Browsing Tag

vintage

Kleiderstange

Outfit: Hello, Fall!

Honestly, I could spend hours writing love letters to fall. But I don’t want to bore you to death with my passion for colored leaves, brisk cold and golden sunbeams (so poetic and a little chliché, you get the idea, right?) … I promised to incorporate more of the gold old outfit posts and here we are with a brand new fall look! It’s indeed one of my favorites and features a lot of items that are really important to me. Read all about it after the jump!

Mal ganz ehrlich: Ich könnte Stunden damit verbringen, eine Liebeserklärung an den goldenen Herbst zu schreiben (nur den goldenen! Nicht den nass-kalt-brrrr-grau-ewwww-Herbst.) – aber damit möchte ich euch an dieser Stelle gar nicht langweilen. Viel mehr möchte ich endlich meinem Vorsatz nachkommen, mehr Outfitpostings auf TEA&TWIGS zu zeigen und damit ein bisschen an die Wurzel zurückzukehren. Also los!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: London Colors

Die frühen Frühlingstage hier in London verführen mich zu teilweise recht waghalsigen Farbkombinationen. Das Schöne? Hier schaut niemand, zumindest nicht schief, und modisch kann man wirklich tun und lassen was man möchte. Genauso halte ich das auch und trage endlich mal wieder nach Lust und Laune meine Lieblingsfarbe (seit Kindertagen): Grün!

London Colors! Early spring days in London town are very tempting, they seduce me to create the most reckless color combinations. The nice thing about being here? No one really cares about stuff like that – no wry looks. This is the perfect opportunity to sport my favorite bold color again: green!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Bus stop

Wie schnell kann man sich an einem neuen Ort zuhause fühlen? Und wovon hängt dieses heimelige Gefühl ab? Sind es Gegenstände und Erinnerungsstücke, die wir mitbringen, die richtigen Menschen oder eine Mischung aus all dem? Oder mag es auch mit dem Wunsch nach Veränderung, diesem „Bloß nicht stehen bleiben!“-Gefühl zusammen hängen, welches besonders Menschen aus unserer Generation alle paar Jahre heimsucht? Ich weiß es nicht genau, jedoch fühle ich mich in meinem neuen Zuhause und Umfeld schon ziemlich wohl. Die Mentalität, der frische Wind, die größeren Herausforderungen tun mir gut. Das passende Outfit zu meinen Gedanken gibt es nach dem Sprung!

How fast can you settle down in a new place? And what’s the exact source of this cozy and homelike feeling? Does it depend on our memorable tokens and interior bits and pieces that come along with us or are the right people triggering this feeling? Maybe it’s a mix. Our generation is scarred by the certain wish to never stop and change. Besides that, all I know is that I already feel quite at ease at my new home – I like the whole mindset and the bigger challenges of everyday life. 

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Lieblingsteile die Zweite!

Auch wenn Weihnachten bereits vorbei gerauscht ist, zeige ich euch heute ein festlich anmutendes Kuscheloutfit mit rotem Hintergrund. Es besteht in der Tat, ganz ähnlich wie Isabellas Look hier, fast ausschließlich auch echten Lieblingsteilen. Alle Details zu meinem Look gibt es wie immer nach dem Sprung!

Christmas is already over but I couldn’t resist to pose in front of those deep red walls in a cozy and festive holiday look. All details right after the jump!

 

Continue Reading

Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Outfit: Oktobersommer

Der Sommer hat es 2014 nicht gut mit uns gemeint. Anscheinend verblieb selbst der ominöse Wonnemonat nicht ohne schlechtes Gewissen und bescherte uns so im Oktober viele unverhoffte Sonnenstunden. Die nutzten wir a) für nackte Beine und b) einen ausgedehnten Herbstspaziergang und reichlich Vitamin D3. Kann ja nicht schaden, so kurz vorm November. Gut behütet von einem meiner liebsten Vintage-Teile kombinierte ich den Rock von RESERVED zu derben Boots und einem leicht transparentem Pullover. Ein recht wilder Mix, der sich durch die einheitliche Farbpalette erstaunlich gut zusammenfügt.

The summer of 2014 was not really noticeable. The bad conscience didn’t hold on for too long and October brought summer back and we enjoyed some sunny hours walking through the woods and taking photos while the golden hour lasted. Keypiece for the day was the skirt by RESERVED, sported with a quirky hat and some boots.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Céline trifft Comme des Garçons

Das Münchener Innenhöfe manchmal besonders entzückend sein können, habt ihr bereits hier gesehen. Sie bieten aber noch andere Vorteile: Neben zahlreichen bunten Fotohintergrunden schirmen sie auch vor der Oktoberfestmeute ab und sind damit eine wohlverdiente Ruheoase für alle Münchener und Touristen, die eben gerade keine Maß Bier mehr schaffen. Die Hauptrolle in diesem Outfit spielt mein neuer Mantel von Céline, der sich in den letzten 4 Wochen von 0 zum absoluten Lieblingsstück katapultiert hat.

Munich backyards can be quite tempting while the city is full of chaos and Wiesn trouble. You can use those small patches of green for the perfect 10 minute-get away to escape from the next beers and ale-bench dance. The colourful backgrounds and the nice calm of this place invited us to shoot another outfit featuring one of my new favorite pieves for fall!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Vintage Summer & DvF

Die letzten Tage brachten unverhofft den Sommer zurück und das musste mit einer bedachten Outfitwahl prämiert werden. Das luftige Kaftankleid von Diane von Fürstenberg flatterte erst kürzlich per Post ins haus und kam mir zu diesem Anlass gerade recht. Kombiniert mit beigen und goldenen Accessoires ein unaufgeregter Look, ideal für Eis im Park, Spaziergänge ohne Ziel und andere Sonntagsspezialitäten.

The last days brought summer back and I pulled out a summery kaftan-dress as a smart countermove. The blue DvF number is a vintage find and has a bright and beloved place in my heart. Read more after the jump!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: More from miista!

Als Kontrastprogramm zu den trüben Wolkenschwaden da draußen gibt es heute Bilder von letzter Woche, als es noch etwas schöner war. Wonnemonat Mai, wo bist du? Wenn man bedenkt, dass ich hier eine blickdichte Strumpfhose zu Flasche-Pulli und Trenchcoat kombiniere und das das Beispiel für das „etwas bessere Wetter“ sein soll…

It’s really cold and rainy these days so I wanted to cheer us all up and post some colourful and bright pictures from last week. It was nearly warm enough to sit outside (with a trench and black tights for sure…). After looking at my iPhone this morning I realized the weather in (formerly known as rainy and cold) london is so much better (8 degrees vs 16!).

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Oxblood meets Grey

Kalt, kälter, NRW. Bei sinkenden Temperaturen flüchtete ich aus dem vergleichsweise milden Stuttgart um eine Familienfete zu besuchen. Zwischen Kuchen, Buffet, Suppe, Kaffee, Sekt und noch mal alles von vorne sprang ich todesmutig ohne Jacke in die Heide um diese Bilder für euch zu schießen.

The south of germany was quite cold already, but I decided to go on a fieldtrip to the northern part where my family lives. Between hours of cake, teatime, lunchtime, dinnertime and then AGAIN cake  i decided to jump outside for a quick photoshoot.

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Blümchenbeine & Seidenbluse!

Das Outfit aus diesem Post trug ich in Hamburg und habe ich bereits vor einiger Zeit in diesem Post angeteasert. Bevor es nun komplett in Vergessenheit gerät, gibt es heute einen schnellen Post dazu. Die Hose ist schon seit Jahren in dem Besitz meiner Mutter und ich habe sie ihr irgendwann zwischen Camping-bei-Mama und Umzug stibitzt.

Ein Teil der Bilder wurden im wunderbaren The George Hotel aufgenommen! Mehr wie immer nach dem Sprung.

Continue Reading