Browsing Tag

acne

Morning Coffee Run
Kleiderstange

Outfit: Rosy Morning Glory

Da kommt man wieder in London an und wird gleich vom heftigen Aprilwetter begrüßt! Na vielen Dank auch, wir haben doch schon Mai! Aber ganz ehrlich: Was gibt es Schöneres, als den Geruch nach einem deftigen Regenschauer und das Glitzern der Sonne auf dem feuchten Asphalt am frühen Morgen? Richtig – nicht viel. Okay, vielleicht diese Rosa-Glitzer-Accessoires für meine Sneaker, die ich kürzlich entdeckt habe – allerdings hat die Luftfeuchtigkeit kurzfristig eine leichte Wellenbewegung aus dem soften Material heraus gekitzelt.

I am finally back in London and guess what’s up for a warm welcome? You are right: stormy weather featuring lots of raindrops that make me think of April – sun beams where are you? It’s May! But nothing smells better than the air after a fierce rainstorm. What’s also new? Those rose colored glitter thingies that I put on my Miu Miu sneakers to spice up my monochrome look.

Continue Reading

Stine Goya - this is spring
Kleiderstange

Outfit: Stine Goya & Wild Swans

Ich werde oft nach London Tipps gefragt: Die schönsten Orte zum brunchen, shoppen und unterkommen und in 99,9% der Fälle kann ich nur mit der Schulter zucken. Ich sehe mich selber noch gar nicht als Insider dieser großen Stadt mit all ihren hippen Ecken und muss selbst noch viel entdecken. Aber über einen wundervollen Laden bin ich vor einigen Wochen bereits gestolpert – Wild Swans in Islington. Skandinavische Homeware, Mode von Stine Goya und Baumundpferdgarten und super hilfsbereites Personal – meine Empfehlung für euren nächsten Shoppingtrip abseits der Highstreet.

Wild Swans
152 Upper Street
London N1 1RA

I get asked about London tipps all the the time: where to eat, shop and stay and most of the time I am completely blank and don’t really know what to suggest. I am still an absolute newbie when it comes to this big city and have some exploring to do for myself. But one shop in Islington really stood out to me: Wild Swans. They have the best scandinavian selection of fashion brands – featuring favorites like Stine Goya and Baumundpferdgarten, homeware and the most friendly staff ever.

Continue Reading

Processed with VSCOcam with kk2 preset
Kleiderstange

Outfit: Herbst Hues

4 Grad diese Woche? Klingt unglaublich, wenn man in den blauen Himmel schaut. Doch klirrende Kälte macht vor Sonnenstrahlen selten Halt, deswegen lasst uns noch 48 Stunden in der goldenen Blüte des Herbstes schwelgen. Gut, das klang jetzt schwülstig – und warum fängt eigentlich momentan wieder jeder Blogpost mit dem Wetter an? Vermutlich, damit ich euch nicht wieder erzählen muss, dass keines der Teile in diesem Blogpost neu ist. Fast alles ist mehr oder minder über 3 Jahre mit an Board und das Schlimmste: Das meiste davon habt ihr noch nie gesehen. Die Acne-Hufschuhe? Zonk-Geräusch, nicht neu. Die Yves Saint Laurent Tasche (für die es sicherlich einen coolen Experten und Insidernamen gibt) – Sale-„Schnäppchen“ vor ca. besagten 3 Jahren, hat es nur bisher nicht vor die TEA&TWIGS-Linse geschafft. Warum nicht? Gute Frage.

It’s getting cold outside – but I honestly can’t believe what the weather forecast has to offer for the upcoming weekend – brrrr! This crisp cold doesn’t stop when the sun comes out and fools you! So I decided to wear one of my favorite fall looks this week while I still can and I managed to incorporate many pieces I own for a while – but haven’t EVER worn (or not worn in ages) on the blog.

Continue Reading

acne5
Kleiderstange

Outfit: Retro-Blogging & Statement-Shirt

In Verbindung mit unserem Blog werden wir ziemlich oft gefragt, wie lange wir das schon machen. Der erste Vorläufer von TEA&TWIGS ging bereits 2006 an den Start – das heißt gegen Ende nächsten Jahres ist das bereits eine schöne runde Zahl. Was es damals so für Inhalte gab, ist übrigens meist die nächste Frage. Eine Hommage daran sind die folgenden Fotos, die ich nur mit Selbstauslöser (wer bei 3 nicht wirklich richtig steht…) und super langem Arm gemacht habe. Irgendwie immer noch charmant und manchmal fühle ich mich mit der Kamera alleine immer noch wohler als mit Fotograf und ungewolltem Publikum drum herum.

One of the most asked question regarding our blog is, when we started out and which content was quite present at that time. My first blogging attempts go back all the way to 2006 and mirror selfies (not named selfies back then) and self timer pictures were top of the game. After pitching up the quality standards of the TEA&TWIGS pictures the last few months I felt the urge to do a last „retroblogging“ attempt and use my self timer once more.

Continue Reading

kimono4
Kleiderstange

Beamer nach New York!

Lasst uns mal wieder über das Wetter reden. Denn wenn einem nichts mehr einfällt, ist das doch das perfekte Mittelwegthema. Es regnet. Und ich sitze hier mit einem Pulli plus Mantel im Juni und finde das nur halbgut. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit meinem Kopf lieber wieder nach New York fliege, das Fotoalbum öffne und entdecke, dass da noch ein Outfitpost schlummert. Leider auch eingepackt in gefühlt 50 Lagen plus Schal, aber immerhin mit der liebsten Stadt unter den Füßen! Und bis die liebste Sonne wieder scheint, imitiere ich nun einfach Sirenen und pöbelnde Taxifahrer und nenne das „Fernweh“.

The layerlook may not be flattering at all but since I love to look like a giant pink ball packed in a scarf and topped off with a bun, this is totally my thing.

Continue Reading

fruloft3
Kleiderstange

Outfit: Summer Loft

Bybe bye, Berlin! Heute gibt es auch schon das letzte Outfit aus der Hauptstadt, welches dem Zweck der Reise und heftigen Umbauarbeiten relativ bequem und casual ausfällt. Mein absolutes Lieblingsteil: Die eng geschnittene Acne-Jeans mit Zipper-Detail.

Bye bye, berlin! Today it’s time for my last look from berlin, the german fashion capital and the whole look is rather casual than stylish. It’s practical travel gear but it also features one of my favorite pants made by Acne with a nice zipper detail in the back.

Continue Reading

IMG_8988k
Kleiderstange

Outfit: Tag 1 in New York

Oh, New York! Da hast du dir doch einfach mein Herz geschnappt, es irgendwo zwischen Beton und Stadtbegrünung ausgesetzt und jetzt hopst es, gemeinsam mit ein paar überzüchteten Hunden, fröhlich durch deine wilden Straßen, obwohl der Rest von mir schon wieder in Stuttgart sitzt.

Das ist nicht fair, aber sauer kann ich auch nicht sein. Als ich vor 11 Jahren das letzte Mal nach NYC reisen durfte, war ich zwar auch begeistert und konnte verstehen, was man an und in dieser Stadt findet, allerdings hat es mich diesmal erheblich mehr gepackt. Vielleicht, weil man älter ist, der Kopf ein bisschen weiter, das Herz ein bisschen offener und außerdem ist man natürlich über 21 Jahre alt (aber das nur am Rande bemerkt). Bis bald, du verrücktgroßartige Stadt, die niemals schläft! Ich schlaf jetzt erst mal die Zeitverschiebung in Grund und Boden.

This is the outfit I wore right after arriving in NYC. I was too tired to make an effort and too excited to not go out and walk through SOHO, the neighborhood of our hotel. This is where I lost my heart, I guess!

Continue Reading

IMG_4076k
Kleiderstange

Outfit: Der Mantelfrühling

Blame it on Niklas. Oder all seine Freunde, die uns gerade den Frühling vorenthalten. Während es da draußen abwechselnd stürmt, regnet und schneit, wünsche ich mir nichts sehnlicher als aberwitzig viele Stoffschichten. Deswegen hier der wenig spektakuläre, aber ehrliche Rückblick auf meine Frühlingsuniform der letzten Tage – im Blitze der Kamera und mit roter Winternase. Wenigstens lassen sich mit den Händen in den Jackentaschen wunderbar die Daumen für wärmere Temperaturen drücken!

This is my go-to-no-spring-at-all-outfit with as many dashes as possible. It says: I can’t wait for this shitty weather to be over!

Continue Reading

blazer7
Kleiderstange

Outfit: Spring Pastels

Pink ist so gar nicht Teil meines persönlichen Farbkonzepts – aber mit zarten Rosénuancen kann ich mich seit einer Weile anfreunden. Am schönsten finde ich diese Kombination mit Grau oder Hellblau und halte gerne meine Accessoires zu einem sonst recht lässigen Look in dieser Farbwelt. Das frische Rosa macht einfach gute Laune, Lust auf den Frühling und steht fast jedem Hauttyp.

Pink is not really right up my alley but I totally fell in love with the more softer shades. They are the perfect match for light grey, light blue or hue and blush colours in general and I like to spice up my more boyish and casual outfits with a femine touch.

Continue Reading

soniarykiel4
Kleiderstange

New In & Outfit: Sonia Rykiel

Mein letzter Kleiderkauf ist definitiv noch länger her als mein letzter Outfitpost (schande über mein Haupt an dieser Stelle) – doch bei meinem letzten Stadtbummel gab es endlich mal diesen Zustand intensiver Schockverliebtheit. Das gestreifte Kleid von Sonia Rykiel in Offwhite und Schwarz besticht durch filigrane Details. Die Streifen sind, wenn man genauer hinschaut, feingliedrige Arme und Finger die sogar von leuchtend roten Nägeln geziert werden. Da lag die Kombination mit roten Akzenten auf der Hand – et voilà habe ich endlich das perfekte Kleid zu meiner Lieblingstasche im Schrank!

My last successful splurge wasn’t exactly last week – I can’t even really remember the last time I went on s shopping spree and actually bought something. But this time was different and I stumbled upon my new favorite dress by Sonia Rykiel. Stripy, casual and a little bit oversized of course! More details right after the jump!

Continue Reading