Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Zurück zu mir: Meine Summer Bucket List

Happy Summer! 30 Grad, keine graue Wolke am Himmel und ein ungewohntes Freiheitsgefühl – der britische Sommer meint es dieses Jahr gut mit mir! In mir brodelt eine ungewohnte Euphorie und ich entwickele eine Leidenschaft für das hervorragende Wetter – für mich als waschechtes Herbstkind richtig ungewöhnlich. Unser Umzug war ein wahrer Neuanfang und ich habe begonnen einiges in meinem Leben zu ändern und mir vor allem viele schöne Aktivitäten vorgenommen, die mir gut tun. Auch wenn sich vieles davon ganz neu und ungewohnt anfühlt, habe ich in erster Linie das Gefühl, zu mir selber zurückzukehren. Zurück zu den Wurzeln, meinen persönlichen Interessen und zu den Dingen, die ich wirklich brauche.

Dieser Leitsatz zieht sich durch meinen Kleiderschrank, unsere Einrichtung und macht maximal vor meinem Bücherregal halt (ich kann mich einfach nicht von all zu vielen Büchern trennen, Hilfe!) – und ich überlege mir vorher genau, ob mich etwas glücklich macht.

Mein Stil hat sich in den letzten Jahren definitiv verändert, und auch wenn es alte Bekannte in meinem Kleiderschrank gibt, kombiniere ich sie einfach neu und schwelge trotzdem gerne in Erinnerungen. Ich kann mich bei einigen Teilen ganz genau daran erinnern, wann ich sie gekauft habe und wozu ich sie bereits ausgeführt habe. Mit meinen liebsten Schmuckstücken verbinde ich besonders viele tolle Erinnerungen – und drei neue Lieblingsteile von Esprit durften kürzlich in meinen Schmuckkasten einziehen. Besonders lange habe ich nach einer hochwertigen Kette in Roségold gesucht, die nicht allzu lang (und auch nicht zu kurz – ein wahres Dilemma) ist und zu verschiedenen Ausschnittformen passt. Die schlichte Eleganz lässt es zu, die Teile beliebig zu kombinieren und macht sie vor allem zeitlos.

Jetzt geht es darum diesen wundervollen Stücken Erinnerungen einzuimpfen, denn ich möchte auch in den nächsten Jahren in die Vergangenheit zurückkatapultiert werden, wenn ich das Amulett anlege oder das Armband durch meine Finger gleiten lasse. Zu diesem Anlass habe ich meine persönliche Sommer Bucket List erstellt, die auch euch inspirieren darf. Ich bin jetzt schon ganz gespannt, was wir davon umsetzen oder gerne könnt ihr mich in den Kommentaren wissen lassen, was ihr in den nächsten Monaten unbedingt umsetzen wollt!

English translation after the jump!

Seid ihr bereit? Das steht auf meiner Sommer Bucket List 2018!

Meine Sommer Bucket List

  1. Eine kleine Rooftop Party feiern
  2. Genüsslich einen Tee im Sonnenaufgang trinken
  3. Allgemein zum Morgenmenschen werden!
  4. Unseren neuen Balkon fit machen und gemütlich herrichten
  5. Eine laue Sommernacht unter freiem Sternenhimmel verbringen
  6. ALLE meine Sommerkleider tragen (habe ich im britischen Sommer die letzten Jahre kaum ausgepackt)
  7. Meinen Kleiderschrank aussortieren & nur noch Lieblingsteile besitzen
  8. Mehr Schmuck tragen!
  9. Eine Sommerleseliste erstellen
  10. Endlich mal wieder Badminton und Tennis spielen
  11. Ein klitzekleines bisschen braun werden (natürlich nur mit SPF50!)
  12. Unsere neuen Nachbarn zum Grillen einladen
  13. Mindestens fünf neue Cafés in unserer neuen Umgebung ausprobieren
  14. An einen fernen Ort reisen, den ich noch nie besucht habe
  15. Ein veganes Picknick im Park machen
  16. Mein eigenes Gemüse ernten & essen
  17. Einen Mocktail kreieren
  18. Einen 10km-Lauf machen
  19. Verschiedene Düfte ausprobieren und einen Sommerduft 2018 finden & tragen
  20. Weniger nachdenken!

| Schmuck von Esprit aus der aktuellen Kollektion |

Die Kette ist mit 18-Karat Roségold plattiert und hat für meinen Geschmack genau die richtige Länge (42cm). Gerade ist sie sogar im Sale und ihr könnt hier zuschlagen.

Ich liebe es verschiedene Metalle zu kombinieren und das eröffnet mir immer ganz neue Möglichkeiten, wenn ich mal wieder ratlos vorm Kleiderschrank stehe. Besonders gut funktioniert das mit Schmuckstücken, die bereits verschiedene Veredelungen vereinen und das Ganze damit „gewollter“ aussehen lassen. Das Armband aus Edelstahl ist mit zwei ineinander verschlungenen Ringen dekoriert, die ebenso mit 18-Karat Roségold plattiert sind. Ich kann mir dieses Teil auch sehr gut mit einem Casual Look und silbernen Accessoires vorstellen. Wer mich kennt, weiß dass ich fast immer Ohrringe trage: Deswegen musste ich auch zu diesem Look ein passendes Paar aussuchen! Ich mag die filigranen Ohrringe mit eingefasster Edelstahl-Perle, weil sie das gesamte Ensemble farblich wunderbar ergänzen, und trotzdem eine andere Formsprache haben. Wer es „Matchy Matchy“ mag, findet hier aber auch ein passendes Armband & mehr!

Happy Summer! 30 degrees, no gray cloud in sight and a strange sense of sweet freedom – the British summer is just glorious this year! I feel a great euphoria inside of me and I seem to develop a passion for the excellent weather – for me as a true autumn child that’s really unusual. Our move was a genuine new beginning, and I have started to change a lot in my life and, above all, have done a lot of exciting activities that are good for me. Even though much of it feels entirely new and unfamiliar, it is primarily the feeling of returning to myself. Back to the roots, my interests and the things I need.

This guideline rules my life: my wardrobe, our interior – I try to think before I purchase something new. My style has changed in the last few years, and while there are old acquaintances in my wardrobe, I merely re-combine them and still reminisce about old times while wearing them. I associate a lot of great memories with my favourite pieces of jewellery – and three new pieces from Esprit were recently allowed to move into my trusty jewellery box. For a very long time, I was looking for a high-quality necklace in rose gold, which is not too long (and not too short – a real dilemma) and fits different necklines. The simple elegance makes it possible to combine the parts as desired and, above all, makes them timeless. Every favourite piece needs a special memory – for this occasion, I have created my summer bucket list, which may also inspire you.

My summer bucket list

  1. Host a small rooftop party
  2. Enjoy a tea in the sunrise
  3. Become a morning person!
  4. Redecorate our balcony
  5. Spend a warm summer night under the stars
  6. Wear ALL my summer clothes (I barely unpacked them over the last few years in the UK)
  7. Sort out my wardrobe and own only favorites
  8. Wear more jewelry!
  9. Create a summer reading list
  10. Play badminton and tennis again
  11. Get a tan line (of course only with SPF50!)
  12. Invite our new neighbors for a barbecue
  13. Try at least five new cafes in our new hood
  14. Travel to a distant place I have never visited before
  15. Have a vegan picnic in the park
  16. Harvest & eat my own vegetables
  17. Create a Mocktail
  18. Complete a 10km run
  19. Try different fragrances and find the perfect summer scent 2018
  20. Think less & just be!

The necklace is plated with 18-carat rose gold and has just the right length for my taste (42cm). The wonderful piece is currently on sale! I love to combine different metals and this always opens up completely new possibilities for me, when I stand helplessly in front of my wardrobe without anything to wear (WELL). This works particularly well with pieces of jewelery that already combine different finishes and make the whole thing look „more thoughtful“. The stainless steel bracelet is decorated with two intertwined rings, also plated with 18-carat rose gold. I can also imagine this particular piece very well with a casual look and silver accessories. Anyone who knows me in real life knows that I almost always wear earrings: That’s why I had to choose a matching pair for this look! I like these  earrings with a stainless steel pearl, because they complement the entire ensemble wonderfully.

In bezahlter Kooperation mit Esprit.

Previous Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .