Bilderbuch

Living: Mein Wohnzimmer

Meistens nenne ich es „Tine-Wittlern.“ In der Realität besteht es aber aus Bestellorgien bei Westwing und dem peinlichen Moment, wenn ich meinen 3. Sitzpouf durchs Büro schleppen muss (aber wo soll ich mir den auch hinliefern lassen, ich bin so selten zuhause?) – ganz eigentlich meine ich aber das Einrichten meines Wohnzimmers. So langsam findet es ein Ende und eigentlich fehlt nur noch die Motivation für die letzten Pinselstriche eines DIY Projekts.

Wie mein Wohnraum Status Quo momentan so ist, seht ihr nach dem Cut!

I kinda lost my interest in fashion – and switched completely to everything related to „interieur“ and „living“. I am crazy about small DIY’s, vintage shopping and hunting down my favorite pieces at a shopping club called westwing. My living room is nearly finished – get a sneak peek behind the cut!

Ghostchair

Die sehr modernen und beinahe durchsichtigen Stühle ergeben für mich einen perfekten Kontrast zu den hohen Altbauwänden. Die Stühle gibt’s hierIkea couch Altbau altbau stuck

Status kurz nach dem Einzug: Bisher habe ich nur meine Einrichtung aus der vorherigen Wohnung mitgenommen und es sieht noch sehr leer aus. Vorhänge fehlen übrigens bis heute noch.kreuzi

blogger living ikea couch

Meine neuen Kissen sind aus einem Westwing-Sale, der kürzlich endete. Kurz davor hatte ich mich für meine neue Akzentfarbe Grün und Gelb entschieden.strickpoufs

Ganz happy bin ich auch mit meiner kleinen Pouf-Family in Grün, Gelb und Beige. Die habe ich alle einzeln ebenso bei Westwing geschossen und das hat ca. ein Jahr gedauert. Die Kommode im Hintergrund ist von Ikea und der Glastisch aus einem hiesigen Möbelhaus.

IMG_0043-1kommode DIY

Und hier sieht ihr mein momentanes Sorgenkind: Das DIY-Projekt. Das Schränkchen ist nicht ganz so NEON wie es hier aussieht, hat aber bereits einen Platz und vor allem eine schöne Aufgabe. Jetzt muss es nur noch fertig werden.

Nierentisch

Nierentische vom flohmarkt (in Tübingen gefunden).Jimmy Firefox

Blick vom Schlafzimmer in das Wohnzimmer.

chihuahuaGhostchairs nierentische

Der Kerzenhalter ist von Kreuzi und passt perfekt zu den Tischchen.

Das Schlüsselerlebnis für die Farbwahl kam kürzlich spontan – durch ein altes Stück! Der Sessel, der dafür richtungsgebend war ist von Ikea und gehört bereits seit 2006 zu meinem Inventar. Das ehemalige Ausstellungsstück ist Jimmy’s Lieblingsplatz und eigentlich sitzt nur er darauf.

Das könnte dich auch interessieren // Read more:

1. Neues aus dem Duty Free!

2. (COS) Outfit: It’s SALE-Time!

3. Last Chance: WIN!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

40 Comments

  • Reply Lea 21. Juni 2013 at 12:37

    Wow, du hast echt 900 Euro für vier Kunststoffstühle ausgegeben? Respekt 😀 Aber schön sind sie allemal!
    Kannst du mir verraten, was das für Blumen in der Vase auf dem Nierentisch sind?
    Liebe Grüße!

    • Reply Jasmin 21. Juni 2013 at 13:44

      Leider überlege ich bis heute wie die Blumen heißen und mein Blumenhändler hatte sie seit diesem Tag nicht mehr. Werde ihm mal mein Handy hinhalten 😉

      • Reply jsontagh 23. Juni 2013 at 18:31

        Hi,
        die Blumen sind Zierkohl!
        lg Jil

  • Reply Carina 21. Juni 2013 at 12:47

    Lea, die Ghost Chairs findet man immer mal wieder im Angebot und viele Designer-Möbel kann man auch in gutem Zustand gebraucht kaufen, von daher müssen schicke Möbel auch nicht immer einen High End Preis bedeuten 😉

    Jasmin, endlich ist die Pouf-Familie komplett! Hat sich das Warten bei Westwing gelohnt ! Wenn Du abends mal wieder ein Interiour-Photo auf Instagram postet bin ich immer kurz davor einmal zu Dir rüber zu fahren und es mir auf Deiner Couch mit Jimmy gemütlich zu machen! Und mit Dir natürlich auch 😀

    • Reply Jasmin 21. Juni 2013 at 13:45

      Ja, komm her!

