Küche

Detox: Was heißt das überhaupt?

Detox steht im neuen Sprachverbrauch für Entgiften. Der Körper soll von toxischen Stoffen befreit, allgemein entlastet werden und entschlacken. Kurzum: Die Reinigung des Körpers ist gemeint. Ein stressiger und moderner Lifestyle kann den Prozess, der normalerweise ganz natürlich dafür verantwortlich ist, stören. Workaholics aufgepasst! Die Detox Kur sorgt also dafür, dass Abfallstoffe wieder ausgeschieden werden und der Körper auf optimal gereinigt wird. Und warum das Ganze? An erster Stelle stehen gesundheitliche Grüne, Balance und Gewichtsreduktion.

DETOX – kommt aus dem Englischen und steht für Entgiften. Unter Detox versteht man die Aktivierung der natürlichen Selbstreinigungskräfte des Körpers.

Diese Definition findet man auf der Seite von Detox Delight, der in Deutschland wohl bekannteste Anbieter.

Detoxen muss nicht unbedingt immer als Saftkur passieren. Auch meine ersten Erfahrungen und Erkenntnisse habe ich über das Heilfasten erlangt, doch auch hier gibt es softe und weniger softe Varianten. Das Entgiften des Körpers wird nämlich schon seit es Menschen gibt praktiziert. Zu anderen Zeiten beschärnkte man sich eher auf Kräuter und geheimnisvolle Massagen, heute gibt es zahlreiche neue Methosen und Arten der Reinigung. Ganz grob spricht man also von einer bestimmten Ernährungsweise (Smoothies, Säfte, Raw, Vegan…), Ergänzungsmittel und (medizinischen) Entschlackungskuren. Anfänglich werden viele Programme oft von einer Darmentleerung begleitet. Neben den körperlichen Effekten, soll sich die Kur auch positiv auf die Stimmung auswirken. Antriebslosigkeit und schlechte Laune, adé – Dank Saft? Ob das funktioniert erfahrt ihr natürlich in unserem Detox Dairy!

drink2

Aber wie gestaltet sich dieser Entgiftungsprozess im Körper? (Ein Thema welches UNBEDINGT auf einen Lifestyleblog gehört… also spätestens seit Darm mit Charme auf der Bestsellerliste stand…)

Unser körperliches System beruht auf der Fähigkeit, sich gegen schädliche Stoffe und Krankheitserreger selber effektiv zu schützen. Leber und Immunsystem sind hier die wichtigsten Akteure. Unser Immunsystem zerstört Krankheitserreger (Bakterien & Viren), während die Leber Schadstoffe in Wasser auflöst. Ebenso wichtig sind jedoch auch Darm und Niere, die auch für die Ausschwemmung von Schadstoffen verantwortlich sind. Der Detox Vorgang soll genau diesen wichtigen Organen bei der Ausscheidung der besagten Schadstoffe helfen und eben möglichst viele Ausschwemmen. So macht es auch plötzlich Sinn, dass bei der ein oder anderen Kur die Darmaktivität angeregt wird oder über viel Trinken vermehrt der Toilette aufgesucht werden muss.

Absolut wichtig und entscheidend ist natürlich eure alltägliche Ernährung. Koffein, Alkohol und Zigaretten? Aber auch Spuren von Umweltgiften und Schadstoffen, die wir oft absolut unbemerkt aufnehmen, machen sich bemerkbar. All das belastet den Stoffwechsel, unser Wohlbefinden und kann sich im Körper und zum Beispiel in den Gelenken festsetzen.

juice

Wie bereits erwähnt haben wir uns für Saftkuren entschiedenen – verschiedene Anbieter, aber alle verbinder die Lieferung bis an die Haustür. Damit hat sich die alte Tradition des Entgiftens an die modernen Gegebenheiten angepasst – Unhaltsamkeit, Stress und viel Arbeit, die Detox Kur soll trotz alledem nebenbei möglich gemacht werden. Sehr löblich aber ein wenig fraglich zugleich. Ob das für die 100%ige Entspannung ausreicht?

Ihr wollt wissen, wer alles dabei ist und was wir uns von der Detox Woche versprechen? Klickt hier!

Das könnte dich auch interessieren // Read more:

1. Detox: ABOUT US!

2. Outfit: Berlin is the new Black

3. Outfit: Second Hand Liebe mit Céline

Previous Post Next Post

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Jelena 18. Juli 2014 at 13:26

    *seufz* wird dieser dämliche Detox-Trend denn nie sterben…

    • Reply Jasmin 18. Juli 2014 at 13:35

      Hey Jelena, wenn du wissen willst, warum wir das machen klick doch mal in unseren Vorstellungspost. Ich finde es selber interessant und manchmal fraglich – aber da steht ja vor allem im letzten Absatz 🙂 Danke für dein Feedback! Liebe Grüße!

  • Reply Janine 18. Juli 2014 at 23:02

    Ich muss Jelena da leider recht geben. Detox ist für mich, und die Wissenschaft, größtenteils nur eine reine Marketingmasche.

    http://www.senseaboutscience.org/pages/debunking-detox.html

  • Reply Olivia 19. Juli 2014 at 09:33

    Leider ist unter „klickt hier“ nichts verlinkt ;o)

    • Reply Jasmin 19. Juli 2014 at 22:02

      Schau mal nach, jetzt ist es korrekt verlinkt 🙂

  • Reply louisa 19. Juli 2014 at 10:13

    rein medizinisch gesehen ist so ein detox bullshit, aber wenn er euch ein gutes gefühl gibt erfüllt er zumindest als „plazebo“ seinen zweck.

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort