Browsing Tag

bookclub

Bookclub

Autumn Reading List 2019 | #TTBOOKCLUB

Autumn is reading season! There is nothing more cosy than reading a good book and a steaming cup of tea while being curled up on the bed or sofa until you lose the sense of time. BLISS! Also, the publishing houses make us extra happy in this time of year with many great new releases and I have put together a list of great titles to choose from this autumn. This post contains no spoilers and no ratings, but I have written down the summaries and blurbs, so you can be inspired and make up your own mind – there is really something for everyone!

Im Herbst komme ich immer wieder besonders in Lesestimmung. Es gibt einfach nichts gemütlicheres, als mit einem Buch und einer dampfenden Tasse Tee eingekuschelt auf dem Bett oder Sofa zu lesen, bis man sein Zeitgefühl verloren hat. Auch die Verlagshäuser beglücken uns in dieser Jahreszeit mit besonders vielen tollen Neuerscheinungen und ich habe für diesen Post eine Liste mit großartigen Titeln für euch zusammengestellt. Dieser Post enthält keine Spoiler und keine Wertungen, sondern ich habe für euch die Zusammenfassungen und Klappentexte niedergeschrieben, damit ihr euch von der großen Auswahl inspirieren lassen könnt – es ist wirklich für jeden etwas dabei!

Ihr könnt euch auch die Texte von mir vorlesen lassen – dazu müsst ihr einfach nur auf mein aktuelles Video direkt nach dem Sprung klicken. Viel Freude!

Continue Reading

Bookclub

Buchempfehlungen: Meine Herbstleseliste 2018

Autumn is … pumpkin soup time, hot chocolate galore and a stack of books on the bedside table just waiting to be read. In keeping with the new season, I’d like to introduce you to my absolute faves of the last few months, so that you are prepared and have plenty of reading material at your disposal. I love Young Adult literature, good ol‘ crime stories, a touch of mystery and must have read everything BEFORE the movie version comes out (are you with me?).

Are you ready for my list? Let’s do this – but wait, I have a request at the end: make sure to leave your book recommendations for me and everyone else in the comments! I am already done with all of these and in desperate need for more autumn reads.

Herbst ist … Kürbissuppenzeit, heiße Schokolade und ein Stapel Bücher auf dem Nachttisch, der nur darauf wartet, gelesen zu werden. Passend zur neuen Jahreszeit möchte ich euch meine absoluten Lieblinge der letzten Monate vorstellen, damit ihr vorbereitet seid und jede Menge Lesestoff in der Pipeline habt. Ich liebe Young Adult-Literatur, gute Krimis, einen Hauch Mystery und muss alles gelesen haben, BEVOR es ins Kino kommt. Seid ihr bereit? Sehr gut – eine Bitte habe ich noch zum Schluss: Lasst unbedingt eure Buchempfehlungen für mich und alle anderen in den Kommentaren da! Ich brauche nämlich ganz dringend Nachschub …

Continue Reading

Bookclub

#TTBOOKCLUB: Holding up the universe – Jennifer Niven

Das zweite Buch des #TTBookclub liegt schon länger auf meinem Schreibtisch – sogar in signierter Form. Ich habe es damals vorberellt, direkt nachdem ich eine Benachrichtigung vom Buchhändler meines Vertrauens bekommen habe. Holding up the universe von Jennifer Niven ist ein Buch aus dem Genre „Young Adult“ beziehungsweise Bücher für junge Erwachsene, was mich noch nie abgehalten hat und generell eines meiner liebsten Themenfelder für Entspannungsliteratur ist. Die Autorin schafft es, einer jungen Romanze einen dramtischen Touch zu verleihen – ohne kitschig zu werden. Das besondere Extra ist ein fast wissenschaftlicher Subplot, der mein Allgemeinwissen bereichert hat. Genau das schätze ich an einem guten Buch. Die 400 Seiten gingen viel zu schnell vorbei und was soll ich sagen … lest selbst!

Und solltet ihr einen Vorschlag für den nächsten #TTbookclub haben: immer gerne her damit!

The second book of the #TTBookclub has been on my desk for a while now – even signed by the author. Holding up the universe by http://www.jenniferniven.com/Jennifer Niven is a book which is part of the „Young Adult“ branch (speaking of YA – my favourite genre of all times, so relaxing to read and to switch off). The author manages to give a young romance a dramatic touch – without getting too clichée. The special extra is an almost scientific subplot, which has enriched my general knowledge – that’s exactly what I appreciate about a good book. The 400 pages went by way too fast and what should I say … read it yourself!

Continue Reading