Werbung / Anzeige

Vidal Sassoon & WIN: If you don’t look good, we don’t look good!

Vidal Sassoon war einer der größten Haarschnitt-Avantgardisten seiner Generation und stellte mit seinen revolutionären Schnitten die Haarindustrie in den 60er Jahren auf den Kopf. Auch meine größte Inspirationsquelle was verschiedene Frisuren angeht, meine Mutter, blieb von den geometrischen Formen nicht unberührt, und so liegt es für mich auf der Hand, dass ich dieses Thema etwas genauer unter die Lupe nehmen muss. Sein legendärer Bob feiert gerade 50. Geburtstag und passend dazu bringt Vidal Sassoon Pro Series seine Vision „Schönheit für jede Frau“ in den Handel zurück.

Mehr Infos gibt es nach dem Cut (und ein kleines Gewinnspiel hat sich am Ende des Artikels auch versteckt)!

vs7

Eine neue limitierte Serie Vidal Sassoon Pro Series Fashion Glanz rundet das Vidal Sassoon Pro Series Sortiment ab und ist ein wahrer Eyecatcher im Badezimmer: Die Pflege- und Styling Produkte sind von den neuesten Fashion-Looks inspiriert und verleihen dem Haar strahlenden Glanz. Natürlich könnt ihr diese Linie auch ganz ohne Bob verwenden uns habt trotzdem ein tolles Ergebnis! Die gesamte Produktpalette reicht von einem Shampoo und Conditioner bis hin zu Hitzeschutz und Antifrizzprodukten – meine absoluten Must Haves im regnerischen Herbst. Die Salon-inpirierte Pflege- und Stylingkollektion) ist ab Oktober diesen Jahres im Handel erhältlich.

„If you don’t look good, we don’t look good“ – Den Leitsatz von Vidal Sassoon sollten sich eigentlich alle Friseure auf die Fahne schreiben.

Von berühmten Größen der Filmgeschichte o.Ä.) bis zu Maman TEA&TWIGS: Der Signature Look ist zurück und besticht durch verschiedene Längen, Texturen und geometrische Formen. Die schönsten Looks und Inspirationen findet ihr hier:

vs5

Meine liebe Mama (die habe ich euch ja schon öfter als TEA&TWIGS Stilikone vorgestellt) trug selber geometrisch inspirierte Longbobs, Pixies und andere Kurzhaarfrisuren.vs6

Vidal Sassoon und Mia Farrow

vidal Sassoon Styles Coddington

Für diese Woche  habe ich außerdem ein ganz besonderes Video geplant, in dem ich euch meine größten Inspirationsquellen im Allgemeinen vorstellen werde. Von meinen liebsten Coffeetable Books (zu den Themen Frisuren, Beauty und Fashion) bis zu einem alten und abgewetzten Fotoalbum ist alles dabei.

Jetzt ist aber GIVE AWAY Time! Das untenstehende Set könnt ihr gewinnen und damit eure Haare zu einer glänzenden Mähne trimmen. Wie das geht? Hinterlasst einen Kommentar mit gültiger e-Mail Adresse und sagt mir, welchem Haartraum ihr momentan hinterherlauft (der perfekte Schnitt, die optimale Haarspflege Routine, endlich eine neue Flechtfrisur lernen etc.). Bin gespannt was ihr euch wünscht 🙂

Teilnehmen könnt ihr bis zum 3. Oktober 2013 12 Uhr – die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

vs4

Das könnte dich auch interessieren // Read more:

1. Drogerie à la Carte.

2. Outfit: Losgelöst in Lissabon

3. FOTD: Mein Go-To Look!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

161 Comments

  • Reply Sabrina 25. September 2013 at 12:09

    Hey 🙂 Ich habe mir vor 2 Wochen wieder einen Bob schneiden lassen.Habe lange überlegt mir meine langen Haare abschneiden zu lassen oder nicht. Habe mich dann aber getraut,da ich als Kindergartenkind auch immer einen Bob getragen habe (im Partnerlook mit meiner besten Freundin).
    Ich würde mich daher sehr freuen,wenn ich das Haarpflege Set gewinnen würde 🙂
    Lg Sabrina

  • Reply jasmin 25. September 2013 at 12:19

    och man das ist jetzt schon der 100ste bob-post.. 🙁

    • Reply SarahM. 25. September 2013 at 15:32

      Das habe ich mir auch gerade gedacht. Irgendwie doof, wenn alle meine Lieblingsblogs nur noch von den gleichen Sponsorings und Events berichten 🙁 Na ja, dann bin ich wenigstens nicht die einzige, der das auffällt.

  • Reply Mia 25. September 2013 at 13:13

    Ich habe schon seit einiger Zeit einen hellblonden Pixie. Ich liebe den Haarschnitt. Klassisch und fein. Passt immer. Seit einiger Zeit Träume ich von längerem Haar. Ich würde so gerne mal ein Stück flechten. Ich lasse jetzt die Ponypartie wachsen und freue mich auf neue Stylibgmöglichkeiten.

  • Reply Ankermaedchen 25. September 2013 at 13:21

    Grade jetzt, wo es so langsam auf die Herbst- und Winterzeit zugeht, müssen meine Haare viel mitmachen. Föhnen, Glätten, Heizungsluft, Regen, Wind. Mit diesen Problemen hat wohl jedes Mädchen zu kämpfen. Ich habe von Natur aus sehr lockige Haare, trage sie aber lieber in leichten beachy Waves oder als schöne Flechtfrisur, für welche ich meine Haare auch glätten muss, damit es am Ende perfekt aussieht. Das ständige Glätten und Locken machen strapaziert meine Haare dennoch sehr und auch der Fakt dass ich meine Haare seit fast 6 Jahren blondiere, lässt die Haare nicht unbedingt gesünder aussehen.
    Anfang des Jahres bin ich dann sehr Krank geworden und das hat sich auch in meinen Haaren widergespiegelt. Nun wo es mir wieder etwas besser geht, wünsche ich mir für meine Haare wieder mehr Glanz, sodass sie gesünder und schöner aussehen und auf jeden Fall ein Hingucker sind 🙂

  • Reply Michele 25. September 2013 at 13:22

    Ich wünsche mir Geduld bei neuen Frisuren, leider bleibt es bei mir oft bei Pferdeschwanz oder Bloggerknolle.

    • Reply Maja(ndra) 25. September 2013 at 19:56

      Bei mir leider auch! 🙁

  • Reply Steffi 25. September 2013 at 13:39

    Also ich habe seit Jahren die Routine: schulterlang wachsen lassen, Bob schneiden, Schulterlang wachsen lassen, Bob bschneiden – usw usf.

    Aber mein Traum ist eine lange Mähne mit sanften Wellen (die ich glücklicherweise von Natur aus habe) und ein bißchen Brigitte-Bardot-Gefühl. Seit einem Jahr züchte ich schon und sie sind endlich überschulterlang (yay!), aber sie sollen noch mindestens ein Jahr wachsen. Jetzt merke ich gerade, dass meine ansonsten sehr unkomplizierten Haare deutlich! mehr Pflege brauchen. Darum wasche ich sie nur noch jeden zweiten Tag, spare nicht am Haaröl und habe zum ersten Mal in meinem Leben Hitzeschutzspray gekauft.

    Vielleicht werden sie ja mal so lang wie deine! 😉

    • Reply Jasmin 25. September 2013 at 14:23

      bestimmt 🙂

  • Reply frieda 25. September 2013 at 13:41

    moin ihr lieben,

    meine haare befinden sich immernoch im ombre look – aber ich denke, auch der herbst kann damit versüßt werden..

    🙂

    liebe grüße!

  • Reply Anna 25. September 2013 at 13:50

    Endlich eine neue Alltagsfrisur durchziehen morgens1

  • Reply Katii 25. September 2013 at 13:52

    Ich hab mir erst vor einer Woche meine blonden Haare wieder dunkelbraun gefärbt und bin totaaal glücklich damit.. nur ein bisschen mehr glänzen könnten sie, das ewige Blondieren hat sie schon sehr mitgenommen..
    Außerdem würde ich sehr gerne endlich mal Flechtfrisuren lernen, ich bin da einfach sooo ungeduldig & viel zu tollpatschig 😀

  • Reply Lilli 25. September 2013 at 14:12

    Ich versuche im Moment v.a. Vergeblich schöne alltagsfrisuren zu zaubern. Der easy-schnelle Pferdeschwanz ist garnicht soooo leicht!

    • Reply Jasmin 25. September 2013 at 14:23

      Das hab ich auch schon gemerkt 🙂

  • Reply B is for Beauty 25. September 2013 at 14:23

    Ich bin begeistert von deinem Blog! Hier findet man wirklich einen künstlerisch, liebervollen Rundumschlag durch die Blogthemenwelt. Und du kommst supersympatisch rüber!!!

  • Reply Juliane 25. September 2013 at 14:27

    Hallihallo ihr Lieben! Derzeit will ich einfach nur meine Haare so haben wie sie sind. Lang, gepflegt, keine Farbe, Natur pur. Aber ein bisschen Glanz kann natürlich nie schaden 😉
    Viele Grüße!!

  • Reply Cosima 25. September 2013 at 14:32

    Ich würde gerne das Pflegeset gewinnen. Aktuell benutze ich nur das silkonfreie Shampoo und Spülung von Alverde – würde aber gerne was Neues testen. Stand gestern aber nur ratlos vor dem Haarpfkegeregal bei dm..

    Liebe Grüße!

  • Reply Karina 25. September 2013 at 14:33

    Ich versuche im Moment meinen Pony rauswachsen zu lassen. Ich wollte immer einen haben und hab mich dann zu Beginn dieses Jahres endlich mal getraut und anfangs sah er auch wahnsinnig toll aus und lag perfekt, aber nach und nach hat sich das leider gelegt. Naja durch einen komischen Wirbel sind meine Haare sowieso nicht für den Pony geschaffen und jetzt versuche ich fleißig zu züchten und aus diesem Grund probiere ich im Moment so einige Pony-Versteck-Methoden aus. 🙂

    • Reply Jasmin 25. September 2013 at 14:34

      Das kenn ich!

