DIY

DIY: Weihnachtskarten mit Wasserfarben

Heute zeige ich euch, wie ihr mit wenigen Mitteln wunderschöne Weihnachtskarten selber gestalten könnt. Alles, was ihr dazu braucht? Ein paar Wasserfarben, Blankopostkarten oder Faltkarten und eventuell einen Bleistift zum Vorzeichnen. In meinem Video seht ihr alle Schritte im Zeitraffer und könnt ganz einfach mitzeichnen. 

Nach dem Sprung findet ihr außerdem Detailbilder von allen Karten – damit klappt das Nachzeichnen garantiert!

In today’s post, I show you some easy Christmas card ideas. All you need? Your favourite kit of watercolours, postcards or folding cards and possibly a pencil for sketching. In my video, you can see all the steps and how I execute them. After the jump, you will also find detailed pictures of all the cards – you can also use these for tracing, have fun!

Anleitung zum Selbermachen:

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply L♥ebe was ist 15. Dezember 2017 at 23:00

    deine Karten sind wieder so wunderschön geworden liebe Jasmin! manchmal sind es ja die einfachen Dinge, die am schönsten wirken 🙂
    v.a. die mit dem Ilex finde ich ganz toll! ich mag diese stachelige Weihnachtspflanze!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Reply Suse 19. Dezember 2017 at 09:42

    Und nochmals:
    Mein Gott, wie schön sind die Karten denn bitte? Mega…
    Habe die mit den grünen Blättern nachgemacht… Danke für die tolle Inspiration…

  • Reply Julia 31. Dezember 2017 at 13:02

    Hallo Jasmin 🙂
    Du hast mich mit deinen tollen Videos und Blogposts übers Bullet Journaling und Aquarell malen so inspiriert. Durch dich habe ich überhaupt mit BuJos angefangen. Auch die Karten sind soo schön. Vielleicht hast du ja Lust dir mal meinen Blogpost dazu anzusehen
    https://postvonjulia.de/bullet-journal-organisiert-in-das-jahr-starten

    Love, Julia

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .