My cup of tea

My Cup of Tea – #23

Goodbye beloved weekend, hello monday! After your daily dose of coffee it’s finally time to unwind with a nice cup of tea and todays post featuring some big news from fellow blogger colleagues, some mouth-watering doodles and a weekly blog straight out of London town. The biggest news today? Refinery29 launched their german spin-off and floods my Facebook & Instagram with exciting announcements and witty headlines. Read all the deeds right after the jump!

Auf Wiedersehen geliebtes Wochenende und HALLO Montag! Nach eurer täglichen Dosis Kaffee ist es so langsam Zeit für eine kleine Teepause mit dem heutigen Wochenrückblick: unserer gemeinsamen #MyCupofTea. Mit dabei sind spannende News über (ehemalige) Bloggerkollegen, „leckere“ Doodles und natürlich ist auch ein neuer Weekly Vlog direkt aus London mit dabei. 

Die wohl größte News des Tages? Refinery29 launcht seine neue, deutsche Seite und flutet damit (vermutlich nicht nur) meinen Facebook und Instagram Stream. Eine große Ankündigung, Headlines mit Augenzwinkern und natürlich ein vielversprechendes Team – mehr dazu nach dem Sprung!

Personal

My head is full of witty lines from Rihannas latest song and I’m typing away while listening to my slightly trashy guilty-pleasure playlist. Last week was indeed work work work work! I have been shooting an exciting video for H&M the last couple of days and can’t wait to show you the final result. The rest of my free time was spent in my gym gear and the kitchen – the domestic dream. But it felt really good to adjust my work-life balance a little bit.

Shooting for H&M London - out and about

Thoughts

RTL II YOU takes vlogging to a whole other level and created the first (well – not really) virtual reality show based on the life of bloggers and YouTubers. iJustine all over again? When Justine started her astonishing concept show it also kickstarted her career. It was a bold move back then and she took the whole „living in a glasshouse“ thing to another level. The difference? She did everything without help and just treated herself to some alone time while going to the bathroom. Even sleeping was broadcasted. The RTL show consists of 30 minute footage shot by the girls themselves, giving insights in their daily life as bloggers and soon-to-be munich roommates. I absolutely don’t want to badmouth the show by any means, I find it really interesting and will make sure to catch some more episodes before I judge. But for now all I can say is that it’s really brave of the girls to commit to a show like that and to share so much intimacy with their viewers and even strangers. You can find more about the show here.

Blogwatch

After launching in the UK, Refinery29 finally stepped into the German market, yay! Congrats to our former blogger colleagues Cloudy and Katja as well as our friend & all-round digital talent Lia and the rest of the editorial team. Witty headlines, juicy gossip and on-point news? This is what the online platform is known for. Think local, act global is their DNA: 50% of the content will be produced in-house and especially for the German market – the other half will be transferred and translated from the global team. Read more about the structure and background here. Also make sure to read the leading editorials flanking the launch here: chancellor meets Instagram (#Squadgoals?), the most inspiring women of Germany (more #squadgoals) and something about Gina-Lisa (if you don’t know who the hell she is, don’t worry. It’s okay – but the article takes another spin at a serious matter). Nevertheless – we will keep our eyes peeled on this new upbringing and so should you!

#ttdoodles

I am working a a small secret project for while now featuring just a few of my favorite things: doodling, food and cooking – yay! I will leave you here for now with this – but I bet you can make up your mind about what’s going on in my kitchen…

vegan pancakes - easy recipe

Song

Well, I just recently discovered that Rihanna’s „Work Work Work Work“ is simply a) addictive and b) nearly the same song like that 5th Harmony number („Work from Home“) and when you play them consecutively on repeat you get a) maybe a headache and b) it’s still a hell lot of fun. Perfect for a lazy monday. Try it!

German version / Deutsche Version

 

Persönliches

Während ich hier gerade schamlos zu meiner Trashy-Playlist summe (wahlweise auch schief mitsinge), in die Tasten haue und vor allem die Woche Revue passieren lasse, sitzt mir auch immer noch mein großes Videoprojekt im Nacken. Dafür ist nämlich in der vergangenen Woche die meiste Zeit draufgegangen. Jede erdenkliche freie Minute – und das waren leider nicht allzu viele – habe ich im Sportdress und in der Küche verbracht. Ein bisschen die Work-/Life Balance grade rücken, ein bisschen me-time, meditative Entspannung durch Kochen und Bewegung. Ich kann es nur empfehlen 🙂 Das fertige Video für H&M solltet ihr übrigens noch diese Woche zusehen bekommen – ihr könnt gespannt sein!

