Event, Werbung / Anzeige

Event & WIN: Bohemian Braid mit EIMI!

Vergangene Woche durfte ich mich mal wieder einem historischem Lieblingsthema meines Blogger- und YouTuber-Daseins widmen: Flechten! Ich wurde von Wella Professionals eingeladen am EIMI Say Style Blogger Event teilzunehmen, wo die neue Stylingrange EIMI vorgestellt wurde. Der Tag verfolgte einen eher inspirativen und lockeren Ansatz und so konnte man sich treiben lassen und nach Lust und Laune eine ganz individuelle und neue Lieblingsfrisur entwerfen. So begannen wir tatsächlich mit einem Brainstorming und Entwürfen auf Papier, ganz anders und unaufgeregt. Ich wollte mich schließlich an eine Frisur wagen, die ich schon lange bewunderte, aber bisher irgendwie noch nicht gemeistert hatte. Den sogenannten Dutch Braid hatte ich schon bei vielen Pinterest-Ausflügen und Haarprofis auf YouTube gesehen – mir selber gelang er nie. Das sollte sich bald ändern!

Mehr Infos zu meiner neuen Lieblingsfrisur und dem Event gibt es nach dem Sprung – und PSSSST! Ein kleines Verlosungsspecial haben wir auch noch dabei!

Ich reiste mit frisch gewaschenen, aber ungestylten, Haaren an. Diese hatte ich zu einem lockeren Knoten im Nacken gebunden (siehe Vorher-Foto). Diese Frisur ist im handumdrehen (wortwörtlich) gemacht, wirkt schick und aufgeräumt. Außerdem kann man sie jederzeit ohne Spiegel korrigieren. Das erste Brainstorming mit unserem Haarspezialisten Jens brachte uns auf erste Ideen. Ich zeichnete insgesamt drei Entwürfe: Den Bohemian Braid, den Half Bun und einen Messy Ponytail. Um etwas aus meiner haarigen Comfort Zone herauszukommen, entschied ich mich für den Bohemian Braid aka Dutch Braid – eine Frisur die ich bisher noch gar nicht selber hinbekommen hatte.

eimi6eimi1   eimi4   eimi7 eimi8 eimi9eimi3

Um sanfte Wellen zu zaubern, nehme ich entweder einen Lockenstab oder drehe meine Haare ein fixiere sie mit einem Haarspray mit starkem Halt.

eimi10eimi

Wollt ihr zu meinem Bohemian Braid ein Tutorial?

Für alle Neugierigen die Kurzversion:

1. Teile eine Partie Haare von der Seite ab. Teile sie in drei Stränge.

2. Flechte den rechten Strang unter die mittlere Strähne. Nun flechtest du den linken unter den jetzt mittigene Strang.

4. Nimm nun einige Haare von der rechten Seite und lege sie wie beim französischen Zopf zum rechten Strand – und wieder UNTER den mittleren Strang…

eimi11

Ich finde den Look und die Textur unheimlich toll. Ich habe meinen Zopf durch sanftes Zupfen noch etwas aufgelockert, damit er auch zu meinem Thema „Bohemian“ passt. Wie gefällt euch der Look?eimi5

Ihr habt Lust bekommen selber eure persönliche Lieblingsfrisur zu kreieren? Kein Problem! Gemeinsam mit EIMI verlose ich zwei Styling Bundles, die für jeden erdenklichen kreativen Hair Style keine Wünsche offen lassen.

Wie du teilnehmen kannst:

Schreibe einen Kommentar mit deiner Idee für deine ganz persönliche Lieblingsfrisur. Egal ob wilde Locken oder ein sleeker Under-Cut. Was möchtest du dir stylen? Was ist für euch #speakEIMI? Wella Professionals und ich sind gespannt!

Dauer des Gewinnspiels & TNB:

Teilnehmen kannst du bis zum 19.06.2015, 24 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir bitten dich, mit einer gültigen e-Mail Adresse im betreffenden Formularfeld zu kommentieren (wird nicht angezeigt), damit wir dich im Falle eines Gewinns kontaktieren können. Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich, Schweiz.

