Browsing Tag

Jane Koenig

Kleiderstange

Outfit: Sommerspitze

Die letzten Bilder und Texte sind nahezu herbstlich ausgefallen: Dafür möchten wir uns entschuldigen! Doch die vergangenen Tage waren nahezu herbstlich, kühl und verregnet, dass man geradezu dazu gezwungen wurde, nach Kuschelcardigan, Teetasse und Hut zu greifen. Doch ab morgen hat der Sommer uns wieder und wir wollen die letzten Sonnenstrahlen noch mal richtig genießen – und zu diesem Anlass hatte mein Lieblingsspitzenkleid Ausgang. Damit die herbstliche Komponente nicht komplett verloren geht, haben wir uns die untergehende Sonne zu nutzen gemacht, um die Farbstimmung wieder Richtung Indian Summer zu trimmen – et voilà!

Our last sets of pictures and posts where quite autumnal – don’t blame us! This week and the weekend felt like fall and according to this, we also felt the urge to cover ourselves in blankets, grab a cup of tea and wear cozy cardigans and hats! But the weather is supposed to clear up and I decided to celebrate by getting out my tiny white lace dress. All pictures right after the jump!

Continue Reading

Kleiderstange

Outfit: Rollkragen forever!

Ein Outfit ist ein gutes Outfit wenn man es drei Tage hintereinander anzieht und erst (aber auch wirklich nur dann!) auszieht, wenn das ein oder andere Teil dringend einen Waschgang nötig hat. Mir so passiert mit demselbigen Look der in seiner Gesamtheit auf Tauglichkeit für Parkspaziergänge, Drinks und Konzerte geprüft wurde – und wie kann es anders sein? Prüfung bestanden. Hier vereinen sich mal wieder alte Lieblingsteile mit neuen Favoriten, wie dem praktischen Parka von VILA. Aber mein heimlicher Favorit sind natürlich die Strümpfe.

This look is my new favorite and to celebrate this fact I wore I straight for like… 3 days? But I just couldn’t to snuggle up in this comfy sweater and the socks are an awesome highlight by second sight. The parka makes this outfit super casual and suiting for nearly every occasion from a walk in the park to to drinks and simple everything you could think of on a crisp and clear early spring day!

Continue Reading

Kleiderstange, New in

Outfit: Zurück zur Schlaghose

Erinnert ihr euch noch an das Geräusch, das Schlaghosen beim Laufen machen? Ich hatte es völlig vergessen! Und kaum steckte ich in meiner neuen alten Hosenliebe, war es wieder da: „krrsschhh krrrschh krrrssschh krschhh“ – Stoff an Stoff, Stoff auf Boden, nasser Stoff auf nassem Boden, herrlich! Und dann stellt man sich plötzlich die Frage, warum die weiten Beine durch ihre engen Kollegen für lange Zeit verdrängt wurden.

Es könnte natürlich an der ästhetischen Glanzleistung liegen, die ein ausladendes Hosenbein so mit sich bringt. Vor allem wenn man an die Versionen denkt, die in den 90er Jahren in unseren Kleiderschränken zu finden waren. Modell 1: Die Jeans musste unbedingt zu groß gekauft werden und durfte dann im Anschluss durch einen Gürtel aus Stoff und Glitzerschnalle festgehalten werden. Modell 2: Die berühmte Miss Sixty-Passform ohne aufgesetzte Taschen, deren Schlag gerade doch den Plateauturnschuhen ein Zelt bieten konnte. Aber ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich damals mit Schrecken den Trend zum engen Bein beobachtet habe und dachte „das machst du niemals mit!“.

Tja, hier sitze ich nun in einer engen Hose, lache über meine Modelle aus den 90ern und freue mich riesig über den Neuzugang mit Schlag von Rachel Zoe. Vielleicht ordne ich sie modetechnisch und gedanklich einfach in die 60er/70er Jahre ein. Nicht nur, weil ich die Modelle aus den 90ern offensichtlich noch verarbeiten muss, sondern weil Schlaghosen auch genau da ihren Ursprung haben. Und außerdem handelt es sich hierbei weder um Modell 1 noch um Modell 2, denn: hallo Trompetenbeine, hallo aufgesetzte Taschen und vor allem tschüss Glitzergürtel!

Last week I felt the need to buy a pair of flared jeans. I tried them on, the seemed to fit, I even left them on immediately and threw my skinny jeans into a paper bag. So here we go, back to the 60s, kind of back to the 90s (spot the Vans!) and back to that weird walking sound I totally forgot.

Continue Reading

Kleiderstange, New in, Werbung / Anzeige

New in: Leggings von HUE!

Leggings. Ich erinnere mich da an mein 16-jähriges Ich, Jeansröcke, Streifenbeine und Chucks. Was sich damals ganz wunderbar mit meinem Selbstkonzept vereint hat, muss ich rückblickend ein bisschen belächeln. Und genau diesen belächelnden Charakter scheinen die eng-anliegenden Beinkleider auch heute noch zu haben, denn welche Kombination funktioniert wirklich mit dem Zwischending aus Hose und Strumpfhose?

Als uns HUE vor ein paar Wochen fragte, ob wir nicht Lust hätten, jeweils ein Modell zu kombinieren, waren wir sofort an Bord und siehe da: beim Durchblättern der Modelle wurde uns schnell klar, dass Leggings nichts mit ihrem Image zu tun haben müssen. Die Wahl fiel auf eine Variante in Wildlederoptik und macht nicht nur in Sachen Bequemlichkeit vielen Konkurrenten in meinem Hosenschrank den Garaus. Sie lässt sich ganz wunderbar mit längeren Blusen und Shirts kombinieren und bringt wieder neuen Schwung in meine etwas eingeschlafene Hosenbeziehung, die sich in letzter Zeit vor allem auf schwarze Skinnyjeans und Discopants konzentrierte. Also nochmals ein herzliches Willkommen an meine neuen HUE-Leggings! Auch wenn ich sie weiterhin nicht mit Jeansröcken und Chucks kombinieren werde, versprochen.

Dear black discopants and skinnyjeans, please welcome the newest member to the pants-family: these leggings from HUE called „Ultra Suede“. The competition is on, deal with it!

Continue Reading

Bilderbuch, Instagramrecap

Instagram-Recap: Von Ohrringen und dem Hinterland

Es ist schon wieder Mitte Oktober und ich frage mich jede Woche aufs Neue, wo zum Kuckuck diese Zeit hinfliegt. Überall in den Supermärkten stehen schon Glühwein und Lebkuchen in den Regalen – und das nicht erst seit gestern, obwohl es gefühlt gestern war und gefühlt morgen schon wieder Weihnachten ist. Was ich aber eigentlich sagen wollte: Es ist mal wieder Zeit für eine Runde Instagram-Recap, diesmal aus Kalenderwoche 41 mit neuen Ohrringen von Jane Koenig, Lieblingsteilen von Reserved und dem liebsten Hessischen Hinterland, das vermutlich das nächste Mal an Weihnachten besucht wird.

Another week passed by and October seems to run as fast as it can! So let’s wrap it up with another Instagram-Recap, starring new earrings from Jane Koenig, new pieces from Reserved and some landscape pics from home.

Continue Reading

Bilderbuch, Instagramrecap

Instagram-Recap: Zwischen Spaceships und Avocadobrot

Es ist weder Montag, noch gibt es einen anderen Grund für einen Instagram-Recap am Ende der Woche. Schieben wir es auf den Feiertag! Heute ist ein Donnerstag, der sich anfühlt wie ein Freitag, kurz vor einem Freitag, der sich anfühlt wie ein Sonntag! Und außerdem (und das ist vermutlich der Hauptgrund) hab ich es am Montag verpasst, eine kleine Zusammenfassung hochzuladen, also hole ich das hiermit nach.

In den Hauptrollen diese Woche: Das Fenster zum Hof, meine neue Kakteenfamilie, Sonntagskaffee, Nudelsuppenjasmin, Vorfreude auf München, Spaceship-Supergas, Willkommen in München mit mybestbrands, bestes Avocadobrot, Sonntagsblumen, verlassene Villen und der neue Lieblingsring von Jane Koenig.

Continue Reading