Weltreise

Jede Stunde und 3 Minuten: Belek & Antalya

Letzten Monat zog es uns an die türkische Riviera, genauer gesagt nach Belek und Antalya, noch genauer gesagt ins Gloria Serenity Resort, das uns für drei Nächte eingeladen hatte. Ich war noch nie in der Türkei, deswegen packte ich neben materiellem Krimskrams auch ein paar Erwartungen in den Koffer. Türkischer Mokka, Tee und klebrige Süßigkeiten haben mich natürlich nicht enttäuscht, wie könnten sie auch! Aber Stückchen Herz habe ich vor allem in der Altstadt von Antalya liegen lassen. Irgendwo zwischen Bilderbuchsonnenuntergang, kleinen Cafés und alten Steinhäusern, die der heutigen Großstadt einen historischen Kern bewahren.

Den abenteuerlichen Part unseres Kurztrips übernahm der türkische Iron Man. Ich bin nun wirklich keine Sportskanone. Wenn ich es täglich ein paar mal die Treppen hoch und runter schaffe, ohne beim 10ten Mal schnaufend zusammenzubrechen, verbuche ich das bereits als kleinen Erfolg. Wenn ich es regelmäßig ins Yoga schaffe, verbuche ich das als großen Erfolg. 1,9 km Schwimmen, 90km Radfahren und dann noch einen Halbmarathon laufen? Waswiebittewarum? So ungefähr standen wir neben den Teilnehmern kurz vor Startschuss, während motivierend laute Musik durch die Boxen am Strand schallte und wir unsere Kameras bereits in der Hand hielten, um Momente festzuhalten, die wir zu dem Zeitpunkt selbst nicht ganz erfassen konnten. Und dann war sie plötzlich doch da: die Euphorie! Sie begann ca. mit dem Startschuss, steigerte sich, als alle Teilnehmer wie kleine Robben im Meer verschwanden und in Nullkommanichts standen wir jubelnd und tanzend am Strand, fast so als würden Familie, Freunde, Bekannte und David Hasselhoff ebenso teilnehmen.

Bis heute bin ich fasziniert. Zum einen von so viel sportlicher Gruppendynamik, die selbst auf der Zuschauerseite ansteckender war als erwartet, aber zum anderen von einem Ort mit viel Gastfreundschaft und schönen Augenblicken. Einen Teil davon haben wir erneut in „Jede Stunde ein Foto“-Manier festgehalten. Zudem gibt es ein Video auf Jasmins Kanal, das in drei Minuten zeigt, was wir in drei Tagen Türkei erleben durften: Eine Menge Spaß und Sport – fernab von dynamischem Treppensteigen. Danke für die Einladung!

Here’s a new „one picture every hour“-diary of our trip to Antalya and Belek. Thanks for having us, Gloria Serenity Resort!

belek21

belek14

belek26

belek23

belek24

belek28

belek12

belek10

belek13

belek11

belek6

belek5

belek4

belek3

belek2

belek20

belek17

belek16

belek22

belek1

belek27

belek15

   

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Julia 6. Dezember 2015 at 23:20

    Tolles Reisetagebuch! So tolle Eindrücke, da möchte man doch glatt selbst dort hin ♥ http://cosmicconfession.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.