Browsing Category

My cup of tea

Bulletjournal, My cup of tea

ENDLICH DARF ICH ES EUCH VERRATEN (#MyCupofTea)

Seit Monaten fiebere ich auf diesen Tag hin – heute darf ich endlich mein großes Geheimnis und wohl das schönste TEA&TWIGS Projekt überhaupt mit euch teilen: Mein Buch! Ein eigenes Buch stand schon lange auf meiner „Bucket List“ und mit meinem Rezepte-eGuide habe ich das Autor-sein letztes Jahr schon mal „anprobiert“. Ab heute könnt ihr mein erstes richtiges Werk auf Amazon vorbestellen und im neuen Weekly Vlog erzähle ich euch ein bisschen mehr zum Inhalt und wie es dazu kam. Mehr dazu nach dem Sprung!

Confession time! I was counting down until today for months now – drumroll please – today I am finally allowed to share my big secret and probably the most beautiful TEA & TWIGS project ever with you: my book! My very own book has been on my „bucket list“ for a long time. Starting today, you can pre-order my first real book on Amazon and I am spilling all the beans in my recent weekly vlog.

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #44

Die letzte Woche habe ich in Texas verbracht – die meisten haben es auf Instagram Stories bestimmt mitbekommen. Der dazugehörige Vlog ist seit gestern online und so konnte ich selber (gefühlt jeden Tag 22 Mal) Revue passieren lassen – und bin all die schönen Erinnerungen immer noch nicht satt. Da ich euch zur Reise aber bald in einem separaten Post mehr erzählen werde, gibt es heute ein paar Eindrücke vom Essen (was sonst?) und meinem Bullet Journal Set-up für den Monat November – viel Spaß!

I spent the last week in Austin, Texas – most of you already saw some little bits and pieces of my day on Instagram stories. The associated vlog has been online since yesterday so I was able to re-live the whole situation myself (around … 22 times? Editing a video takes so long) – but I’m still not fed up with all those nice memories. Pure bliss!  I’ll tell you more about the trip very soon in a separate post, today I gathered some impressions of the food (what else?) and my Bullet Journal set-up for the month of November – enjoy!

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #42

Es ist Dienstag und damit neuerdings #MyCupofTea-Time! Letzte Woche ist irgendwie eine nebelige Erinnerung, vermutlich liegt es daran, dass ich diese die meiste Zeit nur am Schreibtisch verbracht habe. Was für ein Fest! Dafür habe ich das Wochenende in umso frischerer Erinnerung und wir hatten wirklich eine gute Zeit und konnten richtig ausspannen. Mehr dazu gibt es wie immer nach dem Sprung.

It’s Tuesday and #MyCupofTea time! Last week is a blur and I can’t share the feeling that I spent most of my time on my good old desk writing and working away. What a life! But the weekend is still on my mind at its vibrant best and we had such a great time and relaxed a lot. It was so nice to just do what we want and don’t chase a to-do list for once.

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #41

Wenn ich an letzte Woche zurückdenke, denke ich vor allem an die Heimat. Und damit meine ich die mit den Brezeln, nicht mit den Chips. Die Zeit dort war definitiv zu kurz, jedoch bin ich so froh, dass ich endlich mal wieder in den Flieger gestiegen bin und ein paar Tage habe die Seele baumeln lassen. Mehr als 5 Monate habe ich Freunde und Familie nicht gesehen und der Rest des Jahres ist bereits verplant – diese kleine Lücke musste also genutzt und mit einem Heimatbesuch gefüllt werden.

Was ich alles erlebt habe, lest ihr wie immer nach dem Sprung!

When I think about last week, I immediately start reminiscing about home. And I mean „that home“ with the pretzels, not with chips and fish. I actually consider both cities my home and when I am in one of those places I always miss the other one as well. The time there was definitely too short, however, I am so glad that I finally jumped on a flight a few days ago. I somehow managed to neglect my hometown for way too long. More than 5 months and I haven’t seen my friends and family. The rest of the year is already planned out as well and I will not have the opportunity to go to Germany that often for the rest of 2017 – so this small gap had to be used and filled with a good ol‘ home visit. Read all about it right after the jump.

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #37

Happy Monday! Today’s post is a little catch up because I wasn’t really present on this platform the last couple of months. I really don’t know why, but with so much going on the blog is the first thing that really suffers. It’s so much easier to point and shoot with a camera, edit almost nothing and upload it to the internet (aka vlogging) – but writing (and thinking in general) is harder. Trust me. I really want to focus on TEA&TWIGS more in general and I think when October starts I will have time to sort everything else out and get back into a routine. Until then: bare with me. Nevertheless, I have a lot of great pictures to share with you from the past days – so get yourself a cup of tea and let’s go!

Happy Montag, ihr Lieben! Heute gibt es eine kleine Zusammenfassung mit vielen Bildern meiner letzten Woche – und das Wichtigste gleich vorneweg: Es tut mir unglaublich leid, dass ihr momentan hier so wenig von mir lest. Wenn ich viel zu tun habe, leidet der Blog meist als erstes. Obwohl er mir zugleich immer noch das wichtigste Medium ist. Allerdings ist es so viel einfacher die Kamera anzumachen, ein bisschen etwas zu erzählen und das ganze kaum editiert hochzuladen (Hello, Weekly Vlog!). Für TEA&TWIGS mache ich mir immer mehr Gedanken und Schreiben raubt mir allgemein oft viel Energie – warum weiß ich nicht. Spätestens im Oktober soll es aber wieder in geordneten Bahnen weitergehen und bis dahin: Habt Nachsicht! Jetzt solltet ihr euch aber unbedingt eine #CupofTea holen und die vielen tollen Bilder genießen. Viel Spaß!

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #33

Die letzte Woche ist mir sehr positiv in Erinnerung geblieben. Es war produktiv, „nur“ gesund busy und am Wochenende konnte ich mir tatsächlich eine Portion me-time gönnen und die restliche Zeit mit Freunden verbringen. Das Thema „Freunde“ habe ich im heutigen Weekly Vlog auch mal genauer unter die Lupe genommen. Schaut vorbei!

Außerdem gibt es noch ganz besondere News: Das TEA&TWIGS-Team (also ich und hmmmm…. Jimmy?) sucht Verstärkung! Und das Beste: Du musst nicht zwangsläufig in London wohnen. Mehr Infos dazu nach dem Cut.

I am really in a good mood after last week – the feeling still lingers deep in within me and I am just content and happy. It was productive, „healthy busy“ (meaning: not painful busy) and at the weekend I could really indulge in me-time.  I also spend the rest of the time with friends doing active things or just chatting about everything and anything. Pure bliss!

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #32

Happy Monday, ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder einen #MyCupofTea Post den ihr vermutlich mit einem dampfenden Kräutertee im Bett (ja, so spät geht dieser Beitrag online) oder einer entspannten Tasse Kaffee am Dienstag Morgen beginnt. Ganz egal: Teilt auch gerne mal mit mir in den Kommentaren, was eure Wochenhighlights waren. Ich drücke euch und mehr zu mir gibt es wie immer nach dem Sprung!

Happy Monday, guys! Today I finally managed to type up a #MyCupofTea post which you probably enjoy (hopefully, should I add?) with a steaming herbal tea in bed (yes, it’s already that late when this post goes live) or a relaxed cup of coffee on Tuesday morning. But now I want to mix things up and hear about your week: Share it with me in the comments, your highlights and thoughts. All the hugs and squeezes and more from me as always after the jump!

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #30

Ich habe mir den heutigen My Cup of Tea Post für den Mittwoch aufgehoben, und damit kann ich auch endlich sagen: Happy August! Die Wochen ziehen momentan geradezu an mir vorbei und in vielen Gesprächen mit meinem Freunden finde ich heraus, dass es ihnen genauso geht. Ist das dieses älter werden, von dem alle reden? Die letzte Woche habe ich vor allem zuhause im Home Office verbracht und gearbeitet. Das Londoner Sommerwetter lässt uns momentan aber auch einfach im Stich und es lädt nicht unbedingt zu wilden Freizeitaktivitäten ein. Eigentlich wollten wir unbedingt an einem Sonnentag nach Brighton fahren, nur warten wir seitdem darauf, dass die Wolken aufreißen und am Ende verkriechen wir uns doch lieber zuhause und durchforsten Netflix nach einem Lichtblick.

Happy August everybody! The weeks are passing by like clouds and in many conversations. Is it just me? Or is this what getting older looks and feels like? I spent most of the time last week at home in the office and worked away. The London summer weather, however, is not necessarily inviting or uplifting. We really wanted to go to Brighton on a sunny day, but we’ve been waiting for the clouds to open up without any success. So most of the weekend consisted of hiding at home and browsing through Netflix.

Continue Reading

My cup of tea

My cup of tea – #29

Die letzte Woche war vor allem von einer Sache geprägt: Sommerregen! Gefühlt hat der britische Sommer seinen Zenit überschritten und da bleibt nur eines: Abwarten und Tee trinken - und in erster Linie hoffen, dass noch ein paar heiße Tage Ende Juli auf uns warten. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen. Was ansonsten so los war, erfahrt ihr wie immer nach dem Sprung.