      • Reply carina 22. Juni 2013 at 17:07

        Jetzt muss morgen erst mal Starbucks als Wohnzimmer-Substitut her halten!

  • Reply Patricia 21. Juni 2013 at 13:00

    Wirklich toll und sehr nach meinem Geschmack! Die Stühle sind wunderschön!

  • Reply marta 21. Juni 2013 at 13:03

    Deine Stühle schmachte ich schon lange an, aber die sind soo teuer 🙁 Ansonsten: Ein Hoch auf das Rhinozeros und die Bommelkissen! Eine sehr schön eingerichtete Wohnung hast du, passt super zu dir 🙂

  • Reply Broken Cookies 21. Juni 2013 at 13:17

    Sehr sehr huebsches wohnzimmer!! vor allem die tische auf dem letzten foto gefallen uns super! und dein hund ist zuckersuess 😀

    xx, Sabinna und David
    Broken Cookies

  • Reply Carla 21. Juni 2013 at 13:22

    Ich bin ein Fan von deinen Stühlen, den Kissen und den Poufs! Leider mag mein Freund diese Stühle überhaupt nicht, aber ich kämpfe noch! (Sind die kratzempfindlich? Das ist sein momentanes Gegenargument)

    Liebe Grüße!

  • Reply Jana 21. Juni 2013 at 13:22

    Nice!

  • Reply Carla 21. Juni 2013 at 13:44

    Oh und wo findet man so tolle Buchstützen?

  • Reply Myrina 21. Juni 2013 at 13:55

    sehr sehr schön und gemütlich schauts aus. ich bin ja auch ein fan von weiß mit akzenten und der meinung lieber zu wenig als zu viel….allerdings muss ich sagen, dass – zumindest auf den bildern – die stühle trotz ihrer Transparenz zu wuchtig für den Tisch wirken…würde mich mehr ansprechen, wenn der tisch größer und z.b. in weiß oder einer helleren holzfarbe wäre…

    • Reply Jasmin 21. Juni 2013 at 15:07

      Einen großen Tisch plane ich, allerdings muss ich leider für so etwas sparen 😉 Am liebsten hätte ich einen großen antiken Holztisch dazu!

  • Reply Pinkpetzie 21. Juni 2013 at 14:27

    Wow, eine super schicke und sehr stylische Einrichtung hast du dir da zusammenbestellt. Die Gesichter deiner Kollegen, wenn du mit deinen Poufs durchs Büro läufst, würde ich zu gerne sehen. Deine Wohnung passt perfekt zu dir, so könnte nicht deutlicher deine Stil-Sprache sprechen. Hättest du ein Ratespiel aus fremden Wohnzimmerbildern und deinen eigenen gemacht, ich bin mir sicher, die meisten hätte dich in die „richtige“ Wohnung gesetzt, auch ohne Jimmy :). Lg

  • Reply Stefan 21. Juni 2013 at 15:11

    Deine Einrichtung gefällt mir richtig gut. 🙂
    Die Einrichtung von 4 Räumen habe ich auch noch vor mir in den nächsten Monaten 😉

    Liebe Grüße
    Stefan aka SpeedTutorial

  • Reply Mila 21. Juni 2013 at 15:55

    PERFEKT♥

  • Reply vida*nullvier 21. Juni 2013 at 16:09

    Ich freue mich immer, wenn du ein Wohnungsbild bei Instagram postest, umso mehr erwärmt dieser post mein Herz. Ich mag dein Händchen fürs Einrichten total. Und bei mir ist es ganz genauso, dass ich anfangs ein „Inspirationsstück“ brauche an das sich dann der Rest anlehnt.

    Die transparenten Stühle habe ich auchs chon versucht durchzusetzen, aber bei Männern kommen die einfach nicht all zu gut weg. Schade….

    LG, Sophie

  • Reply ekule le 21. Juni 2013 at 16:18

    Wunderschön ist es bei dir!

    Wenn du mal einen Blick in mein Zuhause werfen möchtest: http://ekule-le.blogspot.de/2013/06/hereinspaziert-wohnimpressionen.html

  • Reply Jana.K 22. Juni 2013 at 08:57

    liebe jasmin,ich ziehe gerade in meine erste eigene wohnung u habe mir paar sachen hier bestellt: http://www.impressionen.de ich wette das ist genau dein geschmack und im sale kann man da viel viel schönes erschwinglich kaufen:Würde mich über feedback freuen und vorhänge hab ich mir da auch bestellt,ich lieeeebe die sachen dort^^

  • Reply P. 22. Juni 2013 at 10:19

    das wahr jetzt mit sicherheit nicht der sinn der sache, doch mich interessiert was das für ein buch in deinem regal war.
    ich konnte leider nur COCO und IGOR lesen ..
    wäre es möglich den autor zu nennen, bzw. um was für ein buch es sich dabei handelt.

    im übrigen gefällt mir der rest der wohnung sehr gut.
    es ist eine schöne zusammenstellung an stilen. hut ab!

    beste grüße!!

  • Reply anonym 22. Juni 2013 at 10:40

    sieht sehr schön aus!
    vor allem die Stühle in Kontrast zum Holztisch.
    aber auch so sehr schön, gemütlich ohne überladen zu sein.

  • Reply Jana 22. Juni 2013 at 17:46

    jetzt kann ich verstehen, wieso du unbedingt diese häkelbälle haben wolltest. passt perfekt. ein wunderschönes zimmer! 🙂

  • Reply frederike 22. Juni 2013 at 18:14

    Die Blumen meist Brassica im Verkauf, es sind gezüchtete Zierkohlart, kann leider in kleinen Räumen einen auch etwas unangenehmen Geruch verbreiten…

  • Reply Coco Colo 23. Juni 2013 at 15:01

    Sieht echt sehr schön aus und super gemütlich…
    Das Sofa ist bestimmt super kuschelig 🙂
    Deinem Hund gefällt die Einrichtung zumindest schonmal!! 😀 Zuckersüß, wie er da so schläft! Neben mir liegt auch grade eine Dackelkugel auf dem Sofa und schnarcht leise vor sich hin… 😀

  • Reply Simone 24. Juni 2013 at 09:37

    Looks super cozy! Tea time soon? I’ll bring the cookies 🙂

    xS

  • Reply tanja 24. Juni 2013 at 15:26

    Ganz toll! Recht speziell, aber sieht trotzdem super gemütlich aus. Diese Nierentische finde ich am allerschönsten!! Ich finde helle Sofas auch wunderschön, befürchte aber schnell dunkle Abdrücke von Jeans,etc.!! Hast du da Erfahrungen oder Tipps um Abdrücke zu vermeiden?liebe Grüße Tanja

  • Reply Franzi 24. Juni 2013 at 20:08

    Tolle Einrichtung – mir gefällt deine Einrichtung wirklich sehr gut, aber lustigerweise würde ich nie drin wohnen wollen, wäre einfach nichts für mich. Den Stuck würde ich jedoch gerne klauen, ein Traum!

    Du beweist nicht nur in der Mode einen interessanten und außergewöhnlichen Stil, sondern auch beim Einrichten – toll! 🙂

    Liebe Grüße,

    Franzi

  • Reply Sabina 25. Juni 2013 at 18:43

    Um diese Wohnung beneide ich dich ja. Und auch für die Einrichtung hast du ein tolles Händchen, sieht alles sehr edel und schick aus. Ich hoffe, dass ich auch irgendwann so einen Wohnugstraum finde 😀

    • Reply Jasmin 25. Juni 2013 at 19:09

      Aber sicher, ich drücke die Daumen! 🙂

  • Reply Anna (Stil-Box) 26. Juni 2013 at 11:50

    Sehr schön eingerichtet! Auch der Stuck ist toll. Das Tüpfelchen auf dem „i“ wären noch ein paar Gardinen! – Bin so ein Vorhang-Fetischist! 😉

    Liebe Grüße
    Anna

    http://stil-box.net/

    • Reply Jasmin 26. Juni 2013 at 12:12

      Wo kriegt man den schöne?

  • Reply jananavina 28. Juni 2013 at 01:24

    wo genau hast du den glastisch her? ich wohne in tübingen und würde mir den auch gerne kaufen 🙂 wie teuer war der? danke schonmal! wunderschöne wohnung!

    • Reply Jasmin 28. Juni 2013 at 08:34

      Von XL, ca. 180 Euro!

  • Reply Katie 11. Juli 2013 at 06:52

    Hallo,
    kannst du mir verraten, woher du die tollen farbigen Sitzpoufs in Strickoptik bekommen hast? Suche noch ein paar… 😉 Danke vorab…

    • Reply Jasmin 12. Juli 2013 at 08:00

      Steht doch dabei 🙂

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.