My cup of tea

My cup of tea: #43

In today’s cup of tea post, I want to write about flexibility. Sometimes not everything goes as planned. Sometimes upload days and strict categories for blog post and videos are barriers and not exactly a creative influence or inspiration. 

Im heutigen My Cup of Tea Post möchte ich ein bisschen mehr über das Thema Flexibilität sprechen. Wie ihr alle aus eigener Erfahrung wisst: Manchmal läuft einfach nicht alles wie geplant und Uploadtage und Co werden zum echten Hindernis. Nicht mit Inspiration und kreativem Fluss – was nun? Mehr dazu nach dem Sprung!

Personal

London

After Yoga Routine

Thoughts

The intro text already says it all: sometimes not everything (or anything, really?!) goes as planned. We all need to be flexible these days. But as much as I love routines, upload days and my cup of tea posts (any my bullet journal to plan it all…) – sometimes I struggle with all of the above, too. So why not keep everything a little more low-key and at ease? Post a video a day later as planned, or postpone a post to the next day to get better pictures and not rush it that much? Right! So this is what I want to do from now on. Not to slack or anything – just to have enough time to style and create proper content. 

I also struggle sometimes with those strict categories and contents of my weekly recap. So I decided to come up with more things such as a throwback category or a favorite product to change it up a little bit. When I don’t have a favorite song of the week: no problem! I will include something else (and not shuffle Spotify for 20 seconds…).

Blogwatch

Are you ready for some #TEAANDTREATS?

 

Throwback

Speaking of changing it up: A new category, I want to frequent from now on in some if these posts, is a „throwback“. And my absolute favorite picture from Halloween EVER is this one:

my-cup-of-tea-throwback-halloween

Do you remember this look (Zombie Mary-Kate & Ashley Olsen) and can you guess how old this good old mirror selfie is? Comment below!

Favorite product

I already talked about it in my Weekly Vlog: I just love the Benefit Roller Lash mascara at the moment. I had it for quite some time and didn’t use it because I was still trying to use up another (half-dried-up) mascara… 

German version

Persönliches

Ich bin wieder ein bisschen motivierter gewesen und konnte mich tatsächlich zu Sport überreden. Aber bei mir gibt es da nur eine Divise: Ganz oder gar nicht. Und so habe ich gleich 3 verschiedene Yoga Classes ausprobiert und war 2 Mal laufen. Ein Kurs hat direkt im Shard stattgefunden und wir hatten während dem Vinyasa Flow diese (!) Aussicht (!!):

The Shard

After YogaGedanken

Im Introtext habe ich eigentlich das Wichtigste schon gesagt: Manchmal läuft einfach nicht alles wie geplant. Und auch wenn ich Uploadtage, meinen My Cup of Tea-Post und Routinen liebe, legen sie mir manchmal Stolpersteine in den Weg. Manchmal schafft man es einfach nicht so schnell oder man würde lieber einen Tag mit dem Post warten, weil man dann mehr Zeit für gute Bilder hätte. Und genau darum gibt es ja eigentlich auch: Guter Content, der euch und mir gefällt – und nicht das Datum, welche bei der Veröffentlichung angezeigt wird.

Auch die strikten Kategorien des Weekly Recaps bereiten mir manchmal Probleme. Es gibt diese Wochen, da hat man einfach keinen Lieblingssong. Deswegen will ich in Zukunft lieber eine andere Kategorie drannehmen, als 20 Sekunden wild Spotify zu shuffeln. Falls ihr Vorschläge für neue Kategorien habt: Immer her damit!

my-cup-of-tea-puppylove my-cup-of-tea-housegoals

Blogwatch

Seid ihr bereit für ein paar #TEAANDTREATS?

 

 

Kamen super an, vielen Dank @teaandtwigs 🎃 #teaandtreats #lecreuset

Ein von @__a___n__n___i__ gepostetes Foto am

 

Throwback

Wo wir es gerade schon von Flexibilität und neuen Kategorien hatten: Fangen wir doch gleich mal mit einer an! In Zukunft möchte ich auch immer mal wieder einen „Throwback“ einwerken, wie zum Beispiel dieses tolle Bild von unserem Mary-Kate & Ashley-Zombie-Look. Wie gut ist das denn bitte? Kanntet ihr uns damals schon und könnt ihr ungefähr erraten, wie lange das her ist?

my-cup-of-tea-throwback-halloween

Lieblingsprodukt

Wie bereits im Weekly Vlog erwähnt: Die Benefit Roller Lash Mascara. Sie lag schon lange in meinem Beauty-Kistchen und wartete auf ihren Einsatz, aber ich war zu sehr damit beschäftigt, mich mit einer anderen, total ausgetrockneten Mascara abzumühen… der erste Auftrag war eine wirkliche Erleichterung. Ich hatte schon so nach und nach an meinen Wimpern gezweigelt. Sie trennt perfekt und macht keine Fliegenbeine: I LIKE!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 25. Oktober 2016 at 22:54

    ja, solche Phasen hat man ja immer mal wieder!
    schön, dass du ein wenig zu deinem Flow zurück gefunden hast 🙂
    Yoga hilft mir genau dabei auch immer wieder. ich bin da übrigens auch der ganz oder gar nicht Typ. finde es klasse, dass du dich durch die Yoga-Kurse durchprobierst und der Ausblick ist ja der Hammer!
    hast du mal Jivamutki probiert? meine Lieblings-Yogaart 🙂

    hab noch eine schöne Woche liebe Jasmin,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  • Reply Lisa 26. Oktober 2016 at 14:50

    Das kenne ich nur zu gut solche Phasen hat man nunmal.
    Und ich persönlich liebe Yoga einfach so sehr.
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.