My cup of tea

My cup of tea – #8&9

It’s time for another #MyCupofTea! The last recaps I did where mainly on Instagram Live and ideally you should be able to get a written overview of my week and a live chat as well. If we are already talking about all things „Live“: Leave me a comment, when a small session during the week and at the weekend fits best in your busy schedule. I love those spontanous Q&As and would love to share those moments with as many of you as possible.

Verflixt, jetzt wird es aber mal wieder Zeit für eine gemeinsame #MyCupofTea! Die letzten Editionen habe ich im Instagram Livechat stattfinden lassen und idealerweise solltet ihr euch ja über beides freuen können. Wenn wir schon beim Thema Live sind: Schreibt mir gerne in die Kommentare, wann euch eine kleine Session unter der Woche und am Wochenende am besten in den Kram passt. Mir macht es nämlich super viel Spaß und ich möchte natürlich, dass so viele wie möglich zuschauen können!

Personal

I have still tried to implement my fitness routine into my daily life and habits and it actually works really well. I even tried Bikram Yoga for the wirst time and I still do not know if it will be a one time thing. For my body, the workout was definitely a real challenge and I had to be careful not to lose my balance. After two short rest breaks on my knees, I was able t finish the class, but I could not really enjoy it.

What else is going on? Take a look at my recent weekly here.

Thoughts

Relax, don’t get stressed so. damn. easily and try to enjoy the small things. Some things are just not worth it. Be positive, concentrate on the bright side of life. This sounds like a cheesy accumulation of Pinterest quotes, but trust me: sometimes it’s exactly what you need to hear.

Love that cake

Favourite place

My favourite place of the last few weeks by far? The Barbican Conservatory! I went with Ilinca and joined the London Drawing Club and we had a blast. Our arts&crafts session are my fuel of life right now! I am seriously living for our nerdy bullet journal sessions.

Bujo

Song

Stranger in a room – Sara Hartman

German version

Persönliches

Ich habe nach wie vor versucht meine Sportvorsätze in die Tat umzusetzen und bin eigentlich auch ganz gut damit gefahren. Endlich habe ich sogar Bikram Yoga ausprobiert und weiß bis heute nicht, ob es bei diesem einen Mal bleibt. Für meinen Körper war die Anstrengung auf jeden Fall eine wahre Challenge und ich musste wirklich aufpassen, dass ich meinen Kreislauf nicht komplett aus den Augen verliere (und damit mein Gleichgewicht). Nach zwei kurzen Ruhepausen auf den Knien konnte ich zwar wieder in die Stunde einsteigen, genießen konnte ich das Spektakel deswegen aber nicht.

Was sonst noch so los war? Erfahrt ihr in meinem Weekly Vlog:

Gedanken

Entspanne dich, lass dich nicht stressen. Versuch die kleinen Dinge zu schätzen und zu genießen. Bleib in einem positiven Mind-Set und konzentriere dich auf das, was dir Spaß macht. Das klingt wie eine cheesy Anhäufung von Pinterest Zitaten? Richtig – aber manchmal ist das genau das, was man hören muss.

Lieblingsplatz

Mein absoluter Lieblingsplatz der letzten Wochen? Das Barbican Conservatory! Ich ging mit Ilinca zu einem Meet-Up des London Drawing Club und wir hatten eine tolle Zeit. Unsere Arts&Crafts Sessions sind generell meine liebste Freizeitbeschäftigung momentan – aber dazu im Laufe der Woche mehr.

Beautiful flowers

Song

Stranger in a room – Sara Hartman

Selfie time in London Pizza time Jimmy & Tatort Pinterest Hair zaha Sleepy old nup

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 6. März 2017 at 09:27

    schön wieder etwas aus deinem Leben zu sehen liebe Jasmin :)
    leider bin ich was InstaStories ageht, ja nicht so up-to-date, sodass ich mich immer freue deine Vlogs zu sehen!
    mich würden übrigens auch deine Erfahrungen mit Bikram sehr interessieren … spiele nämlich auch mit dem Gedanken, bin aber nicht sicher – dafür müsste ich in eine andere Stadt fahren – ob es sich lohnt ;)

    hab eine tolle neue Woche,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • Jasmin
      Reply Jasmin 6. März 2017 at 20:26

      Danke <3 Hot Yoga war für mich wie gesagt ein bisschen schwierig... aber ich denke ich bleib dran!

  • Reply finja 6. März 2017 at 17:55

    Ohh das Lied von Sara Hartman ist soo schoen, DANKE! :) Ich liebe die Writing Meetups hier in London, einfach gemeinsam am Tisch bei Pain Quotidien sitzen und gemeinsam schreiben, aber Barbican klingt auch klasse, sollte ich mal austest.
    LG, Finja | http://www.effcaa.com

    • Jasmin
      Reply Jasmin 6. März 2017 at 20:25

      Uh das gibt es? Lass mir gerne mal Details zukommen!

  • Reply Lisa 6. März 2017 at 19:37

    Ohh es ist so toll wieder etwas hier zu lesen aus deinem Cup of Tea.
    Wünsche Dir einen tollen Wochenstart.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

    • Jasmin
      Reply Jasmin 6. März 2017 at 20:25

      Kommt jetzt wieder regelmäßiger – versprochen! <3

    Leave a Reply