Foodie in London I love fast cars

My cup of tea

Gedanken

RTL II YOU treibt das kontroverse Thema „Vlogging“ mit einem neuen Web TV-Format auf die Spitze. Mjunik. Das nicht ganz so neue Konzept portraitiert das Leben von 3 Bloggerinen in München, ihren Alltag als digitale Influencer und das Leben in einer WG. iJustine 3.0? Die Amerikanerin feierte vor Jahren mit ihrer ganz persönlichen „Big Sister“-Variante einen rasanten Durchbruch und broadcastete ihr Lieben – quasi – ohne Ausnahme online. Die einzige ruhige Minute gab es für Justine im Badezimmer, sogar der wohlverdiente Schlaf wurde gefilmt. Bei dem deutschen Pedant gibt es natürlich einen selektiven Schnitt, der von einem Produktionsteam durchgeführt. Aber das Filmen (also doch vloggen?) aus Selfieperspektive finde ich für ein klassischeres TV-Format interessant. Ich möchte das Format auch auf gar keinen Fall sofort schlecht reden und mir viel lieber erst ein paar Episoden für ein vollständiges Bild anschauen. Super interessant ist auch der Blick hinter die Kulissen bei Luisa. (P.S.: Und der liebe Hund! Vermutlich werde ich doch noch Fan…)

Blogwatch

Nachdem Refinery29 kürzlich hier in UK gelauncht hat, wurde heute der deutsche Markteintritt verkündet. Gratulation an unsere (ehemaligen) Blogger-Kollegen Cloudy und Katja und das digitale Wunderkind Lia sowie das gesamte Redaktionsteam. Wir sind gespannt! Refinery29 kennen die meisten aufgrund der griffen Headlines, pikanten Promi-News oder „Das wirst du nicht glauben!“-Artikel. Und das meine ich nicht negativ! Lokal handeln, global denken ist das Motto: 50% des Contents wird laut W&V im deutschen Office produziert und der die andere Hälfte wird vom globalen Team für den hiesigen Markt adaptiert.  Weitere Details zur Struktur & zum Hintergrund könnt ihr außerdem hier nachlesen. Werft auf jeden Fall einen Blick auf die heutigen Leitartikel, die den Launch in Deutschland flankiert haben: Das Instagram Squad von Angela Merkel, die 29 inspirendesten Frauen Deutschlands und irgendwas über Gina-Lisa (wer? Trotzdem reinschauen, der Artikel beleuchtet eine andere Seite einer wirklich ernsten Angelegenheit). Eines ist sicher: Behaltet die Girls und Refinery29 Deutschland im Auge!

#ttdoodles

Ich arbeite schon eine kleine Weile an einem geheimen Projekt, das einige meiner liebsten Dinge vereint: Zeichnen, Essen und Kochen! Es ist auf jeden Fall gerade eine Menge los in meiner kleinen, feinen Küche. Viel mehr kann ich gerade nicht verraten, aber ich denke ihr könnt Eins und Eins zusammen zählen.

Mealplan

Song

Ich habe erst kürzlich Rihanna’s „Work Work Work Work“ für mich entdeckt und es macht a) absolut süchtig und ist b) dem Song von 5th Harmony („Work from Home“) zum verwechseln ähnlich. Oder kommt mir das nur so vor? Wenn man diese beiden flotten Nummern akribisch hintereinander auf Repeat hört, bekommt man eventuell a) Kopfschmerzen und es ist b) definitiv der doppelte Spaß! Probiert es mal aus, gerade an so einem lahmen Montag!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Lisa 6. Juni 2016 at 21:39

    Ohhh das sind super tolle Eindrücke und so viel gutes Essen 🙂
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Lisa 7. Juni 2016 at 12:26

    Ich finde es super interessant, dass du das Thema Mjunik in deinem Artikel ansprichst. In den sozialen Medien wurde man in den letzten Tagen ja ziemlich damit überflutet, aber mich persönlich spricht es in keiner Weise an. Ich mag Vlogs – und so perfekt gemachte wie deine ganz besonders – aber Mjunik hat etwas derart künstliches an sich, dass ich bewusst darauf verzichten möchte – auch wenn ich Lina und Luisa auf anderen sozialen Medien schon lange folge. Eine von fremden Personen eingerichtete Wohnung und irgendwo auch Zweck-WG hat für mich nichts mehr vom realen Leben und ist meiner Meinung nach mehr Schein als Sein. Ich mag an Vlogs das Ungezwungene und den kleinen Einblick in ein mehr oder minder spannendes Leben, höre den Personen gern zu und freue mich auch über kleine Dinge. Bei Mjunik habe das Gefühl RTL 2 will das klassische Youtube schlicht und einfach kommerzialisieren und das finde ich nicht gut.

    • Reply Jane Jones 4. Juli 2016 at 15:23

      geht mir ganz genau so ! du hast echt genau meine Gedanken zu Wort gebracht ..

  • Reply liebe was ist 7. Juni 2016 at 13:31

    ich bin auch schon ganz aus dem Häuschen wegen dem Refinery29-Launch und sehr gespannt wie die deutsche Seite sich so macht … meistens ist es ja leider doch so, dass deutsch-sprachige Seiten im Gegensatz zu ihrem Original-Pendant nicht ganz so mithalten können 😉

    übrigens bin ich gar kein morgendlicher Kaffeetrinker, sondern liebe ihn eher zum Mittagstief – daher genieße ich deinen Cup of Tea heute auch mit einem schönen Soja-Flat White 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  • Reply Jenny 9. Juni 2016 at 12:08

    Refinery29 kannte ich noch gar nicht, deshalb danke für den Tipp, ich werde die Seite direkt mal checken 😉

    Mjunik finde ich bisher auch eher gestellt, obwohl ich Luisa wirklich sehr gerne mag. Ich bin gespannt, wie es sich noch entwickelt! Liebe Grüße Jenny
    http://www.fitandsparklinglife.com

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.