Fernsehzimmer

#FashionFrage: Festival Styling, Dr Martens & Co

In der ersten Episode der #FashionFrage geht es um das Thema Festival Styling – wie kombiniere ich derbes Schuhwerk, wie Dr Martens so, dass sie nicht nur passabel aussehen, sondern das ganze auch einen stimmigen und ganz wichtig: BEQUEMEN! Gesamtlook abgibt. Im Video zeige ich euch einige Kombinationsmöglichkeiten und als kleines Add-On habe ich euch hier noch weitere Looks zusammengestellt.

The first episode of my newly launched series #FashionFrage is centered around festival looks and Dr Martens boots. The shoes are not that fragile looking and most girls struggle with styling those beauties. But they are perfect for the summer festival mood and can be a real hero when it comes to rainy days and mud – and more mud!

collage1_festival

1. Parka von ASOS / 2. Hemd von Isabel Marant Étoile / 3. Brille Wayfarer von Ray-Ban / 4. Hut von Seeberger via Conleys / 5. Shorts von Ralph Lauren

collage_Festival2

1. Leggins von Forever21 / 2. Sonnenbrille aus meinem Mädchenflohmarkt Kleiderschrank / 3. Tank Top von 81hrs / 4. Jeansjacke von Urban Outfitters

essentials

Und zu guter letzt habe ich noch meine Essentials aka Mutti-Tipps für euch!

1. Der Grobstrick Pullover oder Cardigan ist gar keine schlechte Idee. Am besten einen, der aus keiner echten Wolle ist und lustig und wärmend zugleich ist. Abends wird es doch meist kühler als gedacht und Festival-Zeit heißt bei mir meistens Dauerregen. Ich bin mit ein paar warmen Klamotten im Gepäck noch nie schlecht gefahren. Am besten wählt ihr eine neutrale Farbe wie Creme oder Beige oder besser: Schwarz (wird nicht so schnell dreckig) und lässt sich zu allem kombinieren.

2. Der gute alte Jutesack. Am besten mit ganz langen Trägern! Er ist bequem, flexibel, sieht dreckig erst richtig sexy aus und sein Verschwinden schmerzt nur, wenn der Geldbeutel drin was. Was da rein gehört? Tetrapack mit Wasser (okay, Weinschorle), Sonnenschutz (mein Favorit ist von Ultrasun), eine Sonnenbrille – alles was wichtig ist, wie Wertsachen in Form von Notgroschen oder EC-Karte gehört an den Körper.

3. Kniestrümpfe. Wie im Video bereits beschrieben, verlängern sie den Schuh und damit das Bein oder dienen einfach als Kälteschutz, Schutz vor Blasen und erhöhen die Bequemlichkeit in einem Gummistiefel oder Dr Martens Schuh UNGEMEIN.

Habt ihr noch Festival-Styling Tipps?

Ich hoffe, dass euch die erste Folge der #FashionFrage gefallen hat! Stellt mir bis nächste Woche Mittwoch eure Frage, ganz egal ob auf Twitter, Instagram oder hier in den Kommentaren!

Das könnte dich auch interessieren // Read more:

1. OnePiece und die Ernsthaftigkeit der Sommerkleidung

2. Outfit: Der Batman-Mantel

3. #DENIMEYE: Der Teufel steckt im Detail

Previous Post Next Post

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply jasmin 19. Juni 2014 at 21:36

    mit den kniestrümpfen sieht man dann aus wie die fußballer 😉

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

  • Reply Amina 20. Juni 2014 at 08:05

    JAAAAAAAA NEUES FESTIVAL STYLING VIDEO! *.* Ich guck mir deine alten Festval Videos so oft an 😀 JUHUUU sorry musste sofort kommentiert werden VOR dem angucken

  • Reply Outfit: Alte Bekannte | tea & twigs 22. Juni 2014 at 16:50

    […] 3. #FashionFrage: Festival Styling, Dr Martens & Co […]

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort