AdVICE Logo

Alle Einträge in Kleiderstange

Outfit: Modern Camouflage

cardi11

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich schon länger Fan von der vielfältigen Auswahl von Einrichtungsgegenständen bei Anthropologie. Als ich kürzlich den Sale durchstöberte und einen kleinen Kerzenständer aus Zement eintütete, driftete ich schließlich zu den Schuhen und Strickwaren ab (logisch, so kurz vorm Sommer) und fand schließlich zwei wundervolle Teile, die ich den ganzen Sommer tragen werde. Nach einer geräumigen Strickjacke in Beige oder Grau habe ich gefühlt Jahre gesucht und bin nun endlich fündig geworden.

As some of you probably know I am a big fan of the interieur section of Anthropologie. But after browsing for a while I stumbled upon a nice knitted cardigan and supercute shoes which found their way into my shopping cart instantly.

Weiterlesen →

Outfit: Blue meets Mustard

dvf7

Es wird endlich Sommer! Und damit stehen luftige Shirtkleider, Floppy Hats und für die weniger Mutigen Ankle Boots (ja okay, oder Sandalen) auf dem Programm. Meine erste, zarte Interpretation eines Sommer-Looks seht ihr hier. Lieblingsstück ist der senfgelbe, breitkrempige Hut, der über einen New Yorker Hutladen seinen Weg zu mir fand. Lieblingsteil-Alert!

It’s finally getting hot outside and we are transferring from spring into summer (well, it kinda feels from autumn into summer but that’s a whole other story). Time for airy shiftdresses, floppy hats and ankle boots or sandals!

Weiterlesen →

Outfit: Vibrant Vibes

samt4

Lochspitze, Samt und 100% echte Wolle: Der Material-Mix meines letzten New York City Outfits lässt mich den vielfältigen Einflüssen der letzten Tage besonders wehmütig nachhängen. Die Hose habe ich recht günstig bei Free People erstanden und seit dem ist sie mein absolutes Lieblingsstück. Außerdem wurde ich auf kein anderes Kleidungsstück in der Modemetropole so oft angesprochen, wie auf dieses hier. Ich freue mich schon das ausgefallene Stück im Sommer ohne Strumpfhosen zu tragen.

Lace, velvet and 100% whool: this crazy mix of textures and fabrics reminds me of my various New York City impressions. Those pants are my new beloved favorite and I got them on sale at Free People. They are very versatile and I can’t wait to sport them in summer without any thights, yay!

Weiterlesen →

Outfit: Loft Luxe

vila3

Hohe Decken, lichtdurchflutete offene Räume und grob weiß kaschierte Backsteinwände. Das Leben in einem Loft steht für viele auf der Wohnungswunschtraumliste ganz oben – so auch bei mir. Auf unserer Reise mit Kiehl’s hatten wir im Rahmen eines Produktlaunches die Möglichkeit, in einer solch atemberaubenden Kulisse zu shooten und natürlich zu träumen. Immerhin ist es nicht verboten in einem weißen Spitzenkleid chamäleonartig angepasst an die bezaubernde Örtlichkeit seinen Gedanken nachzuhängen. Einmal den Mietvertrag, bitte!

Skyhigh ceilings, lightflooded broad rooms and brickwalls – the life in a loft is a well kept dream for most of us. While exploring New York City in cooperation with Kiehl’s we got the chance to shoot in this wonderful location and I couldn’t stop dreaming about this loft for the next few days.

Weiterlesen →

Outfit: Zwischen Kokon und Glühwürmchen

ko2

Ich weiß, ich weiß. Diese Bluse sieht aus wie eine Mischung aus Kokon und der alten Wohnzimmertapete meiner Großeltern. Also eine Kombination aus Schale und Stoff mit melierten Wollfäden, an denen man als Kind wunderbar Griff zum Handstandmachen hatte. Und weil diese Mixtur in meinem Kopf absolut Sinn ergibt, mauserte sich der Blusentapetenkokon schnell zu einem Lieblingsteil. Deswegen war er auch mit in New York und durfte mich irgendwo im East Village unter Lichterketten und zwischen Bars und Kakteenoasen begleiten.

I know, this blouse looks like a mixture of a cocoon and the old wallpaper at my grandparents house. And that’s why it’s my favorite thing to wear at the moment! Of course it was my companion in NYC and here’s the evidence:

Weiterlesen →

Outfit: New York City Sky

hm8

Am dritten Tag machte uns das Wetter einen Strich durch die Outfitshoot-Rechnung. Ziemlich blöd, wenn man kurz vor Sonnenuntergang auf den tösenden Straßen New York steht und es plötzlich zu gießen anfängt. Also wieder ab ins Hotel und mit gut Glück auf den allerobersten Knopf im Aufzug gedrückt. Wir machten uns für alles bereit: eine hochelitäre Teegesellschaft, einen Hausmeister oder eben einfach verschlossene Türen. Was wir tatsächlich bekamen, werdet ihr kaum glauben (wir nämlich auch nicht): Den perfekten Ausblick und #tttravel-Moment!

On our third day in New York City the weather stopped to play nice. After stepping out on the busy streets right before the last beams of sunshine met the sunset of the city rain was pouring down on our neatly draped outfits – sh*t. We hurried back to the hotel with a mission: jumping in the next elevator and exploring the sky bar – expecting a crowd, a facility manger or last but not least a no entry sign…

Weiterlesen →

Video: Outfits of the Week

thumb

Während unseres New York Aufenthalts standen wir vor einer weiteren Challenge: Unheimlich viele tolle Events und Termin, bei denen man natürlich immer mit einem neuen Outfit auftrumpfen wollte und nur maximal 23kg Platz im Koffer. Idealerweise sogar mit ordentlich Spielraum, denn es sollte ja auch noch der ein oder andere Hohlraum für die Shoppingausbeute ausgespart werden. Meine fünf Outfits für unseren ganz persönlichen amerikanischen Traum findet ihr nach dem Cut!

New York City was not only a big adventure itself, the trip also came with a small hidden challenge: a lot of opportunities for crazy outfits and fashion firsts and a strict luggage restriction of 23kg. But well, what can we do? We accepeted the challenge and I also planned some extra space for a lot of shopping adventures.

Weiterlesen →

Outfit: New York Greenery

mongrels9

New York City ist ein scheinbar grenzenloses Asphaltmeer, doch wenn man ganz genau hinschaut, findet man die ein oder andere grüne Ecke. Und nein, damit meine ich nicht den Central Park, sondern kleine und unerwartete grüne Inseln in der großen Stadt. Inspiriert davon trug ich ein Outfit mit soften, grünen Nuancen (mehr zu meiner Lieblingsfarbe habe ich euch bereits hier erzählt) und bequemes Schuhwerk. Kontraste machen nämlich nicht nur das Stadtbild spannender! Den kompletten Look findet ihr nach dem Sprung.

New York City is a concrete jungle, no matter where you look: endless streets, lights and traffic – this makes you even more surprised when you discover one of it’s hidden gems and green isles. Inspired by those rare spots I also opted for a soft green look including my comfiest shoes. It’s all about opposites – not only when it comes to the city.

Weiterlesen →

Outfit: Tag 1 in New York

IMG_8988k

Oh, New York! Da hast du dir doch einfach mein Herz geschnappt, es irgendwo zwischen Beton und Stadtbegrünung ausgesetzt und jetzt hopst es, gemeinsam mit ein paar überzüchteten Hunden, fröhlich durch deine wilden Straßen, obwohl der Rest von mir schon wieder in Stuttgart sitzt.

Das ist nicht fair, aber sauer kann ich auch nicht sein. Als ich vor 11 Jahren das letzte Mal nach NYC reisen durfte, war ich zwar auch begeistert und konnte verstehen, was man an und in dieser Stadt findet, allerdings hat es mich diesmal erheblich mehr gepackt. Vielleicht, weil man älter ist, der Kopf ein bisschen weiter, das Herz ein bisschen offener und außerdem ist man natürlich über 21 Jahre alt (aber das nur am Rande bemerkt). Bis bald, du verrücktgroßartige Stadt, die niemals schläft! Ich schlaf jetzt erst mal die Zeitverschiebung in Grund und Boden.

This is the outfit I wore right after arriving in NYC. I was too tired to make an effort and too excited to not go out and walk through SOHO, the neighborhood of our hotel. This is where I lost my heart, I guess!

Weiterlesen →

Outfit: Funktionskleidung

teva9

Zugegeben, hätte man mir vor einiger Zeit erzählt, dass mich Trekkingsandalen mit Socken im Frühling 2015 völlig aus den Socken hauen, hätte ich nur schallend gelacht und sowas gesagt wie: eher tritt Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin an.
Lange belächelt und all den Klischeepapas und -touristen vorbehalten, erwische ich mich nun also dabei, wie ich dieses silberfarbene Modell von Teva aus vollster Überzeugung zu Glitzersocken trage. Auch, weil Mode eine gehörige Portion Humor und Ironie vertragen kann, erst dann macht sie doch richtig Spaß und befreit sich von festgefahrenen Regeln à la “die Tasche muss gefälligst immer zu den Schuhen passen!” (Sorry, Oma!)
Habt einfach Spaß und probiert euch aus, es gilt noch so viele modische Regeln zu brechen. Und wahrscheinlich steckt in jedem von euch auch ein kleiner Klischeepapa- und tourist! Aber bitte, bitte, also wirklich, bitte (!) tragt niemals eine Canvastasche mit Städtenamenaufdruck.

I have to admit: I’m officially a cheerleader for socks and sandals. Not every sock and every sandal, but clearly for those silver ones from Teva! Bring it on, you fashion rules!

Weiterlesen →