Schminktisch

Review: Essie 64 „Fifth Avenue“

Auf einen Nagellack wurde ich in letzter Zeit besonders häufig angesprochen: „Fifth Avenue“ (die Nummer 64) von Essie. Gekauft habe ich ihn spontan vorm Urlaub – ich war auf der Suche nach einem Eyecatcher, einem richtigen Tomatenrot. Via twitter fragte ich euch nach Empfehlungen und zwitscherte ein Bild von 4 tollen Essietönen – die meisten von euch haben mir ebenso die Nummer 64 empfohlen. Also habe ich nicht lange drüber nachgedacht und den Essie-Lack eingetütet. Ein in Isabellas Nagellack-Post fand das kräftige Rot bereits Erwähnung. Auf beinahe allen Urlaubsbildern und Instagram-Posts springt die Knallfarbe ins Auge – jetzt bekommt ihr endlich eine kleine Review dazu!

Fotos und Details gibt es wie immer nach dem Cut!

Farbe: „Fifth Avenue“ – Nummer 64 by essie

Konsistenz: eher (dünn)flüssig

Auftrag: leicht und nicht streifig

Deckkraft: bei einer Schicht gut & bei zwei Schichten optimal

Trockenzeit: bei dünner Schicht sehr schnell, bei zwei Schichten Schnelltrocker verwenden (entwender aus dem Hause essie oder den günstigen Topsealer von essence)

Tipp: für extra Glanz sehr dick lackieren und mit dem Topsealer versiegeln – so bekommt man den schönen Glossy-Look hin

Haltbarkeit: 3-4 Tage (stufe ich persönlich als gut ein, andere haben sicherlich noch höhere Ansprüche)

Pinsel: extra dick, wie man vor Jahren nur bei O.P.I. gewöhnt war

Lippenstiftempfehlung: MAC Red von MAC

Was ich wirklich bemerkenswert finde: Mit dem Einzug in die Drogerie hat essie mich von einer unzufriedenen Kundin zu einem begeisterten Konsumenten gemacht. Die teuren Lacke vor 2 Jahren waren extrem streifig, durchsichtig und ein Peach-farbener Lack verfärbte meine Nägel fies und reagierte mit dem Topcoat: die schöne Farbe verwandelte sich nach der Maniküre plötzlich in ein unschönes Etwas mit Gelbstich.

Das klingt nun alles negativ, aber dann kam die Veränderung: Seit dem die Lacke bei DM erhältlich sind, sind sie nicht nur fast 50% günstiger, nein sie haben auch eine optimierte Bürste und die Qualität überzeugt plötzlich um 100%. Das ist für mich ein Siegeszug.

Kaufempfehlung – klares ja! Und mit einem Kostenpunkt von 7,95 Euro auch im Rahmen.

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Caroline 9. Juli 2012 at 22:52

    wirklich sehr schön! :*

  • Reply Asli Ece Kahraman 9. Juli 2012 at 22:54

    Red nails always look hottie also red nail polish are so useful. You can use red nail( all red’s hue) whatever you wear am I wrong 🙂 Thats why I love red nail polish so much. I like reading your blog I’m trying to improve my German and thanks to you its going well

    http://valkyries-life.blogspot.com/

  • Reply Sabina 9. Juli 2012 at 23:22

    Essie ist wirklich toll. Habe bisher nur den „Mint Candy Apple“ und bin von der Qualität wirklich begeistert. Den „Fifth Avenue“ werde ich mir wohl als nächstes holen, da er wirklich schön rot ist und ich liebe sämtliche Rottöne ob als Lack oder Lippenstift 🙂

  • Reply Barbara 10. Juli 2012 at 08:26

    Ich bin mittlerweile auch von der neuen Essie-Qualität sehr ernüchtert. Nach ca. einem halben Jahr sind die drei Lacke die ich habe (Mint Apple Candy, Good to go, Tart Deco) total dick und klebrig geworden und man kann sie nicht mehr lackieren. Sehr schade!

    • Reply Jasmin 10. Juli 2012 at 10:08

      Hast du das Problem mit den Lacken aus der alten oder neuen Produktion? Bei den neuen kann ich noch nicht so lange mitreden – der Lack ist leider noch kein halbes Jahr alt 🙁

      LG!

  • Reply Flora 10. Juli 2012 at 08:42

    Die Farbe ist wirklich wunderbar und auf die Essielacke ist auch Verlass.

  • Reply Carina 10. Juli 2012 at 09:49

    Ich finde die Essie-Lacke auch toll (riesige Farbauswahl, toller Farbauftrag) und wenn man nach ein paar Tagen nochmal den Topcoat „erneuert“, dann halten Sie auch länger als nur 3-4 Tage.

    @Barbara: Habe gelesen, dass es extra „Nagellackverdünner“ gibt. Das Problem hat man, finde ich, mit allen Nagellacken nach einer gewissen Zeit, allerdings vergesse ich auch immer, meine Nagellacke im Kühlschrank aufzubewahren 😀 (soll ja gut sein?!)

  • Reply Felina 10. Juli 2012 at 10:14

    hab‘ mir genau den gleichen geholt – ich liebe die nagellacke von essie! 🙂

  • Reply Sabrina 10. Juli 2012 at 11:47

    Ein wirklich super tolles rot!xx

  • Reply Eudaemonia 10. Juli 2012 at 21:28

    Essie hat echt schöne Farben aber bei mir blättert der extrem schnell ab, meistens nach einem halben Tag oder wenigen Stunden (trotz Überlack). Es sind alles Lacke aus der neuen Produktion. Ein P2 Nagellack hält bei mir z.B. bis zu 2 Wochen.

  • Reply Nina 11. Juli 2012 at 15:11

    Seit der ganzen Umstrukturierung bei Essie bin ich auch so begeistert und ein sehr treuer Käufer 🙂

  • Reply Barbara 11. Juli 2012 at 20:08

    Nagellackverdünner klingt gut, das muss ich ausprobieren. Denke sie sind aus der neuen Produktion weil ich habe sie im Februar oder März gekauft. Kühlschrank aufbewahren ist so ein Problem, dann wäre ja kaum noch Platz für die Lebensmittel 😀

  • Reply Steffi 18. Juli 2012 at 23:31

    den lack wollte ich mir heute auch kaufen, genau diese farbe war jedoch ausverkauft. jetzt weiß ich auch warum. sieht aber auch wirklich gut aus. vielleicht schwenke ich aber auf den etwas koralligeren ton um…

  • Reply Dechen 13. August 2012 at 16:21

    Mint Candy Apple ist meine absolute essie-Lieblingsfarbe! Aber auch ich muss leider sagen, dass das auch schon mein 2. Fläschchen ist. Das erste ist sehr schnell eingetrocknet und war dann absolut nicht mehr zu gebrauchen..

  • Reply Gastbeitrag Beauty: Nageldesign-Trends! | tea & twigs 13. April 2013 at 10:24

    […] 3. Review Essie 64 5th Avenue […]

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.