Kleiderstange

Outfit: Too late for style?

Manchmal muss es schnell gehen. Die ein oder andere Stunde Schlaf fehlt ohnehin schon und dann erspart man sich eben morgens die große Beauty-Routine, das Auf und Ab vorm Kleiderschrank und vielleicht sogar den Nachschlag beim Frühstück. So ein Tag war heute.

Mein Geheimrezept? Schwarze Jeans oder Leggins und Kuschelpulli. Und natürlich die gepackte Handtasche vom Tag davor.

jasmin3

youtube | facebook | pinterest | twitter | instagram | bloglovin | lookbook | google+ jasmin4

Getragen habe ich einen Pulli von Primark, Tasche von Balenciaga, Schuhe von Melvin & Hamilton und Schleife von American Apparel. Mantel und Schal sind jeweils von COS (alt).jasmin2

Was sind denn eure Tipps für solche Tage?jasmin1

Shot by Miri <3

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply Melly 9. Januar 2013 at 21:20

    Jap das kenne ich, aber dieses Outfit sieht ganz und gar nicht nach 5 Minuten Style aus! Wunderschöner Pulli!
    LG Melly
    http://morgane-le-fay.blogspot.de/

  • Reply Hanna 9. Januar 2013 at 21:22

    simple but perfect!

    http://schwesternundliebe.blogspot.de/

  • Reply Sabina 9. Januar 2013 at 21:24

    Die Tasche will ich auch endlich, sie ist sooo schön 🙂
    Mein Rezept für solche Tage ist (leider) meist Jeans, Pulli und Sneakers.

  • Reply Thess 9. Januar 2013 at 21:46

    In der Bahn Schminken

  • Reply jasmin 9. Januar 2013 at 21:51

    ist doch nochmal gutgeangen.
    ich wähle an solchen tagen lieblingsstücke von denen ich weiß es kann nichts schief gehen oder kombis die sich schon bewährt haben!

    http://rockinglace.blogspot.de/

  • Reply va 9. Januar 2013 at 21:59

    very neat . fashiolista would be a nice site for u to join because u can add any item u like on the net and add it to your page . love the pastels in the sweater , kawaii style

  • Reply Vanessa 9. Januar 2013 at 23:00

    Süßer Look und toller Hintergrund! Viele liebe Grüße!
    Vanessa – PureGlam.tv

  • Reply Julia 9. Januar 2013 at 23:05

    Sehr gut gelöst! Und einen Bad-Hair-Day kann man mit der süßen Schleife schonmal nicht haben 🙂

    http://juliques.blogspot.de/

  • Reply Huyen 9. Januar 2013 at 23:17

    Fabelhaft, ich liebe den Pulli und die Schuhe!

    xx

  • Reply Malena Charlotte 9. Januar 2013 at 23:56

    Ich liiiiiiiiiiiiiiiiebe die Schleife!! 🙂 sie sieht einfach göttlich aus! 🙂

  • Reply Jinny 10. Januar 2013 at 12:09

    Trotz morgendlichen Stress finde ich das Outfit immer noch sehr gelungen 🙂
    Frage mich schon seit dem Küchen-Video wo der wohl her ist, ist er aktuell?
    Mein go to Outfit sieht wohl nicht sehr viel anders aus. Ich setze dann immer auf auffällige Schuhe oder Kette.
    Liebe Grüße, Jinny

    • Reply Jasmin 10. Januar 2013 at 18:28

      Eine Outfitbeschreibung ist dabei, da findest du die Pieces 🙂

  • Reply Octobergirl 10. Januar 2013 at 15:17

    Ich seh nach einem 5 Minuten Styling nicht so gut aus.
    Aber eine schöne Jeans und ein bequemes Oberteil ist bei mir auch immer die perfekte Notlösung. Die Accessoires reißen da eh alles raus!

  • Reply Laurenzia 10. Januar 2013 at 16:27

    Die Haarschleife ist wunderschön!!!!

    xoxo Laurenzia

  • Reply Lotte 10. Januar 2013 at 16:57

    Der Mantel von COS ist ganz wunderbar! Den hatte ich (vor)letztes Jahr auch mehrere Male in den Händen, aber ich finde der Stil passt nur zu ganz wenigen Frauen. Du Glückspilz! 😉

    Ich muss mir auch mal wieder mein „Notfall“-Outfit bereit legen. Momentan stehe ich regelmäßig recht planlos vorm Kleiderschrank und verzichte zwangsläufig aufs Frühstück. So geht’s nicht weiter …

  • Reply Tine 10. Januar 2013 at 17:11

    Dein Pulli gefällt mir sehr 🙂
    Das Problem mit der fehlenden Zeit kenne ich nur allzu gut!

  • Reply Karo 10. Januar 2013 at 19:07

    Den Pulli mag ich an sich nicht her vom stil, aber die farben sind sehr schön. aber trotzdem noch gut gelöst!

  • Reply vanilla wood 11. Januar 2013 at 13:02

    oh ja wer kennt diese Tage nicht!? 😀

    bei mir wird es dann meistens irgendwie sehr monochrom in schwarz und haare hoch im dödel. haha, naja damit kann man zumindest nichts wirklich falsch machen. Und die dänischen Mädels laufen auch alle so rum und sehen dabei immer fantastisch aus.
    DU warst allerdings weitaus kreativer. Der Pulli ist persönlich nicht so mein Ding, aber der Mantel steht dir fantastisch und auch deine Frisur, wirklich sehr sehr hübsch!

  • Reply Mia 11. Januar 2013 at 13:33

    Der Mantel ist ja ein Traum!

  • Reply Sophia 11. Januar 2013 at 17:08

    Das Outfit ist toll. Und die Schleife ist wirklich super. Aber dieser komische geteilte Pony sieht grausam aus. Lässt du ihn geradde rauswachsen oder woran liegt das?. Bitte lass dir da was anderes einfallen.

    • Reply Jasmin 11. Januar 2013 at 18:34

      Wollte eigentlich rauswachsen lassen 😉

  • Reply Anna 12. Januar 2013 at 16:54

    Womit bearbeitet ihr eigentlich immer eure Bilder ? Zum Beispiele die Kreise einsetzen oder allgemein bearbeiten ? (:

  • Reply Carla 13. Januar 2013 at 18:41

    Ich bin so sehr in deine Schuhe verliebt! Wenn ich könnte, ich würde jeden Tag Jeans und weißes Shirt tragen, immer abwechselnd mit tollen Schuhen und Blazern/Lederjacken. 🙂

  • Reply New in: Loafers von Melvin & Hamilton | tea & twigs 3. Juni 2013 at 14:08

    […] Melvin & Hamilton. Jasmin brachte mich auf die Marke, indem sie ihre klassischen Chelsea-Boots gar nicht mehr ausziehen […]

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.