Dieser Beitrag wird von Wella Professionals & EIMI unterstützt. Vielen Dank!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply Juliane 11. Juni 2015 at 20:47

    Ich brauche eine perfekte Frisur für das nächste Vorstellungsgespräch! Nicht offen, das passt nicht. Tief sitzender pferdeschwanz, Zopf flechten und dann immer wieder durch die Haare oberhalb des Zopfgummies stecken und das Ende dann mit einer chicen spange festmachen 🙂 seriös aber nicht zu bieder 😉

  • Reply Fee 11. Juni 2015 at 21:56

    Schöner Post mit tollen Bildern 🙂 Die Frisur ist super schön!

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  • Reply Jana 12. Juni 2015 at 11:48

    Da ich Naturlocken habe, liebe ich es, mir ab und zu einen ganz glatten Look zu zaubern. Am liebsten dazu dann einen Halfbun – fertig 🙂

  • Reply liebe was ist 12. Juni 2015 at 12:08

    deine Knoten-Frisur finde ich super schön, auch wenn sie so einfach ist … der geradlinige, minimalistische Haarlook passt einfach.
    das Foto mit euch Bloggern auf der Straße ist wirklich genial!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • Reply Nadja 12. Juni 2015 at 13:47

    Das sind echt richtig schöne Bilder, war bestimmt ein super lustiger Tag. Ich hab seit kurzem einen long bob und hab leider immer noch nicht so richtig die passenden Produkte für einen Beachlook gefunden. Ich liebe diese vom Salzwasser geküssten Wellen.
    Ganz liebe Grüße
    Nadja von https://liebestanz.wordpress.com/

  • Reply Bettina 12. Juni 2015 at 15:02

    Derzeit finde ich Sienna Miller’s welligen Bob mit leichtem Undercut einfach megatoll!

  • Reply Lisa 12. Juni 2015 at 22:11

    Wirklich super tolle Bilder und deine Haare sehen super schön aus. Ich bin total begeistert davon. Finde auch die Fotos von euch allen sehr schön.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    • Reply Jasmin 13. Juni 2015 at 01:33

      Danke, das freut mich 🙂

  • Reply Jenny 13. Juni 2015 at 12:20

    Da ich bald Abiball habe, würde ich mich sehr sehr sehr darüber freuen! 🙂
    Zu meinem Midi Kleid passt am besten eine geflochtene Hochsteckfrisur, ich werde vermutlich alle möglichen Zöpfe flechten, flischgräten, französischer, holländischer, und versuchen sie akkurat zusammen zu stecken 🙂
    Für die „aftershowparty“ werde ich vielleicht mal deinen Bohemien Braid ausprobieren wenn ich ihn hinkriege! Sieht wirklich toll aus!

  • Reply Franzi 13. Juni 2015 at 15:11

    Ich möchte meine neue Lieblingsfrisur stylen. Und zwar erst ein paar Locken mit dem Lockenstab und dann die Haare um ein Haarband wickeln:)

  • Reply Samira 14. Juni 2015 at 14:04

    Ich würde mir einen schönen undone Fischgrätzopf stylen.

  • Reply Carina 14. Juni 2015 at 20:28

    Nach meinem Abiball, welcher Anfang Juli ansteht werde ich mir bonbonrosane Strähnchen in mein naturblondes Haar machen.. so als Highlight! Und als Zeichen, dass die gute, alte Schule endlich vorbei ist.
    Frisurentechnisch bin ich sämtlichen Knotenfrisuren, die eine netzartige Struktur entwickeln in keinem Fall abgeneigt und seit Anfang Frühjahr fleißig am üben! Ich hoffe es kommt bald einmal etwas Tragbares dabei heraus!
    Ganz Liebe Grüße, Jasmin.. auch an Jimmy <3
    PS: Mein Opa folgt ihm tatsächlich auf Instagram.. 😀

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.