Badezimmer, Werbung / Anzeige

Traditionelle Chinesische Medizin & Naturkosmetik

In den letzten zwei Monaten habe ich mich mit einem für mich neuen Thema beschäftigt: Traditionelle Chinesische Medizin – auch TCM genannt. Das Prinzip durfte ich mit wahren Experten bei einem Event mit Master Lin ergründen und konnte so auch gleich meinen eigenen TCM-Typen kennenlernen. Im heutigen Post erzähle ich euch etwas über die Grunddefinition Traditioneller Chinesischer Medizin, was das Ganze mit Naturkosmetik zu tun hat und teile meine ersten Erfahrungen zu den Produkten von Master Lin mit euch. Das österreichische Unternehmen feiert seinen frischen Onlineshop mit einem tollen Gutscheincode und einem exklusiven Goodie für euch – mehr dazu später!

Falls ihr auch schon immer mal wissen wolltet, welcher TCM-Typ ihr seid, kann ich euch hoffentlich weiterhelfen. Die große Übersicht findet ihr weiter unten in diesem Posting. Das Tolle daran: Dieses Wissen ist natürlich nicht nur im Bereich der Hautpflege nützlich, sondern ist auf alle anderen erdenklichen Lebensbereiche anwendbar. So könnt ihr eure Umgebung in eine Wohlfühloase umwandeln, eure Ernährung optimieren, die richtige Sportart für euch finden und vieles mehr. 

Hautpflege ist für mich „me time“ und damit oft eine Möglichkeit, Stress abzubauen und dem Alltag zu entfliehen. Deswegen gefällt mir der gesamtheitliche Ansatz von Master Lin sehr und ich starte gerne mit einer ausgiebigen Pflegerunde in den Tag – oder beende ihn damit. Dazu passend gibt es bei mir ein leckeres Heißgetränk – und in klassischer „TEA&TWIGS“-Tradition würde ich euch empfehlen, nun auch eine kurze Pause einzulegen und euch einen Tee zu machen. Wir haben nämlich einen etwas längeren Blogpost vor uns und ein bisschen Proviant könnte nicht schaden – los geht’s!

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin: Was ist das eigentlich?

Die Traditionelle Chinesische Medizin, auch TCM genannt, steht seit vielen Jahrtausenden für Gesundheit und Wohlbefinden. Bei dem Event mit Master Lin in Wien durften wir selber unseren TCM-Typen kennenlernen und daraufhin aufbauen und die richtigen Produkte aussuchen. Basis von TCM ist das Gleichgewicht aus Energien nach dem Yin-Yang-Prinzip und den 5 Elementen, diese kann man natürlich auch auf Naturkosmetik und Pflege anwenden.

Wie ihr vielleicht wisst, ist die Haut ein großer und wichtiger Teil unseres Körpers. Unsere Haut ist das Spiegelbild physischer Gesundheit, Wohlbefindens und innerer Ausgeglichenheit. Genau das spüre ich gerade total, da ich richtig viel Stress habe. Da kommt ein Home Spa Day wie gerufen. Hautirritationen, Faltenbildung und trockene oder rote Stellen geben Hinweise auf eine Störung der damit verbundenen Körperzone – das kennt ihr ähnlich vielleicht bereits unter dem Titel „Face Mapping“. Wir können am Zustand unserer Haut also Rückschlüsse auf den gesamtseitlichen Zustand des Körpers schließen.

Welcher TCM-Typ bin ich?

Schaut euch gerne das nachfolgende Chart an – ihr könnt es in einem neuen Tab öffnen oder runterladen (das Bild lässt sich vergrößern!)

Meine Lieblingsprodukte von Master Lin

Als wir uns in Wien mit der Marke vertraut gemacht haben, haben wir nicht nur eine tolle Einführung zum TCM-Thema bekommen, sondern auch mit einer zertifizierten Naturkosmetikerin eine Hautanalyse gemacht. So konnte ich bereits recht genau festlegen, welche Produkte zu meinen Hautbedürfnissen passen. Nach einem Testzeitraum von ca. 6 Wochen haben sich jedoch einige Favoriten herauskristallisiert, die ich gerne und häufig benutze. Besonders schätze ich die wundervollen Aromen und das luxuriöse Gefühl, besonders wenn ich Produkte nach Lust und Laune mischen kann und trotzdem alles zusammen passt.

Nicht verpassen! Mit dem Code „MasterLinTesten“ bekommt ihr einen Gratis Lip Balm zu eurer Bestellung dazu (gültig bis zum 9.5.2018). 

 

 

Mein absolutes Lieblingsprodukt von Master Lin: Das Facial Tonic

Dieses Produkt zum Sprühen benutze ich mehrmals am Tag (vermutlich bin ich deshalb beim halben Füllstand angekommen, whoops!). Ganz klassisch als Toner nach der Reinigung um meine Haut auf die Pflege vorzubereiten und auch später nochmals als Make-Up Setting Spray. Während der kurzen und intensiven Hitzewelle hier in London habe ich das Spray auch zum Erfrischen zwischendurch genommen. Enthalten sind Zaubernuss, Wu-Zhu-Yu, Ginseng und Bergamotte.

PS: Habt ihr schon einmal versucht, ein schönes Bild von euch zu machen, während ihr euch das Gesicht mit einem Face Mist einsprüht? Probiert es unbedingt mal aus, das hier war vermutlich mein 183. Versuch! 😉

DIY – Feeling! Reinigungsschaum & das Master Lin Gesichtsreinigungspuder

Während meiner Beratung und Hautanalyse haben wir mit den verschiedenen Produkten von Master Lin experimentiert und die Kosmetikerin hat mir gezeigt, wie ich verschiedene Teile der Linie kombinieren und vielseitig anwenden kann. Das macht total Spaß und ich kann auf die individuellen Bedürfnisse meiner Haut eingehen. Wenn ich mehr Make-Up getragen habe oder tendenziell mehr Unreinheiten habe, mische ich den Cleansing  Foam mit dem Gesichtsreinigungspuder. Die Konsistenz wird etwas fester und die Reinigungskraft wird immens verbessert. Gerade wenn eure Haut sonst schnell austrocknet, könnt ihr hier täglich selbst entscheiden, wie stark ihr wirklich reinigen wollt – oder müsst.

#GOALS! Mit der Hydrating Face Mask wird es goldig

Falls ihr schon lange dabei seid, wisst ihr vermutlich wie sehr ich (und die liebe Isabella) auf Heilerde schwören. Heilerdemasken nutze ich bereits seit mehr als 10 Jahren und sie waren schon zu Teeniezeiten ein wahrer Retter in der Not. Meine Haut hat sich in der letzten Dekade zwar stark verändert, Heilerde kann mir aber noch heute bei hormonellen Pickeln helfen. Die Hydrating Face Mask mit Gold und Rose hat eine dicke Konsistenz und lässt sich dennoch gut verteilen. Im Gegensatz zu anderen Heilerde-basierten Produkten trocknet sie überhaupt nicht aus, sondern befeuchtet eure Haut. Das liegt vor allem an der Formulierung mit wertvollem Sandelholzöl, was das Produkt supergeschmeidig macht. Unbedingt ausprobieren!

 

 

Falls ihr wissen möchtet, welches dritte Produkt es noch in die Riege meiner Favoriten geschafft hat, dann schaut hier bei Master Lin vorbei. Dort gebe ich euch ein paar weitere Tipps zur Anwendung meiner Lieblinge und ihr bekommt mit dem Gutscheincode (gültig bis zum 9.5.2018) „MasterLinTesten“ einen kostenlosen Lip Balm mit Feingold, Perle, Sandelholz und Südholzwurzel dazu. Happy Shopping!

In bezahlter Zusammenarbeit mit Master Lin.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply L♥ebe was ist 30. April 2018 at 20:07

    ohh ich hab mich schon sooo auf diese Review gefreut liebe Jasmin! hast mich im Vlog so neugierig gemacht 😉
    die Kombinatin aus TCM und Naturkosmetik (so nah sie auch ohnehin beieinander liegt) klingt wahnsinng spannend … wäre definitiv auch was für mich!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.