Browsing Tag

Tate

My cup of tea

#MYCUPOFTEA: Pink sky … #202032

Happy Monday! Dank der neuen (alten) My Cup of Tea-Postings fällt mir wieder noch stärker auf, wie schnell die Wochen ins Land fliegen. Es war ruhig die letzten Tage und die Highlights waren schöne, kleine Alltagsdinge. Eine leckere Marinara-Pizza bei einem Italiener auf der Straße, ein pinker Sonnenuntergang mit Doppelregenbogen, ein paar sonnige Stunden und ein Besuch im Museum. Wie war eure Woche? Hat euch die Coronazeit auch etwas sensibler für die schönen Kleinigkeiten gemacht?

Die Ausstellung im Tate Britain habe ich über den Membership-Bereich gebucht. Es gibt Slots für „kleine“ Gruppen und alle tragen Masken – leider war uns trotzdem zu viel los und so sind wir recht zügig durch die Aubrey Beardsley gegangen. Ein paar Impressionen des tollen Künstlers gibt es trotzdem nach dem Sprung! Unglaublicherweise hat er sein ganzes Lebenswerk in nur sechs Jahren erschaffen, da er im Alter von 25 Jahren bereits starb. Die große Ausstellung hat nur erahnen lassen, mit welcher Geschwindigkeit und Passion er täglich Dinge kreiert hat.

Happy Monday! Thanks to the new (old) My Cup of Tea format, it’s even more apparent how fast time flies at the moment. It makes me appreciate the little things even more, and I love all those tiny, hidden treasures in everyday life. A delicious Marinara pizza at a new Italian restaurant on the street, a pink sunset with a double rainbow, a few sunny hours and a rare visit to a museum. How was your week? Did corona make you a little more sensitive to those incidental and easily overlooked moments in life?

I booked an exhibition at Tate Britain through the membership area. There are slots for „small“ groups, and everyone wears masks – unfortunately, there was still way too much going on, so we walked through the Aubrey Beardsley exhibit quite quickly. There are still some impressions of the great artist after the jump! Incredibly, he created all of his life’s work in just six years – since he died at the age of 25. The big exhibition only gave an idea of ​​the speed and passion with which he created things every day

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #37

Happy Monday! Today’s post is a little catch up because I wasn’t really present on this platform the last couple of months. I really don’t know why, but with so much going on the blog is the first thing that really suffers. It’s so much easier to point and shoot with a camera, edit almost nothing and upload it to the internet (aka vlogging) – but writing (and thinking in general) is harder. Trust me. I really want to focus on TEA&TWIGS more in general and I think when October starts I will have time to sort everything else out and get back into a routine. Until then: bare with me. Nevertheless, I have a lot of great pictures to share with you from the past days – so get yourself a cup of tea and let’s go!

Happy Montag, ihr Lieben! Heute gibt es eine kleine Zusammenfassung mit vielen Bildern meiner letzten Woche – und das Wichtigste gleich vorneweg: Es tut mir unglaublich leid, dass ihr momentan hier so wenig von mir lest. Wenn ich viel zu tun habe, leidet der Blog meist als erstes. Obwohl er mir zugleich immer noch das wichtigste Medium ist. Allerdings ist es so viel einfacher die Kamera anzumachen, ein bisschen etwas zu erzählen und das ganze kaum editiert hochzuladen (Hello, Weekly Vlog!). Für TEA&TWIGS mache ich mir immer mehr Gedanken und Schreiben raubt mir allgemein oft viel Energie – warum weiß ich nicht. Spätestens im Oktober soll es aber wieder in geordneten Bahnen weitergehen und bis dahin: Habt Nachsicht! Jetzt solltet ihr euch aber unbedingt eine #CupofTea holen und die vielen tollen Bilder genießen. Viel Spaß!

Continue Reading

trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort