Yay or Nay

YAY or NAY: Lauf- und Freizeitschuh von Nike+

Die Turnschuh- und Sportfaszination greift weiterhin um sich und neben dem Sneaker-Trend bin ich nun auch bei sportvideos auf YouTube, Jogging-Routen und goldenen Yogamatten angekommen. Jetzt fehlt mir noch das passende Schuhwerk und mir wurden die Treter von Nike an allen Ecken empfohlen.
Viele tragen die knalligen Neon-Varianten auch im Alltag (gerne zu All Black-Outfits) und das soll auch meine Fallback-Lösung sein: Wenn es mit dem Sport nicht klappt, möchte ich den Schuh immer noch „irgendwie“ als Freizeitschuh tragen können.
Doch welcher ist dafür am besten geeignet?

Mehr Infos dazu gibt es nach dem Cut!

youtube | facebook | pinterest | twitter | instagram | bloglovin | lookbook | google+

Bilder via Sarenza.de

Gerne würde ich die Nike+ App nutzen, am liebsten natürlich mit eingebautem Sensor. Leider kann man der Produktbeschreibung nicht besonders viele Informationen zu diesem Thema entnehmen. Dank einer Freundin auf twitter bin ich auf diesen hilfreichen Link mit einer kleinen Laufschuh FAQ gestoßen. Unbedingt anschauen! Den Sensor kann man wohl in jeden Nike+ Schuh selber „einbauen“ und er kostet zwischen 19-33 Euro. Das Beste: Die App könnt ihr auch ohne Sensor problemlos benutzen.

Welcher Schuh gefällt euch am besten? Besitzt ihr vielleicht sogar eines der Modelle? Welchen Schuh könnt ihr euch am besten auch als Freizeitschuh vorstellen?

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply Talisa 11. September 2012 at 19:29

    Defintiv der Pinke ,würde wunderbar zu deinem Stil passen.

  • Reply Silviii 11. September 2012 at 19:51

    Ich hab mir erst letzte Woche diese Nikes zugelegt:

    http://www.zalando.de/nike-performance-free-3-0-v4-laufschuh-tropical-twist-reflective-silver-pure-platinum-n1241a03l-102.html

    Zum Laufen & als Alltagsschuh perfekt!

  • Reply Sarah 11. September 2012 at 19:54

    Zum rennen würde ich wahrscheinlich am ehesten den ganz links nehmen. Die anderen sind meiner Meinung nach einfach zu wenig gedämpft und somit auch nicht gelenkschonend.
    Und ja! Nike+ ist grosse Klasse und super motivierend. Viel Spass!

  • Reply sari 11. September 2012 at 19:58

    Ich hab den Pinken und den Schwarz-pinken. Beide benutze ich für meinen „Nicht-Lauf-Sport“. Einen Hallenschuh (fürs Fechten und Krafttraining daheim) und einen draußen (beim Hula Hoop Dance).
    Laufen tue ich mit Brooks und Nike Pegasus Air.
    Und ein Paar Nike hab ich auch für meine Alltagsoutfits.

    Das Ding ist, dass nicht jeder mit Nike beim Sport klar kommt, das ist ne andere Belastung als beim normalen Gehen. Ich komme zB NUR mit Nike und Brooks klar. Mit Adidas oder Asics (was ja DIE Laufschuhmarke sein soll) komme ich wiederum gar nicht klar und habe sofort Schmerzen.
    Anstatt sich einen „stylischen“ Schuh zu holen sollte man sich für den Sport wirklich eher einen zulegen, der passt und bequem ist. Sonst wird das wirklich nichts mit dem Sport 😉

    Was den Sensor angeht….ich hab sehr viel Schlechtes darüber gelesen. Schau dir einfach mal die Amazonrezensionen an. Abgesehen davon ist das wirklich nur ein Spielzeug, ausser du willst dich zur Profiläuferin etablieren und auf Zeit arbeiten 😉

    Liebste Grüße

  • Reply Jasmin F. 11. September 2012 at 20:34

    Yay Yay Yay! Habe die Free Run 3.0 in Pink-Türkis (http://img7.billiger.de/a/10726/257227891_L.jpg) und ich liebe sie, man läuft tatsächlich wie barfuß und ich hatte noch nie so bequeme Schuhe! Von deiner Auswahl gefallen mir die mittleren am Besten!

  • Reply thecuteberry 11. September 2012 at 22:39

    Ich überleg mir auch die ganze Zeit, mir welche zu kaufen. Wären zum Laufen und durch die Stadt laufen so praktisch. Hmmmm, hab mich noch nicht entschieden. Vielleicht hilft ein outfit post von euch <3

  • Reply Lydia 11. September 2012 at 23:59

    Zum laufen so garnicht!
    Dafür geht man dann in ein Laufschuhgeschäft, macht ne Laufbandanalyse und stellt nebenbei vllt sogar Fehlstellungen fest.
    Ne, also was Joggen angeht, sind die Schuhe ja wohl das wichtigste und da muss man schon von geschultem Personal beraten werden anstatt Trends zu folgen. Man kann nach der Laufbandanalyse immer noch fragen ob die Nikes empfehlenswert sind für einen, die haben die 100 Pro auch da.

  • Reply Flora 12. September 2012 at 00:49

    Finde ich zum Sport super! Bequem und gleichzeitig eine coole modische Motivation. Die Schuhe kann man meiner Meinung nach aber auch ganz lässig an einem Wochenende zur Skinny Jeans kombinieren!

  • Reply Susischnusi 12. September 2012 at 07:33

    Ich finde sie, sorry, echt hässlich und dachte zumindest auf diesem stilvollen Blog von diesem mMn durch und durch unschönen Trend erspart zu bleiben 😉

  • Reply Valentina 12. September 2012 at 09:40

    Die pinken gehen mal gaaaarnet, total schrecklich :/ Mir gefallen die schwarzen ganz gut, oder diese hier: http://i1.ztat.net/large/N1/24/1A/03/H1/04/N1241A03H-104@1.1.jpg 🙂

    liebe grüße!

  • Reply Lisa 12. September 2012 at 10:53

    Ich habe die ganz rechten (also die schwarz-pinken) in weiß mit ein wenig türkis fürs Fitnesstraining drinnen. Sie sind super bequem und ich würd sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen! Meine Schwester hat sich die gleichen für den Alltag gekauft (sie ist nicht so der Sportfan :)) und ist auch total begeistert. Du kannst also nicht’s falsch machen 🙂

  • Reply jasmin 12. September 2012 at 17:52

    ich hab diese hier zum laufen auf sand/schotter: http://www.zalando.de/nike-performance-free-3-0-v4-laufschuh-hot-punch-reflect-silver-n1241a03l-103.html

    und auf hartem untergrund die hier: http://www.zalando.de/nike-performance-lunarglide-3-breathe-laufschuh-platinum-white-wolf-grey-lime-n1241a02y-002.html

    für die freizeit allerdings trag ich doch nur den hier: http://www.eukicks.com/wp-content/uploads/2011/04/zoom20.jpg

    alles liebe, jasmin

  • Reply FuxX 12. September 2012 at 20:52

    Den mittleren finde ich persönlich am besten. Den habe ich auch: In gelb, blau mit rot und schwarz 🙂 Hammerbequem und laufen kann „man“ damit auch. Allerdings sollte er zu deinem Laufstil passen. Auf der Seite auf der das mit dem Nike+ erklärt ist ist auch ein Artikel für wen der Schuh als Laufschuh passt: http://www.laufschuhkauf.de/2011/12/nike-free-special/

    Vermutlich macht es aber Sinn wie Lydia schreibt schauen zu lassen wie dein Laufstil ist bevor du einen Schuh kaufst. Trotzdem kannst du dann ja immer noch nach anderen Farben schauen :-)))

    Vg FuxX

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.