AdVICE Logo

Alle Einträge in Kleiderstange

5 Lifestyle-Tipps: Wohnen mit Hund

jimmyq

Nach meinem letzten Jimmy-Video sind einige Fragen zum Thema Wohnen mit Hund in meiner Mailbox und bei Instagram eingetrudelt. Eine Frage hat sich in letzter Zeit immer mehr gehäuft und ich selber musste bei den heftigen Wetterumschwüngen auch kräftig optimieren, denn mein kleiner flauschiger Freund verliert bei diesen rasanten Wechseln besonders viele Haare. Wohnung sauber halten mit Hund – wie geht das besonders easy? Das Spring Cleaning-Video ist ein absoluter Dauerbrenner bei euch und so habe ich meine 5 liebsten Tipps gesammelt, die mir den Alltag und das Wohlfühlen mit Hund erleichtern – und passend dazu gibt es am Ende noch ein tolles Gewinnspiel mit meinen liebsten Staubfängern.

Weiterlesen →

Outfit: Jump, Jump!

ajs3

Es ist so eine Sache mit dieser Mode. Ich verliere schnell die Lust, sobald sie mir zu anstrengend wird. Ein Outfit aus 150 Einzelteilen und umständlichen Passformen? Lieber nicht, da bleib ich dann doch im Schlafanzug stecken. Zum Glück liegt zwischen Schlafanzügen und Rokokokleidern eine ganze Welt und das vielleicht einfachste Outfit ist Teil davon: Der Jumpsuit.

Ursprünglich als Funktionskleidung zum Fallschirmspringen gedacht, kann man ihn heute auch tragen ohne gleich aus einem Flugzeug springen zu müssen. Das finde ich persönlich besonders gut, da mir meine Höhenangst einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen würde. Also fassen wir zusammen: Er ist bequem, schnell angezogen, benötigt nicht viel Drumherum und ist zudem für Menschen mit Höhenangst geeignet. Danke, lieber Jumpsuit!

Don’t know what to wear? You might need a jumpsuit in your life. It’s my go-to outfit because it only takes 10 seconds to decide & get dressed. And it’s almost as comfortable as my pyjama!

Weiterlesen →

Outfit & Hair: Power to the Redheads!

paulmitchell4

Meine roten Haare sind inzwischen zu meinem Markenzeichen geworden und ich muss zugeben, sie sind mein liebsten Accessoire. Die vibrierende Farbe gehört allerdings zu den Nuancen, die viel Pflege und die richtigen Produkte benötigen – denn die roten Pigmente benehmen sich öfter mal wie so mancher Modetrend und rutschen einfach ganz schnell wieder durch. Da meine Haarroutine auch zu den meist gefragten Themen auf dem Blog gehört, wollte ich euch heute meine neue Farbe und die passende Pflegeserie Ultimate Color Repair von Paul Mitchell vorstellen.

My red hair is my very own favorite accessory and also quite high maintenance. It’s a fahsion statement itself but also often a topic on the blog so I decided to show you guys my new refreshed hair color and current hair routine featuring the new Ultimate Color Repair Line by Paul Mitchell.
Weiterlesen →

Outfit: Maritim Madness!

turban

Es gibt Dauerbrenner, Trendteile mit Haltbarkeitsdatum und Schrankleichen. Was dieser Turban genau ist, weiß ich eigentlich gar nicht. Auf jeden Fall ist er irgendwann mal in meiner Sockenschublade gelandet und während ich vergeblich nach einem ganz bestimmten Paar kramte und parallel ein schmalziges Hörbuch via Handspeaker hörte, fiel er mir einfach in die Hände. Ihr kennt das sicher auch, wenn ihr ein lange verloren geglaubtes Stück (ich spreche von Jahren) plötzlich wieder in der Hand haltet und mit ganz anderen Augen seht.

There a longtime favorites, trend pieces and shelf huggers. This headpiece is something between all those branches and found it’s way to my socks and underwear cabinet – stayed there for a while (by while I mean years) and waited for it’s moment to shine. I just recently discovered it and decided to wear it again.

Weiterlesen →

Outfit & Win: Red, red, red!

vogue4

Rot mit Rot auf Rot? Dass das funktioniert, hätte ich auch nicht gedacht. Mit meinen rötlichen Haaren und roséfarbenen Unterton in der Haut ging ich immer sehr vorsichtig und wohldosiert mit recht kalten, kräftigen Farben um. Doch irgendwann habe ich Gefallen an dem Kontrast gefunden und kombinierte immer häufiger solche für mich ungewöhnlichen Nuancen. Die Sonnenbrille passte sofort in mein Beuteschema und macht sich als Farbakzent oder, wie eben hier, in einem Ton in Ton-Look besonders gut. Das Outfit habe ich zur offiziellen Abschlussmodenschau der Royal Academy of Fine Arts getragen – mehr Infos und ein Gewinnspiel in Kooperation mit Vogue Eyewear gibt es nach dem Sprung!

Red with red on red? Not my cup of tea – until now! My red hair and pinky skin undertone always let me think that darker, bright colors would wash me out and not suit me at all. Well, I guess I was wrong. Bright red really grew on me and I incorporated this shade in one of my recent outfits that I wore in Antwerp. The sunglasses are great for a monochrome but quirky look and I really like the lace detail on the dress.

Weiterlesen →

Outfit: Die verlorenen Sommer-Looks.

rucksack_aigner

Endlich Sommer! Ich hatte schon ganz vergessen, wie viele Shorts und Röcke in meiner Garderobe schlummern. Nun war es endlich an der Zeit, sich durch die angestaubte Schublade zu wühlen und ein hitzebeständiges Outfit zusammenzustellen. Gar nicht so einfach, wenn man plötzlich mit einem Sammelsurium an Sommerklamotten konfrontiert ist, von der man die Hälfte gefühlte zwei Jahre nicht mehr in der Hand gehabt hat, you go german summer! Was ist zusammengemixt habe, seht ihr nach dem Sprung!

Finally summer! I totally forgot about all my short skirts and shorts and was a little overwhelmed while browsing through my drawers. I rediscovered some well-hidden favorites from the past – see the whole look right after the jump.

Weiterlesen →

Outfit: Hello, Sailor!

teaandtwigs_cap

Manchmal habe ich das dringende Bedürfnis meinen Kleiderschrank bis auf 20 Lieblingsteile auszumisten und damit die immer wiederkehrende Frage vorm Spiegel morgens aufs kleinste einzudämmen. “Was zieh ich an?” – mit dieser Kombination blieben allerdings wenig Fragen offen und so trug ich das Ensemble für unseren Instashop mit Kiehl’s in Berlin. Das Schöne daran? Die Lieblingsteile funktionieren auch als Einzelnes und in Kombination mit anderen Basics und so konnte ich mit schlanken 10 kg in die Hauptstadt reisen. Das komplette Outfit gibt es nach dem Sprung!

Sometimes I feel the strange urge to strip my closet down to 20 pieces and simplify my life and cut the “What should I wear?”-question out of my life. Period. Forever. This looks consists of pieces that I would never leave behind and they also come in very handy while traveling – because you can throw them together with any other basic to complete your look of the day. See the whole outfit right after the jump!

Weiterlesen →

Outfit: Black Summer

teaandtwigs_antwerpen

Manchmal muss man ganz viele alteingesessene Schranklieblinge in einen Koffer schmeißen, diesen nach Antwerpen verschiffen, dann alles was dunkel ist gleichzeitig rausziehen und überstreifen… und eh voilà: man hat plötzlich ein NEUES Lieblingsoutfit – ganz ohne die Kreditkarte zu zücken. Den kompletten Look gibt es wie immer nach dem Sprung!

Sick of your whole closet? Nothing to wear? We all know that strange feeling while standing in front of your fully packed wardrobe. I just packed a lot of old favorites that I have never worn together, gave them a good shake on the plane to Antwerp and discovered a whole new look!

Weiterlesen →

Kuchen und Sommer, bitte!

Processed with VSCOcam with g3 preset

Ich hätte gerade wirklich gerne ein Stück Kuchen. Und keine Ahnung, warum ich diesen Blogpost damit beginne, aber eine kleine Schreibblockade umgehe ich gerne mit Gedanken an Essen. So ein Stück Himbeerbaiser, bitte, während Devendra Banhart durch die Boxen schallt und die Sonne ins Gesicht scheint. Eben so, wie sie es die letzten Tage eher vergessen hat. Vielleicht sammelt sie aber auch nur Superpower, um uns zeitnah so richtig die Kopfhaut zu verbrennen! Wir werden sehen. Bis dahin ziehe ich dieses Samtblumenblazerding von Neiman Marcus noch ein paar mal aus dem Schrank und warte ab, was passiert. Was wären wir nur ohne unsere Übergangsjacken?

I hope that this is one of the last posts with a between-seasons jacket. Don’t get me wrong, I love to wear it! But I’m so ready for summer, I can’t even begin to tell you…

Weiterlesen →

Lookbook: Sommer in Antwerpen

thumb

Wir hatten die letzten drei Tage das Glück, wieder in einer unserer absoluten Lieblingsstädte zu weilen. Diese Zeilen tippe ich gerade wehmütig am Flughafen und allzu gerne wären wir noch ein paar Tage geblieben und hätten die Stadt erkundet. Wir haben die Abschlussmodenschau der Royal Academy of Fine Arts angeschaut und zuvor mit allen Masterstudenten über ihre Inspirationen und Arbeiten gesprochen – passend dazu richtiges Sommewetter und natürlich dementsprechende Looks. Meine ersten 3 Outfits gibt es im Video nach dem Cut!

We had a blast the last three days staying in one of your favorite cities: Antwerp! Invited by the Royal Academy of Fine Arts and Flanders we were able to have special backstage insights according to the big final show and all the activities around.

Weiterlesen →