Kleiderstange

Outfit: Mamas Lieblingsstück

Jaja, Mamas Liebling! Damit meine ich nicht mich, sondern die entzückende Rüschenbluse die ich trage. Die habe ich nämlich vor mehr als 6 Jahren aus dem Schrank meiner Mama geklaut ausgeliehen und seit dem bei jedem Umzug und bei jeder Aussortieraktion eifrig auf den „JA!! BEHALTEN!“-Haufen gelegt. Meine letzte Decluttering-Session lief noch etwas pingeliger ab, aber bei dieser Bluse machte ich abermals halt. Ich kann sie einfach nicht weglegen, auch wenn ich sie selten trage. Also nahm ich mir einen neuen Vorsatz. Alle vermeintlichen Lieblingsteile, die ich zwar selten in Outfits integrieren, die mir aber doch am Herzen liegen, sollen auch öfter zum Einsatz kommen. Gesagt, getan! Die Bluse wanderte direkt in den noch ungedeckten Koffer, der sich kurze Zeit später auf die Reise nach Belek machte. Das komplette Outfit findet ihr nach dem Sprung!

Oh my, mommy’s favorite. I am not frankly speaking about myself, I am referring to this marvelous striped vintage blouse. I „shopped“ it in my mom’s closet and it’s a staple in my wardrobe for more than 6 years. Unluckily I didn’t wore it that much and I decided to change that. It went straight into my suitcase and travelled with me to Belek – where I got a good wear out of it. See the whole look right after the jump!

 

Das Buch The Life-Changing Magic of Tidying: A simple, effective way to banish clutter forever von Marie Kondo ist momentan in aller Munde. Und auch mich hat ihr Credo beim Auf- und Ausräumen inspiriert, denn es steht etwas anderes im Vordergrund, als bei den meisten vergleichbaren Methoden.

„Keep what sparks joy.“ ist die Quintessenz.

Und deswegen ist es in besonderen Fällen auch okay, Dinge aufzuheben, die man vielleicht nicht täglich braucht. Allerdings geht sie bei anderen Sachen etwas strenger vor und auch „es war aber ein Geschenk“ ist für sie keine 08/15-Ausrede, die immer gilt. Für mich bringt dieses Lieblingsstück meiner Mama aber definitiv Freude, egal wie oft ich es trage: Also KEEP!

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 preset

 

Processed with VSCOcam with a6 preset

Processed with VSCOcam with a6 presetProcessed with VSCOcam with a6 preset

Die Bilder wurden am Strand des wunderbaren Gloria Serenity Ressorts in Belek aufgenommen – dazu bald in Kürze mehr.

Processed with VSCOcam with a6 preset

Kombination
Weiße Jeans – VILA
Bluse – Vintage (aus dem Schrank meiner Mama stibitzt) (ähnlich hier)
Weste – MANGO (ähnlich hier)
Schuhe – Think! (ähnlich hier)
Hut – Vintage (ähnlich hier)

Previous Post Next Post

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Lary 29. Oktober 2015 at 14:28

    Wow, der Look gefällt mir richtig gut, nicht zuletzt wegen den Farben. Im Titel ist ein kleiner Rechtschreibfehler 😉

    LG Lary

    • Reply Jasmin 29. Oktober 2015 at 15:35

      Das sollte eigentlich ein französischer Take sein, aber vielleicht änder ich das lieber, wenn man das nicht versteht! Meine Mama ist ja auch streng genommen keine französische Maman! 😀

  • Reply Thank That 29. Oktober 2015 at 15:15

    Ui, wie schön. Es geht doch nichts über die Lieblingsteile aus Mamas Kleiderschrank 😉 Somit sind wir ganz Deiner Meinung, dass man solche Goldstücke niemals weggeben darf. Ein tolles Outfit, selbstredend gerade wegen der Bluse 🙂
    http://thankthat.com/

  • Reply Leonie 29. Oktober 2015 at 17:41

    Das ist aber auch wirklich eine tolle Bluse, kein Wunder, dass die direkt aus dem Schrank der Mama stibitzt wurde. 😉 Sehr schönes Outfit, auch in der Kombination mit der Weste.
    Liebe Grüße
    Leonie
    Follow The Daisies

  • Reply liebe was ist 29. Oktober 2015 at 19:46

    die Kombi aus Bluse, Weste und weißer Jeans ist einfach grandios! bestes Beispiel wie man Vintage sehr modern stylen kann. ich liebe, liebe den Look! 🙂

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    • Reply Jasmin 30. Oktober 2015 at 17:59

      Aw Vielen lieben Dank! 🙂

  • Reply Katrin 30. Oktober 2015 at 11:55

    sehr schönes Outfit!
    die Farbkombi harmoniert mal wieder ganz wunderbar, du stimmst das wirklich immer ganz großartig ab 🙂
    die Bluse musst du auf jeden Fall immer auf den behalten-Haufen werfen, sie passt total gut zu dir. genauso wie die Weste und der Hut.

    LG Katrin

    • Reply Jasmin 30. Oktober 2015 at 17:59

      Oh danke sehr 🙂

  • Reply Lisa 30. Oktober 2015 at 19:49

    Das ist ein wirklich super tolles Outfit – steht dir alles sehr gut und die Bildere sind ein Traum.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Adela 31. Oktober 2015 at 13:01

    Die Bluse steht Dir wunderbar, man kann ab und zu Ausnahmen vom minimalistischen Lebensstil machen 🙂

    • Reply Jasmin 31. Oktober 2015 at 18:11

      Das stimmt 🙂 Sollte man!

  • Reply Julia 2. November 2015 at 20:32

    Wow, was für ein Look! ich liebe die Fotos, sehr schön geworden! http://cosmicconfession.blogspot.de/

  • Reply Moni 13. November 2015 at 23:33

    Ich bin verliebt – so ein tolles Outfit!!
    Self-memo: Ich sollte mal mehr Hüte tragen!

    • Reply Jasmin 14. November 2015 at 18:22

      Hut ist immer gut 🙂

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.