue Inspiration. Ich habe inzwischen zahlreiche Fotoalben meiner Lieblingsreisen zusammengestellt und so einige SD-Karten, Bilder und Dokumente sortiert. Eine bestimmte Reise und Stadt kommt mir sonders oft in den Sinn und hat außerdem meine jüngste Veröffentlichung „Jeden Tag ein bisschen glücklicher“ inspiriert: Helsinki! Ich habe selten eine so tiefe Verbindung zu einer Stadt erlebt, in der ich noch nie zuvor gewesen bin, aber Helsinki war voller Überraschungen und Lektionen fürs Leben, die ich damals wirklich brauchte. Die Menschen und ihre Werte haben mich sehr bereichert und ich liebte es, wie jeder die Natur als Kraft und integralen Bestandteil seines Lebens respektierte.

Freiheit bedeutet in Helsinki, ein Leben zu erschaffen, das deinen Vorstellung entspricht – ganz ohne Kompromisse. Einfach DU sein. Die neue Minidokumentationsserie rund um das Thema Freiheit feiert das Leben in der finnischen Hauptstadt. Hier präsentieren fünf außerordentliche Menschen ihre Ansichten zur Freiheit von Helsinki.

The Helsinki Freedom campaignn #helsinkifreedom

Freedom and the interpretation and meaning of freedom are different for everyone. Helsinki wants to inspire a global discussion on the theme, which can be interpreted in multiple ways, but that feel common to us all. 

Perceived freedom is naturally always subjective, but it’s no coincidence that Finland is the world’s happiest country for the third year running according to the UN World Happiness Report. This really struck a chord with me and was why I investigated different traditions and their life choices in great detail for my book. Some of the freedoms that have been identified by locals have been for example the freedom to be fragile, the freedom to find balance in your work life or the freedom to trial and error in a supportive culture that accepts failure and to freedom to love whoever you want.

Freiheit und die Interpretation und Bedeutung von Freiheit sind für jeden unterschiedlich. Helsinki möchte eine globale Diskussion über das Thema anregen, die auf verschiedene Arten interpretiert werden kann und uns doch zusammenbringt. Wie wir „Freiheit“ wahrnehmen ist natürlich immer subjektiv, aber es ist kein Zufall, dass Finnland laut des UN World World Happiness Reports bereits das dritte Jahr in Folge das glücklichste Land der Welt ist. Das hat mich sehr beeindruckt und deshalb habe ich verschiedene Traditionen und Lebensentwürfe für mein Buch sehr detailliert untersucht (und einge davon natürlich adaptiert). Einige der Freiheiten, die von den Einheimischen benannt wurden, waren zum Beispiel die Freiheit, zerbrechlich & angreifbar zu sein und dies auszuleben, die Freiheit, ein Gleichgewicht im Arbeitsleben zu finden, oder auch die Freiheit, in einer unterstützenden Kultur, die Misserfolge akzeptiert sowie die Freiheit, jemanden zu lieben (und hier ist ganz egal wer das sein mag).

You can find more information and articles from the Helsinki Freedom webpage here. Five of these have been turned into an IGTV series, interpreted by some of the most acclaimed Finnish directors. My favourite episode of the Helsinki Freedom mini-documentary series is when they meet Priyanka from Delhi, India. She arrived in Helsinki four years ago, after a swift decision. The beginning of her story with Helsinki might not have been the smoothest, but currently, she’s an entrepreneur and enjoying the spirit of the start-up community. She is also making the most of her personal learning path. This was very relatable to my personal experience. My most recent trip to Helsinki felt quite bumpy initially (I got very sick), but it was a healing experience and felt very „full circle“, when I think about it now.

Weitere Informationen und Artikel findest du auf der Helsinki Freedom Website. Fünf Beiträge wurden als IGTV-Serie umgesetzt, die von einigen der bekanntesten finnischen Regisseure interpretiert wurde. Meine Lieblingsfolge der Minidokumentationsserie Helsinki Freedom ist die, in der sie Priyanka aus Delhi, Indien treffen und begleiten. Sie kam vor vier Jahren nach Helsinki. Der Start in Helsinki war vielleicht nicht der reibungsloseste, aber derzeit ist sie Unternehmerin und genießt den Geist der Start-up-Community dort mit vollen Zügen. Damit konnte ich mich extrem gut identifizieren, meine letzte Reise nach Helsinki fühlte sich anfangs ziemlich holprig an (ich wurde sehr krank), aber es war eine heilende Erfahrung und noch heute habe ich alles in  guter Erinnerung. Ich habe dort gelernt, mich auf das Positive zu konzentrieren und eine Siutatuon anzunehmen & zu genießen (wie sie eben ist).

How te feel free (yes, even in our current times) & mindful

When I think about my life, there is so much beauty and possibility. I really learned to cherish the simple things, go back to the source. Feel and experience everyday chores and things with all my senses while being fully present. To (re-)learn how to focus fully on a task, a smell, a touch, I would suggest to go on a walk in nature. Ditch the headphones and try to be as mindful as possible. A walking meditation works wonders and is actually very easy and perfect for beginners.

Set an intention before you start walking. What do you want to achieve? This might be something like: take time for yourself, nourish your body with fresh air, get some steps in, enjoy the sunlight, be & move… whatever speaks to you.

Pick a task. A mindful walk sounds abstract to some people – what should I think about? How do I think about „nothing“? I got you covered. Pick one of the following prompts or do different variations in the next couple of days/walks.

  • Focus on textures: pathways, streets, trees or a leaf you might be picking up. Is the texture symmetrical? Which colours are integrated?
  • Focus on certain colours: Concentrate on different shades of (e.g.) green. Where does this colour occur in nature? Do you have a favourite shade of green?
  • Focus on smells, sounds … be creative!

Wenn ich an mein Leben denke, gibt es so viel Schönheit und Möglichkeiten. Ich habe wirklich gelernt, die einfachen Dinge zu schätzen. Alltägliche Aufgaben und Dinge mit allen Sinnen zu fühlen, während ich voll präsent bin. Um (wieder) zu lernen, wie man sich voll und ganz auf eine Aufgabe, einen Geruch oder eine Berührung konzentriert, würde ich vorschlagen, einen Spaziergang in der Natur zu machen. Lass die Kopfhörer zuhause und versuche, so aufmerksam wie möglich zu sein. Eine Laufmeditation wirkt Wunder und ist eigentlich sehr einfach und perfekt für Anfänger.

Lege eine Absicht fest, bevor es losgeht. Was möchtest du erreichen? Dies könnte so etwas sein, wie: Zeit für dich, frische Luft tanken, das Sonnenlicht genießen, Bewegung … was auch immer zu dir spricht.

Wähle eine Aufgabe. Ein achtsamer Spaziergang klingt für manche Menschen abstrakt – woran sollte ich denken? Wie denke ich über „nichts“ nach? Mit den folgenden Prompts wird es einfacher:

  • Konzentriere dich auf Texturen: Wege, Straßen, Bäume oder ein Blatt, das du aufhebst. Ist die Textur symmetrisch?
  • Welche Farben sind integriert? Konzentriere dich auf bestimmte Farben – oder auf verschiedene (z. B.) Grüntöne.
  • Wo kommt diese Farbe in der Natur vor? Hast du einen Lieblingsgrünton?
  • Beim nächsten Spaziergang sind es vielleicht Gerüche oder Geräuche … deiner Kreaativität sind hier keine Grenzen  gesetzt.

We all feel like our freedom is compromised sometimes. This can be when we are living in right now, a chronic illness, or something else. My trip to Helsinki taught me that freedom also means to take control of your happiness. We can’t change so many things, but with the actions and feelings we can, we should do so (if we want to).

Journaling: Which freedom experience has changed your life?

I remember sitting in a wooden cabin, feeling sick but oh so grateful at the same time. I took out my journal and flipped through it until I found a blank page, a clean slate. I jotted everything down. If you have a bullet journal, I urge you to try the following journaling prompts:

  • What does freedom mean to you?
  • Are you living your best life right now?
  • Which freedom experience has changed your life?

You can also incorporate this questions into a 5-year journal or morning pages; if you don´t have a journaling practice yet, I would experiment with these prompts on my phone and use the notes function to record my thoughts.

Ich erinnere mich, wie ich in dieser heimeligen Holzhütte saß und mich krank fühlte, aber gleichzeitig so dankbar war. Ich holte mein Tagebuch heraus und blätterte darin, bis ich eine leere Seite fand. Ich habe alles aufgeschrieben und komme noch heute regelmäßig zu diesem Eintrag zurück. Wenn du ein Bullet-Journal hast, kannst du gerne mal die folgenden Prompts versuchen:

  • Was bedeutet Freiheit für dich?
  • Lebst du gerade dein bestes Leben?
  • Welche Freiheitserfahrung hat dein Leben nachhaltig verändert?

Du kannst diese Fragen auch in ein 5-Jahres-Tagebuch integrieren oder in deine Morgenseiten aufnehmen. Falls du noch kein Journaling-Fan bist, kannst du natürlich auch dein Smartphone hernehmen und damit experimentieren. Mit der Notes App (iOS) kannst du auch jederzeit deine Gedanken aufschreiben.

What freedom means to me

Since living in a major, urban city like London, I started missing a proper connection to nature. When I visited Helsinki & Finland for the first time, it felt deliberating and exciting to reconnect with the elements. We went foraging and took a long hike. During our walk, we talked about different herbs and mushrooms that we should look out for. We passed lush green forests, a sparkling lake and stream and resurfaced on a hill, overlooking beautiful scenery. We settled down and looked at all the different leaves and herbs we collected during our hike, just like that our guide whipped out a gas-cooker and some mugs, and he started brewing a strong herbal tea. I bet this was very much everyday business for him, but I felt like I was in a movie. I savoured this cup of tea like it was the most special beverage I ever drank (okay, it probably was) and I overlooked the trees while doing so. This tasted like freedom to me, and I frequently visual this exact moment when I need to find some inner peace. I really want to go back there someday.

Seit ich in einer großen Stadt wie London lebte, fehlte mir eine angemessene Verbindung zur Natur. Als ich Helsinki & Finnland zum ersten Mal besuchte, fühlte es sich richtig aufregend an, mich wieder mit den Elementen zu verbinden. Wir machten eine lange Wanderung und sammelten heimische Kräuter und Pflanzen. Während unseres Spaziergangs sprachen wir über verschiedene saisonale Köstlichkeiten, auf die wir achten sollten. Wir kamen an üppig grünen Wäldern, einem glitzernden See und Bach vorbei und tauchten auf einem Hügel mit Blick auf die wunderschöne Landschaft wieder auf. Wir ließen uns nieder und sahen uns all die verschiedenen Blätter und Kräuter an, die wir während unserer Wanderung gesammelt hatten. Plötzlich holte unser Führer einen Gaskocher und einige Tassen aus seinem Rucksack und er fing ganz selbstverständlich an, einen starken Kräutertee zu kochen. Ich wette, das war für ihn ein alltägliches Ding, aber ich fühlte mich wie in einem Film. Ich habe diese Tasse Tee genossen, als wäre es das speziellste Getränk, das ich je getrunken habe (okay, wahrscheinlich war es das auch irgendwie), und dabei hatte ich den schönsten Blick überhaupt. Das schmeckte nach Freiheit und ich visualisiere häufig genau diesen Moment, wenn ich verzweifelt inneren Frieden finden muss. Ich möchte wirklich eines Tages dorthin zurückkehren.

Did you know? Helsinki is designed to allow easy access to nature and everyman’s right limits landowners’ right to restrict access to their lands. The air quality is superb, clean water is abundant, and quiet spots of forests and waterfronts are everywhere even in the city center. The city is designed to be walked or biked in – no need to sit in traffic jams breathing in fumes. check out episode 4 of the mini series for more information!

I hope this inspired you & I would love to connect with you guys in the comments. Let me know about your thoughts on personal freedom and what freedom truely means to you.

Helsinki hat es sich zum Ziel gemacht, stets einen einfachen Zugang zur Natur ermöglichen. Die Luftqualität ist hervorragend, sauberes Wasser ist reichlich vorhanden und überall im Stadtzentrum gibt es ruhige Wälder und Uferpromenaden. Die Stadt ist zum Spazierengehen oder Radfahren konzipiert – man muss nicht im Stau sitzen und unangenehme Dämpfe einatmen. Weitere Informationen dazu findet ihe in Folge 4 der Miniserie! Ich hoffe mein Posting hat dich inspiriert und ich würde mich freuen, wenn ihr eure Gedanken zum Thema in den Kommentaren teilt.

In Kooperation mit Helsinki Marketing – vielen Dank! #myhelsinki. Teaser-Foto: @caroha

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

şişlide Elektrikçi ataşehirde elektrikçi ümraniyede elektrikçi sıhhi tesisatçı