Browsing Tag

Bullet Journal

Bulletjournal

Moving into a new BULLET JOURNAL | October Setup 2019

Todays post is a highly requested one: how to move into a new bullet journal during the year. Most of the time I need 1-2 journals (by Leuchtturm) per year and I really like the opportunity to have a little reset once a year. You can try something new, tweak a couple of things & also try a different style.

First thing I do is flip through my old journal and make notes. Which spreads work? Which ones do I use frequently? Are there any that I don’t really use, but should? What can I do, to make them „better“?

I designed & filled out all the spreads that I am keeping for the rest of the year – you can find many details right after the jump
Continue Reading

Bulletjournal

PLAN WITH ME: Bullet Journal Setup September 2019

New month, new bujo setup! After dabbling with some collages last month, I decided to go down a completely different route this month and use these beautiful Tombow pencils. I ordered them directly from Japan, and they are dreamy. There is a shade for everything, and you can get inspired by a wide variety of colours. I was blown away by my parents garden, and after doing themes with leaves for the last two years, I tried to think outside the box a little bit more. I chose seasonal autumnal vegetables and fruits and illustrated them in a bold and kind of abstract way – and what can I say? I love how this turned out.

I also included an exclusive sneak peek into my current daily and weekly planning routine – more details right after the jump

Mein neues Bullet Journal Setup ist da und ich kann es kaum anders sagen: Ich freue mich so auf den Herbst. Tee, Gemütlichkeit, mein Bullet Journal, goldene Herbstsonne – hach, wie im Film! Passend dazu gibt es heute mein neues Plan with me und nachdem ich letzten Monat etwas komplett neues ausprobiert habe, bin ich auch dieses mal wieder experimentierfreudig. Ihr seht hier nämlich mein erstes Setup komplett mit: Buntstiften. Diese sind von Tombow und ich habe sie direkt in Japan bestellt – und was soll ich sagen? – sie sind ein absolutes Träumchen. 

Ich habe euch außerdem ein paar aktuelle Informationen zu meiner wöchentlichen und täglichen Planung dazugepackt – mehr dazu gibt es nach dem Sprung!

Continue Reading

Bulletjournal

Plan with me: Bullet Journal Setup July 2019

In letzter Zeit wurde ich immer mal wieder nach neuen Weekly Spreads gefragt und leider konnte ich in dem Bereich lange nichts aktuelles zeigen. Irgendwie habe ich in meinem Alltag nur noch mit laufenden To-do-Listen gearbeitet und diese als Tagesübersichten eingesetzt. Das kann ich generell auch total empfehlen und ich finde es nach wie vor super praktisch. Nachdem ich letzten Monaten super pingelig mit meinen Habit Tracker-Seiten war, bin ich während eines Freundinnenbesuchs total aus dem Tritt gekommen. Ich hatte keine Zeit mehr meine Abendroutine durchzuziehen und damit habe ich die meisten Gewohnheiten links liegen lassen – und damit auch das Bullet Journaling. Also hatte mein schöner Habit Tracker ein klaffendes Loch in der Mitte: Vom nicht Ausfüllen & „Nicht machen“.

Deswegen wollte ich diesen Monat einmal etwas anderes ausprobieren: Wochenübersichten mit integrierten Trackern für Schlaf, Gewohnheiten und Stimmung. Der Vorteil daran? Man kann die Gewohnheiten & Co wöchentlich austauschen, falls die gerade nicht zum Alltag passen und nach einer Woche gibt es einen Neustart – neue Wochenübersicht, neues Glück! Das ist super motivierend und noch viel individueller.

Meine neue Wochenübersicht und das restliche Juli Setup gibt es wie immer nach dem Sprung!

Lately I’ve been asked for new weekly spread ideas and unfortunately, I have not been able to show anything new for a long time. Somehow in my everyday life, I only worked with running to-do lists and used them as my daily overviews. I can generally recommend that, and I still find it very convenient. After being super fussy with my habit tracker pages last month, I completely fell off the wagon while a friend visited me last month. I did not have time to do my evening routine, leaving most habits behind – and bullet journaling, too. So my beautiful habit tracker had a gaping hole in the middle: from not filling it out consistently & „not doing“ my habits in the first place.

That’s why I wanted to try something different this month: weekly overviews with integrated trackers for sleep, habits and mood. The advantage of it? You can exchange the habits weekly, and after a week there is a restart – new weekly overview, new luck! That is super motivating and much more individual.

My new weekly overview and the rest of the July setup are as always after the jump!

Continue Reading

Bulletjournal

Plan with me: Bullet Journal Setup June 2019

Here we go again – it’s officially June tomorrow and just in time I finished my new Bullet Journal setup for the new month. At first, I wanted to do an easy and fun watermelon theme, but so many of you requested something floral – I couldn’t resist and changed my plans. I was inspired by one of the most simple yet elegant flowers of this season: a daisy! It’s so easy to draw and I am sure it’s a fun theme to recreate.

More detailed pictures and the English and German tutorial are right after the jump – enjoy!