      • Reply Karina 26. September 2013 at 13:57

        Grausam ist das. Dann sehe ich wieder so tolle Ponys bei anderen Leuten und würde meinen doch gerne behalten. AH, Zwiespalt. Bin aber trotzdem froh, es versucht zu haben. Wollte wirklich seit einer Ewigkeit einen. Deine ist aber schon echt schön rausgewachsen. 🙂

  • Reply Isabelle 25. September 2013 at 15:02

    Gilt’s als Haartraum, wenn ich mir Mut wünsche, meine langen Haare irgendwann mal abzuschneiden, um siedenen zu spenden, die keine haben? Habe mich bis jetzt noch nicht getraut. :/

  • Reply Connie 25. September 2013 at 15:25

    Ich hab seit 8 Jahren Pony und seit gaaanz langem einen Bob – exakt dieselbe Frisur wie bei meiner Einschulung, musste ich feststellen! Jetzt pflege und hege ich sie für endlich mal längere Haare, damit meine natur-gold-roten Haare so richtig gut raus kommen;)! Grüße an dich und deine ebenfalls tolle Haarfarbe:)

  • Reply Sabrina 25. September 2013 at 15:34

    Ich lasse meine Haare wachsen,sie sollen schön lang werden.Bin immer ganz neidisch auf eure Haare-ganz ehrlich 😉 Und ich überlege seit einigen Tagen,ob ich mir doch wieder ’nen Pony schneide :/

    • Reply Jasmin 25. September 2013 at 16:14

      Das ist lieb 🙂

  • Reply Caro 25. September 2013 at 15:39

    ich träume von loooocken. meine haare sind sehrsehr glatt und hängen ohne volument meist runter. daher der lockentraum! hab nur bisher nichts gefunden, was länger als eine stunde in meinen haaren hält. aber ich bleib dran! 🙂
    liebe grüße, caro

  • Reply CK 25. September 2013 at 16:19

    Am meisten wünsche ich mir für meine Haare grad eine_n gute_n, bezahlbare_n Frisör_in, der_m ich vertraue und die_er mich und meine eigentlich sehr simplen Haare versteht 😉

    Tips für Berlin, anybody?

  • Reply Caroline 25. September 2013 at 17:10

    Ich wünschte, ich hätte lange Haare… so eine richtige Traummähne 😀
    Leider wachsen meine Haare überhaupt nicht oder nur ganz wenig, weswegen ich immer noch mit schulterlangen Haaren zu kämpfen habe … 🙁

  • Reply liz 25. September 2013 at 17:43

    mit meiner farbe bin ich zufrieden, die länge ist auch super, erinnert mich immer an einen beach-wave-out-of-bed-look 😀 nur gesund müssten sie noch sein! würde mich sehr über das set freuen.
    liebe grüße,
    eure lizzie

  • Reply Meggy 25. September 2013 at 17:44

    Da meine Haare mittlerweile schon sehr lang sind, bin ich nun dabei meinen Sidecut rauswachsen zu lassen (den ich solange glücklicherweise gut mit meinen anderen Haaren verdecken kann)!
    Ich bereuhe ihn zwar kein bisschen, da ich ihn schon seit 3 Jahren wollte, aber manchmal hat es eben schon genervt, auch das ständige nachrasieren.

  • Reply Lena 25. September 2013 at 18:47

    Hallo!
    Nach 10 Jahren verschiedenster Ponyvarianten wächst der Gute jetzt langsam raus. Zur Zeit wird er viel gequält mit Haarspray und Lockenstab damit er sich halbwegs benimmt. Er und die restlichen Haare würden sich über eine Extraportion Pflege auf dem langwierigen Weg zur neuen Frisur freuen:)
    liebe Grüße, Lena

  • Reply Chrissi 25. September 2013 at 19:59

    Ich renne gerade dem Traum von einer langen Mähne ohne Pony hinterher.. bin mittlerweile auf Brusthöhe angelangt, der Pony ist aber leider erst auf Ohrhöhe.. 🙂 Tolles Gewinnspiel finde ich übrigens! 🙂 xox

  • Reply alicia 25. September 2013 at 20:00

    seit ca. 1 jahr laufe ich mit geradem pony( den du dir ja gerade noch rauswachsen lässt) rum und dazu rote haare 🙂 gefällt mir eigentlich ganz gut auch die länge (ungefähr bis zur brust) aber die kaputten spitzen müssen unbedingt mal wieder ab.

  • Reply Angela 25. September 2013 at 21:17

    Ich würde es ja endlich mal gerne schaffen, mir schicke Frisuren zu zaubern.
    Frisuren-technisch bin ich nämlich richtig unbegabt und immer Zopf oder offene Haare finde ich ziemlich langweilig.
    Manche Leute machen ein paar Handgriffe und haben die perfekte Frisur, bei mir fällt immer wieder alles auseinander.
    Naja, vielleicht wird das ja irgendwann noch etwas…

    Liebe Grüße

  • Reply Anna 25. September 2013 at 23:21

    Ich bin ein rießen Fan von eurem Blog! 😀
    Tollte Texte und Fotos!

    Ich versuche ohne 10 Anläufe eine schöne Frisur hinzubekommen (: ^^

  • Reply Pia K. 26. September 2013 at 00:33

    ich bin im moment am ehesten darauf aus, meine haare so gesund wie möglich zu pflegen, da sie in letzter zeit wirklich sehr strapaziert aussehen..

  • Reply Patricia 26. September 2013 at 00:36

    Ich habe schon immer eher längere Haare und seit geraumer Zeit (ca. 1 Jahr) sind meine Haare auffallend splissig und trocken, meine Kopfhaut ebenso. Bisher habe ich nicht rausfinden können woran das liegt, aber ich hoffe das es sich bald wieder ändern wird, denn davor hatte ich nie Probleme mit meinem Haar!

  • Reply sabrina 26. September 2013 at 04:05

    ein perfektes styling wie aus den Zeitschriften uns das bitte jeden tag wäre super^^ keine alibi haarfrisuren weil man zu müde ist vor der arbeit odee einem einfacj die ideen fehlen:)

  • Reply Kristina 26. September 2013 at 07:08

    Hey!
    Also ich laufe momentan definitiv einem neuen Schnitt (wenn ich mal Zeit finden würde) und DEM perfekten Antifrizz-Produkt hinterher!! Ich spaziere nämlich morgens zur Arbeit, und bei Regen und Wind komme ich da des Öfteren an wie ein begossener Pudel!
    Welches Antifrizz-Produkt benutzt Du denn eigentlich? Über eine Empfehlung wäre ich mehr als dankbar!!

    Liebe Grüße 🙂
    Kristina

  • Reply Nora 26. September 2013 at 07:34

    Meine eeewig abstehende Strähne in den Griff kriegen 🙂

  • Reply Who is Mocca? 26. September 2013 at 07:34

    Ein Bob sieht immer gut aus! Bin total dafür! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.whoismocca.com

  • Reply Je22a 26. September 2013 at 11:29

    Vor ca 4 Jahren habe ich in einer „ich muss mich verändern“ – Phase meine Haare abgeschnitten. Ich mochte das auch ziemlich gerne. Seitdem habe ich zweimal meine Haare versucht wachsen zu lassen, immer mit dem Ergebnis sie auf Nackenlänge wieder kurz zu schneiden.
    In den letzten 6 Monaten habe ich mich mal wieder dazu aufgerafft sie wachsen zu lassen. Ich bin nun mittlerweile bei Schulterlänge angekommen und immer über gute und neue Pflege froh 🙂 Am meisten helfen mir beim Durchhalten und nicht wieder abschneiden deine tollen Haartutorials. Ich will auch endlich mal so tolle langhaar Frisuren hinbekommen, oder einfach nur so toll die Haare offen tragen wie du und Isabella und andere tolle Bloggerinnen. Danke für eure Motiviation 🙂

  • Reply Gabriele 26. September 2013 at 13:47

    Ich habe dieses Jahr durch extremen Haarausfall ca zwei Drittel meiner langen Haare verloren.
    Mein Traum – meine Haare zurück, und so lange würde mich so ein tolles Set sicher etwas über meinen kümmerlichen Rest etwas hinweg trösten.
    Ganz liebe Grüße und einen superschönes Blog macht ihr, Gabriele

  • Reply lisa 26. September 2013 at 15:13

    hey, ich hab im moment schwarze haar und überlege sie braun zu färben. freu mich schon drauf, hoffe nur ich finde das richtige braun – das mit passt. lg

  • Reply Amina 26. September 2013 at 15:15

    Wow tolle Inspiration !!! Habe momentan recht lange Haare, probiere aber wenig aus, wobei ein schlichter geflochtener „Pferdeschwanz“ Wunder tut.

  • Reply Anne 26. September 2013 at 15:17

    Hallo Süße!

    Ich wünsche mir schon ssoooooooooo lange richtig gesunde lange Haare. Mein Ziel ist es sie ungefähr bis unter die Brust wachsen zu lassen. Ich bin sehr groß, aus diesem Grund, dauert es bei mir noch etwas länger als, bei kleineren Menschen 😉

    Ich würde mich so sehr über den Gewinn freuen, da meine Haare im Moment nicht so sehr gesund aussehen…

    Mach weiter so!!!

  • Reply Carmela 26. September 2013 at 15:23

    Hi Jasmin
    Seit langem versuche ich meine Haare wachsen zu lassen, schaffe es aber irgendwie nicht länger als bis zur Brust. Um meinen Haaren nicht zu schaden, trage ich täglich einen Pferdeschwanz (damit kein Glätteeisen heran muss).
    Würde mich freuen die Produkte ausprobieren zu dürfen 🙂

    Grüsse Carmela

  • Reply Nicole 26. September 2013 at 15:24

    Toller Blog! 🙂 Ich würd gern am Gewinnspiel teilnehmen, falls das noch läuft ;P Ich versuch meine Haare ohne Spliss länger zu bekommen und da das ziemlich lange dauert und oft nicht so funktioniert wie man sich das vorstellt, bin ich ständig auf der Suche nach neuen Produkten, die mir da helfen könnten 🙂 Würde mich sehr freuen! LG an Dich.

  • Reply mira 26. September 2013 at 15:24

    Ich wünschte ich hätte glattes und gesundes haar….weil es so schwer ist locken zu stylen.Einmal im Monat glätte ich sie mir, doch sie werden bei kleinster Feuchtigkeit wieder total frizzig bzw. wieder lockig.Und ein bisschen länger wär auch toll 🙂

  • Reply Alexa 26. September 2013 at 15:30

    Ich würde gerne mal nen gescheiten Wasserfallzopf hinbekommen… leider ist das bei meinen Haaren sehr schwer. ._. Und generell würde ich gerne lieber glatte Haare statt meiner Locken haben. 🙁

  • Reply Sonja 26. September 2013 at 15:36

    ich habe momentan lange haare bis zur brust mit einem ganz leichten stufenschnitt drin, meine haare sind von natur aus glatt und ih habe sie noch nie gefärbt, da ich meine rot-blonde haarfarbe liebe und sie in jedem licht anders aussieht.
    mein einziges problem ist nur: ich bin schlecht im frisieren! ich habe so tolle haare, aber mehr als einen pferdeschwanz schaff ich nicht, selbst einen einfachen dutt kriege ich nicht hin. naja, üben üben üben 😉

  • Reply Nadja 26. September 2013 at 15:36

    Ich bin momentan super zufrieden mit meiner Haarlänge und Farbe muss mich aber glaube ich schweren Herzens von einem ganzen stück trennen, da ich im Moment sehr mit Spliss zu kämpfen habe und es einfach nicht mehr schön aussieht. Dabei sind sie gerade super lang…:( außerdem würde auch mein Ombre verschwinden wen ich die jetzt abschneide…bin hin und her gerissen.

  • Reply Marlies 26. September 2013 at 15:39

    Gelungener Blog! Ich lese immer mit viel Freude deine Posts.
    Meine Haare sind ein bisschen kaputt, also eine aufbauserie könnte ich gut gebrauchen. Eine neue Haarfarbe oder ähnliches möchte ich im moment nicht da ich mit meiner jetzigen zufrieden bin :-). ich habe leider nicht so richtig lange haare wie du 😀 also ich lasse sie derzeit wachsen.
    LG

  • Reply Natalie 26. September 2013 at 15:41

    Mein Haarwusch ist nie wieder Spliss, haha 😀 Ich versuche lange Haare zu bekommen, aber leider sind die sehr anfällig für Spliss :/

  • Reply Cosima 26. September 2013 at 15:45

    Ich wünsche mir voluminöse, lange Haare. Momentan sind sie fast bis zum Ende der Schulterblätter gewachsen, ich möchte aber alle auf der selben Länge haben und dann endlich einen tollen Lockenstab finden mit dem ich super Locken zaubern kann.

  • Reply Julia 26. September 2013 at 15:45

    Hey,
    ich versuche nun schon seit deinem Haarvlog den perfekten Messibun hinzubekommen. Nach deinem Tutorial ist es mir auch schon einmal recht gut gelungen, aber das muss noch beser werden 🙂
    LG

  • Reply Sarah 26. September 2013 at 15:48

    Ich muss sagen ich bin zur Zeit soooo..na Normalo eben irgendwie.. die rausgewachsenen stufen und der viel zu lange Pony sind aber echt auch einfach praktisch! Keine locken, keine Fransen und Stunden frühs im Bad 😉
    Doch ich bin noch immer auf der Suche nach dem perfekten Pony (vor allem da ich ein sehr.. naja..“breites“ jedoch nicht direkt und nicht direkt eckiges Gesicht habe.. komisch) und bevor ich wieder Mützen trage muss sich da schleunigst was tun !!
    Eins meiner Vorhaben ist, endlich den Stufen Lebewohl zu sagen.. und das auch noch so dass die Frisur td nach etwas aussieht.. schwierig..
    Challenge accepted 😉

  • Reply Sabina 26. September 2013 at 15:58

    Auf jeden Fall mehr Frisuren ausprobieren. Meine Haare haben fast meine Traumlänge erreicht und da möchte ich nun mehr Frisurentutorials ausprobieren 🙂

  • Reply Miriam 26. September 2013 at 16:09

    Liebe Jasmin!

    Bis zu Beginn des Jahres hatte ich (35 J.) meine Haare immer schwarz gefärbt. Da endschloss ich mich meine recht langen Naturlocken aufzuhellen, damit ich auch mal mit den Farben variieren und im allgemeinen wieder „heller“ wirke. Nun blieb es leider nicht aus, das ich meine Haare letzten Monat hab bis zur Schulter abschneiden zu lassen. Leider haben es hier die Friseursalons leider es nicht so in der Hand, mir einen richtigen Schnitt zu verpassen, denn grad bin ich sehr unzufrieden. Egal ob lockig oder glatt, es endet dann doch immer in einem Zopf. Da ich nun aber auch von der Statur her was fülliger bin, wünsche ich mir wie gehabt eine schöne und gesunde (Locken-) Mähne, um mich quasi selber etwas zu „kaschieren“ 😉

    Deine Videos finde ich übrigens sehr symphatisch und auch Deine Art sehr kreativ, was uns Zuschauer bestimmt sehr inspiriert.
    Vielen lieben Dank dafür!!!

    Liebe Grüße aus dem schönen Sauerland
    Miriam

  • Reply dudi 26. September 2013 at 16:15

    mein haarwunsch ist, dass ich endlich so lange haare bekomme wie du zb.. das wäre ne perfekte länge.. versuch ich schon seit 3 jahren.. aber irgendwie passiert nicht viel 😀 :/

  • Reply Julia 26. September 2013 at 16:19

    also mein ziel ist es die Haare noch länger wachsen zu lassen! 🙂 und das scheine ich auch hoffentlich sehr bald zu schaffen!♥ Natürlich würde ich mir wünschen dass sie trotz der länge schön gesund bleiben und dazu sind diese Produkte super! 😀
    LG Julia

  • Reply Berit 26. September 2013 at 16:19

    Hallo ihr Lieben,

    ich denke ich werde mir bald einen graden Pony schneiden lassen. Lange habe ich überlegt, ob es das richtige ist, aber ich werde es jetzt einfach ausprobieren. Ich probiere viel mit meinen mittellangen Haaren aus. Mehr oder minder erfolgreich. Aber meine Lieblingsfrisur im Moment sind ganz klassische Korkenzieherlocken. Meiner Meinung nach sehen die richtig schön aus, wenn die unter der Mütze rausgucken und auch zum Feiern mag ich sie gerne. Natürlich probiere ich auch gerne eure Haartutorials aus 🙂

    Ganz liebe Grüße aus der Nähe von Osnabrück

  • Reply NeNe 26. September 2013 at 16:22

    Haare wieder offen tragen!
    Leider hat die Friseurin meine Haare verschnitten
    -erstens zu kurz
    -zweitens ungleichlang
    !
    Aber wie wir Mädchen sind 😀 kann ich die zweite Seite nicht gleichkurz schneiden lassen haha jetzt züchte ich meine Haare :p

  • Reply Marlene 26. September 2013 at 16:28

    ich liebe gesundaussehendes haar, das glänzt!
    wenn das stimmt, sieht einfach alles gut aus!
    ich habe schwarze haare u trage zur zeit einen überlangen, leicht gestuften bob.
    ich denke, dass es aber wieder in die lange richting gehen wird!
    einen tollen blog habt ihr zwei! <3

  • Reply Fabienne 26. September 2013 at 16:31

    Ich habe relativ lange Haare und suche im Moment immer noch nach Inspirationen, was man denn damit mal machen könnte, also wie ich sie mir mal schneiden lassen könnte.
    Eigentlich bin ich relativ mutig, was so was angeht aber im Moment fehlt mir einfach so ein bisschen die Inspiration

    Deine Videos sind wirklich toll und ich finde, dass du eine sehr angenehme Stimme hast, man hört dir einfach gerne zu. Danke außerdem, dass du dir die Mühe gemacht hast, jeden Tag ein Video hochzuladen! 🙂

  • Reply Lea 26. September 2013 at 16:35

    Heeey 🙂
    Eigentlich ist mein Haartraum einfach, sie rundrum zu erneuern 🙂
    Ich hab sie mir letztens von fast hüftlang auf knapp über die Brust schneiden lassen und ein bisschen stuffig sind sie jetzt auch 🙂 Jetzt sind sie auf jeden Fall lockiger und das soll auch so bleiben 🙂 Ansonsten möchte ich gerne mehr Frisuren können und auch endlich die Produkte für meine Haare finden, die perfekt passen und mir super gefallen 🙂
    <3

  • Reply Sophie 26. September 2013 at 16:39

    Ich habe mir am Anfang diesen Jahres die Haare relativ kurzschneiden lassen. Hatte vorher lange, gewellte Haare, die mir bis über die Brust gingen. Irgendwann war ich aber so gelangweilt davon und kam durch alte Fotos auf die Idee sie mir einfach mal wieder abzuschneiden. Gesagt, getan. Bin gleich am nächsten Tag zum Friseur und trage jetzt auf der einen Seite einen Sidecut und auf der andern Seite einen Undercut mit Haaren, die nur noch das halbe Ohr verdecken. Bin bisher auch noch sehr zufrieden mit dieser Entscheidung und hätte jetzt mal Lust ein Lockenstyling auszuprobieren, aber ich bin noch etwas unsicher, wie ich das am besten angehen sollte. Bei kurzen Haaren ist es ja immer etwas schwer mit einem Lockenstab! 🙂

  • Reply Lucy 26. September 2013 at 16:40

    Hallo ihr lieben 🙂
    Ich wünsche mir zurzeit lange voluminöse etwas unordentlich aber gesund aussehende Haare. Das sieht so schön verspielt und trotzdem nicht so brav aus. 🙂 Ich bekomme es auch einigermaßen hin, nur da sie recht lang sind, sind sie auch etwas kaputt. Deshalb würde ich mich sehr über das Set freuen. 🙂 Viele Grüße Lucy

  • Reply Annika 26. September 2013 at 16:41

    ich suche seit langer zeit ein produkt, was mir gegen spliss hilft…weil meine haare (vorallem im winter) immer sehr trocken sind. das könnte ich echt gut gebrauchen, da ich mir meine haare lang wachsen lassen möchte…aber die immer weiter kaputt gehen <3 deine september-issue fand ich übrigens total genial !! bitte mach sowas im oktober wieder :*

  • Reply Kristin 26. September 2013 at 16:46

    Ich hab mir meine Haare letzten Sommer sehr kurz schneiden lassen. Es hat mir aber leider nicht so gut gefallen und habe die wieder wachsen lassen. Jetzt sind die schon wieder schulterlang und freue mich sehr darüber :). Ein Stück müssen sie aber noch wachsen damit sie wieder meine „wohlfühllänge“ erreichen.