The last week was mainly driven by one thing: summer rain! The British summer has reached its peak and there is only one thing we can do: wait and grab a cup of tea (obviously) - and, above all, hope that a few hot days are still in the stars. I definitely keep my fingers crossed! Curious what I have been up to? Find out right after the jump and get ready for some serious bullet journal inspiration!

Personal & Thoughts

Gedanken

Wenn ich die Woche zuvor unterwegs war, viel zu vloggen und zu tun hatte, habe ich in der darauffolgenden Woche immer einen regelrechten "Crash". Ich weiß nicht so viel mit mir anzufangen, meine Videos kommen mir langweilig vor und zeitgleich bin ich froh, mich zuhause einigeln zu können. Unterwegs sein erlaubt es mir manchmal einfach nicht, die nötigen Akkus aufzuladen.

If I had a lot going on the week before, I literally crash the following week. My videos and ideas don't sit really right with me, everything seems kind of boring and at the same time I am really happy because I am finally back home and ready to introvert for couple of days. Being on the road sometimes does not allow me to recharge my batteries.

Bullet Journal

Letzte Woche hat es mir wieder besonders viel Spaß gemacht, neue Layouts auszuprobieren (ihr seht hier das Spread der aktuellen Woche) und auch mein minimalistisches Wochendesign der letzten 7 Tage hat gut für mich funktioniert.

Mehr dazu findet ihr auf @teaandcreate.

 

#Bujo

I had so much fun last week trying out new layouts and also my minimalistic weekly spread worked really well for me! As you can see here, I also tried to keep up with all my trackers. We are also really close to some serious milestones on my Instagram and my English YouTube channel. Almost 5.000 Bujo friends on my Instagram and 10.000 subs on my channel.

Check out @teaandcreate and subscribe and also show my channel some love over here. Thanks, guys!

Bujo-Lovers!

Product of the week

Die Wahl fällt mir heute besonders schwer! Ich muss sagen, ich war wirklich naugthy und bestellte das wohl größte TomBow Boxset, das ihr jemals gesehen habt - man kann es hier finden. Der Deal ist wirklich gut! Du bekommst alle aktuellen Tombow Dual Brushpens (96 Stück an der Zahl) und pro Stift habe ich rund 2,30 Euro bezahlt - wenn ich sie separat in Großbritannien kaufe, muss ich ca. 3,50 Pfund pro Stück ausgeben! Das Set ist momentan um fast 150 Euro reduziert. Guter Deal, oder?

That's a hard on, this time! I must say, I was really naugthy and ordered the biggest TomBow boxset ever on amazon - you can find it here. The deal is amazing! You get all the current Tombow Dual Brushpens (96 pieces) and per pen I paid around 2,30 Euros - when I buy them separately in the UK I have to fork out around 3,50 pounds per piece!

Amazing deal, right?

Tune of the week

Die folgende Playlist hat mich bei meiner Arbeit gut am Laufen gehalten und geleichzeitig nicht abgelenkt: Music for concentration auf Spotify. Leider kann ich mir momentan keinen direkten Link ausgeben lassen, aber mit den Suchbegriffen solltet ihr die Playlist ganz einfach finden!

The following Playlist kept me busy while I was working and it didn't distracted me at the same time: "Music for concentration" on Spotify. Unfortunately, I can not get a direct link, but with the search terms you should find the Playlist very easy on your phone or Spotify web client!

"Declutter your mind and let the creativity flow with this mix of minimalism, electronic and classic recordings."
Doodle
Music for Concentration
Spotify
My cup of tea

My cup of tea – #27 & #28

Vorletzte Woche war ich in London und habe es sehr genossen. Wie sehr ich das Reisen liebe – zuhause ist es doch am schönsten. Außerdem konnte ich endlich ein paar Dinge abarbeiten und neue Projekte für die Zukunft planen. Dann ging es Anfang der letzten Woche für 2,5 Tage nach … Amsterdam! Da war ich tatsächlich noch nie und der Trip war definitiv eines: zu kurz! Eine kleine Zusammenfassung und natürlich die schönsten Schnappschüsse gibt es wie immer nach dem Sprung.

The week before last I was in London and enjoyed it so much. I really love travelling – but I feel at peace and safe at home. In addition, I finally worked on a few things and planned new projects for the future. And exactly one week ago I packed my suitcase again … for a trip to beautiful Amsterdam! I have never been there before and one thing about this trip is for sure: it was too short! A small summary of everything I was up to and, of course, the most beautiful snapshots are right after the jump.

Continue Reading