Es ist mal wieder soweit: neuer Monat, neues Bullet Journal Setup. Ich kann selber kaum glauben, dass schon Juni ist. Eigentlich hatte ich für diesen Monat ein farbenfrohes Thema mit Wassermelonen vorbereitet – da ich aber so viele Anfragen für ein Blümchenthema erhalten habe, konnte ich nicht nein sagen und habe in letzter Minute alle Pläne über den Haufen geworfen und etwas neues gezaubert. Und was soll ich sagen? Ich bin super happy mit dem Ergebnis!

Nach dem Sprung findet ihr ganz viele Bilder und natürlich ein ausführliches Videotutorial – ganz viel Spaß!

Continue Reading

Bulletjournal

Bullet Journal Setup May 2019

It’s officially May tomorrow, and I wanted to share my brand new bullet journal setup with you guys! I did something similar last year (or the year before?) but after changing up my style this year I wanted to give it another try: a citrus theme! For all and foremost I love the layout, and dutch door spread for my monthly planning. It’s a keeper and it’s still going strong after more than four months in. 2019, bring it on!

More pictures & videos (in German and English) right after the jump.

2019, anhalten bitte! Das geht mir alles ein bisschen zu schnell… Morgen ist schon ganz offiziell Mai und deswegen gibt es heute mein neues Plan with me für euch. Das heutige Thema war schon mal da, allerdings hat sich mein Stil inzwischen so stark veröndert, dass ich es noch einmal neu interpretieren wollte: Zitrusfrüchte – so schön sommerlich. Das Layout ist fast das Gleiche wie im April und März – das Dutch Door Spread als Monatsübersicht funktioniert einfach super für mich. Mehr Details & Videos gibt es nach dem Sprung!

Continue Reading

Bulletjournal

PLAN WITH ME: BULLET JOURNAL SETUP April 2019

It’s officially April tomorrow, and I wanted to share my brand new bullet journal setup with you guys! It’s something I wanted to do for a while and it’s very simple, easy to draw and not only suitable for April: RAINBOWS! We actually wanted to do that theme for my last book, but it didn’t work out in the end. For all and foremost I love the layout, and dutch door spread for my monthly planning. It’s a keeper and it’s still going strong after more than three months in. 2019, bring it on!

More pictures & videos (in German and English) right after the jump.

2019, anhalten bitte! Das geht mir alles ein bisschen zu schnell… Heute ist schon ganz offiziell April und deswegen gibt es heute mein neues Plan with me für euch. Das heutige Theme wollte ich schon ganz lange umsetzen und eigentlich hatten wir ein ähnliches für mein letztes Buch geplant – irgendwie ist dann aber (noch) nichts daraus geworden. Das Layout ist fast das Gleiche wie im März – das Dutch Door Spread als Monatsübersicht funktioniert einfach super für mich. Mehr Details & Videos gibt es nach dem Sprung!

Continue Reading

Bulletjournal

Plan with me: Bullet Journal Setup March 2019

2019, slow down, please! It’s officially March tomorrow (O-M-G), and I wanted to share my new bullet journal setup with you guys! It’s a mix between some well-known flower decorations I did last year and my new-found style, that is a little bolder and abstract. I love harsh outlines in a jet-black colour and the combination of unexpected, less natural shades for the different types of flowers in these doodles. But for all and foremost I love the layout, and dutch door spread for my monthly planning. It’s a keeper.

More pictures & videos (in German and English) right after the jump.

2019, anhalten bitte! Das geht mir alles ein bisschen zu schnell… Morgen ist ganz offiziell März (W-O-W) und deswegen gibt es heute mein neues Plan with me für euch. Mein Bullet Journal Setup ist eine Hommage an mein Buchcover vom letzten Jahr und vereint die Blütenelemente mit meinem jetzigen Stil. Alles ist etwas abstrakter und die Farben sind weniger natürlich, das gibt den Blumen-Doodles einen individuellen Charakter und hebt diese außerdem wunderschön vor – sie „poppen“ geradezu!

Das Layout ist fast das Gleiche wie im Februar – mehr Details & Videos gibt es nach dem Sprung!

Continue Reading

Bulletjournal

Plan with me: Bullet Journal Setup January 2019

I love everything about January because the whole world feels fresh, new & full of opportunities. Same applies to my new planner, which is extra inviting with a lot of blank pages so spare. So shortly after my general setup for the new year, I find the time to plan even further and set everything up for January. I keep this one rather minimal when it comes to the design and my new spreads are all about productivity at work & home. I am completely obsessed with the „fly lady“-system the moment and even though I haven’t integrated it fully (yet!) in my life, I came up with a „zone cleaning“ spread for my bullet journal. For the next few weeks I will bring back the trackers and really look into the ways I spend my time – but all of the above with quite minimalistic designs. What did you introduce into your planning routine in 2019? Let me know in the comments below!

