Browsing Tag

How to Bullet Journal

DIY

Bulletjournal Update: October

Time for another Bulletjournal update! I changed so many things about my favorite layouts such as the habit tracker and my daily spread and filmed a little flip-through for you guys. I know, sometimes it’s easier to read it or to look at it for a longer time – so I decided to type up a little blog post featuring all my new pages, elements and designs.

Zeit für ein weiteres Bulletjournal Update! Ich habe inzwischen wirklich so viele Sachen verändert und besonders meine liebsten Seiten, wie der Habit Tracker und das Daily Spread, haben ein mächtiges Face-Lift erfahren. Natürlich gibt es dazu auch ein Video, aber für alle, die sich Designs & Co lieber in Ruhe anschauen, gibt es diesen Blogpost.

Continue Reading

DIY

How To: The Ultimate Bullet Journal Set Up

Bullet Journaling is an easy way to plan your day-to-day life and organize your to do’s, dates and notes. It’s inspired by so-called „rapid logging“ and it’s very fast, easy and effective. The used language consists of four things: topics, page numbers, short sentences, and bullets. Everything else is optional. You can keep your bullet journal super minimalistic and clean – I like to add nice headlines, drawings and pops of color but that’s up to you. See how you can set up your very own bullet journal right after the jump!

Das Bullet Journal ist ein toller Weg um das tägliche Leben zu organisieren, To Do’s abzuarbeiten und Notizen aufzuschreiben. Die angewandte Sprache und Inspiration für diesen Journal-Stil ist das sogenannte „Rapid Logging“: schnell, effektiv und einfach. Das Ganze besteht aus vier simplen Komponenten: Themen, Seitenzahlen, kurzen Sätzen und Punkten – den sogenannten Bullets. Alles Andere ist komplett optional! Du kannst dein Bullet Journal ganz minimalistisch halten oder kleine Zeichnungen und Überschriften hinzufügen – so wie ich. Nach dem Sprung erfährst du, wie man ein Bullet Journal von 0 an aufbaut – viel Spaß!

Continue Reading