Kleiderstange

Outfit: New GoTo-Outfit!

Manchmal ist es an der Zeit, das persönliche GoTo-, oder auch schlicht Lieblingsoutfit genannt, etwas weiter zu entwickeln oder zumindest umzumodeln. Wie oft trug ich den COS Kimono zu schwarzer Shorts und der Bluse im sanften Puderton? Genau – ca. 28487583 Mal – und immer zu wichtigen Anlässen versteht sich.

Als ich Backstage beim St.Emile Shooting dabei sein durfte, wusste ich: Schön und praktisch zu gleich muss es sein. Über die Tauglichkeit des Flatter-Kimonos lässt es sich an dieser Stelle wahrscheinlich streiten, aber gut angezogen fühle ich mich immer mit dem guten Stück!

Even my favorite go to-outfit needs a change sometimes. After wearing this for special occasions for nearly two years I decided to spice it up and incorporate some new pieces. See my „old new“ look right after the jump!

Outfitpost

youtube | facebook | pinterest | twitter | instagram | bloglovin | lookbook | google+

Bloggertreffen

Getragen habe ich:

Kimono – COS

Shirt – Marc by Marc Jacobs

Hose – Primark

Schuhe – Melvin & Hamilton

Kette – Merle O’Grady

outfit

Alle Backstage Impressionen seht ihr hier in kürze!

Danke für die Bilder an Vanessa!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

20 Comments

  • Reply SparklyGlitterGossip 30. Januar 2013 at 23:57

    Ich finde den Kimono echt super schick und die Schuhe sind auch total toll! 🙂 Du hast mich gerade daran erinnert auch mal wieder was an meinem GoTo-Outfit zu ändern! Das entwickelt so schnell eine Eigendynamik und man greift immer öfter darauf zurück 😀

  • Reply Chrissi 30. Januar 2013 at 23:59

    So wie deine Haare dort aussehen, sieht es perfekt aus. Ich finds großartig!
    Und das Outfit ist auch bombe 🙂

    • Reply Jasmin 31. Januar 2013 at 00:08

      Oh, danke sehr!

  • Reply Hanna 31. Januar 2013 at 01:23

    Gosh. Deine Haare sind wirklich so unglaublich schön!!! Dein Outfit natürlich auch. xx

  • Reply Hannana 31. Januar 2013 at 07:14

    Da kann ich ebenfalls nur zustimmen: Perfekte Haare + Perfektes Outfit 🙂

  • Reply Jasmin Isabelle 31. Januar 2013 at 09:17

    na, passt doch auch perfekt zu deinem kimono. ich mag ihn!

    http://rockinglace.blogspot.de/

  • Reply Teresa 31. Januar 2013 at 09:45

    Ein schöne Frau! Ich vermisse den Pony so :'(
    Im Ernst! Er ließ Dich so viel frischer und stylischer aussehen! Diese Frisur war so viel spezieller!
    Nevertheless: Eine unglaublich schöne Person bist Du. Tolle Figur!!

  • Reply eva 31. Januar 2013 at 09:52

    so, wie du die haare da hast: perfekt!! nur ganz zurückstecken würde ich sie nicht (wie in deinem aktuellen video), das macht eine zu große stirn (habe das gleiche problem).
    outfit wie immer wunderschön und stilsicher!

  • Reply Talisa 31. Januar 2013 at 10:55

    Ein wunderschönes Outfit!

    • Reply Jasmin 31. Januar 2013 at 10:57

      danke sehr 🙂

  • Reply Silke 31. Januar 2013 at 11:13

    Ich finde es super super schön wie du die haare hier hast ! 🙂
    steht dir besser als mit dem geraden pony, das macht dich so irgendwie lebendiger 🙂

  • Reply Melly 31. Januar 2013 at 16:51

    Bin schon ganz gespannt auf die Backstage Bilder! Ich kann es total verstehen, warum DAS dein Lieblingsoutfit ist – das wäre es bei mir auch!
    Melly
    http://morgane-le-fay.blogspot.de/

  • Reply Judith 31. Januar 2013 at 17:51

    NEIN! Nicht das Pony rauswachsen lassen!!!!!

  • Reply Ines 31. Januar 2013 at 20:15

    Superschönes Outfit!
    Der Seitenscheitel gefällt mir persönlich besser als der Mittelscheitel.

  • Reply lydia 31. Januar 2013 at 20:24

    das outfit ist aber auch wirklich gelungen!

  • Reply Sabina 1. Februar 2013 at 19:24

    Deine Haare sehen hier besonders gut und gesund aus, sehr schön 🙂 Der Kimono ist toll!

  • Reply Sophia 3. Februar 2013 at 23:41

    Wo kaufst du dir denn die Marc Jacobs Sachen? Ganz tolles Outfit und deine Haare sehen hier wirklich gaaaanz toll aus *Chrissi zustimm* 🙂

  • Reply New in: Loafers von Melvin & Hamilton | tea & twigs 3. Juni 2013 at 14:13

    […] & Hamilton. Jasmin brachte mich auf die Marke, indem sie ihre klassischen Chelsea-Boots gar nicht mehr ausziehen […]

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.