  • Reply sternenschimmer 26. September 2013 at 16:49

    ich wünsche mir nach vielen blondierungen einfach wieder gesunde haare die nicht mehr abbrechen. dafür lasse ich sie nun einfach in ruhe, färbe nicht mehr und hoffe dass sie schnell wieder wachsen, da sie leider arg abgebrochen sind.
    liebe grüße!

  • Reply Lara R 26. September 2013 at 16:53

    Hallo! Super schöner Artikel, hatte bisher noch nie von Vidal Sassoon gehört.. Man lernt wohl wirklich nie aus! 🙂 Im Oktober beginnt hier in NRW das neue Wintersemester und somit auch mein erster Studienversuch.. Ich ziehe zu diesem Zweck von meinem kleinen Dörfchen in die „Großstadt“ Münster und hab gewaltige Pläne. 😀 Dort wo mich bisher niemand kennt habe ich vor von Anfang an so aufzutreten wie es mir gefällt! Mit hohen Schuhen, die ich mir extra schon zugelegt hab (ich bin bereits 1.79m groß und habe mich hier nie getraut mich noch größer zu schmuggeln.. aber hallo? HIGH HEELS!) und ein paar ausgefallenen Kleidungsstücken. Desweiteren gucke ich momentan fleißig alle Haarvideos durch, denn auch da möchte ich meinen lose herumhängenden Haare endlich mal formen und ihnen was besonderes geben. Dein verwuschelter Pferdeschwanz gehört definitiv schon zu meinen Favoriten! Hoffentlich klappt der „Imagewechsel“.. Ich bin gespannt! Würde mich freuen wenn die Produkte ihren Weg in mein eigentlich viel zu kleines Zimmer im Studentenwohnheim finden.. Liebe Grüße, bleib wie du bist! 🙂

  • Reply Hannah 26. September 2013 at 16:56

    Ich liebe Pony das sieht echt super cool aus, aber leider steht mir Pony nicht wirklich ich habe zwar lang Haare aber locken und dann kreiselt sich der Pony immer so bei mir:(
    Naja …
    Ich finde ja auch den Wasserfall-Flechttzopf (bzw Frisur) super das sieht echt cool!
    Hare die glänzen,nicht trocken und spröde sind finde ich ganz toll.
    Und dank Dir achte ich auch mehr auf das Ausshen meiner Haare und Aufjedenfall die Pflege 🙂 Danke

  • Reply Doro:) 26. September 2013 at 17:00

    Ich hätte soo gern gesundes langes Haar… Aber ich muss immer voll viel abschneiden, weil meine Haare so viel Spliss haben und nach zwei Wochen sind sie so kaputt wie davor:/

  • Reply Mary 26. September 2013 at 17:04

    Ich arbeite auf möglichst lange Haare hin, im bestem Fall sollen sie irgendwann bis knapp über die Ellenbogen gehen 🙂
    Dazu schöne geschwungene Locken und ein schönes dunkles Rot-Braun 🙂
    Ich hätte eigentlich gerne einen geraden Pony, leider steht mir das so gar nicht 🙁
    Ganz liebe Grüße an euch Zwei <3

  • Reply Nadja Jacobs 26. September 2013 at 17:10

    Mein größter Wunsch im Thema Haare ist es, die perfekte Haarroutine zu finden. Ich habe ein großes Problem mit fliegenden Haaren, die ich einfach nicht in den Griff bekomme.
    Außerdem suche ich noch nach dem perfekten Shampoo, das gegen leichten Haarausfall hilft, und die Haare nicht austrocknet.
    LG! 🙂

  • Reply Michela 26. September 2013 at 17:20

    Aaaaalso, ich hatte mir letzter Jahr komplett kurze Haare geschnitten, so „Männerhaarschnitt“ aber weiblicher hahah,
    Jetzt sind sie schulterlang, und wenn sie etwas voluminöser sind, kürzer.
    Außerdem trage ich dazu einen Pony
    Das ganze sieht so aus:
    http://photo2.ask.fm/589/500/308/710003008-1qnsk9l-1h17264dteelk00/original/Bild29.jpg

    Ich wünsche mir Haare bis unter die Brust, und dann auch vielleicht mit Pony, aber ehe es so weit ist dauert das noch ein paar Jährchen, und in der Zeit hab ich vielleicht schon wieder komplett andere Ideen :))
    Es gefällt mir sehr, wenn sie mal alle glatt sind, aber nicht so platt, und wenn ich es schaffe einen Dutt oder Knödel zu formen, trage ich das auch gerne haha

  • Reply Susi 26. September 2013 at 17:22

    Habe schulterlanges, braunes Haar mit einem leichten Rotschimmer – glücklicherweise meine Naturhaarfarbe. 😉 Ich liebe zur Zeit volle, größere Locken und hätte gerne ein bisschen mehr Volumen.

  • Reply Anna 26. September 2013 at 17:25

    Ich habe von Natur aus langes glattes Haar, dass ich immer gerne etwas aufdrehe und dann im messie-bed-heair-style trage. Allerdings bin ich vor zwei Wochen spät abends auf die Idee gekommen, dass ich mir doch mal spontan einen Pony schneiden könnte. Gesagt, getan…und eigentlich sieht es auch gar nicht mal so schlecht aus – eigentlich, denn was ich nicht erwartet habe ist, dass meine Haare im kürzeren Zustand anfangen sich zu locken. Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich meinen messie-look weiterhin auch mit Pony beibehalten könnte, aber das gestaltet sich etwas schwierig, wenn der Pony sich Hollywoodlike nach außen schwingt…darüberhinaus ist er mir auch etwas zu kurz geraten*g* einen seitlichen messie-pony hätte ich gerne. Mal schauen ob ich das noch hinbekomme^^

    Ich finde deinen Blogpost wirklich sehr interessant. Die Marke Vidal Sassoon kenne ich noch gar nicht, hört sich aber recht vielversprechend an.

    Viele Grüße an dich und herzlichen Glückwunsch zu deinen 35000 Abonnenten. Du hast sie dir verdient 😉

  • Reply Hansi 26. September 2013 at 17:32

    Ich als Mann habe natürlich auch frisur träume und irgendwie möchte ich in letzter Zeit super gern so etwas längere Haare, sprich so eine Messie Rocker Grunge Frisur aber ohne dabei zu sehr wie ein mega Hardrocker auszusehen… 🙂 ist schwer zu beschreiben aber ich mag einfach diesen grunge look der so ein bisschen fashion editorial aussieht!

  • Reply Vanessa 26. September 2013 at 17:36

    Hallöchen,

    es ist toll von dir, dass du deinen Zuschauern sowas ermöglichst und die Produkte nicht in deinen eigenen Fundus einreihst.
    Deine Haare wecken in mir leider gelegendlich Mordgelüste, auf eine nicht psychokillermäßige, sondern mehr „oh-ich-will-auch“- Mädchen-Neid Art.
    Meine neue Hoffnung besteht in einem Haarglätter, für mich, ebenso wie Lockenstäbe, noch völlig unbekanntes Terrain… aber das wird schon und vielleicht ja mit einer neuen Pflegeserie^^
    Viele Grüße, Vanessa

  • Reply Vanessa 26. September 2013 at 17:39

    Hallo 🙂
    Also ich persönlich habe wie ihr zwei auch extrem lange Haare.
    Bis jetzt war ich immer Braun (naturfarbe) und seit kurzem habe ich helle Strähnen sodass meine Haare jetzt sehr hell sind und bin begeistert.
    Leider habe ich extrem viel spliss und versuche den mit allen möglichen Mitteln zu verhindern aber ohne Erfolg 🙁
    Also bin ich momentan voll auf dem Pflege Trip mit Ölen etc…
    Lg

  • Reply Alexandra 26. September 2013 at 17:45

    Cooler Post mit tollen Inspirationen. Ich möchte unbedingt eine neue Hochsteckfrisur lernen, die ich sowohl im Alltag als zu feierlichen Anlässen tragen kann. Und eine gepflegte Haarpracht wie frisch vom Friseur wäre natürlich auch nicht schlecht. 😀

  • Reply Chrissy 26. September 2013 at 17:45

    Liebe Jasmin ! 🙂
    Ich wünsche mir seit ca. einem halben Jahr brustlange,gesunde(!) & blonde Haare.
    Da der Frisör meine Haare bis auf’s Kinn kürzen musste,arbeite ich darauf hin & pflege sie so gut es geht. Bei der perfekten Haarpflege bin ich aber noch nicht angelangt 🙁
    Achja,und einen französischen Zopf bekomme ich trotz Anleitung von ‚Daaruum‘ auch noch nicht perfekt hin,aber daran wird gearbeitet.
    Bleib‘ so wie du bist,mir wirst du immer sympathischer <3

  • Reply Tamina 26. September 2013 at 17:50

    Ich hätte so gerne meine naturhaarfarbe wieder meine haare sehen so schlimm aus nach meinen versuchen sie von rot wieder auf Braun zu bekommen erst naturhaarfarbe dann ein steifen heller dann fast schwarz und unten rot Braun :/ ich will meine naturhaarfarbe aber ich weiß nicht ob sich ein Friseur Besuch bei einem teuren lohnt ? Hat vllt jemand Erfahrungen ?

