AdVICE Logo

Blog

Aus dem Ei gepellt: Der “Egg shape”-Mantel

EI_mantelk

Ich will es nicht auf Ostern schieben, auch wenn wir gerade (bzw. seit Weihnachten) der permanenten Konfrontation mit Ei-Formen ausgesetzt sind. Ich schiebe es lieber auf Jil Sander oder Raf Simons, der meinen Traummantel für die kommenden Frühlingssaison (OH HI 21. MÄRZ) bereits FW 2012 entworfen hat: den “Egg shape”-Mantel in Puderfarben.

Man könnte sich jetzt fragen “warum will man einen Mantel anziehen, der geformt ist wie ein Ei?” und um ehrlich zu sein weiß ich darauf keine befriedigende Antwort. Aber wer erwartet in Sachen Mode schon befriedigende Antworten. Meine Frage zu “warum trägt plötzlich jeder eine Socke mit Schriftzug auf dem Kopf?” blieb bisweilen auch unbeantwortet.

Deswegen eine neue Frage, die hoffentlich leichter zu beantworten ist: Wo finde ich ein ähnliches Modell, das nicht gerade bei 3.400 Euro angesiedelt ist? Und was sagt ihr: (Oversized) Egg-shape, YAY oder NAY?

EI_mantelk
m2
Bilder von Style.com

Das könnte dich auch interessieren:

1. WIN: 2×2 Tickets zur Blickfang

2. Blazer in Rosé!

3. Lookbook – Maison & Scotch!

16 Kommentare

Du möchtest uns einen Kommentar hinterlassen? Wir freuen uns über Dein Feedback! Kommentar schreiben

  1. An den Models gefällt mir der Mantel wirklich gut! Ich kann ihn mir allerdings nicht an mir selber vorstellen. Da ich sehr klein bin glaube ich dass der Schnitt extrem unvorteilhaft aussehen würde!

    Liebste Grüße ♡

  2. Vio sagt:

    Ich fürchte, ich störe mich lediglich an dem Namen. Aber in ein wenig kürzer und etwas mehr “auf Taille” geschnitten, soweit man hier davon sprechen kann ; ), gefallen mir die Mäntel. Also eher so in der Art:
    http://www.julesb.co.uk/womenswear-2/egg-cocoon-top-729153.htm

  3. dunkelgold sagt:

    “warum trägt plötzlich jeder eine Socke mit Schriftzug auf dem Kopf?” – i love you :D

    und ich bin eher nay was den mantel angeht… vllt muss ich mich aber auch nur mehr daran gewöhnen? denn mir will kein kontra-argument einfallen, die sympathie stimmt wohl einfach nur nicht :)

    toller post trotzdem, ich mag ja einfach sehr wie du schreibst :D

    liebe grüße,
    dunkelgold

  4. Natascha sagt:

    yay! Ich bin den ganzen Winter so rumgerannt, in dunkelblau. Das war ein ebay-schnapper in meinem Fall: Schurwolle und Seide mit Viskosefutter für 22€ + Versand.

  5. Hai-Yen sagt:

    Nay – zu der Form
    und Yay – zu der Farbe.

    http://www.giselaisback.blogspot.com

  6. lydia sagt:

    ich habe einen von VILA im sale für 20€ ergattert. er ist zwar nicht ganz so lang wie die modelle auf den obigen bildern und schwarz, aber ich bin auch hin und weg von der eiform! :)

  7. Lotte sagt:

    Egg-Shape-Mäntel gibt es bei COS auch schon seit einigen Saisons. Ich fürchte nicht in nude, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Erschwinglicher sind sie dort allemal :)

  8. In der Theorie liebe ich diese Mäntel aber in der Praxis sehe ich einfach unglaublich dämlich darin aus. Wie eine aufgeblasene Mehlmade :)

  9. Coco sagt:

    Die Farbe ist super.

    Ich habe (noch aus dem letzten Jahr) einen Egg-shape Wintermantel von Asos, gekauft im Kleiderkreisel. Der hatte -soweit ich mich erinnere- 70 Euro gekostet.
    Ich finde ihn super schön, aber irgendwie schaue ich seltsam damit aus. Egal. Ich trage ihn trotzdem.

  10. Natalie sagt:

    Ich hab solch einen von Mango :)

Trackbacks for this post

  1. Das Warten auf den Frühling… | tea & twigs
  2. New in: Der überlange Blazer | tea & twigs
  3. Weißer Herbst - Das perfekte Outfit

Kommentar schreiben

Dazu fällt dir noch etwas ein? Wir freuen uns über Deinen Beitrag!