Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Outfit: True to size

Jeans kaufen? Nicht gerade mein Hobby, muss ich zugeben. Die meisten Frauen (und Männer?) werden mir da vermutlich zustimmen. Vor allem wenn man schon die perfekte Jeans besitzt, ziehen einen die Umkleidekabinen in den hiesigen Modehäusern nicht gerade an, wie Motten das Licht. Als meine bisher liebste Jeans aber nach und nach verblasste, wusste ich: es wird Zeit für Ersatz. Da mein Modell leider nicht mehr erhältlich ist, habe ich mir eine schwarze High Waist Jeans maßschneidern lassen. Und auch wenn ich völliger Verfechter des Krempel-Looks bin, tut es gut mal ein Modell mit exakter Beinlänge und perfekter Taille zugleich zu besitzen.

Buying Jeans? Not really my favorite thing in the world. The perfect pair of jeans is not only really hard to find – it’s also hard to maintain. And I failed recently and my beloved pair nearly fall apart and turned into an ashy shade of grey. Time for a new favorite: I got it tailored and it feels so good to wear the perfect fit again. And I promise – I will take extra good care of my new favorite pair this time.

selfnation3selfnation1 selfnation4 selfnation5selfnation2 selfnation6selfnation8 selfnation7selfnation9

 

Kombination:
High Waist Jeans (maßgeschneidert) – Selfnation
Shirt – Acne
Hut – Hutshop aus NYC
Chelsea Boots – Senso via Sarenza.de

Previous Post Next Post

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Enti 18. August 2015 at 01:23

    Oh ja, es gibt echt schöneres als Jeans kaufen, irgendwie hat jeder Laden seine eigenen Größen, die dann in den Modellen nochmal unterschiedlich sitzen. Coole Idee sich ein individuelles Basc zu schneidern!
    Woher ist die roséfarbene Kette die auf deinen Fotos so durchpiekt? 🙂

    http://tingsenlove.blogspot.com

  • Reply Naelle - Once in Paris 18. August 2015 at 14:13

    Tolle photos, toller look!

    Gefällt mir wirklich sehr gut. Massgeschneiderte hosen Hätte ich auch gern 🙂

    Lg aus Paris!

    http://www.once-in-paris.com

    • Reply Jasmin 18. August 2015 at 17:27

      Danke sehr 🙂 Liebe Grüße nach Paris!

  • Reply liebe was ist 18. August 2015 at 14:30

    wow, die Jeans ist einfach perfekt … aber das sollte sie wohl auch sein, wie angegossen 🙂
    ich habe noch nie daran gedacht mir eine Jeans maßschneidern zu lassen, dabei kann ich von frustrierenden Jeans-Such-Aktionen ein Lied singen … es ist nicht einfach als zierliche Frau unter 1,55 m was passendes zu finden und die Suche in Kinderabteilungen war da nicht erfolgbringender.

    darf ich fragen, was so ein Einzelstück am Ende kostet?

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    • Reply Jasmin 18. August 2015 at 17:26

      Hey, schau mal hier vorbei: https://www.selfnation.de/de/women/ Es kommt ein bisschen darauf an, an was für einem Modell du Interesse hast (es gibt nicht nur High Waist – sondern auch alle möglichen anderen Jeanstypen). Die Jeans gibt es ab ca. 179 Euro, was ich für eine Maßanfertigung in Deutschland echt okay finde!

  • Reply Lisa 18. August 2015 at 17:55

    Ohja das Jeansproblem kenne ich nur zu geht.
    Aber leider eher da sie mir alle zu kurz sind bei meiner Größe :((
    Muss man wirklich mal darüber nachdenken eine maßschneidern zu lassen.

    Ganz liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    • Reply katinka 20. August 2015 at 22:13

      Hm, ich hab hin und wieder das Glück bei s.Oliver eine 36er Länge zu erwischen. Ansonsten topshop 😉

  • Reply Bettina 18. August 2015 at 18:53

    Beruhigend zu wissen, dass es anderen auch so geht beim Jeans kaufen. Das ist eine echte Katastrophe, bis ich mal eine gefunden habe, bei der alle Faktoren so sind, wie ich sie haben möchte. Passform, Länge, Leibhöhe, Farbe, Material, Qualität, Preis, und am besten noch öko… Die Länge kürze ich mir meist schon selbst. Anfertigen lassen von Kleidung ist sicher bei vielem eigentlich die bessere Lösung, denn das betrifft nicht nur Jeans, zumindest nicht bei mir. (-;

  • Reply Lary 18. August 2015 at 19:39

    Man kann seine Hosen doch auch einfach nachfärben.

  • Reply julia neumann 26. August 2015 at 13:38

    ich finde aus diesem beitrag sollte irgendwie hervorgehen, dass die hose gesponsert ist. das es ganz links winzig in der kategorie steht, finde ich nicht transparent genug. der text weckte bei mir den anschein, dass du von allein auf die idee gekommen bist, dir eine hose maßschneidern zu lassen.

    • Reply Jasmin 27. August 2015 at 13:02

      Hallo Julia, danke für dein Feedback 🙂 Wir versuchen durch das Labeling Tool alles so transparent wie möglich zu kennzeichnen (so ist es auch über die Kategoriesuche auffindbar) aber machen uns gerne noch mehr Gedanken zu dem Thema. Liebe Grüße!

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.