TWIGMAS, Werbung / Anzeige

5 x Weihnachtszauber: Meine Traditionen

Die Weihnachtszeit avanciert nach und nach (neben dem goldenen Herbst, aber das wissen aufmerksame TEA&TWIGS-Leser ja) zu meiner absoluten Lieblingszeit im Jahr. Umso schwerer ist mir eine Entscheidung gefallen, die ich vor ein paar Monaten gefällt habe: Dieses Jahr geht es über die Feiertage nicht zurück nach Deutschland. Viele haben auch bereits auf meinen Social Media-Kanälen gefragt, wie und wo ich Heiligabend und die Weihnachtszeit dieses Jahr verbringe. Philipp, Jimmy & Ich bleiben im Lichtermeer London und genießen das erste Mal original britische Feiertage. Gemeinsam mit Milka möchte ich aber einem Thema auf die Spuren gehen, welches gegen Heimweg wirken soll: Wie gibt man jedem Tag die kleine extra Prise Weihnachtszauber?

Welche Traditionen kommen neu hinzu und welche Grüße aus der Heimat baue ich in meinen Alltag ein, um mich nicht allzu allein in der großen, anonymen Stadt zu fühlen? Generell liebe ich das Erschaffen von neuen Bräuchen & Co und hoffe, dass ich euch damit ein wenig inspirieren kann. Meine persönliche Top 5 gibt es nach dem Sprung!

milka-baubles

baubles

Die Jahreskugel

Ich suche in der Winterzeit immer so lange nach einer Kugel, die mein Jahr symbolisiert mit der Idee, dass ich in 25 (?) Jahren einen Baum mit lauter individuellen Jahreskugeln habe. Meine Kugel für dieses Jahr habe ich noch nicht gefunden – letztes Jahr war’s aber natürlich der Big Ben (handgemacht von „bombki“, gibt es zum Beispiel bei „Liberty“). Inzwischen findet man in vielen Shops ausgefallene Kugeln, die mit einer ganz persönlichen Interpretation eine ganz außergewöhnliche Bedeutung bekommen.

Die Jahreskugel ist außerdem eine wunderschöne Geste & Geschenk für eure Liebsten – ich habe für meinen Freund zum Beispiel dieses Jahr die Freiheitsstatue in Schmuckform besorgt.

Stockings

milka-stocking

Christmas Stockings

Die Tradition der Christmas Stockings hat mich schon in jungen Jahren in Filmen fasziniert. In Deutschland gibt es diesen Trend allerdings kaum. Da wir hier in London einen wundervollen Kamin haben gibt es dieses Jahr zum ersten Mal drei Christmas Stockings (einer natürlich für Jimmy) und ich bin fest entschlossen, das Ganze zu einer wiederkehrenden Tradition zu machen. Man kann die Socken mit kleinen Geschenken und natürlich leckerer Schokolade füllen. Mein absoluter Favorit sind die Schokobällchen mit Mandelkaramellstückchen, Butterkeks und Oreokrümeln (Mhmmm!) von Milka und natürlich der zuckersüße Schneemann aus Alpenmilch. Letzteren habe ich zumindest gestern in Philipps Stocking gepackt – also Psssst!

„Framily“ – neue Traditionen

Als Auswanderer ist man mehr oder minder stetig zwischen den Stühlen: Neue Freunde, große Vermissung, alte Traditionen und so viele Möglichkeiten. Wir fahren über Weihnachten nicht nach Deutschland – eine Entscheidung die uns nicht unbedingt leicht gefallen ist und die mir sicherlich die ein oder andere schlaflose Nacht bereitet hat.  Momentaner Plan: Wir mieten mit Freunden ein Hausboot und machen ein eigenes Weihnachtsdinner für alle, die ebenso nicht heim fahren (können). Von „Pot Luck“, Wichtelgeschenken und dem „Murder Mystery Party“ Spiel – eigentlich kann ich Weihnachten jetzt schon kaum erwarten.

Processed with VSCO with a7 preset

milka-coffee-time

Adventskalender

Meine große Schwester schickt mir jedes Jahr einen Adventskalender und natürlich ist auch etwas von Milka drin. Gerade, wenn man wie ich weiter weg von zuhause wohnt, ist es toll jeden Tag ein kleines Türchen zu öffnen und dabei mit den Gedanken bei der Familie zu sein. Wenn es zeitlich passt, gibt es manchmal sogar ein „Live Unboxing“ von mir via Facetime mit meinen Liebsten.

milka-merry-christmas

milka-merry-xmas

Christmas Lights & Switch On

In London ist die Weihnachtsbeleuchtung einfach großartig. Deswegen besuche ich besonders gerne Veranstaltungen zu Beginn der Weihnachtszeit, die den sogenannten „Switch On“ feiern –  nämlich das erstmalige Anschalten der wundervollen Lichter. Das Ganze lässt sich natürlich vorzüglich mit dem ein oder anderen Instagram Bild verbinden und bringt mich so richtig in Weihnachtsstimmung.

