Schminktisch, Werbung / Anzeige

How to: Home Spa mit Roger&Gallet

In einem meiner letzten Instagrampostings habe ich euch nach euren Wellnessritualen für Zuhause gefragt und heute möchte ich euch mein persönliches Spaprogramm vorstellen. Wie ihr wisst bin ich ein großer Fan der Kraft der Düfte und habe passend dazu die perfekte Pflege für jeden Tag entdeckt. Gemeinsam mit Roger&Gallet verlose ich zwei exklusive Produktsets der Aura Mirabilis Reihe, die besonders für sensible Haut geeignet sind und mit außergewöhnlichen Düften eure Haut wunderbar pflegt und glücklich macht.

Mehr dazu erfahrt ihr wie immer nach dem Sprung!

Selbstbewusstsein und Zufriedenheit ist für mich der Schlüssel zum Glück – und auch wenn äußerliche Faktoren nicht der einzige ausschlaggebende Punkt sein sollen, kann eine gestresste und angegriffene Haut schnell an den eigenen Nerven zerren. Die richtige Pflege kann mir definitiv auf die Sprünge helfen und mit dem richtigen Wohlfühlfaktor strahlt man jeden Tag ein bisschen mehr von innen. Die Aura Mirabilis Reihe besteht aus 18 destillierten Heilpflanzen und soll der Gesundheit eurer Haut auf die Sprünge helfen. Die Pflegeserie besteht aus sechs sanften Phasen und setzt allgemein auf natürliche Inhaltsstoffe ohne Parabene. 

Mit dabei sind:

  • Extra feine Reinigungs-Maske
  • Gesichtswasser mit Fruchtessig zur Klärung & Glättung sowie Verfeinerung der Haut
  • Zwei-Phasen-Extrakt Serum
  • Creme für Regeneration & Ebenmäßiger Teint & Ausstrahlung
  • Revitalisierendes Fluid für mehr Leuchtkraft und Feuchtigkeit
  • Balsam für gestraffte Haut

Nun möchte ich euch aber mehr zu meinen persönlichen Wellnessritualen erzählen und wie ich dabei die Produkte in meinen Alltag integriere. Momentan bin ich beruflich viel unterwegs und merke immer mehr, dass Stress Kopfsache bleibt. Egal wie organisiert man ist, wie gut alles läuft: Wenn man nicht genug auf sich achtgibt oder den Ausgleich sucht, ist Stress quasi vorprogrammiert. Bei mir äußert sich das oft durch kreisende Gedanken und eventuell weniger wichtige Details. Deswegen versuche ich, inzwischen so oft wie möglich, einen Spa Day einzulegen und richtig abzuschalten.

Step 1: Ausschlafen!

Ich hänge quasi zwischen der deutschen und der britischen Zeitzone, und auch wenn die Stunde nicht viel sein mag, nagt sie manchmal an meinem Tagesrhythmus. Deswegen gönne ich mir nach einer langen Arbeitswoche eine extra Mütze Schlaf und stelle extra die Tonfunktion meines Lichtweckers aus. Der funktioniert übrigens auch mit Düften und so kann ich gleich mit erfrischenden Aromen in den Tag starten. Momentan gebe ich am liebsten belebende Zitrusdüfte dazu.

Step 2: Soulfood!

Diesen Absatz möchte ich an dieser Stelle klein halten – ihr kennt mich ja und wisst, dass ich vermutlich immer und überall mehr als 1000 Worte über gutes Essen verlieren könnte. Deswegen gehört das an einem Spatag absolut dazu. Um wieder alle Energielevels aufzufüllen, achte ich hier vor allem auf Nährstoffe, die ich eventuell manchmal vernachlässige (z.B. Chiapudding für die extra Dosis Omega3).

Step 3: Reinigen, pflegen & verfeinern!

Als Nächstes widme ich mich der Hautpflege. Wenn ich wirklich viel Zeit habe, nehme ich dazu sogar ein Bad. Dieses Zeitfenster hat man gerade tagsüber nicht oft und so fühlt sich ein warmes Bad am Morgen für mich besonders luxuriös an. In diesem Fall nutze ich die Extra-Feine Reinigungsmaske als ersten Step und lasse sie etwas einwirken, bevor ich sie mit einem Musselintuch abnehme. Dieses Produkt begleitet mich momentan auch auf meinen meisten Reisen, da ich es sehr schätze, zwei verschiedene Anwendungsmöglichkeiten zu haben und nach einem stressigen Tag doch etwas Spafeeling ins Hotelbad zaubern kann.

Nachdem ich mich sanft abgetupft habe, nehme ich den „Gesichtswasser mit Fruchtessig“ aus der Aura Mirabilis Reihe zur Hand. Das Produkt muss leicht geschüttelt werden und ich gebe danach ein bisschen auf die Handinnenfläche und verteile die Essenz dann im Gesicht (natürlich könnt ihr auch ein Wattepad hernehmen, ich möchte aber so wenig wie möglich davon „verschwenden“). Das Produkt klärt und verfeinert die Haut und sie ist damit perfekt für den nächsten Pflege Step vorbereitet.

Das „Legendäre Fluid“ spendet Feuchtigkeit und revitalisiert die Haut – unbedingt auch auf das Dekolleté auftragen. Die Textur ist ganz leicht und fettet nicht, was mir besonders entgegen kommt. Die Formel, angereichert mit 32 % reinem Hydrolat der Damaszenerrose, lässt sich spielend leicht verteilen und der angenehme, besondere Geruch entspannt mich.

Zuletzt gönne ich mir eine Gesichtsmassage mit der „Legendäre Cream“ von Roger&Gallet. Die anfangs feste, mikro-emulgierte Formel verschmilzt beim Auftragen im Nu mit der Haut und verbindet die Frische eines Gels mit der Wohltat einer Creme. Ich konzentriere mich beim Massieren vor allem auf Stellen, die zu Irritationen neigen (in meinem Fall Nase und Stirn) und nehme mir hier so viel Zeit wie möglich.

Step 4: No Make-Up Day!

Dieser Step braucht zum Glück kaum eine große Beschreibung: An so einem Tag lasse ich die Schminke links liegen. Ich genieße meine gepflegte Haut, versuche mich so zu akzeptieren, wie ich bin, und lasse meine Haut außerdem atmen. Das tut richtig gut!

Step 5: Follow your passion!

Zu einem richtigen „me-time Day“ gehört für mich vor allem eines: keine Arbeit! Gar nicht so einfach, da man als Blogger, Instagramer und YouTuber gefühlt jede Alltagskleinigkeit in seinen Arbeitsalltag reinziehen „kann“. Deswegen versuche ich vor allem Hobbys und Passionen nachzugehen, die nichts mit meiner Arbeit zu tun haben, und versuche außerdem, das nicht zu filmen 😉 Gar nicht so einfach, für einen Weekly Vlogger wie mich.

Dazu gehört für mich momentan vor allem: Yoga, lange Spaziergänge mit Jimmy, malen & zeichnen, Blumen pflanzen und meinen kleinen Garten pflegen. Was gehört bei euch dazu?

Dein ganz persönlicher Home Spa – Gewinnspiel

Du hast nun auch Lust auf einen entspannten Spa Tag in den eigenen vier Wänden? Dann folge mir am besten auf Instagram und nehme an meinem Gewinnspiel in Kooperation mit Roger&Gallet teil. Wir verlosen zwei exklusive Sets (welches jeweils eine komplette Produktreihe Aura Mirabilis im Wert von 140 € enthält). Verrate mir einfach in einem Kommentar auf Instagram, wie du deinen Spa Day gestaltet würdest – mehr Infos dazu & direkt teilnehmen kannst du hier. Viel Erfolg!

In freundlicher Kooperation mit Roger&Gallet. Alle Informationen zu aktuellen Verkaufsstellen findet ihr außerdem hier & online hier.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 24. Mai 2017 at 19:42

    wo ich hier deinen super schönen Beitrag zum spaen zu hause lese, fällt mir auf, dass ich das selber viel zu lange nicht mehr für mich gemacht habe.
    ausschlafen und Seoul Food gehören für mich zu so einem Ritual genauso dazu wie eine schöne ausgiebige Yoga-Eimheit. und natürlich auch ein bisschen Pflege 🙂

    hab ein schönes langes Wochenende,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  • Reply Lisa 25. Mai 2017 at 11:43

    Oh wow was ein toller Beitrag und vor allem die Produkte hören sich einfach super an.
    Ich wünsche Dir einen tollen Tag.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.