Bilderbuch, Instagramrecap

Instagram-Recap: Hallo, 2015!

Hier in Baden-Württemberg haben wir morgen zwar noch einen freien Tag (danke, ihr heiligen Drei! Und ich spreche nicht von Tic Tac Toe, so gerne ich das auch behaupten würde), doch so langsam wird es wieder Zeit, sich aus dem Feiertagstrott zu schälen, während sich der Alltag leise anbahnt. Ich werde hier keinen Jahresrückblick tippen. Nur so viel: Es war zu großen Teilen ein verdammt gutes Jahr und ich freue mich auf 2015, mit neuen Projekten, neuen Ideen und neuen Inhalten auf TEA&TWIGS!

Was allerdings in den letzten Wochen passiert ist, seht ihr in einem letzten Instagram-Recap aus 2014, inklusive Schnee, Kevin, Feuer und bestem Weihnachtsessen mit Jasmin. Hallo, 2015!

So here’s the last Instagram recap of 2014, including proper christmas stuff like snow, Home alone, fire and a delicious dinner with Jasmin.

Processed with VSCOcam with p5 preset

Processed with VSCOcam with hb1 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with hb2 preset

Processed with VSCOcam with hb1 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

Processed with VSCOcam with hb1 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with c1 preset

instachallenge Kopie

Processed with VSCOcam with hb1 preset

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply isabel 7. Januar 2015 at 13:26

    du liebe Isabella ich würde so gerne noch viel viel mehr von dir hier sehen!

    Vielleicht kannst du ja mal so ein 30-50 facts about me machen!
    das würde mich voll interessieren!
    hab nen bunten start ins neue Jahr!

  • Reply Lara 9. Januar 2015 at 19:08

    Tolle Bilder und tolles Blogdesign! 🙂
    Liebe Grüße
    Lara von http://www.lara-loves.com

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.