Browsing Tag

Buchclub

Bookclub

Buchempfehlungen: Meine Herbstleseliste 2018

Autumn is … pumpkin soup time, hot chocolate galore and a stack of books on the bedside table just waiting to be read. In keeping with the new season, I’d like to introduce you to my absolute faves of the last few months, so that you are prepared and have plenty of reading material at your disposal. I love Young Adult literature, good ol‘ crime stories, a touch of mystery and must have read everything BEFORE the movie version comes out (are you with me?).

Are you ready for my list? Let’s do this – but wait, I have a request at the end: make sure to leave your book recommendations for me and everyone else in the comments! I am already done with all of these and in desperate need for more autumn reads.

Herbst ist … Kürbissuppenzeit, heiße Schokolade und ein Stapel Bücher auf dem Nachttisch, der nur darauf wartet, gelesen zu werden. Passend zur neuen Jahreszeit möchte ich euch meine absoluten Lieblinge der letzten Monate vorstellen, damit ihr vorbereitet seid und jede Menge Lesestoff in der Pipeline habt. Ich liebe Young Adult-Literatur, gute Krimis, einen Hauch Mystery und muss alles gelesen haben, BEVOR es ins Kino kommt. Seid ihr bereit? Sehr gut – eine Bitte habe ich noch zum Schluss: Lasst unbedingt eure Buchempfehlungen für mich und alle anderen in den Kommentaren da! Ich brauche nämlich ganz dringend Nachschub …

Continue Reading

Allgemein

New year, new me and new TEA&TWIGS?

Natürlich sind die ersten Tage im neuen Jahr zwangsläufig nichts „Besonderes“ – ich persönlich mag aber die Magie und Motivation, die ein Jahreswechsel mit sich bringen kann. Manchmal fällt es einem im Alltag auch schwer einen Schlussstrich zu ziehen oder eben den Mut zu einem Neuanfang aufzubringen. Kurz nach 0 Uhr mit der Wunderkerze in der Hand (und dem Champagner im Kopf): Nichts leichter als das! So geht es mir manchmal mit persönlichen Zielen und den üblichen Aufgaben und Vorsätzen, die man sich eben so vornimmt – das was ich mir für den Blog vorgenommen habe, reifte allerdings eine ganze Weile länger und fühlt sich deshalb organisch und natürlich an. Mir geht es weniger um den Look, einen neuen Namen oder eine größere Zielgruppe – mir geht es um die Inhalte. TEA&TWIGS ist sicherlich schon lange kein (reiner) Modeblog mehr. 

Doch was ist das eigentlich hier?

Of course, the first days of the new year aren’t necessary „special“ – but personally, I like the magic and motivation that a turn of the year can spark. Sometimes it’s hard in everyday life to come up with the courage for a reset or a new beginning. Shortly after midnight, a sparkler in one hand (and the champagne in the head): Nothing easier than that! This is how I feel sometimes about personal goals and the usual tasks and intentions – but regarding the blog, the process looks quite different. New ideas matured for a whole while longer and they feel therefore organic and natural. I’m less concerned about the design part, a new name or a bigger target group – I’m „concerned“ about the content. TEA & TWIGS is certainly no longer a (pure) fashion blog. But where are we going with this and why are you here? You can find the translation of the whole post below.

Continue Reading