My cup of tea

My cup of tea – #17

Montag: Cup of tea-Tag! Habt ihr es euch schon auf der Couch gemütlich gemacht? Die Woche war ruhig, aber angenehm produktiv und kreativ – demzufolge gibt es eine extra Portion #ttdoodles direkt nach dem Sprung.

Monday: Cup of tea time! Are you already snuggled up with a blankie at your couch? If not – what are you waiting for? The last week was quite chill, yet creative! Stay tuned for some fun doodles right after the jump…

Persönliches 
Letzte Woche erwähnte ich bereits, dass nach der stressigen und ereignisreichen Zeit das große Down kam. Und so war es dann auch – leicht angeschlagen war ich die Woche ziemlich zuhause eingesperrt und nutzte die Zeit trotzdem ganz gut für die Denkarbeit zu vielen neuen, kreativen Projekten. Deswegen bin ich im Umkehrschluss gar nicht so Böse um den Umstand und kann den vergangenen sieben Tag durchaus etwas positives abgewinnen.

Processed with VSCO with a6 preset

Relax - Cup of tea

Gedanken
Die Vloggingkamera habe ich in der Zeit links liegen gelassen, ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich es nur für sinnvoll halte, Dinges dokumentieren die wirklich interessant sind. Wie meine Erlebnisse in London und gerne auch meinen Alltag als Freelancer – aber nicht abgeschlagen und krank zuhause. Trotzdem habe ich gleich zu Beginn der letzten Woche wieder den Druck gespürt, dem man mit Versprechen wie Weekly oder Daily Vlogs aussetzt. Schließlich möchte ich euch nicht enttäuschen und deswegen bin ich mit terminierten Contentzusagen inzwischen vorsichtig. Eine schlechte Woche lasse ich lieber weg, als dass ich sie für andere „schön fake“. Trotz alledem schmälert das nicht meine Begeisterung und den Respekt, den ich für große Daily Vlogger & Co, hege. Für mich wäre es wohl trotzdem nichts!

Blogwatch
Wo wir schon beim Thema bekannte YouTuber und Vlogger sind: In Orlando findet gerade Playlist Live statt und bringt damit einige sehr bekannte Internetpersönlichkeiten zusammen. Zuschauer haben hier die Möglichkeit Meet & Greets mit ihren Stars zu buchen und eventuell ein Selfie mit ihrem Idol zu erhaschen. Kommerziell und bizarr? Auf jeden Fall, aber einen Blick ist es definitiv wert. Unter diesem Hashtag findet ihr viele Impressionen. Besonders freue ich mich auf die vielen Collab-Videos, die im Rahmen des Events entstehen werden.

#ttdoodles
Viel Zeit zuhause? Ein weiterer Vorteil: Genug Zeit für meine kreativen Zeichenübungen! So habe ich nicht nur weiter in Aquarell illustriert, sondern auch meine ersten digitalen Gehversuche gemacht. Einige Impressionen davon gibt es auch noch wenige Stunden auf Snapchat (teaandtwigs).

Außerdem überlege ich einen neuen Instagram-Account für meine Doodles aufzumachen. Habt ihr Ideen für eine erfolgreiche Namensfindung? Am liebsten irgendetwas mit „teaand…“

Jasmin in London - TTDoodle Jimmy - Doodle Digital

Song

English version

Personal
I already told you last week that I called in for some sick days and literally crashed after my fully packed and eventful days last week. Bummer! But there was a positive thing about being at home these days and I had a lot of time to catch up with my upcoming and creative projects. As an real introvert I sometimes really find comfort in alone time at home – just exploring my ideas and getting things done.

Thoughts
After not feeling too well I decided to not pick up my vlogging-camera and just take a break. I instantly felt the pressure and can really relate to daily and weekly vlogger that struggle with this issue from time to time. Promises regarding content are sometimes really hard to obtain and this is something I struggle with as well.

Blogwatch
Talking about vlogging and business: Right now Playlist Live is going down in Orlando and it’s basically a big convention of all the most famous YouTubers and Vloggers you know. Can can check out what’s going on here.

#ttdoodles

So much time to express myself! I started getting into digital art a little bit more and took my first baby steps with my own illustrations. I am also thinking about setting up another Instagram for my drawing – do you guys have any recommendations for a witty name?

Song

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Mart 25. April 2016 at 20:44

    Teaanddraw!

  • Reply Isa Red 25. April 2016 at 20:58

    Ich freue mich immer so sehr auf deine „my cup of tea“ Posts 🙂
    Ich hoffe, dir geht es jetzt wieder besser! Deine Zeichnungen sind richtig süß.

    Love, Isa Red | http://www.lookatisared.blogspot.de

  • Reply Lisa 25. April 2016 at 21:16

    Ein wirklich super toller My cuo of Tea dieses mal 🙂
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  • Reply sarah 26. April 2016 at 11:03

    teaandpics – weil es sich so schön auf das bereits vorhandene so schön reimt 😉

  • Reply sarah 26. April 2016 at 11:03

    minus einmal „so schön“ – dem satzbau zuliebe

  • Reply liebe was ist 26. April 2016 at 14:11

    … nicht auf der Couch, aber am Schreibtisch 😉
    wie immer finde ich dein Aquarell super schön. du hast da wirklich viel Talent 🙂 am liebsten hätte ich ein Blog-Banner von dir gemalt 🙂

    meine letzte Woche war auch ziemlich stressig, aber dafür folgen bald einige Feiertage, an denen ich glücklicherweise auch frei habe und mich angenehmeren Dingen als Uni und Arbeit widmen kann.

    schöne Woche dir,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Reply Annalena Huppert 27. April 2016 at 09:20

    Ich finde es ehrlich gesagt großartig, dass du einfach mal einen Vlog ausfallen lässt – ich gebe Dir nämlich vollkommen recht: Lieber gar nicht als inhaltsleer.
    Und so eine Woche zu Hause, ganz entspannt ohne unendlich viele Termine…das klingt für mich gar nicht so schlecht! Fast so, dass ich es mir mal nochmal wünschen würde!

    Liebe Grüße,
    Annalena

  • Reply Lisa 29. April 2016 at 21:16

    Zauberhaften Dank liebe Jasmin. Deine Posts, besonders den „my cup of tea“ mit den Fotos zeigen immer wieder, wie besonders schön doch die vielen kleinen Momente sind, die man in einer Woche hat und wieder viel zu schnell vergisst.
    Liebste Grüße
    fräuleinsonne
    http://www.fraeuleinsonne.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.