 

Aber jetzt seid ihr dran! Was gehört zu euren liebsten Beschäftigungen während der Weihnachtszeit? Habt ihr eine besondere Tradition, die euch wichtig ist? Ich bin für jegliche Inspiration zu haben, deswegen schreibt mir gerne in die Kommentare!

Noch mehr Weihnachtsfeeling? Milka illustriert mit diesem Video die freudige Erwartungshaltung auf das Fest der Liebe, ganz wortwörtlich mit vollem Körpereinsatz – schaut vorbei!

Stockings

In Kooperation mit Milka.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 6. Dezember 2016 at 09:59

    liebe Jasmin,
    ein wirklicher Winterfan bin ich ja leider nicht, aber natürlich lässt mich die Weihnachtszeit auch nicht kalt 🙂
    ich liebe es sonntagmorgens schon früh in die Küche zu schleichen und Plätzchen zu backen … genauso wie Weihnachtsmärkte mit Glüchwein nd frostig gefrorenen Zehen – das gehört eben auch dazu 😉

    ich bin schon seit Beginn deiner Weihnachts-Statement-Kugel-Tradition (was für ein Wort!) ein richtiger Fan!
    ich finde es eine wunderschöne Idee, sich jedes Jahr eine Erinnerung zu schaffen, die man mit in die Familie nehmen und weitergeben kann 🙂

    und sag mal, hat Milka denn nun auch vegane Naschereien im Programm? da wäre ja klasse!
    wünsche dir weiterhin eine zauberhafte Weihnachtszwet,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

  • Reply Gaby 6. Dezember 2016 at 13:46

    Liebe Jasmin,
    ich lese Deinen Blog schon ewig und bin begeistert von Deiner Authentizität. Nun muss ich aber doch nachfragen: die Mütze , die Du auf den Bildern oben trägst – hat die einen Bommel aus Echtfell (sieht so aus)? Du ernährst Dich doch vegetarisch/vegan…Ich habe eine Reportage über die Herstellung solcher Mützen und Jacken mit Fellbesatz gesehen und war ziemlich schockiert.
    Liebe Grüße aus Deiner alten Heimat Stuttgart, Gaby

    • Reply Jasmin 6. Dezember 2016 at 16:06

      Der Bommel ist aus Kunstfaser. Ich trage keine Kleidungsstücke mit Echtfell.

  • Reply Tina kluge 6. Dezember 2016 at 13:57

    Ich finde Traditionen schön und sich neue zu schaffen noch besser. Die neueste Tradition. Bei mir ist: Mein Freund & ich suchen gemeinsam den Weihnachtsbaum aus und schmücken diesen zusammen. Da uns beiden die indirekten Lichter gefallen kommt bei uns der Weihnachtsbaum ziemlich zeitig ins Haus, sodass wir diesen länger genießen können 🎄😊
    Die Idee mit den kugeln finde ich sehr schön.

  • Reply Theresa 6. Dezember 2016 at 15:19

    Danke für den Blogpost. Ich bin in diesem Jahr ausgezogen und obwohl ich an Weihnachten Zuhause bin, fühlt es sich doch anderst an, die Adventszeit alleine zu verbringen. Jetzt suche ich mit auf jeden Fall auch ein paar „Traditionen“ ☺

  • Reply Laura 6. Dezember 2016 at 17:24

    Was für schöne Traditionen?! Gerade die mit der jährlichen Weihnachtskugel finde ich absolut großartig. Wenn man dann in 25 Jahren seinen Baum betrachtet, kann man in Erinnerungen versinken und jedes Jahr Reue passieren lassen. Das gucke ich mir wohl ab ;)….

    http://thankthat.com/

    • Reply Jasmin 6. Dezember 2016 at 19:06

      Ja 🙂 Gerne! Das ist auch mein absoluter Liebling! Ich mache es jetzt glaube ich schon ca 4 Jahre!

  • Reply Christina 6. Dezember 2016 at 20:31

    Du siehst so toll aus:) Du strahlst!! Vor allem auf dem Bild auf dem du lachst. Das mit den Weihnachtstraditionen ist eine sehr schöne Idee. Wir haben auch ein paar eigene Traditionen über die Jahre lang entwickelt..aber die Tradition mit der besonderen Weihnachtskugel werde ich mir auf jeden Fall bei dir abschauen. Die ist einfach klasse!! Super toller Blog Post Jasmin! Eigentlich wie immer!
    Liebe Grüße:)

    • Reply Jasmin 6. Dezember 2016 at 23:37

      Oh danke sehr <3 Ich freue mich, dass die Idee mit der Kugel so gut ankommt. Ich weiß gar nicht mehr woher ich sie habe - ich glaube es war tatsächlich eine spontane Idee bei einem meiner ersten Shoppingtrips für Deko, als ich schon nicht mehr zuhause gewohnt habe.

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.