Kleiderstange

Outfit: Bright Culottes

Auf TEA&TWIGS seht ihr sonst weniger oft etwas zu aktuellen Trends, sondern viel mehr Ausschnitte und wiederkehrende Kombinationen von alteingesessenen Lieblingsteilen. Woran das liegt? Wir sind wohl beide längst keine passionierten Shopper mehr und gerade der Überfluss, der sich bei vielen Bloggern und manchmal auch bei uns eingestellt hat, ist kaum zu bewältigen. Pakete und Samples türmen sich und manchmal fällt es schwer, sich das herauszupicken was man wirklich gerne mag oder BRAUCHT. Deswegen shoppen wir in unserem privaten Alltag nur noch sehr wenig, immerhin haben wir ein gutes Repertoire an Lieblingsstücken und sind mit unserem Kleiderschrank eigentlich ganz glücklich. Aber ein Trend, der auch in der Blogosphäre die Runde gemacht hat, ging nicht ganz spurlos an mir uns meinem Schrank vorbei: Culottes.

TEA&TWIGS is not so much about current trends and on sale pieces – it’s more like our very own lookbook and style diary featuring well-loved pieces that will be also around next season. But there is one trend I couldn’t miss: Culottes. 

Als ich ein Teil in einer bestimmten Farbe für ein Shooting braucht, lieh ich mir einige Samples im besagten Rost- und Kupferton. Etwas kaufen wollte ich nicht unbedingt, aber dann stolperte ich als Shoppingbegleitung (das mache ich immer noch gerne) über diese Culotte in 3/4-Länge bei Zara. Ohne Anprobieren packte ich das gute Stück ein und et voilà – es wurde tatsächlich für den Videodreh der Impress Yourself Kampagne ausgewählt. Und danach hatte ich mich so sehr in das knallige Stück verliebt, dass sie in meinen privaten Kleiderschrank einziehen durfte. Um welchen aktuellen Trend kommt euer Kleiderschrank momentan nicht herum?
culotte_2_1300 culotte_3_1300 culotte_4_1300

culotte_6_1300 culotte_5_1300culotte_1_1300

Kombination:
Culottes – Zara (ähnlich hier)
Pullover – Forever21
Weste – Mango (ähnlich hier)
Schuhe – Stan Smith via Sarenza.de
Glitzersocken und Kette – COS

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply liebe was ist 28. September 2015 at 15:28

    ich muss sagen, diesen Culottes-Trend finde ich dieses Jahr auch ziemlich cool. und du hast passend wieder eine super Farbe für dich ausgewählt 🙂
    leider schaue ich als recht kleine Frau unglaublich verloren in den Culottes aus :/
    tolle Kombi auch mit der langen Weste, macht das ganze OUtfit schon herbstlich!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Reply Katrin 28. September 2015 at 17:16

    ich find Culottes absolut großartig! hab mir im Urlaub ganz spontan ein schwarzes Modell gekauft und bin jetzt total verliebt, sodass hoffentlich noch ein Modell einzieht, weil Culottes eben bei mehr als nur einer Wetterlage funktioniert!
    dein Modell find ich wunderschön, die Farbe ist großartig und passt sicher zu vielem 🙂

    LG Katrin

    • Reply Jasmin 28. September 2015 at 18:52

      Danke sehr 🙂 Ich bin auch ganz verliebt in den Schnitt!

  • Reply Lisa 28. September 2015 at 19:13

    Ein wirklich super tolles Outfit – sieht einfach klasse aus und die Farben ein Traum.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Caro 28. September 2015 at 20:18

    Wow, tolles Outfit!
    Mir gefällt besonders die Farbe und die Kombination mit den Sneakern.
    Liebste Grüße, Caro
    http://perfectionofglam.blogspot.de

    • Reply Jasmin 28. September 2015 at 21:50

      Die Schuhe gehören momentan wirklich zu meinen absoluten Favoriten!

  • Reply Leonie 29. September 2015 at 10:38

    Deine „genug geshoppt“-Einstellung finde ich wirklich toll! Es ist wichtig, zu wissen, dass man manchmal eigentlich gar nicht mehr braucht. Aber die Investition in diese Culotte hat sich auf jeden Fall gelohnt, ein sehr schöner Schnitt und eine tolle Herbstfarbe!
    Viele Grüße aus Köln
    Leonie
    Follow The Daisies

    • Reply Jasmin 29. September 2015 at 15:54

      Danke sehr! zu dem Thema „Genug gestoppt“ kommt bald mehr – vielleicht darf ich da sogar deine Wortwahl „klauen“? 🙂

  • Reply Verena 29. September 2015 at 13:29

    Jasmin, ich finde es super, dass du so deutlich sagst, dass man sich auch als Blogger nicht zu Tode shoppen muss, um immer stylisch angezogen zu sein! Ich finde es immer gleich unsympathisch, wenn Blogger nur neue Klamotten zeigen und am besten noch die Hälfte gesponsort bekommen. Nisi von Teetharejade hat da auch mal drüber geschrieben und sich selbst einen Shopping-Ban auferlegt, das motiviert einen, wirklich bewusster einzukaufen!
    Dein Outfit ist übrigens ein Traum ♥

    • Reply Jasmin 29. September 2015 at 15:55

      Oh danke sehr 🙂 Freut mich, dass unsere Meinung zu diesem Thema so viele positive Stimmen laut werden lässt. Liebe Grüße!

  • Reply Thank That 29. September 2015 at 14:02

    Erst einmal ein großes Kompliment an euren bewussten Umgang mit (Klamotten-)Konsum. Auch wir sind der Meinung, lieber in ein paar Lieblingsstücke zu investieren und nicht jedem Trend hinterher zu shoppen. Letztlich gibt es kaum etwas Nachhaltigeres.
    Auch wir sind große Fans der Culotte und finden, diese rote Exemplar steht Dir außerordentlich 🙂

    • Reply Jasmin 29. September 2015 at 15:54

      Oh danke sehr 🙂 Das Thema liegt uns sehr am Herzen und ich glaube, dass es auch eine wichtige Message ist, die man in diesem Fall als Modeblätter transportiert. Wir werden das in Zukunft weiter aufgreifen. 🙂

  • Reply Who is Mocca? 29. September 2015 at 19:57

    Culottes gehen immer. Einfach toll!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  • Reply Lynndgren Lynndström 9. Oktober 2015 at 16:11

    Du siehst hier so so toll aus!

    Liebe Grüße
    LYNNDGREN LYNNSTRÖM // http://www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.