Ich liebe einfach den Monat Januar und all die positive Energie, die der Jahresbeginn mit sich bringt. Alles fühlt sich frisch und aufregend an und ich kann es kaum erwarten, Zeit mit meinem Planer zu verbringen. Denn auch dieser strahlt mit ganz besonders viel Weißraum, den es zu füllen gilt. Kurz nach meinem Setup für das Jahr 2019 nehme ich mir also auch schon wieder Zeit für eine ausführliche Planungssession für den Januar und ihr seid natürlich – wie immer – quasi live dabei. Diesen Monat dreht sich bei mir alles um Produktivität zu Hause und auf der Arbeit! Meine neuste Obsession ist nämlich das sogenannte „Fly Lady“-System. Ich habe es noch nicht zu 100 % in meinen eigenen Alltag integriert, einige Teile davon bereichern mein Leben jedoch bereits seit einigen Monaten sehr. Und nun hat es auch ein „Zone Cleaning“ Spread in mein Bullet Journal geschafft. Desweiteren möchte ich wieder gezielt meine Zeit tracken und setze dabei generell eher auf minimalistische Layouts.

Habt ihr bereits etwas neues in eure Planungsroutine 2019 aufgenommen – wenn ja was? Lasst es mich unbedingt unten in den Kommentaren wissen!

Continue Reading

Bulletjournal

Bullet Journal Setup 2019: Dashboard DIY & Free Printable

Yep guys – It’s that time of the year again! New year, new you, and most importantly new bullet journal! There is something special about thinking of new goals, a fresh and new planner and some time to spare right after the holidays – right? It’s funny how you get so invested in plans & goals while not being completely sure what day it is in the present. Everything before January the first feels like a void!

So I figured today is the perfect day to take you through my new bullet journal set up for 2019 and I have to say my way of designing my spreads didn’t change a lot from last year. I also filmed myself talking you through all of the above on my English and my German YouTube channel.

Just grab a pen and start scribbling – or read first 😉 Happy 2019 and don’t forget to tag your recreations with the hashtag #teaandjournal!

Es ist wieder soweit! Neues Jahr, Neues Du, Neues Bullet Journal! Heute ist der perfekte Tag, um euch mein neues Bulletjournal Set-Up 2019 zu zeigen. Die wichtigsten Basics, Seiten die Spaß machen und die Produktivität erhöhen und natürlich Alles, was man für einen guten Start ins neue Jahr braucht: Vorlagen und Beispiele gibt es alles gesammelt im heutigen Post. Außerdem wartet jede Menge Inspiration zum Thema „Goal Setting“ für euch – perfekt für Alle, die noch ihre Vorsätze festhalten wollen. Außerdem gibt es an dieser Stelle auch ein kostenloses Printable für den Future Log beziehungsweise die Jahresübersicht für euch. 

All das habe ich auch in einem YouTube Video zusammen gefasst – mehr dazu wie immer nach dem Sprung! Aber jetzt heißt es erst einmal: Happy 2019 und vergesst nicht eure Kreationen mit dem Hashtag #teaandjournal zu versehen!

Continue Reading

Bulletjournal, Werbung / Anzeige

Plan dich glücklich: #MeinBulletPlaner (+Gewinnspiel)

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich im März 2018 ein Buch zum Thema „Journaling“ veröffentlicht. In „Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode“ teile ich mit euch mein gesammeltes Wissen zum Thema Bullet Journaling, Produktivität und Notizbuchkunst (wie ich es nenne). Das Thema ist inzwischen ein großer Teil meiner alltäglichen Routine und findet bei euch auch großen Anklang. Das Buch ist inzwischen bereits in die dritte Auflage gegangen (was mich überwältigt) und eure Bilder und Postings damit zaubern mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht. Direkt nach der Veröffentlichung stand fest: So etwas muss ich unbedingt noch einmal machen! Mein Verlag Südwest / Randomhouse war ganz auf meiner Seite und so tüftelten wir an einer neuen Idee: Ein Bullet-Planer für all‘ diejenigen, die keine Zeit (oder Lust) auf eine aufwendige Gestaltung haben. Der Planer sollte genug Platz für die tägliche Organisation und Planung bieten, sowie Vorlagen für kompliziertere Module (wie das Level 10 Live-Spread oder eine Quartalsplanung). Und was soll ich sagen? Es war ein wunderbarer Prozess und das Ergebnis ist einfach zauberhaft – ein Planer, den ich selber kaum aus der Hand legen kann und der mein klassisches Bullet Journal ein wenig in den Schatten stellt.

In diesem Post teile ich ein paar Tipps zur erfolgreichen Einbindung in den Alltag mit euch und natürlich zeige ich außerdem, wie ihr die Seiten und Module mit ein paar wenigen Strichen ausbauen könnt. Die Grenzen eures Planers setzt ihr selbst – unsere „Vorgestaltung“ ist nur der Anfang, deswegen ran an die Stifte und los!

(Und Psssssst: Ganz unten gibt es noch ein tolles Gewinnspiel – drei Bullet Planer warten auf euch!)

Continue Reading