New in, Schmuckkästchen

New in: Der „almost not existing“-Ring!

Ich kenne dieses „Denken in Extremen“ schon von meinem Schuhverhalten: Entweder extrem hoch, oder eben flach. Dass sich diese Einstellung nun auch auf meine Ringsammlung auswirken wird, war mir nicht ganz klar, aber es ist passiert.

Was mit meiner Leidenschaft für auffällige „Schlagringe“ à la House of Harlow begann, entwickelte sich nun zu einer zusätzlichen Liebe für (wie ich sie liebevoll nenne) „almost-not-existing“-Ringe: dezent, klein, filigran und eben fast nicht existent. Meine Suche in den realen Einkaufsmöglichkeiten meines Vertrauens blieb erfolglos, deswegen bemühte ich Etsy und siehe da: Es gab sie in verschiedensten Formen, Ausführungen und Farben. Meine Wahl fiel am Ende auf diese Variante von „Metal Smitten“ und ich könnte nicht zufriedener sein. Innerhalb von einer Woche lag der Ring in meinem Briefkasten und konnte alsbald ausgeführt werden!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

23 Comments

  • Reply Lidia 28. Juni 2012 at 11:20

    Ich nach seit EWIGKEITEN nach einem so tollen schlichten Ring gesucht!
    Danke, dass ich jetzt einen gefunden habe 🙂
    Gruß aus Hamburg <3

  • Reply Olik 28. Juni 2012 at 11:25

    wunderschön….

  • Reply Marina 28. Juni 2012 at 11:32

    love it! Danke für die Inspiration, Isabella!

  • Reply Coco 28. Juni 2012 at 12:41

    Der ist echt sehr süß!

  • Reply Sarah 28. Juni 2012 at 13:22

    Ooooh… der Ring ist so toll! Woher wusstest du deine Ringgröße? Bzw. wie hast du diese ermittelt?

    • Reply Isabella 28. Juni 2012 at 14:20

      ich habe gegooglet und dann anhand eines gut passenden rings gemessen 🙂

  • Reply Claudia 28. Juni 2012 at 18:24

    Wunderbare Idee! Gerade für den Winter bin ich noch auf der Suche nach ‚kleinen Ringen‘. 🙂

  • Reply MrsLeni 28. Juni 2012 at 21:12

    wundevoll…ich bin gerade zufällig auf deinen blog gestoßen und habe endlich das gefunden,was ich schon eeeewig gesucht habe. …solch einen filigranen ring für meine kleinen hände…ich DANKE dir:)….werde jetzt öfter vorbeischauen

  • Reply annemie 28. Juni 2012 at 22:55

    Der ist aber schön!
    ♥ annemie

  • Reply Lia 29. Juni 2012 at 11:00

    ich liebe solche ringe auch!
    vor ein paar jahren habe ich beim durchstöbern des schmuckkästchens meiner mutter einen gefunden, der deinem sehr ähnlich sieht.
    er hat für mich eine ganz besondere bedeutung, weil es ihr lieblingsring war, als sie in meinem alter war. ich trage ihn auch heute immer noch gerne 🙂

  • Reply jasmin 29. Juni 2012 at 20:35

    süß, den mag ich..

    schau doch mal bei mir vorbei, würde mich sher freuen. auch über ein kommentar

    http://rockinglace.blogspot.de/

  • Reply Johanna 30. Juni 2012 at 12:21

    Sehr hübsch, hätte nur glaub ich Angst ihn zu verlieren weil er so klein ist 😀

  • Reply Sabrina 1. Juli 2012 at 12:09

    Sehr hübsch!xx

  • Reply New in: Die Karma-Kette! | tea & twigs 12. Juli 2012 at 08:45

    […] Etsy-Fieber hat mich eindeutig gepackt – diesmal am Hals! Nachdem ich meinen neu erstandenen Ring nur noch zum schlafen ausziehe, musste nun auch ein ähnlicher Allrounder für den Hals herbei. Und […]

  • Reply Jule 13. Juli 2012 at 17:34

    Von meinem ersten richtigen Gehalt habe ich mir so einen ähnlichen Ring. Allerdings ist der von Tiffanys. Ich liebe ihn abgöttisch und trage ihn jeden Tag. Direkt unter dem, den mir mein Vater schenkte, als ich von zu Hause auszog und ein neuer Lebensabschnitt anfing 🙂 <3

  • Reply New in: Der “Top finger”-Ring | tea & twigs 14. November 2012 at 17:17

    […] ich vor ca. einem halben Jahr meinen “almost not existing”-Ring in die Schmucksammlung einführte und seinen klobigen Artgenossen somit eine schlanke Konkurrenz […]

  • Reply EURE Favoriten 2012! | tea & twigs 3. Januar 2013 at 15:43

    […] erkennen ein Beuteschema! Der Almost Not Existing Ring ist der perfekte Kontrast zu monströsen Statementketten. Für euch anscheinend […]

  • Reply Elsa 8. Januar 2013 at 22:37

    Welche größe hast du genommen? ich würde ihn nämlich auch gerne kaufen.

    • Reply Isabella 9. Januar 2013 at 00:12

      Das weiß ich leider nicht mehr, aber du kannst jede Größe bestellen! Google einfach, wie du deine Ringgröße ermitteln kannst und schreib sie bei der Bestellung in die Kommentarbox 🙂

      • Reply Elsa 9. Januar 2013 at 11:22

        ok, dankeschön..

  • Reply “Weniger ist mehr” in Ringform | tea & twigs 14. Januar 2013 at 22:24

    […] niemals komplett zur Seite legen werde, mussten sie bereits vor einem halben Jahr für den “almost not existing”-Ring Platz […]

  • Reply Das Warten auf den Frühling… | tea & twigs 17. März 2013 at 12:42

    […] Silber-Ringe von Etsy und Gorjana. Hier und hier findet ihr weitere […]

  • Reply New in: Der Infinity-Ring | tea & twigs 1. April 2013 at 10:15

    […] einmal findet meine Schwäche für filigranes Klimbim neues Futter, ergänzt der Neuzugang doch diese beiden Kumpanen […]

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.