Browsing Tag

Zara

Kleiderstange

Outfit: My fall uniform

Es gibt bestimmte Trends, die klopfen regelmäßig zu einer bestimmten Saison an meine Tür und passen jedoch jedes Jahr aufs neue nicht. Dazu gehörten immer Overknee Boots – mit Absatz oder ohne. Versteht mich nicht falsch, der Trend – oder sollte man nach einigen Jahren Trendradar vielleicht eher Basic sagen? – gefällt mir an anderen sehr gut und alle 12 Monate im Herbst probiere ich mindestens ein Exemplar an und trage es am Ende doch nicht. Inzwischen war ich mehr oder minder immun und lies mich von Outfits auf Instagram oder Pinterest gar nicht mehr erst becircen, bis ich über dieses dunkelblaue, flache Paar auf der Zara Website stolperte. Die gingen mir nicht aus dem Kopf und so landeten sie im Warenkorb. Um die Geschichte nun kurz zu machen: Nachdem sie angekommen waren und ich beim ersten Mal anprobieren wirklich begeistert war, habe ich sie kaum noch ausgezogen. Inzwischen bin ich mit ihnen gereist, im Wald spazieren gewesen und sie halten mich auf meinen herbstlichen Gassirunden warm. Nebenbei sehen sie natürlich gut aus, das ist ein Plus. Das unechte Wildleder ist recht unempfindlich und ich bin ganz glücklich mit diese Kauf – jetzt muss ich mir nur die Idee von einem zweiten Paar aus dem Kopf schlagen.

There are certain trends that are just not your thing. For me, that definitely applies to over the knee boots. Don’t get me wrong, I like them styled on others and I had a craving for a pair since a while. I even tried on various pieces over the years and I bought 1-2 of them – but I could never pull them off. I kind of made peace with them, tossed them out and moved on to other fall appropriate boots.

I wasn’t really on the hunt for a pair when I stumbled upon those flat and navy blue over knee boots on the Zara website. It was really late at night and I put them in my basket because I was curious how they would look. To be honest, I wasn’t really planning on keeping them, because I know how much I struggle to incorporate this kind of shoe into my everyday wardrobe. When they came in the post I tried them on immediately and I was amazed how flattering they were. Long story short: I kept them on ever since. They are perfect for travelling, long misty fall walks and everyday life. See for yourself.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Star sign Dress

I am completely obsessed with everything star sign & moon related at the moment. So when I went on a little online shopping spree a couple of weeks ago, I typed in randomly „star sign print“ and was left with this wonderful, flowy number. This dress is by Zara and perfect for last summery evenings or it works great with some couple extra layers in fall. I also went really old school with my accessories and matched my black Balenciaga bag and my giant House of Harlow ring. This look turned out to be one of my favourites for the last three weeks and I can’t stop thinking of more ways to spice up this dress in the fall and winter time. I am thinking big chunky sweaters and maybe a nice pair of knee-high boots?

Ich bin momentan ein großer Fan von Prints mit Sternzeichen und Mondsymbolen. Als ich kürzlich eine virtuelle Shoppingtour unternahm, habe ich einfach die folgenden Dinge immer mal wieder als Suchbegriffe eingegeben und bin so am Ende bei diesem Kleid von Zara gelandet. Es ist perfekt für die letzten warmen Abende geeignet oder mit dem einen oder anderen extra Layer ein idealer Begleiter im Herbst. Dazu kombiniert habe ich alte Favoriten, nämlich meine schwarze XXL-Balenciaga Tasche und den großen House of Harlow Ring – erinnert ihr euch noch an den?

Für die kommenden Monate kann ich mir das Kleid auch sehr gut mit einem dicken Strickpulli und hohen Boots vorstellen. Was meint ihr?

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Bright Culottes

Auf TEA&TWIGS seht ihr sonst weniger oft etwas zu aktuellen Trends, sondern viel mehr Ausschnitte und wiederkehrende Kombinationen von alteingesessenen Lieblingsteilen. Woran das liegt? Wir sind wohl beide längst keine passionierten Shopper mehr und gerade der Überfluss, der sich bei vielen Bloggern und manchmal auch bei uns eingestellt hat, ist kaum zu bewältigen. Pakete und Samples türmen sich und manchmal fällt es schwer, sich das herauszupicken was man wirklich gerne mag oder BRAUCHT. Deswegen shoppen wir in unserem privaten Alltag nur noch sehr wenig, immerhin haben wir ein gutes Repertoire an Lieblingsstücken und sind mit unserem Kleiderschrank eigentlich ganz glücklich. Aber ein Trend, der auch in der Blogosphäre die Runde gemacht hat, ging nicht ganz spurlos an mir uns meinem Schrank vorbei: Culottes.

TEA&TWIGS is not so much about current trends and on sale pieces – it’s more like our very own lookbook and style diary featuring well-loved pieces that will be also around next season. But there is one trend I couldn’t miss: Culottes. 

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Black meets Burgundy

Fast schon frühlingshaft ist es heute draußen am ersten März (Zeit, wo rennst du nur hin?) und als kleinen Kontrast hänge ich den kalten Temperaturen gedanklich mit einem düsteren Winterlook nach. Sattes, dunkles Weinrot passt perfekt zu samtigem Schwarz und ist eine meiner Go to-Kombinationen im Winter.

It definitely feels like spring today (happy 1st march by the way, time is running!) and nevertheless I have to share a belated winter look with you guys. Dark and bold colours go really well together and oxblood always matches a deep black with some texture – like my beloved COS pants. All details right after the jump!

Continue Reading

Kleiderstange

Berlinale-Outfit: Soft Layers

Momentan habe ich eine wiederkehrende Mode-Obsession: Lagen-Look. Nicht neu, dafür aber immer wieder gut und vor allem warm! Warm ist auch mein neues Cashmere Beanie aus dem Zara Home Sale – fragt mich jetzt bitte nicht ob eben dieses eigentlich als überdimensionaler Eierwärmer gedacht war oder ich seinen Nutzen als Teepotwärmer verkannt habe – aber dieses scicke Teil gab es tatsächlich in der Interieurabteilung des Inditex-Unternehmens. Was sind eure liebsten Fashion Staples in den letzten kalten Wintertagen?

My current favorite fashion obsession are soft layers, consisting of different textures and materials likes cashmere, jersey or whool. You can stay perfectly in a colour theme and mix it up with different lengths and styles. But there is one piece I barely take off anymore: the beige Zara Home beanie, it’s perfect for bad hair days – or, just to be honest – for any day in general.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Alte Bekannte

Auf den meisten Modeblogs geht es zu 90% um Neuerrungenschaften. Aber sind es nicht eigentlich die alten Bekannten, die unseren Kleiderschrank und Stil bestimmen sollten? Denn nichts, was nicht länger als 1-2 Jahre im heimischen Kleiderschrank überlebt, haben wir richtig lieb gewonnen, oder? Daher besteht dieser Post fast ausschließlich aus einigen meiner liebsten Stücke, die schon eine Weile mit mir unterwegs sind. So waren diese schicken Teile schon in mindestens 3-4 Kleiderschränken zuhause – jedoch immer in meinen!

Most fashion blogs are constantly talking about „New in’s“ & „Upcoming buys“ and other future related topics. But one thing that matters most for your current style is what you have in your wardrobe right now and what you will wearing out of your own stock for the next couple of months or even years. My post is centered around two pieces I own since more than 2-3 years and I still wear them for special occasions or just to feel instantly good about myself and my look.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Casual Chic bei Breuninger in Düsseldorf

Vor kurzem durften wir exklusiv das neue Haus von Breuninger in Düsseldorf kennenlernen und gerade für uns Stuttgarter fühlt es sich ein wenig vertraut an, der Beautybereich und die Exquisitabteilung erinnert an das heimische Haus und beherbergt mindestens genauso viele tolle Marken. Für alle, die in der Nähe wohnen ein absolutes Must See und auch die Architektur und das Konzept des Hauses überzeugen zu 100%. Am letzten Tag unserer Reise wählte ich ein sehr bequemes sowie schickes Outfit – alle Details nach dem Sprung!

Breuninger recently opened their new flagship store in Düsseldorf and we were able to visit the brand new fashion house for two days! The beauty department is amazing and we had a blast with many other bloggers!

Continue Reading

Kleiderstange, Weltreise

Fashion in Antwerp: black.

Schwarz mit Schwarz über Schwarz an Schwarz. Ich gebe zu: Wir haben es hier nicht gerade mit der Explosion des Farbspektrums zu tun! Einhörner, Nyancat & co. wären vielleicht etwas verwirrt über dieses Outfit, aber vielleicht ist das die unterbewusste Revanche für viele Minuten meines Lebens, die ich damit verbracht habe, Pixelkatzen beim Fliegen und „nyanynanynyanyan“ singen zuzusehen. Ich liebe das Internet. Und ich liebe Schwarz. Das ist das Ergebnis!

Oh the joy of colours! The cold season always brings me to embrace black even more, so this is what happened on Day 2 in Antwerp last week: 50 layers of black.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Floral Prints & rote Akzente

Da euch das Outfit aus diesem Post so gut gefallen hat, zeige ich es heute noch einmal im Detail. Die Hose ist ein Vintage Fund meiner Mama und hat wohl schon einige Jahre und ca. 102 Trend-Saisons „Florale Prints“ auf dem Buckel. Ich habe sie seit knapp 1,5 Jahren wieder in meinem Repertoire und möchte sie nicht mehr missen! Danke Mama!

Floral prints are always a big trend in spring and summer – you don’t have to be a fashion insider to figure this out. These pants are second hand and my mom thrifted them years ago when I was a kid and sported them as well. I kinda stole those from her closet 1,5 years ago and tried to incorporate them in my wardrobe and they are by far my favorite floral item.

Continue Reading

Kleiderstange, Schuhschrank

Outfit: Trauben treten.

Bewölkt, Regen, 15°C: Das prognostizierte mir eine einschlägige Wetter-Website für meinen Wochenendtrip in die schwäbische Heimat. Aber dem Sonntag wollte die Sonne wohl dennoch alle Ehre machen und so packte sie ein paar Strahlen aus, um uns bis zum späten Abend mit sowas wie Frühling zu verwöhnen.

Später am Tag zog es uns letztendlich noch in die Weinberge und nein, normalerweise trage ich keine Absatzschuhe in hügeligen Gefilden. Aber normalerweise trage ich sowieso keine Absätze, deswegen relativiert sich diese Absurdität auch direkt wieder.

Die Alternative wäre gewesen, spontan die Schuhe auszuziehen und ein paar Weintrauben zu zertreten. Aber keine Sorge liebe Weingenießer – so weit kam es nicht!

„Hey Isabella, what do you wear while strolling through the vineyards?“ –  oh that’s easy: HEELS! Well no, just kidding. Or should I say „kitting“, because I’m absolutely in love with those kitten heels on my Zara shoes? Mainly because I’m able to walk and not stumble in them – but somehow Zara made kitten heels look cute. Props to them!

Continue Reading