Browsing Category

Werbung / Anzeige

Kleiderstange, Werbung / Anzeige

Zurück zu mir: Meine Summer Bucket List

Happy Summer! 30 Grad, keine graue Wolke am Himmel und ein ungewohntes Freiheitsgefühl – der britische Sommer meint es dieses Jahr gut mit mir! In mir brodelt eine ungewohnte Euphorie und ich entwickele eine Leidenschaft für das hervorragende Wetter – für mich als waschechtes Herbstkind richtig ungewöhnlich. Unser Umzug war ein wahrer Neuanfang und ich habe begonnen einiges in meinem Leben zu ändern und mir vor allem viele schöne Aktivitäten vorgenommen, die mir gut tun. Auch wenn sich vieles davon ganz neu und ungewohnt anfühlt, habe ich in erster Linie das Gefühl, zu mir selber zurückzukehren. Zurück zu den Wurzeln, meinen persönlichen Interessen und zu den Dingen, die ich wirklich brauche.

Dieser Leitsatz zieht sich durch meinen Kleiderschrank, unsere Einrichtung und macht maximal vor meinem Bücherregal halt (ich kann mich einfach nicht von all zu vielen Büchern trennen, Hilfe!) – und ich überlege mir vorher genau, ob mich etwas glücklich macht.

Mein Stil hat sich in den letzten Jahren definitiv verändert, und auch wenn es alte Bekannte in meinem Kleiderschrank gibt, kombiniere ich sie einfach neu und schwelge trotzdem gerne in Erinnerungen. Ich kann mich bei einigen Teilen ganz genau daran erinnern, wann ich sie gekauft habe und wozu ich sie bereits ausgeführt habe. Mit meinen liebsten Schmuckstücken verbinde ich besonders viele tolle Erinnerungen – und drei neue Lieblingsteile von Esprit durften kürzlich in meinen Schmuckkasten einziehen. Besonders lange habe ich nach einer hochwertigen Kette in Roségold gesucht, die nicht allzu lang (und auch nicht zu kurz – ein wahres Dilemma) ist und zu verschiedenen Ausschnittformen passt. Die schlichte Eleganz lässt es zu, die Teile beliebig zu kombinieren und macht sie vor allem zeitlos.

Jetzt geht es darum diesen wundervollen Stücken Erinnerungen einzuimpfen, denn ich möchte auch in den nächsten Jahren in die Vergangenheit zurückkatapultiert werden, wenn ich das Amulett anlege oder das Armband durch meine Finger gleiten lasse. Zu diesem Anlass habe ich meine persönliche Sommer Bucket List erstellt, die auch euch inspirieren darf. Ich bin jetzt schon ganz gespannt, was wir davon umsetzen oder gerne könnt ihr mich in den Kommentaren wissen lassen, was ihr in den nächsten Monaten unbedingt umsetzen wollt!

English translation after the jump!

Continue Reading

Interieur, Werbung / Anzeige

Lifestyle & Interieur: #HowtobeBritish

Düfte sind etwas ganz besonders Magisches. Sie erinnern uns an einzigartige Lebensabschnitte, verbessern unsere Stimmung schlagartig und manchmal erkennen wir andere Menschen sogar an einem speziellen Duft, bevor wir sie eigentlich sehen. Ich weiß jetzt schon genau, welche Duftnoten mich irgendwann an meine Zeit in London erinnern werden und welche Duftkerze mich zurück in unsere erste Londoner Wohnung katapultieren wird. Die britische Traditionsmarke Jo Malone London ist mir persönlich als wahre Love Brand ans Herz gewachsen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich gemeinsam mit Isabella meine erste Kerze (der ausgefallene Klassiker „Tomato Leaf“) kaufte, nachdem ich mich durch die verschiedenen Düfte geschnuppert hatte und ich das Paket zuhause kaum auspacken wollte, weil die Verkäuferin es so kunstvoll eingepackt hat. Ich möchte gar nicht davon anfangen, wie viel Überwindung es kostete, die Kerze tatsächlich anzuzünden. Wer kennt das noch? Irgendwie möchte man einen besonderen Moment abwarten und sich das gute Stück noch etwas aufheben – inzwischen habe ich jedoch beschlossen, dass ich die wundervolle Kerze zu 100 % genießen möchte und dazu gehört nun mal das abbrennen!

Im heutigen Post möchte ich euch ein paar Lieblingsecken unserer Wohnung zeigen – mit dabei natürlich meine Favoriten von Jo Malone London. Wohltuende und angenehme Düfte sind Teil meiner Selfcare-Routine und helfen mir ungemein bei der Entschleunigung. Ich nutze und kombiniere verschiedene Produkte und passe diese meiner Stimmung an. Von der entspannten Tasse Tee am Schreibtisch bis zur Kerzenmeditation am Abend: Mehr dazu lest ihr wie immer nach dem Sprung!

Fragrances are magical. They remind us of unique stages of life, improve our moods abruptly and sometimes we even recognise other people by a particular scent before we see them. I already know exactly which scents will remind me of my time in London and which candle will catapult me ​​back to our first London apartment. The traditional British brand Jo Malone London has grown to be a personal love brand of mine. I remember well how I bought my first candle (the classic „Tomato Leaf“) together with Isabella after I had sniffed through the different scents and I hardly wanted to unpack the box at home because the saleswoman packed it so artfully and with so much care. It also took quite some time, until I was ready to light it for the very first time. Are you also so hesitant with that? However, I have decided that I want to enjoy the beautiful candle to 100% and that deserves to be burned, and it smells divine. I get so many compliments for that one, it’s incredible.

In today’s post, I would like to show you a few favourite corners of our apartment – with of course my favourites from Jo Malone London. Soothing and pleasant fragrances are part of my self-care routine and help me tremendously with being mindful and in the moment. I use and combine different products and adapt them to my mood. From the relaxed cup of tea at the desk to a candle meditation in the evening: read more about it right after the jump!

Continue Reading

Werbung / Anzeige

Fitness: how to ease into running as a beginner

A couple of weeks have passed, and I wanted to give you a quick update regarding my health & fitness goals! Initially, I decided to aim for a 5k run with the real purpose to gain back confidence in myself after an injury and for all and foremost be able to work out again and have fun while doing so. Running already taught me a lot in my life and this time wasn’t different. For me it’s just the perfect activity, especially in spring and when the British summer is approaching (and it’s not too hot). Speaking of the rare British summer: we had a little glimpse of that, and I celebrated with a few pieces of new gear, perfect for sunny days.

In this post, I will also share eight tips with you that should ease you into running as a beginner, and I will talk you through my journey of the past few weeks. To top that off, I have a sporty and summery outfit for you guys featuring the brand new Nike Epic React Flyknit in Pink Matcha. Let’s do this!

Continue Reading

Mindulness, Werbung / Anzeige

Zeit für mich: 3 Achtsamkeitsrituale für stressige Tage

Wie ihr wisst, beschäftige ich mich viel mit dem Thema Achtsamkeit & Entschleunigung. Ich rede mit euch darüber auf Instagram, in meinen Vlogs und höre viele Podcasts zu verschiedenen Techniken und verliere mich gerne in Büchern mit tollen Tipps dazu. Und trotzdem finde ich mich gerade in einer Lebensphase wieder, in der der Stress überhand nimmt und meinen Alltag diktiert. Doch genau das möchte ich mir heute zum Anlass nehmen, um gemeinsam mit Vorwerk drei Achtsamkeitsrituale mit euch zu teilen, die sich super für stressige Tage eignen. Vielleicht arbeitest auch du gerade erst an deiner „Selfcare“-Routine und bist auch noch auf der Suche nach einer Ruheoase im Alltag? Dann lasst und diese gemeinsam finden! 

Auf der Seite von Vorwerk gibt es auch bald ein tolles Geheimnis zu entdecken, welches euch in Zukunft beim Entschleunigen helfen kann – viel mehr kann ich leider noch nicht verraten! 

Was ich jedoch bereits mit euch teilen kann, ist dass ich allein durch das Schreiben dieses Postings 100% entspannter bin und ich es kaum erwarten kann, den morgigen Tag mit meinen kleinen (aber feinen) „me time“-Momenten zu spicken. Continue Reading

Badezimmer, Werbung / Anzeige

Traditionelle Chinesische Medizin & Naturkosmetik

In den letzten zwei Monaten habe ich mich mit einem für mich neuen Thema beschäftigt: Traditionelle Chinesische Medizin – auch TCM genannt. Das Prinzip durfte ich mit wahren Experten bei einem Event mit Master Lin ergründen und konnte so auch gleich meinen eigenen TCM-Typen kennenlernen. Im heutigen Post erzähle ich euch etwas über die Grunddefinition Traditioneller Chinesischer Medizin, was das Ganze mit Naturkosmetik zu tun hat und teile meine ersten Erfahrungen zu den Produkten von Master Lin mit euch. Das österreichische Unternehmen feiert seinen frischen Onlineshop mit einem tollen Gutscheincode und einem exklusiven Goodie für euch – mehr dazu später!

Falls ihr auch schon immer mal wissen wolltet, welcher TCM-Typ ihr seid, kann ich euch hoffentlich weiterhelfen. Die große Übersicht findet ihr weiter unten in diesem Posting. Das Tolle daran: Dieses Wissen ist natürlich nicht nur im Bereich der Hautpflege nützlich, sondern ist auf alle anderen erdenklichen Lebensbereiche anwendbar. So könnt ihr eure Umgebung in eine Wohlfühloase umwandeln, eure Ernährung optimieren, die richtige Sportart für euch finden und vieles mehr. 

Continue Reading

Werbung / Anzeige

Hörgenuss: Rendezvous mit Harry (+ #SelfcareHacks)

40 % Ravenclaw und 30 % Gryffindor. Das bin ich. Oder formulieren wir es einfacher (und für alle verständlich, die noch keinen Häusertest gemacht haben): 100 % Harry-Potter-Fan. Ich bin mit der magischen Geschichte rund um den britischen Zauberlehrling groß geworden und vor allem die Hörspiele begleiten mich auch viele Jahre später als Erwachsene und geben mir immer wieder ein gutes Gefühl.

Hörspiele sind für mich ein wichtiges Werkzeug im Alltag und lassen mich entspannen, stressigen Situationen entfliehen oder stillen meine Lesegier, wenn ich keine Zeit habe ein Buch in die Hand zu nehmen. Seit mehr als 6 Jahren besitze ich ein Audible Abo und meine ersten Credits habe ich in die Harry-Potter-Werke investiert. Als ich damals auf „Herunterladen“ klickte, hätte ich wohl niemals geglaubt, dass ich einmal gemeinsam mit Audible ein exklusives Harry Potter Event besuchen darf (um das dann auch noch „Arbeit“ zu nennen). In London wurde kürzlich das neue Hörspiel „Quidditch through the Ages“ (gesprochen von Andrew Lincoln) präsentiert und ich nehme euch heute einfach mit auf den roten Teppich! Was ich auf dem Event erlebt habe, ein paar spannende Fakten zu den unterschiedlichen Harry-Potter-Werken auf Audible (es gibt dort so viel mehr zu entdecken, als „nur“ die sieben Bücher) und ein paar Ideen für eure „Selfcare“ Routine gibt es nach dem Sprung.

Continue Reading

Werbung / Anzeige

Health Update & my Goals

Many of you asked me about my workout habits and how my new years goals are doing. In my bullet journal postings I talk a lot about my goal setting process and how I manipulate my daily routine to fit in as many healthy habits as possible. I had indeed big dreams for 2018 and decided that this year should be my healthiest year so far. But guess what – everything changed when I struggled with an inflamed muscle, that I tried to soothe since November 2017. How long can something like this drag on? Long story short: After hours of physiotherapy, strechting & osteopathy and taking it really slow (like really s-l-o-w) for the last couple of months I finally got the official „go“ to hit the gym (and the streets) again. You guys know how much I love working out outside. I got my first workout plan from my trainer and I was so happy to see that my first task was a short run.

We had a little heart to heart and he told me to upgrade my gear – especially my running shoes – to give me more support and protection. Read all about my new goal and what I picked for the occasion after the jump!

Continue Reading

Haar-Tutorial, Schminktisch, Werbung / Anzeige

Haarupdate & Farbe: Rotschopf mit GlamColor

Es wird mal wieder Zeit für ein kleines Haarupdate! Zu meinen roten Haaren erreichen mich nämlich noch heute fast täglich Fragen über Instagram & Co. Seit nunmehr 6 Jahren trage ich meine superlangen Haare in einem natürlichen Rotkupfer und die meisten eurer Fragen drehen sich um die Produkte, die ich zum Colorieren und pflegen benutze. Hier habe ich nun etwas Neues entdeckt, das ich euch unbedingt vorstellen möchte. Die Glam Color Serie von La Biosthétique ist eine intensivierende Haarpflege, die eure Haarfarbe für 3-5 Wäschen auffrischt und damit eure Farbe im neuen Glanz erscheinen lässt. Bei (gefärbten oder getönten) roten Haaren ein absolutes Muss, da die Pigmente unheimlich schnell „herausfallen“ und eine konstante, kräftige Farbe damit sehr schwierig aufrechtzuerhalten ist. Die Anwendung ist so viel schneller und einfacher als ein tatsächliches Nachfärben und ich kann damit außerdem die Durststrecke von permanenter Coloration zu Coloration beliebig verlängern – das schont meine Haare zusätzlich.

Mehr Details und natürlich ein paar Vorher-/Nachher-Bilder gibt es nach dem Sprung!

It’s time again for a small hair update! For my red hair, I still get almost daily questions via Instagram & Co. For the past 6 years, I have been wearing my super-long hair in a natural red copper shade and most of your questions revolve around the products that I use for colouring and grooming. I have recently discovered something new that I would like to share with you. The Glam Color series by La Biosthétique is an intensifying hair care that refreshes your hair colour for 3-5 washes and thus makes your colour more vibrant and fresh. For (dyed or tinted) red hair it’s an absolute must, because the pigments „fall out“ incredibly fast and a constant, strong colour is very difficult to maintain. The application is so much faster and easier than actual re-dyeing, and I can also extend the dry spell of permanent colouration to colouration – which makes my hair healthier and stronger in the long run.

Continue Reading

DIY, Schminktisch, Werbung / Anzeige

Hydrate your hair: DIY Aloe Vera Haarmaske für kalte Tage

Heizungsluft und Mützenzeit: Das macht vor allem meinen Haaren zu schaffen! Im Winter fehlt meiner langen Mähne oft ausreichend Feuchtigkeit und dadurch wirken meine roten Haare gerne mal stumpf und schwunglos. Im heutigen Post verrate ich euch in Kooperation mit Breuninger mein kleines Wundermittel für eine extra Portion Glanz. Mit dieser DIY-Haarmaske lassen sich eure Haare besser durchkämmen und sehen viel gesünder aus. Ihr braucht dafür außerdem nur drei natürliche Zutaten und einen Mixer. Also ausnahmsweise erst ab in die Küche und dann ins Bad – alle Informationen findet ihr nach dem Sprung!

It’s that time of the year again: the heating is always on, the air is dry and hats are an everyday essential – and that’s not so easy on your hair and scalp, guys! In winter, my long locks often lack sufficient moisture, which makes my red hair seem dull and brittle. In today’s post, I tell you in cooperation with Breuninger my favourite remedy for extra shine.

With this DIY hair mask, you can comb your hair better and it looks so much healthier. Win! You also only need three 100% natural ingredients and a blender. So let’s do this – we start off in the kitchen and then let’s head to the bathroom – find the recipe for this lush hair mask right after the jump & enjoy!

Continue Reading

Schminktisch, Werbung / Anzeige

30 before 31 – kleine Aktionen, große Wirkung

Wie die Zeit vergeht! Ich weiß gar nicht, ob all meine Leser und Zuschauer das wissen, aber ich wurde letztes Jahr bereits 30 Jahre alt. Das klingt nach einer wahnsinnig großen Zahl und ich kann total verstehen, warum viele initial Angst vor diesem Meilenstein haben. Schlagartig hat sich dadurch bei mir definitiv nichts verändert, ich kann aber auf jeden Fall sagen, dass ich meine Mitte gefunden habe – endlich angekommen bin. Nun sind es nur noch wenige Tage (9 an der Zahl, um genau zu sein) bis zu meinem 31. Geburtstag, und auch wenn ich keine Party schmeiße (im neuen Weekly Vlog seht ihr warum), möchte ich die Zeit davor besonders intensiv genießen und damit ein Zeichen für ein produktives und glückliches neues Lebensjahr setzen.

Inspiriert dazu hat mich lavera Naturkosmetik, eine meiner liebsten natürlichen Kosmetikmarken, die Ende November auch „endlich“ die große 30 vollmacht. Happy Birthday! Als absoluter Pionier in Sachen veganer Pflege und dekorativer Kosmetik setzen sie sich bereits seit 3 Jahrzehnten für pflanzliche Kosmetika ein und engagiert sich gegen Tierversuche.

Nach dem Sprung teile ich meine ganz persönliche Bucket List mit euch, die euch bestimmt auch noch für die verbleibenden Tage im Jahr 2017 inspiriert – viel Spaß beim Lesen!

Time flies! I don’t know if all my readers and viewers know that, but I am already 30 years old. That sounds like a huge number and I can totally understand why many are initially scared of this milestone. This has definitely changed nothing for me all of the sudden, but I can say that I feel much more „me“ now – I am content and at peace with myself. There are only a few days left (9, to be exact) until my 31st birthday, and even if I do not throw a big party, I want to enjoy the time before to set the mood for a happy and productive new year.

I was inspired by lavera Naturkosmetik, one of my favourite natural cosmetics brands, who will turn 30 at the end of November. Happy Birthday! As an absolute pioneer in the field of vegan care products and decorative cosmetics, they have been committed to natural cosmetics for three decades and are against animal testing ever since.

Continue Reading