Browsing Tag

Gorjana

Bilderbuch, Kleiderstange, Musik, New in, Schminktisch, Schmuckkästchen

Das Warten auf den Frühling…

Ich lebe in ständiger Vorfreude auf den 20. März: Frühlingsanfang! Und auch wenn das Wetter weiterhin kein Fan von stabilen Verhältnissen sein wird: es verpflichtet sich an diesem Tag dennoch rein astronomisch dazu, uns irgendwann Sonne, warme Tage, Blüten und grün über grün in die Natur zu katapultieren.

Der Beginn einer neuen Jahreszeit wird meistens zum Ausmisten und Umgestalten genutzt – immerhin macht Mutter Natur es vor! Bei mir werden Schnittblumen angeschafft, Schrank- und Regalleichen abgeschafft, neue Soundtracks rauf und runter gehört (habt ihr das auch, Lieder und Alben, die euch an bestimmte Phasen erinnern?) und alles geordnet, was nicht niet-und nagelfest ist. Dass dies anfangs in noch mehr Chaos als zuvor ausartet, ist natürlich der unbeabsichtigte Teil des Unterfangens, passiert aber jedes Mal…

Bis zum 20. März bleibt zwar noch ein wenig Zeit, aber ein paar Frühlingsfavoriten stehen bereits fest. Et voilà!

Spring ist just around the corner, so it’s time to arrange and rearrange! And even if there are still 3 days to go until the official beginning of the new season, here are already a few of my favorite Spring-pieces.

Continue Reading

New in, Schmuckkästchen

New in: kleine, große, silberne Liebe.

Ein Herz-Symbol ist ungefähr so spannend wie eine Fichte im Schwarzwald. Aber man sehe es dem „Zeichen der Liebe“ nach, immerhin wurde es über Jahre hinweg von Dingen wie Herzkissen, Herzpralinen und Herz-Duftbäumen mit Fichten-Aroma vergewaltigt.

Im Prinzip kann es also nichts für seinen verkitschten Ruf, vielleicht ist es Zeit für eine kleine Annäherung in Richtung Herzscheiße (Grüße an Funny van Dannen): Ring Nr. 1 aus der letzten Collage! Wie bereits erwähnt aus dem Hause Gorjana und meine neue, kleine, große, silberne Liebe in Sachen filigrane Ringe.

Mein Herz tanzt.

Continue Reading

Favorit, Linkliebe, New in, Schmuckkästchen

„Weniger ist mehr“ mit Gorjana

Vor knapp einem Jahr hätte ich Menschen noch mit einem Handschlag ausknocken können, allein durch die Materialmenge meiner riesigen Ringe. Und auch wenn ich die „Schlagringe“ vermutlich niemals komplett zur Seite legen werde, mussten sie bereits vor einem halben Jahr für den „almost not existing“-Ring Platz machen.

Bei meinem letzten Besuch im Breuninger sprangen mir ein paar filigrane Kollegen des schmalen, silbernen Wegbegleiters in’s Auge: Ringe von Gorjana! Einer der folgenden Favoriten durfte mit nach Hause wandern, aber dazu mehr im nächsten Post. Welcher gefällt euch am besten?
Continue Reading

trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort