Bilderbuch, Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Outfit-Throwback: Die Farbkontrolle mit ASOS

Der November ist nicht gerade bekannt dafür, die buntesten Farben in die Welt zu zaubern. Im Gegenteil, er entzieht ihr mit aller Kraft selbst die letzten Farbkleckse und stellt den Graueffekt im Naturphotoshop auf ca. 80 Prozent.
Und auch wir können uns nicht ganz davon freisprechen, vor allem im Winter dunkle Stoffe Lage für Lage aufzutragen, vielleicht sogar zu 80 Prozent. Aber warum eigentlich?

Das dachten sich wohl auch die Damen und Herren hinter ASOS und überraschen uns in ihrem neuesten Video mit einem Haus voller Farben in rot, gelb, grün, blau und anthrazit, während die Band JUCE! mit ihrem Song „The Heat“ kräftig gegen die Kälte und Wham’s „Last Christmas“ ansingt.

Wir wollten uns in diesem Zuge mit mehr Farbe herausfordern und haben im Archiv gekramt, was wir vor Einzug in dieses bunte WG-Haus in unsere Umzugskisten packen könnten. Und hey, da war mehr Farbe versteckt, als wir dachten! Wenn also schon die Natur schlapp macht, sollten wir vermutlich häufiger zu bunten und gemusterten Blusen, Hosen, Einteilern, Haarspitzen und Pudel greifen. Und wenn man die eigenen Teile aus dem Archiv Leid ist, sollte man sich schleunigst für mehr Inspiration und gegen dunkle Winterstimmung durch das interaktive Video klicken.

ASOS just published a new interactive video called „Colour Control“. It’s all about fighting dark autumnal colors with bright red, yellow, green, blue, anthracite and the quite funky song „The Heat“ by JUCE!

asos_red

asos_pink

asos_green

asos_green_alternative

asos_blue

lila_asos

Acne_Alaska3

balenciaga (1)

onepiece1

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Chris 14. November 2014 at 20:20

    Schöne Füße Jasmin

  • Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich stimme zu

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.