  • Reply klaralea 26. September 2013 at 17:54

    Ich hab etwas längeres aschblondes Haar und würde so gerne so ein herbst rot haben wie jasmin es hat. Aber das ist halt auch ein groooooßer schritt und ich selbst hab keine Ahnung ob es mir.stehen würde: /

  • Reply Nora 26. September 2013 at 17:57

    Ich lasse im Moment meine Haare wachsen, aber trotzdem gehe ich 4x im Jahr zum Friseur um weiterhin gesunde Spitzen zu haben. Sollten sie mir zu lang werden, würde ich sie gerne schulterlang schneiden lassen. 🙂

  • Reply Laura 26. September 2013 at 18:03

    Liebe Jasmin,
    ich wünsche mir endlich glänzende Haare, ohne gekräusel, ohne stumpfe Spitzen – jaaa, Locken sind nicht so einfach. 🙂
    Liebest Grüße aus Ba-Wü

  • Reply TJ 26. September 2013 at 18:04

    Liebe Jasmin,

    ich habe fast so lange haare wie du. 😉 Es hat mich wirklich Jahre gekostet, sie so lang zu züchten und dabei (recht) gesund zu halten.
    Allerdings trage ich meine Haare kaum offen, ich bin mehr der Zopf- und Flechtfrisurenfan. 😉 Allerdings schaffe ich es einfach nicht, einen Bauernzopf zu flechten. Ich übe und übe…das einzige Ergebnis sind lahme Arme. 😀 Ich hoffe bald ein passables Ergabnis erzielen zu können…

    Liebste Grüße

  • Reply Ronja 26. September 2013 at 18:11

    Ich hatte die letzten Jahre einen relativ kurzen Bob, lasse meine Haare aber seit einiger Zeit wieder wachsen und bin dementsprechend happy endlich wieder Flechtfrisuren etc. ausprobieren zu können 🙂 was die Pflege angeht, schwöre ich auf Haaröl, da ich auch naturgewelltes Haar habe, das schnell sehr stumpf aussehen kann- das Öl hilft da super!

  • Reply Nele Wicher 26. September 2013 at 18:42

    Hey,
    ich wünsch mir Locken ohne viel Hitze zu verwenden habe aber noch nicht den richtigen weg gefunden 🙂
    Würde mich sehr über die Produkte freuen 🙂

  • Reply Vanessa 26. September 2013 at 19:09

    Ich wünsche mir das meine langen haare genauso schön sind wie deine! ich habe auch so lange aber blond und die sind oft ein bisschen spröde :/
    würde mich sehr über die serie freuen!

  • Reply Lisa Riedel 26. September 2013 at 19:24

    Herzlichen Glückwunsch zu den 35 000 erst mal, ich freue mich sehr für dich vor allem weil ich dich schon lange verfolge 🙂
    Mein Traum… tja schwierig schwierig 😀
    Ich möchte gerne die perfekte Haarroutine haben. Ich pflege meine Haare sehr gut jedoch unregelmäßig. Aber ich möchte auch gerne viele neue Flechtfrisuren lernen 🙂
    Ich lass noch viele Liebe Grüße da 🙂

  • Reply Jane 26. September 2013 at 19:40

    Ich bin auf der Suche nach dem perfekten Winter-braun. Seit Jahre teste ich mich durch verschiedene Nuancen, aber das perfekte war noch nicht dabei. Mal ist es zu künstlich, mal wirkt meine Haut zu blass.. aber ich gebe nicht auf!

  • Reply Leona 26. September 2013 at 19:47

    Ich bin ein totaler Frisuren noob, LEIDER ich liebe Frisuren gerade etwas aufwändiges, geflochtenes finde ich toll, ich trage meine Haare normalerweise einfach offen und das ist mir zu langweilig! Ich möchte mich jetzt mehr mit dem Thema auseinander setzen und hoffentlich viele neue tolle Frisuren entdecken und kennenlernen!

  • Reply Svenja 26. September 2013 at 19:49

    Ich habe zurzeit relativ lange Haare und bin auch genauso zufrieden, wie sie sind. Habe sie noch nie gefärbt, mag mein dunkelblond aber auch, da ich verschiedene Töne von natur aus habe und im Sommer immer schön Stähnchen bekomme, sieht aus wie vom Friseur 🙂 Habe allerdings langsam echt Lust mal was anderes zu machen, Problem ist nur: Eigentlich sind meine Haare genauso, wie ich sie immer haben wollte :-/
    Kommt Zeit, kommt Rat. Fange nun ein Sportstudium an und wenn sie mich zu sehr nerven, kommen sie vllt doch ab.
    Ich würde mich auf jeden Fall total freuen, das Set zu gewinnen, da ich Wellaprodukt wahnsinnig gut finde und die neue Reihe sowieso ausprobieren wollte 🙂
    LG, Svenja

  • Reply Elly 26. September 2013 at 19:53

    Ich persönlich wünsche mir momentan dass meine Haare einfach wachsen. Warum? Ich war vor 2 monaten beim Friseur und wollte etwas total Anderes. Ich hatte langes braunes Haar und nun ist es kurz und braun/blond. Ich wollte Anfangs diesen Ombré-look haben, doch die haben das dann wieder mal falsch gemacht. Die Haare waren Orange/Gelb und nicht gut geschnitten. Heute sind sie mehr oder weniger in Ordung, die Länge gefällt mir nur nicht. Außerdem möchte ich gesundes Haar, weil meine Spitzen ziemlich schnell kaputt gehen. Die optimale Haarspflege Routine wäre da schon sehr toll! xoxo☺

  • Reply Sarah 26. September 2013 at 19:58

    Seit fast 3 Jahren versuche ich nun meine Haare so schön lang wachsen zu lassen wie deine… 🙂 Bisher hab ich’s leider nie ganz geschafft. Auch deine Rot-Phase habe ich mitgemacht und bin jetzt wieder bei meiner Naturhaarfarbe angekommen. Dabei bin ich aber immer noch nicht auf die richtige Pflegeroutine gestoßen und probiere einfach gerne alles Mögliche aus. Deine Frisuren-Tutorials gefallen mir immer besonders gut! Mein Favorit ist dabei die Haarband-Frisur, und JEDES MAL wenn ich die trage, bekomme ich jede Menge Komplimente. 😀 Danke dafür, und mach weiter so! Liebe Grüße aus Mainz, Sarah

  • Reply Regina 26. September 2013 at 20:06

    Also, ich habe seit kurzer Zeit meine absolute Traumhaarlänge erreicht & bin super glücklich damit, nur ist es mit der Pflege so ne Sache. Die Spitzen sehen schnell sehr stumpf und brüchig aus ( was vielleicht daran liegt, dass die Zeit für den Friseur immer ein wenig knapp ist^^)
    Ich würde ganz gerne ein paar Variationen von Alltagsfrisuren lernen, da das ja auch mit Mittelscheitel immer so ne Sache ist.
    Sonst mag ich meine Haare eig ganz gerne 🙂

    lg Regina

  • Reply Luisa 26. September 2013 at 20:14

    Mal wieder traumhafte Fotos! Du hast wirklich ein gutes Auge und ein Händchen für treffende und präzise Formulierungen! 🙂

  • Reply Svenja 26. September 2013 at 20:19

    Mein Traum ist es, sehr lange, gesunde Haare zu haben. Ich lasse sie seit Mai 2012 wachsen. Gleichzeitig lasse ich auch meinen Pony und meine Stufen rauswachsen und ich möchte eventuell auch zu meiner Naturhaarfarbe zurück. 🙂

  • Reply Cara 26. September 2013 at 20:32

    Meine Haare sind lockig und gestuft, dadurch sind sie etwas trocken, momentan probiere ich mich aber auch bei verschiedenen Frisuren aus, die man mit gestuftem Haar so machen kann. Ich würde mich sehr ueber das Set freuen:)

    Liebe Grüße:)

  • Reply Rebecca 26. September 2013 at 20:46

    Inspiriert von den wunderschönen Herbstfarben lasse ich mir dieses Jahr meinen natürlichen Rotstich nicht überpinseln und genieße einfach den Herbst ohne lange Friseurbesuche :). Dann habe ich gleich wieder mehr Lust, zu flechten, was das Zeug hält! Eine tolle Idee finde ich es, ein schmales Band mit einzuflechten, ist ja nicht nur ein Sommerlook. Ich freue mich einfach darauf, meinen Haaren etwas Ruhe zu gönnen und mit toller Pflege zu verwöhnen…

  • Reply Celina 26. September 2013 at 21:08

    Ich bin zur Zeit auch eher auf dem Messy-Trip. Habe vor einigen Wochen komplett aufgehört meine Haare zu föhnen und lasse sie nurnoch an der Luft trocknen und möchte sie gern ein wenig auswachsen lassen. Meine Haare sind übrigends gesund wie nie und nach einer Weile gewöhnen sich die Haare auch dran an der Luft zu trocknen und ich hab nun leichte Wellen bis hoch an den Haaransatz. Ich mags sehr gern und meine Haare sind auch wesentlich voluminöser 😉
    Liebste Grüße!

  • Reply Sophie 26. September 2013 at 22:00

    Ich bin momentan am überlegen, ob ich mir die Haare schneiden soll hab jetzt etwa 35-40cm und es ist echt schwer die schön und gepflegt zu „halten“. Deswegen suche ich seit geraumer Zeit nach einem guten Haarpflegeprodukt, dass ich meine Haare nicht immer im Zopf tragen muss. Außerdem liebe ich Flechtfrisuren, doch mit meiner aktuellen Haarsituation kann ich das praktisch vergessen! Deswegen wäre es toll, dieses Haarproduktset auszuprobieren.

    Deine Sophie

  • Reply Kathrin 26. September 2013 at 22:04

    Heeey ich bewundere alle mädls die es an sich selber schaffen diverse flechtfrisuren auszuprobieren! ich scheitere leider immer kläglich bei meinem widerspenstigen haar ^^ ..aber ich werde nicht aufgeben 😀 übung macht ja bekanntlich den meister!

    alles liebe, kathrin

  • Reply Anna 26. September 2013 at 22:07

    Haare, haare, haare. Ich hatte schon so viele Farben und Frisuren, hahah. Habe jetzt jetzt doch wieder meine dunkelblonde Mähne, wie es dir Natur mir vorgesehen hat. 🙂
    Würde nur gerne meine Haare irgendwie ausdünnen lassen, da sie von Natur aus sehr seeehr dick sind und trotzdem nicht voluminös 🙁
    Liebe Grüße,
    Anna

  • Reply linn 26. September 2013 at 22:21

    also ich habe eine bob länge und mag sie wirklich gerne. ich hab mir meine haare im mai von wirklich lang auf diese länge abschneiden lassen. im august waren sie mir da schon wieder zulang und ich hab sie nachschneiden lassen. und der friseur hat sie viel zu kurz geschnitten. jetzt haben sie wieder MEINE länge und ich liebe sie.

  • Reply Claudine 26. September 2013 at 22:49

    Halli Hallo

    Ich träume davon, 24 Stunden top gestylte Haare zu haben und es irgendwie hinzukriegen, dass meine Haare nicht nach 1 Stunde total zerzaust aussehen.
    🙂

  • Reply Kerstin 26. September 2013 at 22:50

    Ich habe etwas über schulterlange glatte blonde Haare. Eigentlich bin ich wirklich zufrieden. Allerdings sind meine beiden top „Frisuren“: Zopf oder offen. Das ist mir auf die Dauer zu unkreativ. Für andere Frisuren sind meine Haare aber oft zu störrisch… vielleicht wird das mit diesen Produkten ja besser ;-).

  • Reply Elisabeth 26. September 2013 at 22:59

    Ich würde mir endlich mal lange, gesunde Haare wünschen. Seit Jahren krieg ich das nicht hin 🙁 Auch am Schnitt sollte sich bei mir unbedingt was ändern, denn eigentlich hängen meine Haare nur so an mir runter ohne Pony, Stufen oder sonst was.
    Leider finde ich keine zu mir passenden Frisuren und wenn doch, lässt sich das mit meinen Haaren dann doch nicht machen, weil sie so dünn, platt und kaputt sind. Dabei färbe ich sie nicht und Hitze lass ich seit geraumer Zeit nicht mehr an sie ran.

    Das ist ja eine richtige Trauergeschichte 😉
    Liebe Grüße!

  • Reply N a n d i. 26. September 2013 at 23:37

    Ich bin seit langem auf der Suche nach einem neuen Schnitt, habe seeeehr lange, dicke Haare, aber deshalb haben sie auch ihre tollen wellen verloren bzw. sie hängen sich schnell aus. Da ich sie sehr pflege muss ich sie nicht zwingend abschneiden, aber mein Traum wäre es endlich wieder einen Pony zu tragen! Ich hab nur Angst das das zu drückend wirkt in Verbindung mit der dunklen Mähne auf meinem Kopf 😉
    Ich hoffe aber das ich bald den Mut aufbringe den Traum wahr werden zu lassen!

    Liebste Grüße, Nandi 🙂

  • Reply Curryfee 26. September 2013 at 23:44

    Hey,
    ich habe ca. schulterlanges Haar (wenn ich sie glätte sind sie natürlich ein wenig länger) und ich versuche sie seit über einem Jahr wachsen zu lassen, weil ich endlich mal einen neuen und ganz anderen Schnitt haben möchte als sonst und bisher waren meine Haare leider immer zu kurz um da was „neues“ draus zu machen. Also warte ich eben im moment auf die „richtige“ länge und dann auf den hoffentlich richtigen Schnitt =)

    Liebe Grüße und <3-lichen Glückwunsch zu so vielen Abonnenten =)

  • Reply Annika 27. September 2013 at 08:49

    Hallo Jasmin!
    Ich habe viel Volumen in meinen Haaren und leider werden sie nach dem Waschen immer total wuschelig und frizzelig.. Langsam bekomme ich das aber in den Griff und darüber bin ich sehr froh 🙂 Ein langfristiges Ziel ist laaaaaange Haare zu haben, genau wie du! Einen Pony fände ich auch gut aber das geht leider wegen einem Wirbel nicht und es wäre auch zu viel Aufwand..:(
    Viele liebe Grüße,
    Annika aus Filderstadt

  • Reply Alina 27. September 2013 at 09:07

    Meine Traumhaarlänge habe ich bald erreicht und mit meiner Haarfarbe bin ich soweit zufrieden. Nur bei den Frisuren brauche ich noch etwas Inspiration. Meine Haare gehen mir bis zur Brust 🙂

  • Reply Gabriela 27. September 2013 at 10:05

    Ich habe sehr welliges Haar, welches schnell kraus wirkt wenn ich es föhne. Da ich in den kalten Monaten aber wohl nicht drumherum kommen werde, würde ich mir wünschen, ein Produkt zu finden, was meinen Haaren etwas mehr Definition verpasst 🙂
    Liebe Grüße!

  • Reply Caro 27. September 2013 at 11:24

    Die letzten beiden Jahre habe ich meine Haare lang gezüchtet, sie gingen am Ende bis zur Taille, aber irgendwie war es dann doch wieder vorbei. Du hast das Glück, recht feine und glatte Haare zu haben (zumindest sieht es so aus ;)), meine Haare sind sehr dick und vorallem sehr viel. Irgendwie haben sie nicht zum Rest von mir gepasst, es war zu viel Haar und zu wenig Person darunter, und deswegen habe ich sie mir vor gut einem Monat wieder „kurz“ schneiden lassen. Sie erreichen gerade so Schulterblattlänge, aber selbst das ist mir momentan noch zu lang. (Nerven dich deine langen Haare nicht auch manchmal? Überlegst du manchmal, sie abschneiden zu lassen, vielleicht sogar auf Schulterlänge?)
    Ich glaube, im Winter kommen meine dann doch wieder auf Schulterlänge, und genau da fängt aber auch mein Problem an. Wird es mir zu langweilig? Viele ausgefallene Frisuren kann man mit so verhältnismäßig kurzen Haaren nicht mehr machen. Immer offen ist langweilig, vorallem bei einem einfarbigen, gleich-langem Bild, dann bleiben ja beinahe nur Dutt, Zopf, Locken oder glatte Haare im Wechsel übrig.
    Deswegen überlege ich, ob ich nicht doch in Richtung Ombre gehen soll… oder vielleicht sogar teils hellere, teils dunklere Strähnen, einfach um ein bisschen mehr Spannung in den Look zu bringen.
    Wie du siehst bin ich noch sehr unentschlossen, aber auf der dringenden Suche nach Veränderung, und auch außergewöhnlichen Tipps, wie der Arbeit mit geometrischen Schnitten, gegenüber sehr offen 🙂
    Liebe Grüße!!

  • Reply Steph 27. September 2013 at 11:37

    Ich bin derzeit noch dem Ombre-Look verfallen, bin aber auch seit längerem schon am Überlegen, ob ich meine Haare sehr viel kürzer tragen soll. Das ist momentan ein hin & her. Wenn ich in den Spiegel schaue, liebe ich meine mittellangen Ombre-Haare, dann denke ich mal wieder darüber nach und favorisiere eine Art Bob-Frisur. Schauen wir mal, was beim nächsten Friseurbesuch dabei heraus kommt 😉

  • Reply Eliza 27. September 2013 at 11:47

    Oh, welch schöner Abschluss für die September Issue!
    Ich bin momentan sehr stolz, da ich endlich den Haarschnitt habe den ich seit Jahren wollte. Aber meine langen, colorierten Haare fühlen sich manchmal nicht mehr so weich an, das muss ich dringend unter Kontrolle bekommen

  • Reply Mia 27. September 2013 at 12:04

    meine Traumhaare sind lang, glänzend und ohne Frizz, lange Haare sehen nur schön aus wenn sie auch gesund sind. Haarfarbe am liebsten natürlich, ombre gefällt mir aber auch nach wie vor. Würde mich freuen, wenn ich das Set gewinne 🙂

  • Reply Brigitte 27. September 2013 at 12:18

    Habe dickes und gleichzeitig welliges Haar….mein Traum ist beides zu bändigen.

  • Reply Katharina 27. September 2013 at 13:03

    Ich hätte gerne längere Haare :)) aber sie müssen auch schön und gepflegt aussehen und das ist denke ich nicht immer ganz einfach! Außerdem würde ich gerne mal den Fischgrätenzopf können aber ich hab’s leider nicht so gut hinbekommen da ich auch ziemlich dicke haare habe 🙁 aber ich denke in der Übung liegt die Kraft 😀 !

    Ein schönes Rest Wochenende & einen schönen Tag!
    LG 🙂
    Katharina

  • Reply Mone 27. September 2013 at 13:06

    Ich hab im Moment lange dunkle Haare, die mir auch eig echt gut gefallen:) aber manchmal werden sie über den Tag sehr platt und frizzig 🙁 bin am überlegen mir sie jetzt etwas kürzer zu schneiden, und dann einen Mittelscheitel, und dann die vorderen Haare nach außen, a la Hollywood-Frisuren 😀 Super Abschluss übrigens für die September Issue 🙂

  • Reply Caroline 27. September 2013 at 13:07

    Hey liebe Jasmin,
    ich bin dabei, auf meine Natur Haarfarbe zurückzukommen, weil ständiges blondieren langfristig gesehen meine haare nur kaputt macht. Seit 4 Monaten habe ich nicht mehr gefärbt oder gestrählt und zack, meine Haare glänzen am Ansatz und sind leicht kämmbar. Ich wünsche mir eine laaaange Mähne. Ich bin glaub ich auf dem richtigen Weg und freue mich über alles an Pflege:-)

  • Reply carina wenda 27. September 2013 at 13:33

    ich bin soo im zwiespalt mit mir selbst, ob ich mir meine haare kürzer schneiden soll oder noch länger wachsen. ich wollte immer lange haare und jetzt bin ich schon ziemlich nah dran, dass sie die länge haben die ich immer wollte, aber irgendwie find ich den schnitt schon sooo langweilig.. außerdem hätte ich sie gerne wieder dunkler, aber in letzter zeit bekomme ich soo viele komplimente für meine hellen haare, die ich ohne färben nur durch die sonne bekommen habe, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich die dunklen haare dann nicht doch blöd finde, wenn alle meinen dass mir blond so gut steht…
    also ersehne ich mir wohl eine Entscheidung, damit ich endlich weiß, was ich mit meinen zotten anstellen soll 😉

    alles liebe,
    carina

    carina.wenda@nnits.com

  • Reply Nina 27. September 2013 at 13:36

    Hey, ich wollt nur nochmal sagen, dass ich die September Issue ganz super fand 🙂
    Ich habe vor wenigen Wochen eine neue Friseurin gefunden, die mir zum ersten Mal einen Schnitt verpasst hat, der mir wirklich gut gefällt (durchgestufter Bob). Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir zu der neuen Frisur nicht auch noch eine neue Haarfarbe färben lasse, so für die komplette Typveränderung. Aber das überlege ich mir noch mal in Ruhe 🙂

  • Reply Laura 27. September 2013 at 14:29

    Hey!
    Also erstmal: Du bist echt eine der besten Youtuberinnen, die ich kenne!
    Und jetzt zu der Frage: Meine Haare gehen mir etwa bis zum Anfang des Brustkorbs, wenn ich sie über die Schultern lege und ein bisschen lockig, etwa so wie deine, aber sie sind leder sehr fisselig und stumpf, egal, was ich mache… Ich hätte super gerne noch längere Haare, damit ich mir mal deine Frisur mit dem Zopf um den Kopf machen könnte… Meine Harrefarbe ist übrigens blond-braun-orangeschimmernd… Undefinierbar
    Liebe Grüße

    Laura

  • Reply Lisa 27. September 2013 at 14:54

    Gute, passende Frisuren für kurze Haare. Damit tue ich mich echt schwer 🙁

  • Reply Anja 27. September 2013 at 16:15

    hachja ich lasse meine haare im moment wachsen. am liebsten hätte ich natürliche locken -gesunde gaanz lange haare.

  • Reply Anna 27. September 2013 at 16:46

    Mein Haartraum sind meine Haare so lang zu behalten und sie trotzdem optimal gepflegt zu haben. Im Moment habe ich ein kleines Problem mit trockenen Spitzen aber ich versuche sie so gut wie moeglich zu pflegen! 🙂

  • Reply Nicole 27. September 2013 at 17:59

    Ich habe lange braune Haare und würde total gerne den Dip-Dye-Look ausprobieren. Leider habe ich mich bisher nicht getraut, weil ich Angst habe es könnte mir nicht stehen oder doch nicht mehr gefallen. Am Wochenende werde ich erstmal meine Haare in meinem natürlichen Braun-Ton tönen, um mehr Glanz zu erhalten 🙂

  • Reply Kauket 27. September 2013 at 18:13

    Ich hab leider braune Haare und braune Augen und hätte total gern fast schon knallrote Haare und grüne Augen 🙂 Hatte auch auch eine Zeit lang (Kontaktlinsen) aber mir war das nachfärben viel zu stressig… 🙁

  • Reply Josefine 27. September 2013 at 18:49

    Hey 🙂
    Ich möchte zurzeit nur dass meine Haare wachsen (vielleicht so lang wie deine 😉 ) und dass sie „gesund“ werden und deshalb würde ich mich riesig über das Paket freuen 🙂
    LG 🙂

  • Reply Gewinnt einen Ausflug nach Antwerpen! | tea & twigs 27. September 2013 at 19:07

    […] 1. Vidal Sassoon & WIN: If you don’t look good, we don’t look good! […]

  • Reply Anne-Maj 27. September 2013 at 19:55

    Hey Jasmin,
    Ich habe mir in den letzten Wochen meinen Traum erfüllt und meine Haare in drei Schritten (nahe zu) weiß gefärbt. Ich habe ziemlich lange Haare und du kannst dir sicher vorstellen, was das für Strapazen für die Haare sind :/ Deswegen wäre deine Zusammenstellung eine echte Bereicherung für meine neue „Produktsammlung“ 😀 Außerdem versuche ich mich seit kurzem an Flechtfrisuren und merke wie viel Spaß es macht, aber auch wie anstrengend es ist, wenn die Haare so trocken durch die Gegend fliegen… Wie auch immer, du merkst, ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen zu gewinnen :)) Liebste Grüße Anne

  • Reply Isabell. 27. September 2013 at 22:25

    Ich möchte endlich meinen Stufenschnitt loswerden, um Frisuren wie einen strengen Dutt schöner aussehen zu lassen… ohne die ganzen Strähnen, die raus fallen 😉
    Und natürlich, schönes, gesund aussehendes Haar, wie jedes Mädchen (:

  • Reply Claudine 28. September 2013 at 09:04

    Hallo 🙂
    Also ich habe momentan wirklich sehr lange Haare (über Taille hinweg), mein Problem ist nur dass sie nicht unbedingt gesund aussehen. Leider sind meine Haare etwas kraus und deshalb versuche ich momentan dieses Feuchtigkeitsproblem in den Griff zu bekommen. Da kommt dieses Gewinnspiel gerade recht um ein paar neue Produkte auszutesten 🙂

    LG

  • Reply myriam 28. September 2013 at 10:50

    mein Haartraum sind voluminösere und dickere Haare, gerne auch blonder als sie jetzt sind, damit ich mehr Flechtfrisuren und Hochsteckfrisuren machen kann – meine Haare sind nämlich nicht allzu dick und griffig, dass das immer gut funktioniert:(
    Über das Pflegeset würde ich mich sehr sehr freuen!

  • Reply Doro 28. September 2013 at 13:47

    Hallo 🙂
    Erst mal Glückwunsch zu deinen 35k Abonennten!!
    Mit meinen Haaren hab ich Gott sei Dank echtes Glück! Messy Ponytail mache ich mir sehr gerne, da strenge mir gaaar nicht stehen. Und ich würde mir gerne die Haare bis zur Taille wachsen lassen. Aber damit habe ich gerade die meisten Probleme 🙁 Aber mal schauen, ob es noch irgendwann klappt 😉
    LG Doro

  • Reply Jenny 28. September 2013 at 16:18

    Liebe Jasmin,
    seit einiger Zeit gucke ich deine Videos und lese auf deinem Blog und hole mir da Inspirationen.
    Meine Haare sind dunkelblond bis hellbraun. Mit meinen Haaren bin ich recht experimentierfreudig, außer an eine Haarfarbe habe ich mich noch nicht heran getraut. In nächster Zeit werde ich meine Naturhaarfarbe behalten, da ich sie ganz schön finde.
    Allerdings bin ich mit meinem Schnitt unzufrieden. Meine Haare gehen fast bis zu Brust, sind gerade geschnitten und ich trage einen verrückt spielenden Pony.
    Meine Haare sind, wenn sie frisch gewaschen sind, echt schön. Aber nach einem Tag fettet der Ansatz bereist und die Spitzen sind trocken und spröde. Deshalb will ich mir meine Haare nicht länger wachsen lassen, sondern lieber etwas kürzer schneiden.
    So wie hier: https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-prn2/c66.66.828.828/s160x160/1146734_721208251228021_678494783_n.jpg
    Ich habe allerdings ein eher rundes Gesicht und weiß nicht, ob mir sowas stehen würde… Mal gucken

    LG Jenny

  • Reply Ramona 28. September 2013 at 17:24

    Halli Hallo 🙂
    Ich habe von Natur aus sehr lockige Haare und lasse sie schon seit längerer zeit wachsen. Das Problem ist nur, dass ich mit meinen Locken (natürlich) nicht zufrieden bin und deshalb gerne mal mit dem Glätteisen nachhelfe. Das ist logischerweise nicht so optimal für meine Haare, sprich sie sind trocken und die Spitzen muss ich viel zu oft nachschneiden, damit sie nicht allzu schlimm aussehen. Aus diesem Grund bin ich gerade ein geoßer Verfechter von Pferdeschwanz und Messy-Bun, weil ich da nicht die kompletten Haare glätten muss 😉
    Dementsprechend wäre eine Extraportion Pflege genau das richtige für meine Haare 🙂
    Viele liebe Grüße!

  • Reply Jessica J. 28. September 2013 at 17:58

    Also meine Haare sind momentan eine Katastrophe sie stehen immer ab obwohl ich eine Haarkur benutze und sie ordentlich auswasche.
    Diese Produkte kämen also gerade recht um auzuprobieren ob ich damit schöneres Haar habe.
    Liebe Grüße Jessica =)

  • Reply Mareike 28. September 2013 at 18:38

    Hi Jasmina!

    Ich hab mir vor einem Jahr meine langen Haare kurz schneiden lassen (sie gingen mir grad so über die Ohren). Das hat mir sehr gut gefallen doch jetzt lasse ich sie gerade wieder lang wachsen und sie gehen mir jetzt auch schon bis zu den schultern.
    Ich liebe es auch messie doch Pflege ist mir trotzdem sehr wichtig!
    Deshalb würde ich mich sehr freuen über das paket 🙂

  • Reply Lisa 28. September 2013 at 23:19

    Ich bin mit meinen Haaren und dem Schnitt eigentlich zufrieden, ich trage sie meistens glatt und mit Pony wie du mal eines hattest. Ich finde, jeder Schnitt und jedes Haar sieht toll aus, so lange es gesund ist und glänzt. Deshalb: her mit der Pflege!

    Liebste Grüße,
    Lisa

  • Reply Maquela 29. September 2013 at 02:59

    Letztes Jahr im Oktober bin ich nach London gezogen und bin seitdem hier:)
    Ich hatte sehr sehr langes lockiges dunkles Haar und mich nervte es immer nur als das kleine sueße Mädchen mit der lockenpracht angesehen zu werden.
    Im April diesen Jahres saß ich mit meiner Freundin aus Island im Tube auf dem Weg nach Camden und sprach darueber, dass ich gerne eine Veränderung in Sachen Haaren haben wolle und wies der Zufall so will, saß ich neben einem postgraduate student von Sassoon, der unser Gespräch mitverfolgte und fragte mich ob ich gerne fuer seine Abschlussarbeit modeln wuerde.
    So ging ich also zu Sassoon in Knightsbridge und schwups die wups waren meine haare ab. Und ich war soo gluecklich. Robert war der Name meines Frisörs und kam aus Texas. Ueber 2 Monate hat er mit meinen Haaren alles machen können. >Ich sagte, leb dich aus und es hat super viel Spaß gemacht. Er hat mir den „teardrop“ schnitt verpasst und am Ende gabs ein Fotoshooting und ne Feier.
    Das war in meinem Leben vllt das 4. mal, dass ich zum Frisör gegangen bin und kann mich nicht beklagen:)
    Das ist meine Story und ich liebe Sassoon!
    Liebste Grueße

  • Reply Mia 29. September 2013 at 08:56

    Hi 🙂
    Im Moment arbeite ich daran meine haare möglichst lang wachsen zu lassen, dafür ist die richtige Pflege natürlich wichtig, aber bis jetzt habe ich für mich nur übergangsweise eine Lösung gefunden. Ich hoffe das wird sich bald ändern und das ich die optimale Pflege, besonders für den Winter, finde.

  • Reply Johanna 29. September 2013 at 12:17

    Liebe Jasmin 🙂

    Mit meinen Haaren war ich eigentlich zufrieden, bis zu dem Tag als ich dachte ich MUSS auf das Holi-festival gehen … Mit blond gefärbten Haaren war das nicht wirklich meine beste Idee gewesen 😀 Seitdem sind meine Haare nun ein gutes Stück kürzer und dunkel und durch das lange allerdings erfolglose blondieren ( um die rosanen, blauen und grünen Farbpartikel irgendwie wieder aus meinen Haaren zu bekommen ) auch sehr kaputt, leider.
    Nun wünsche ich mir nichts sehnlicher als endlich wieder gesunde, glänzende und schöne Haare zu haben und am besten auch wieder blond zu sein. Aus diesem Grund würde ich mich unglaublich über das Haarpaket ( nennt man das so? 😀 ) freuen.

    Liebe Grüße und mach weiter so,
    Johanna

  • Reply Pauline 29. September 2013 at 14:11

    Hey 🙂
    Schade das die September issue rum ist 🙁
    Leider habe ich sehr seltsame haare: die deckhaare sind glatt, die unteren haare wellig ; dann sind die haare mal total dünn und dann wieder habe ich total volumen ..
    Momentan lasse ich meine haare wachsen (mit ein paar stufen) und was ich grade im Moment erreichen will ist, das ich meine haare dazu bekomme, das ich sie mit haarnadeln zurück stecken kann. Ich kann fast keine frisuren machen, weil bei mir egal mit welcher technik oder welchem haarnadeltyp die haarnadeln nicht halten :/
    Das ist gerade ernsthaft das, was ich erreichen will:D ich würde mich sehr freuen, wenn ich so ein set gewinnen könnte 🙂

    lg aus bayern 🙂

  • Reply Annabell 30. September 2013 at 10:58

    Ich versuche schon ewig meine widerspenstige Haarmähne irgendwie zu bändigen…habe superlockiges, krauses und sehr trockenes Haar und würde mir endlich ein Mittel wünschen, mit dem ich das ganze in den Griff kriege… :/ 🙂

  • Reply Chrissi 30. September 2013 at 19:07

    Wie süß die Bilder sind 🙂
    Ich bin auf der Suche nach dem passenden Schnitt. Meine Haare sind sehr lang und schwer und fallen immer nur gerade runter. Weder Locken, noch voluminöse Haare funktionieren irgendwie, die Haare werden nach unten hin auch immer breiter, ganz zu schweigen vom Pony…
    Nach langem hin und her habe ich mich dazu überwunden sie abzuschneiden, wenigstens so kurz, dass sie gerade noch so über die Brust gehen. Gut, also im Endeffekt bin ich jetzt doch eher auf der Suche nach einem guten Frisör, der diesen „Gisele Bündchen für die H&M Herbstkollektion-Look“ hinbekommt. Irgendwelche Tipps??

  • Reply Carina 30. September 2013 at 20:29

    Seit nun etwa drei Jahren bin ich fanatischer Lockenerzeuger. Es begann alles damit, dass meine liebe Mama mir ein pinkfarbenes Glätteisen zum Geburtstag schenkte, um es an mir auszuprobieren. Gemeinsam mit meiner Mami habe ich dann ziemlich fix ein ideales Lockenbild herauskristallisiert. Doch dann waren meine goldenen Wellen so strapaziert, dass ich mir die Haare absolut kurz geschnitten habe. Etwas was ich glaube ich auf ewig bereuen werde. Doch nun sind meine Haare glücklicherweise wieder auf etwas mehr noch als Brustlänge gewachsen und machen sich gemeinsam mit mir auf die spannende Entdeckungstour nach dem perfekten Hitzschutzspray für’s Stlylen und einen regenerierendeneren und haarschmeichelnderen Conditioner, als die Welt ihn je gesehen hat. 🙂
    Eine kleine Geschichte aus der Welt der Carina, die sich riesig über einen weiteren Rettungsversuch, genauso wie ihre Haare, freuen würde. 🙂

  • Reply Vanessa L. 30. September 2013 at 22:07

    Ich versuche momentan meine offenen haare ein bisschen zu variieren. mal meine naturlocken, mal etwas mehr beachy waves und auf jeden fall messy hairstyles. der herbst liefert mir immer sehr viel inspiration bzgl mode, haare und make up. mützen schaffen aus langweiligen, schlaffen haaren eine süße frisur und sie halten warm 🙂 außerdem versuche ich regelmäßiger zum friseur zu gehen, damit meine haare einfach gesünder aussehen. durch meine locken wirken meine spitzen nämlich ein wenig trocken und ich sehe einfach nicht, dass meine haare wachsen, weil sie sich entweder direkt eindrehen oder abbrechen. deshalb finde ich, sorgt ein frischer haarschnitt für ein schöneres selbstwertgefühl und es sieht einfach gesünder aus. dafür erhält man mehr komplimente, als für kaputte „lange“ haare 🙂

  • Reply Mark-E 1. Oktober 2013 at 13:28

    Tatsächlich ist es, dass ich endlich mal lerne, wie man einen Bauernzopf flechtet 🙂

  • Reply Travel Diary: Ein Wochenende in Lissabon | tea & twigs 1. Oktober 2013 at 14:42

    […] 3. Vidal Sassoon & WIN: If you don’t look good, we don’t look good! […]

  • Reply Lea 1. Oktober 2013 at 15:17

    Hi,
    ich habe seit vielen Jahren immer irgendeine Art Bob getragen, jetzt versuche ich sie mal wieder länger zu züchten. Mit Bob habe ich immer das Gefühl da kann man nicht so viel frisieren/verändern jeden Tag. Vlt hast du ja eine Idee, wenn du dich traust 🙂

  • Reply Anja 2. Oktober 2013 at 19:14

    Geniale Bilder, geniales Gewinnspiel! <3
    Würde mich super freuen zu gewinnen! 🙂

  • Reply Charis 2. Oktober 2013 at 19:17

    Hallo 🙂
    Ich bin gerade dabei meine haare aufzuhellen, aber einem haar traum laufe ich schon ewig hnterher, nämlich endlich mehr volumen in den haaren zu haben *_*

  • Reply johanna 3. Oktober 2013 at 00:12

    Ich versuche im Moment meine Spitzen regelmäßig zu schneiden, damit meine Haare so lang bleiben, wie sie grade sind und auch endlich mal richtig gesund und gepflegt aussehen. Vom schnitt her gefallen mit schlichte, gerade schnitte aktuell am besten, also ohne stufen und die farbe auch möglichst natürlich.

  • Reply Eva G. 3. Oktober 2013 at 01:05

    Ich habe sehr dünne haare und bin immer Volumen hinterher. Da ich meine haare antupiere versuch ich sie so gut wie möglich zu pflegen und will, dass sie gesund aussehen!
    Lg

  • Reply Ute Kath-Weiss 3. Oktober 2013 at 08:18

    Zunächst einmal: ein dickes Lob für den tollen Blog. Auch die Fotos sind wirklich inspirierend.
    Mein Haatrum: wieder lange Haare. Ich habe den Fehler gemacht, Sie abschneiden zu lassen. Lange Haare sind einfach flexibler und vielseitiger vom Look her. Mit der Haarfarbe bin ich ganz zufrieden, ein bisschen mehr Glanz wäre schön.
    Suche auch immer noch nach einem Wundermittel gegen fettigen Hharansatz und trockene Spitzen.
    Freue mich schon auf weitere schöne Artikel…

  • Reply Anna D. 3. Oktober 2013 at 10:06

    Ich bin immer noch auf der Suche nach der perfekten Pflege + Hitzeschutz.
    Leider habe ich sie immer noch nicht gefunden.

  • Reply Katha 4. Oktober 2013 at 15:26

    Meine Haare sind seit 2011 noch immer mit Henna gefärbt, also ein relativ natürlich aussehendes Rot, und gehen gerade wieder bis zum BH Ansatz, da ich sie wieder wachsen lasse. Allerdings tun sie sich echt schwer mit dem wachsen, da sie auch relativ dünn sind.
    Ich bin momentan im Kontrastprogramm zwischen Dreadlock, habe eine, und gesunden, glänzenden, langen Haaren, die ich züchte 😀
    Meine Haare machen es mir nicht leicht, da sie im Luftgetrockneten Zustand sehr schnell kaputt aussehen, da sie nicht komplett glatt sind, eigentlich sind sie aber gesund! Ich bin somit noch auf der Suche nach einem guten Hitzeschutz, der nicht verklebt und nicht fettet, damit ich sie wieder fönen kann. Schon zu ewig nicht mehr ..

    Jasmin, mach weiter so 🙂
    Kathi

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.