Kleiderstange

Outfit: Summer-Flashback!

Bevor die letzten Sonnenstrahlen endgültig der Vergangenheit angehören, möchte ich analog zu eben diesen auch die letzten sommerlichen Bilder Richtung Atmosphäre schießen. Allein der Gedanke an unbestrumpfte Beine lässt mich nun bereits frösteln und trotzdem machen diese Bilder gute Laune.

Goodbye Summer!

Mehr Bilder und alle Details folgen nach dem Cut!

Hose, Cardigan – Gina Tricot

Schuhe – H&M

Kette -Iosseliani

Ring – Geschenk von Isi

Previous Post Next Post

You Might Also Like

23 Comments

  • Reply Stefan 14. Oktober 2012 at 00:51

    Mir gefällt der Cardigan und allgemein die ganzen Shots. Sehr cool. 🙂
    Da kommt doch nochmal ein wenig die Sonne zum Vorscheinen.
    Danke dafür.

    Liebe Grüße
    Stefan aka SpeedTutorial

  • Reply Ina 14. Oktober 2012 at 09:11

    Der Text klingt diesmal so nach Isis Schreibstil 😀

    • Reply lari 16. Oktober 2012 at 13:17

      Genau das gleiche habe ich auch gedacht, witztig 😀

      tolles Outfit Jasmin!

  • Reply Flora 14. Oktober 2012 at 09:38

    Sehr, sehr schön.

  • Reply Jil 14. Oktober 2012 at 09:38

    Du siehst so fröhlich aus, auf den Bildern 🙂

  • Reply Vanessa 14. Oktober 2012 at 09:46

    Wirklich tolle Bilder! Sieht nach einer Menge Spaß aus! Liebe Grüße aus München!

  • Reply Ori 14. Oktober 2012 at 10:10

    meine beine frieren, wenn ich dich so sehe ^^ gefällt mir aber trotzdem 😉

    lg
    ori

  • Reply Laura 14. Oktober 2012 at 11:55

    Toller Bilder. Jetzt will ich den Sommer zurück 🙂

  • Reply Nisi 14. Oktober 2012 at 12:54

    Wow das zweite und letzte Bild sind die tollsten Fotos von dir ever, da kommt richtig gute Laune rüber! Das Outfit ist so schön speziell, durch den Cardigan, aber sehr harmonisch! Und kA ob ich das nicht schon mal gesagt habe, aber die roten Haare waren echt das beste was du machen konntest, dadurch strahlst du irgendwie so eine Aura aus…..

    Man es soll wieder Sommer sein -.-

  • Reply Juli 14. Oktober 2012 at 12:55

    Oh wirklich schönes Bilder. Da wünscht man sich den Sommer noch ein bisschen mehr zurück. Mir gefällt dieses natürliche Lachen auf den Fotos. Das solltest du uns öfters mal zeigen. Du wirkst immer so diszipliniert 🙂

  • Reply Sabina 14. Oktober 2012 at 13:05

    Deine Haare, ein Traum *.*
    Mir gefällt das Outfit wieder sehr, allerdings gefällt mir deine Fröhlichkeit und dein Lächeln noch mehr 🙂

  • Reply Lin 14. Oktober 2012 at 13:55

    Oh mein Gott, das ist SO schön, was du anhast! Diese Schuhe und eigentlich ALLES!!!!!

  • Reply Jasmin 14. Oktober 2012 at 17:36

    die Bilder sind so schön föhlich, aber es muss doch kalt gewesen sein.

  • Reply Andrea 14. Oktober 2012 at 17:44

    ohh der cardigan ist ja schön!

  • Reply little.empty.room 14. Oktober 2012 at 17:50

    Das nenn ich mal wuschelig 😉 Gefällt mir gut und steht dir ausgezeichnet.

  • Reply Anna 14. Oktober 2012 at 18:21

    dein outfit gefällt mir suuper gut :DD
    http://www.annasophia9.blogspot.co.at/

  • Reply bla 14. Oktober 2012 at 20:56

    ja @ ina, sie versucht wirklich mal wieder die isi nachzuahmen, ich frage mich ja wie diese das wohl so findet….

  • Reply vida*nullvier 14. Oktober 2012 at 22:18

    tolle Bilder! stellt dich tatsächlich mal in ein ganz anderes Licht. in diesen Sinne keep smiling 😉

  • Reply Sarah 15. Oktober 2012 at 00:29

    Wunderhübsch, liebe Jasmin!

  • Reply Maxi 15. Oktober 2012 at 10:15

    Jasmin, das sind wunderbare Bilder von dir!!!

  • Reply Eva 15. Oktober 2012 at 23:09

    alles so toll :)))

  • Reply Outfit: Summer-Flashback Nr. 2! | tea & twigs 17. Oktober 2012 at 13:34

    […] Jasmin aber letzte Woche ihren Summer-Flashback online gestellt hat und ich bemerken durfte, dass er weniger “Sommer-Melancholie”, […]

  • Reply mariam 28. Oktober 2012 at 11:32

    Sehr toller Cardigan! Wunderbare Fotos und Texte <3

    schau doch mal bei mir vorbei,

    http://lepetitmacaronfashion.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.