AdVICE Logo

Alle Einträge in Kleiderstange

Outfit: Berlin is the new Black

otherstories1

Die diesjährige Mercedes-Benz Fashion Week stand nicht nur unter 4 Fussballsternen, nein – vor allem stand sie unter dem Motto CASUAL. Kuratiert by Birkenstocks, Schlabberpulli und Lieblingshose. Isabella zeigte euch ja bereits ihr Outfit hier und mein All Black Look durfte für einen gemütlichen Ausklang herhalten. Das Outfit hat mir so gut gefallen, dass ich es ganz un-Modeblogger-like heute wieder aufgetragen habe. Aber macht nicht gerade das gute Looks aus?

Mercedes-Benz fashion week is not anymore all about high heels, cutouts, bright colours and patterns – it’s now centered on laid back styles and casual streetwear and this came indeed handy. We love outfits like that and after packing all black and white looks with flat shoes we were kinda concerned to look completely out of place. But we matched the scenery perfectly. Casual, YES PLEASE! This is how we roll, Berlin!

Weiterlesen →

Outfit: Fashionweek mit Fußballfeld

fw6

Mehr zufällig als bewusst stolperten wir an unserem ersten Tag der Berliner Fashionweek an einem Fußballfeld vorbei. Wir grinsten uns an und wussten, was zu tun ist: mindestens ein mal über das weiche Feld hüpfen, mindestens ein Rad auf dem Kunstrasen schlagen und mindestens ein Outfit knipsen. Hier ist es also, fast passend zum Anpfiff des Finales: mein erstes Outfit zum Abpfiff der Fashionweek.

Dass sich die Farben hierbei auf Schwarz und Weiß beschränken, ist im Übrigen auch mehr zufällig als bewusst, aber während ich das hier tippe bin ich fast ein bisschen aufgeregt und in mir schlägt ein kleines Fußballmännchen Räder, die Sache mit dem Trikot dürfen dann aber doch gerne andere übernehmen. Euch viel Spaß beim Finale!

Weiterlesen →

Outfit: Fürstlich im Maxi-Dress

pauljoemaxidress

Diese Woche wurden wir vom Steigenberger Graf Zeppelin Hotel zu einem besonderem Event eingeladen, der Shiseido Wellness-Bereich wurde präsentiert und wir durften uns mit Yoga, Leckereien und guten Gesprächen verwöhnen lassen. Der Zeppelin Day Sap ist auch für Stuttgarter einen Besuch wert und wir haben es uns nicht nehmen lassen, in der warmen und freundlichen Kulisse zwei Outfits für euch festzuhalten. Alle Details zum Look findet ihr wie immer nach dem Sprung!

We kicked of this week with a visit to one of Stuttgart’s finest hotels: the Steigenberger Graf Zeppelin Hotel. The Zeppelin Day Spa is not only opened for hotel guests and can be used as the perfect get away within the city for Stuttgart residents as well. The atmosphere was so warm, friendly and calming and we coudln’t resist to capture both of our outfits within the facilities of the Hotel. You can find all details right after the jump.

Weiterlesen →

Outfit: Second Hand Liebe mit Céline

celine_2

Manchmal ist es Liebe auf den ersten Blick. Und genau dieses Gefühl ist zu 100% subjektiv und von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ganz genauso war es mit diesem Céline Mantel, von einer anderen Person aussortiert und abgelegt und von mir sofort ins Herz geschlossen. Erstanden habe ich das gute Stücke beim Mädchenflohmarkt und der weite, lässige Schnitt und die goldenen Knöpfe haben mich sofort überzeugt. Falls ihr auch auf der Suche nach einem neuen Lieblingsstück seid, könnt ihr mal in meinem Kleiderschrank stöbern!

Sometimes it’s love at first sight. And for others, the love fades away and they get rid of their past pieces – the perfect place for abandoned things like this Céline coat is one of my favorite second hand online retailers: Mädchenflohmarkt. I instantly fell in love with this creme colored jacket and had to buy it within a wink.

Weiterlesen →

Outfit: 100 Punkte für den Sonnenuntergang

publ1

Was macht man, wenn sich die Sonne den ganzen Tag die Ehre gibt und dann auch noch mit großem Taramtamtam untergeht? Man gibt ihr 100 Punkte! In meinem Fall in Form von dieser &otherstories-Bluse, die in Zusammenarbeit mit Vika Gazinskaya entstand. Buntstiftpunkte? Puffärmel? Raffung an den Schultern? Zeltambitionen? Ja, ja, ja, ja! Immer her damit! Und so landete das gute Stück im Kleiderschrank, aber natürlich nur, um der Sonne damit zeigen zu können, wie sehr ich sie schätze.

How to communicate with the sun? Use a blouse! And here’s my version of giving her 100 points: this new blouse from &otherstories with 100 polka dots.

Weiterlesen →

Kleiderschrank-Kolumne #2: Birkenstock – Mode mit Fußbett

birk_kol1

“Rheinland-Pfalz” und “Orthopädie GmbH” sind nicht unbedingt Begriffe, bei denen Heerscharen an Modemenschen aufgeregt im Kreis springen. Und trotzdem liegt dort die Hauptzentrale für einen neuen alten Hype: Birkenstock! Wieder einmal stellt sich mir die Frage, wie das passieren konnte.

Mein erstes Paar Fußbett-Sandalen kaufte ich mit 17. Es war das Modell “Gizeh” in hellblau und beehrt auch heute noch meinen Schuhschrank. Ich gebe zu, es wurde zeitweise spärlicher beachtet, aber wenn alle Stricke reißen, darauf konnte ich mich verlassen, liegt da immer noch die zuverlässige Latsche mit der bequemen und gesundheitsbewussten Sohle.

Dennoch sind auch Wörter wie “zuverlässig” und “gesundheitsbewusst” keine Begriffe, bei denen Heerscharen an Modemenschen aufgeregt im Kreis springen (außer es handelt sich vielleicht um das neueste Green Smoothie-Rezept). Es sind vielmehr zusätzliche Vorteile, die a) den Kontrast zum Plateauschuh in Hochhaushöhe komplettieren, b) ein (neues) #healthyliving-Selbstbild unterstützen können und c) Understatement auf die orthopädischste aller Arten feiern. Vermutlich klingt das alles negativer, als es gemeint ist und außerdem darf ich mir bei all dem auch gerne selbst an die Nase packen. Und während ich unten mit gesundheitsbewussten Schuhen durch die Gegend laufe und oben Unmengen Cola in mich reinschütte (#healthyliving #greensmoothie) muss ich ein bisschen lachen und fühle mich an ältere Generationen erinnert, die Birkenstock seit vielen Jahren als soliden Hausschuh und Fußrettungsanker im Regal stehen haben. Straight from Rheinland-Pfalz to Papas Schuhschrank to Vogue, sozusagen.

Weiterlesen →

Outfit: Alte Bekannte

cos3

Auf den meisten Modeblogs geht es zu 90% um Neuerrungenschaften. Aber sind es nicht eigentlich die alten Bekannten, die unseren Kleiderschrank und Stil bestimmen sollten? Denn nichts, was nicht länger als 1-2 Jahre im heimischen Kleiderschrank überlebt, haben wir richtig lieb gewonnen, oder? Daher besteht dieser Post fast ausschließlich aus einigen meiner liebsten Stücke, die schon eine Weile mit mir unterwegs sind. So waren diese schicken Teile schon in mindestens 3-4 Kleiderschränken zuhause – jedoch immer in meinen!

Most fashion blogs are constantly talking about “New in’s” & “Upcoming buys” and other future related topics. But one thing that matters most for your current style is what you have in your wardrobe right now and what you will wearing out of your own stock for the next couple of months or even years. My post is centered around two pieces I own since more than 2-3 years and I still wear them for special occasions or just to feel instantly good about myself and my look.

Weiterlesen →

Outfit: Blumensamstag!

FL2

Vielleicht macht mich in einem Raum nichts glücklicher als Schnittblumen. Vielleicht macht mich in einem Raum nichts glücklicher als Kinderriegel. Also kauft man einfach beides. Und weil Schokoriegel auf Fotos nicht so gut wirken alles überstrahlen würden, bleibt es erst mal bei der Dokumentation meines Blumenkaufergebnisses, inklusive Outfit, das ganz stark von meiner neuen Liebslingsbluse (Modell “Sterntaler”) beherrscht wird. Und natürlich von Schnittblumen, die mittlerweile ihren Weg in die Vase gefunden haben, gerade vor mir stehen und mich auch ohne Kinderriegel ziemlich glücklich machen!

Saturdays are made for strolling around in comfortable clothes and buying flowers. Everyday is made for strolling around in comfortable clothes and buying flowers, but on saturdays it’s a must! So guess what I did last saturday? I strolled around and bought flowers in comfortable clothes. Here’s the proof.

Weiterlesen →

OnePiece und die Ernsthaftigkeit der Sommerkleidung

onepiece1

Dinge, die wir heute gelernt haben: Eine Windmaschine imitieren, einen Hund als Ghettoblaster umfunktionieren, 50 Mal hintereinander ohne Unfall durch ein Rosenbeet springen, Blumenkübel als Cheerleader-Partner zweckentfremden und im OnePiece-Anzug vor, in und an äußerst gepflegten Grünanlagen stehen.

Das ist eine maßgebliche Erkenntnisgewinnung und Steigerung zu unserer winterlichen Version aus dem Supermarkt (wer sich nicht erinnert oder sich wieder erinnern will: Hier entlang!) in der wir noch zwischen Fix-Produkten und Fotoautomaten der Bequemlichkeit der original norwegischen Einteiler frönten. Aber weil wir hier auch sowas wie einen Versorgungsauftrag haben und eigens erlernte Erkenntnisse gerne an euch weitergeben, dokumentieren wir die Ergebnisse der Nichtwindmaschine, des Jimmyblasters Xtreme, des unfallfreien Fliegens, der Akrobatik auf Kübeln und der neuen Sommerversion von OnePiece in bebilderter Form.

Weiterlesen →

Outfit: Der Batman-Mantel

Foto 04.06.14 19 29 12

Irgendwas zwischen 40° und Donnerwetter bedeutet: Hallo Übergangsmantel! Seit einem Jahr hängt er nun in meinem Schrank und darf gerne noch lange Zeit bleiben. Immerhin ist er viel mehr als nur ein Übergangsmantel, er ist ein Versteck, er ist ein Umhang, er ist ein Zelt, er ist perfekt.

Und wenn man sich beim Tragen wie Batman fühlt, vor allem sobald einem die Wetterwindmaschine entgegenweht, kann es vermutlich nicht mehr besser werden. Außer man ist tatsächlich Batman.

Somewhere between too hot an too cold there’s only one solution: Be Batman. There are many ways to be a superhero and I tried it with my oversized black coat from Monki. It works, I swear to Batman!

Weiterlesen →