Browsing Category

Küche

Küche

Vegane Weihnachten: Pilz Wellington

Vegane Weihnachten – gar nicht so schwer! Mit diesem leckeren Gericht könnt ihr auch Fleischesser glücklich machen. Inspiriert von der britischen Küche präsentiere ich euch heute eine super Alternative für den weihnachtlichen Sonntagsbraten: das Pilz Wellington. Ihr kommt mit wenigen Zutaten aus und braucht neben der Backzeit nur knappe 15 Minuten – und das Beste: Viel Geschirr macht ihr auch nicht dreckig. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Stimmt eigentlich, aber überzeugt euch selbst.

Alle Details, ein kurzes Videotutorial und natürlich mehr Fotos gibt es wie immer nach dem Sprung!

Vegan Christmas – sounds harder than you think! With this easy recipe you can also please picky meat eaters. Inspired by the British kitchen I present you today a great alternative for the usual Christmas Sunday roast: the Mushroom Wellington. Yum! You can whip this up with only a few ingredients and it needs only 15 minutes in addition to the baking time – and the best: they are nearly no dirty dishes.

Sounds too good to be true? That’s right, but convince yourself: All the details, a short video tutorial and of course more photos are available as always after the jump!

Continue Reading

Küche

Food: 5 Minute Vegan Energy balls

Ein Foodie-Traum wird wahr! Ich habe endlich einen Food Processor und mich gleich an ein Energyball Rezept gemacht. Alles was ihr brauchen: Ein paar Datteln und Superfood-Pulver nach eurer Wünschen. Ich habe Maca Schokoladen Pulver, pb2 Erdnuss Butter Pulver und Hanf Protein Pulver benutzt (ca. 1/2 EL von eurem Lieblingspulver und ein bisschen mehr, um die fertigen Energyballs mit einem leckeren „Mantel“ zu verzieren). Um dieses leckere und gesunde Dessert zu machen, müsst ihr einfach alle Zutaten kombinieren und in die Küchenmaschine geben. Das komplette Rezept findet ihr nach dem Sprung!

A foodie dream come true! I finally got my hands on a food processor and created this easy peasy energy ball recipe. All you need: A couple of dates and superfood powders of your liking. I used maca chocolate powder, pb2 peanut butter powder and hemp protein powder (around 1/2 tbsp of your favourite and some more for a little dusting). To make this yummy and healthy dessert you just have to combine all ingredients and put them into your food processor – blend the mixture on a high setting until everything sticks together and you are done. 

Continue Reading

Küche

Vegane Weihnachten: Butternussbraten & Vegan Gravy

Ich habe gestern eine Nachtschicht eingelegt um euch noch ein veganes Weihnachtsessen zeigen zu können. Es gibt eine vegane Bratenalternative, da die vielen fertigen aus dem Handel oft nicht gerade gesund sind und viele Konservierungsstoffe enthalten. Der Sinn einer veganen oder pflanzlichen Ernährung ist eigentlich, auf solche Dinger zu verzichten und deswegen habe ich einfach mit Gemüse experimentiert und bin begeistert: Es sieht tatsächlich aus, wie ein echter Braten und schmeckt super. Dazu gibt es auch eine vegane Bratensoße ohne jegliche Fertigprodukte. Ich hoffe es gefällt euch!

Continue Reading

DIY, Küche, Sponsored

Halloween Decor & Pumpkin Spice Cupcakes

Time for another Halloween video! I teamed up with vegaoo.de to create the most perfect Halloween mantelpiece decor and also experimented with some special baking supplies and made my very first batch of vegan pumpkin spice cupcakes. And let me tell you: they turned out amazing. See the whole recipe right after the jump!

Zeit für ein weiteres Halloween-Video! In Kooperation mit vegaoo.de durfte ich mir ein paar toole Deko-Accessoires für meinen Kamin aussuchen und habe außerdem das erste Mal Pumpkin Spice Cupcakes gebacken – und sie sind SO lecker geworden. Mhmmmm!

Was mich aber noch interessieren würde: Als was geht ihr dieses Jahr? Seid ihr eher der Typ für supergruselige Kostüme oder steht ihr eher auf die witzige Interpretation von Filmcharakteren, Berühmtheiten & Co?

Continue Reading

DIY, Küche

Halloween DIY: Cake Topper & Food Styling

Halloween is creeping just around the corner! Only a few days, until it get’s really spooky and I wanted to share my last minute food styling tips with you guys. From Pomegranate to Fondant – what’s you go to Halloween snack or decoration must have?

Nicht mehr lange und es ist endlich Halloween! In nur wenigen Tagen wird es richtig gruselig … genau der richtige Zeitpunkt um noch einige Last Minute Tipps zum Thema Food Styling mit euch zu teilen, die sind so einfach und gleichzeitig extrem effektiv. Mehr dazu nach dem Sprung!

Continue Reading

DIY, Küche

Halloween Treats: Gefüllte Paprika / Stuffed peppers

Today’s Halloween DIY is an easy one – and also a regular easy weekday dinner! Stuffed peppers, in my case vegan (of course), got a brand new look and Halloween twist. See all instructions right after the jump or just watch my latest YouTube video.

Das heutige Halloween DIY ist supereinfach und ein alter Bekannter, wenn es um Mealprep und schnelle Ideen fürs Abendessen geht. Ganz genau: Gefüllte Paprika sind gemeint! In meinem Falla vegan, aber ihr könnt natürlich euer eigenes Geheimrezept verwenden. Alle sonstigen Instruktionen findet ihr, wie immer, nach dem Sprung!

Continue Reading

DIY, Küche

Halloween DIY: Leckere Hexenhüte / Witch Hat

I never really was too sure about this whole tent-poling thing leading up to any big event such as Halloween, Christman or „Back to school“. I mostly like to create the content I want and not care too much about the SEO-aspects and what not. But Halloween is a whole other story and I was always tempted to do something with my creative energy leading up to this fun event. My sewing machine is sill in Germany and I am not so passionate about make-up, so I came up with some recipe creations and food styling tips for Halloween. My treats are vegan(-ized) and can be adjusted to your taste, they are also safe and easy for children and food styling newbies. Do you want to see how I created those yummy witch hats? No problem – you can find all information right after the jump! 

Keep your eyes peeled on my YouTube channel as well, on Saturday I will announce a collaboration with another talented YouTuber and you will be also able to see this recipe in motion as well as two other yummy treats. Trick or trick or tea and treats? Either way, let’s jump right in… 

Ich war nie so ein 100%-iger Fan von dieser „Tentpoling“-Bewegung (das heißt so viel, wie Aktionen und Content um ein bestimmtes saisonales oder gesellschaftliches Ereignis zu kreieren, um SEO-Traffic abzugreifen und relevant zu bleiben). Generell schreibe ich gerne über das, was mir Spaß macht und es gibt Dinge (wie zum Beispiel „Back to school“), zu denen ich einfach nicht so viel zu sagen habe. Mit Halloween ist das allerdings irgendwie anders. Hier kann man mal richtig kreativen Dampf ablassen und das kommt mir gerade recht. Nun das Problem: Meine Nähmaschine ist noch im guten, alten Deutschland und mit Make-Up kenne ich mich nicht gut genug aus. Was tun? Ganz genau, der nächste Weg führte mich direkt in meinen lokalen Supermarkt und schließlich in die Küche und dort zauberte ich ein paar supereinfache Halloween Treats – vegan umsetzbar oder ganz nach euren persönlichen Vorstellungen und Vorlieben. Die wirklichen Tipps und Tricks gibt es hier in der Form von einfachen Food Stylingideen, die ganz einfache Gerichte und Snacks Halloween tauglich machen. 

Am Sonntag gibt es ein Video in Kooperation mit einer anderen YouTuberin, das nicht nur meine drei besten Rezepte zusammenfasst, sondern auch ganz viele tolle Ideen von ihrem Kanal zeigt. Aber bis dahin könnt ihr ja bereits die leckeren Zauberhutmuffins ausprobieren! Viel Spaß!

Continue Reading

Küche

Mein eGuide für euch: TEA&TREATS

Heute teile ich endlich das Ergebnis langer Tage & Nächte und vor allem vielen Stunden in der Küche mit euch: meinen eGuide TEA&TREATS. 

Genuss und Balance spielen eine wichtige Rolle in meinem Leben und Essen und Kochen gehört seit Jahren zu meinen Passionen. Mit meinen Videos zum Thema Essen und auch mit den dazugehörigen Rezepten hier auf dem Blog wollte ich schon immer meinen Zuschauern, Lesern und Freunden zeigen, wie einfach und wie unglaublich lecker gesunde Ernährung sein kann. Essen soll entspannt, gesund, stressfrei und beflügelnd oder sogar inspirierend sein und ich hoffe, dass diese kleine Sammlung euch genau das gibt.

Den eGuide könnt ihr direkt hier zu einem Preis von 7,90 € kaufen oder ihr wählt oben in der Navigation „Shop“ aus. Bezahlen könnt ihr bequem über Paypal und dort sind natürlich auch eure hinterlegten EC- und Kreditkarten anwendbar.

TEA&TREATS – eGuide | Plantbased Soulfood.

€7.90 – Kaufen

Continue Reading

Küche

Veganer Mandelfladen mit Rhabarber

The following recipe looks like a light summery treat but is quite filling. This rhubarb flat bread stays juicy inside and the sliced fruit on top gets quite crispy in the oven. You can slice it up and eat it like an energy bar on the go or enjoy it on a picnic date. Either way it’s a perfect little snack for you and your loved ones to enjoy.

See the whole recipe & list of ingredients right after the jump!

Das folgende Rezept ist für eine sommerliche Köstlichkeit, die fruchtig leicht und trotzdem sehr gehaltvoll ist. Der Rhabarberfladen bleibt innen schön saftig und die Fruchtstreifen werden wunderbar knusprig. Man kann den Fladen in Streifen schneiden und als Energieriegel genießen oder als Kuchenüberraschung für ein Picknick-Date hernehmen. Der perfekte Sommersnack! Das ganze Rezept und alle Zutaten findet ihr direkt nach dem Sprung!

Continue Reading

Küche

Vegan German Potato Salad

Potato salad is the ultimate hostess gift for barbecues and reminds me of my childhood. I was raised in the south of Germany, where they combine cucumbers, broth and onions for a spicy and more light version of my beloved potato salad. Westphalians have a whole different take on this number, and this was the inspiration for todays recipe. A very hearty, rich and indulgent „salad“ that tastes like pure sin. This will blow your mind and even though it’s vegan it totally tastes like my mothers original recipe.

Kartoffelsalat ist ein tolles Mitbringsel für Grillabende und erinnert mich an meine Kindheit. Obwohl ich im Schwabenland aufgewachsen bin, wo man Salatgurke, Brühe und Zwiebeln für eine etwas leichtere Variante benutzt, gab es bei uns zuhause natürlich meistens den westfälischen Kartoffelsalat. Dieser ist Inspiration für das heutige Rezept gewesen und sehr schwer, kalorienreich und zugleich super lecker. Manchmal muss man sich auch etwas gönnen! Das Gericht ist vegan und schmeckt trotzdem fast ganz genauso wie das Original von meiner Mama. Yummy!

Continue Reading