My cup of tea

My cup of tea – #4

Neue Woche – neuer „My cup of tea“ Rückblick! Diese Woche habe ich mich unter einem riesigen Berg Arbeit vergraben, mich wieder auf klassische Fashion Illustration zurückbesinnt (jede Woche ein anderer Stil, hm?) und einen meiner liebsten Podcasts gehört. Was war das Highlight eurer Woche?

New week – new „cup of tea“! This week was all about work, rediscovering the art of fashion illustration and my favorite podcast. But now it’s your turn – what was your highlight of the week? Let me know in the comments.

Persönliches

Hier könnte auch eine einzige Leerstelle stehen, denn: Ich habe wirklich die ganze Woche nur gearbeitet – und zwar nicht (nur) am Blog, sondern vor allem an anderen Projekten. Zum Glück hatte ich hier für euch schon einiges vorgeplant – sonst wäre es noch bedeutend ruhiger geworden. Deswegen müsst ihr euch nun mit obligatorischen Jimmy und Essensbildern (also alles, was eigentlich nicht ins Bett gehört) begnügen. Außerdem war ich das erste mal für eine längere Zeit alleine hier in London, was bei all der Arbeit zwar nicht so schlimm – aber auch nicht unbedingt spaßiger war/ist.

food home

Der Bloomingville Bernie Kerzenständer ist gerade übrigens sagenhaft günstig im Sale zu erstehen – findet ihr hier.

 

Gedanken

#MBFW! Es war wieder Fashion Week angesagt und ich war nicht dabei. Das Timing war schlecht, die anderen Aufträge zu gut um sie gegen einen Besuch der Modewoche einzutauschen. Ich bin nicht wirklich traurig darum, habe das Spektakel aber vor allem allzu gerne auf Snapchat mitverfolgt. Berlin gewinnt seit einiger Zeit meiner Meinung nach wieder an Relevanz und die Fashion Week ist etwas erwachsener geworden. Find ich gut und kein Bashing meinerseits.

Blogwatch

Ein Alltime Favorit: Der Filler Podcast! Besonders gefreut habe ich mich auf die Folge mit Esteé Lalonde, die letzte Woche endlich On Air ging, nachdem sie ein zweites mal aufgenommen werden musste. Ich kann all ihre Gedanken was „Persönliche Entwicklung & Veränderung auf YouTube“ angeht zu 100% nachempfinden.

Den ganzen Podcast gibt es hier:

#ttdoodles

Für eine meiner Auftragsarbeiten war ich letzte Woche schwer kreativ, allerdings darf ich euch das hier nicht zeigen. Was mir allerdings wieder mehr Spaß gemacht hat, ist Fashion Illustration. Zwei Beispiele seht ihr hier.

Doodle Céline Glasses

Die Chloé Drew Bag (siehe Header Bild) steht irgendwie seit Monaten auf meiner Wunschliste – und irgendwie auch nicht. Ich habe 2015 eigentlich keine einzige große Fashion Anschaffung gemacht und irgendwie juckt es mich bei der Tasche schon ein bisschen in den Fingern. Es ist auf jeden Fall das erste und einzige Stück, seit vielen, vielen Monaten, dass mich reizt.

Song

Tja! Gute Frage, mein Spotify hat mich nämlich verlassen. Danke dafür! Ich muss mich jetzt wohl mal mit Spotify UK auseinandersetzen und der Tatsache, dass ich den Account irgendwie umschreiben lassen muss. Scheint auf jeden Fall nicht super einfach zu gehen.

English Version

Personal

This week was all about work! I had treated myself to a workload of more than 10 days for the last week and was so busy I didn’t really had time to do something else. I was lucky (or smart enough) to already draft some blogposts – otherwise there wouldn’t have been any content for the last couple of days. But I really can’t wait to shoot new stuff and show you some new outfits.

Thoughts

#MBFW! It was time for fashion week back in Germany and I was stuck at home. No biggie at all – I just decided to go for the better job instead of hanging around with all the cool kids and sip free drinks. Yay me! Overall I have to say that Berlin gained back relevance in my opinion and all the bashing, especially of bloggers, got lost this season. That’s something I really appreciate and I can’t wait to go back there next time.

Blogwatch

An alltime favorite: Londons Filler Podcast! I really enjoyed this weeks episode with lifestyle vlogger Estée Lalonde. The podcast was recorded two times due to technical difficulties and I might wonder what the first draft was like. Listen to the full podcast here (and all other episodes if you are interested in the creatives industry):

#ttdoodles

I was most certainly busy with work this week and I also was so lucky to create some drawings for this – but I am not able to show them to you. But I also got back into fashion illustration and tried to visualize the Chloé Drew Bag and those Céline inspired sunnies.

The bag is really the only fashion item I am craving right now and I really can’t stop thinking about the mint one.

Song

Spotify bailed on me! It totally stopped working and now I have to figure out something with Spotify UK and switch my account. We will see how it goes and as long as this is not sorted out, I still have soundcloud and all my old favorites to listen to.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply Malena Charlotte 25. Januar 2016 at 14:15

    Ach, liebe Jasmin. Wie gerne ich deine Reise mitverfolge.
    Ganz zwischendurch wenn ich mal eine Atempause in der Kunstbib brauche hüpfe ich auf deine Seite und erfreue mich. Dankeschön für liebevolle, interessante Momente 🙂

    • Reply Jasmin 25. Januar 2016 at 20:25

      Immer wieder gerne <3 Danke für deinen Kommentar!

  • Reply Martina 25. Januar 2016 at 14:41

    Du liebe Jasmin! Woher hast du denn die tollen Dinoblumentöpfe? Die find ich mega!! 🙂
    Liebe Grüße,
    Martina

  • Reply Thank That 25. Januar 2016 at 15:49

    Schöne Momente, die einen wundervollen Einblick in Deinen Alltag geben. Lieben Dank dafür. Die Illustrationen sind toll!
    http://thankthat.com/

    • Reply Jasmin 25. Januar 2016 at 20:25

      Sehr gerne und danke <3

  • Reply Jessica 25. Januar 2016 at 16:29

    Deine wöchentlichen Rückblicke lese ich super gerne, denn sie versüßen einen den schweren Wochenstart. Wer hätte das gedacht, aber ich freue mich schon auf den nächsten Montag!

    • Reply Jasmin 25. Januar 2016 at 20:25

      So soll es sein! Hoffe du hast eine tolle Woche!

  • Reply Anni 25. Januar 2016 at 20:47

    Hallo liebe Jasmin,
    das mit Spotify kenne ich! Ich bin gerade für ein Jahr in Peru und habe mich aus tiefer Verzweiflung heraus einfach eine peruanische Mailadresse extra für Spotify gemacht, ohne das ich offensichtlich nicht mehr leben kann. Irgendwie ist es ganz schön vertrackt, dort das Land zu ändern, ich habe es jedenfalls nicht auf Anhieb geschafft…
    Sonnige Grüße aus Lateinamerika!
    Anni

    • Reply Jasmin 25. Januar 2016 at 21:06

      Okay danke dir für den Tipp – echt verrückt!

  • Reply Lisa 25. Januar 2016 at 21:21

    Ein wirklich super toller beitrag und toll zu lesen was zu so erlebst.
    Ganz liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  • Reply Abby 25. Januar 2016 at 22:57

    Also bei mir in Belgien musste ich einfach nur meinen Wohnort bei Facebook ändern, also von Deutschland zu Belgien. Dann hat es beunder nächsten Spotify-Anmeldung auch geklappt.

  • Reply Sara 26. Januar 2016 at 11:39

    Also ich hab tatsächlich auf der Spotify Website nur unter Einstellungen das Land auf Ungarn stellen müssen und schon war mein Auslandssemester in Budapest von wundervoller Musik begleitet 🙂 ich schau das gerne nochmal genauer nach, falls du immer noch keine Lösung gefunden hast liebe Jasmin.
    Und natürlich toller Beitrag!

  • Reply Imke 26. Januar 2016 at 16:12

    Den Filler Podcast mit Essie Button habe ich mir gestern auch angehört und fand es wirklich interessant, mal mehr über sie zu erfahren als nur in ihren Videos oder auf Snapchat. Und die Illustrationen sehen echt toll aus, ich hab gar nicht gewusst, dass du so gut malen kannst!

  • Reply Rei Okuda 7. Juni 2016 at 20:17

    Der Blog ist total schön und so abwechslungsreich! Es macht riesen Spass darin zu stöbern! Ich kann dich verstehen, dass dir die Drew im Kopf herumgeistert… ging mir genau so.. und nun habe ich sie daheim in meinem Taschenschrank. Sie ist wirklich wunderhübsch und hergeben möchte ich sie niemals mehr missen. P.S. Deine Bilder sind der Hammer!!

    https://schminktasche.wordpress.com/2016/06/05/chloe-tasche-drew-in-small/

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    trabzon escortyalova escortedirne escortmanisa escortgörükle escort