AdVICE Logo

Blog

Outfit: Cape Town

cape10_680

Während Isabella den Sommer feiert, bin ich das eingeschworene Herbstkind in unserem Duo. Das war schon immer so und wird auch so bleiben, die grauen Regentage blende ich aus und konzentriere mich mit meiner Herbstliebe auf die goldenen Oktobermomente, die uns bevor stehen. Im September übe ich einfach schon mal und packe optimistisch Grobstrick, Hut und warme Socken aus. Eines meiner liebsten Herbstoutfits seht ihr direkt nach dem Sprung!

While Isabella is celebrating the last days of summer, I enjoy the first glimpse of fall to the fullest. I can’t wait for autumn, thick knits, cozy socks and all my hats! See one of my absolute favorite autumn looks right after the jump.

Weiterlesen →

Outfit: Last days of summer

ld3

Es gibt diesen einen Tag im Jahr, immer ungefähr zu dieser Zeit. Sämtliche Wetterberichte, ob Radio, TV, Zeitung, Internet – alle berichten sie: “Das wird der wahrscheinlich letzte Sommertag in diesem Jahr!”
Ich hasse diesen Tag. Nicht, weil er sich noch mal Mühe gibt, sondern weil ich Abschiede hasse. Auch Abschiede, die nicht von Dauer sind. Selbst vom Sommer, selbst von dem “wahrscheinlich letzten Sommertag in diesem Jahr!”
Versteht mich nicht falsch, ich kann mich auch für Menschen freuen, die sich auf die kalten Tage freuen. Aber wenn ich mir mein eigenes kleines Wetterklima schaffen könnte, so ca. im Umkreis von einem Meter, dann wäre es in jedem Fall der Sommer der letzten Tage. Er hat sich aber auch angestrengt! Manchmal sogar ein wenig zu motiviert und körperliche Grenzen waren in ähnlicher Sichtweite wie eine durch Hitze bedingte Fata Morgana. Aber am Ende habe ich mir fest vorgenommen, mich nicht zu beschweren, sondern einfach zu genießen. Und das hat ganz wunderbar funktioniert. Danke dafür, 2015!

I can’t stand goodbyes (or at least most of them), even if it’s time to say goodbye (please give it up for Andrea Bocelli and Sarah Brightman! ) to summer. But that’s a good thing because it means that the last days where unexpectedly amazing, weatherwise. So thank you, summer 2015! And please come back SOON!

Weiterlesen →

Lifestyle: What’s your story?

cokelight-intro1

Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, durfte ich diese Woche den Coca-Cola Light Account übernehmen und euch ein paar Bilder aus meinem Alltag zeigen. Was heute auf meiner To Do-Liste stand? Euch mit dem neuen Story-Generator vertraut machen! Auf diese Weise könnt ihr euch quasi virtuell in die Arme vom #echtsexy Coca-Cola Light-Mann James Franco beamen und so allerhand Abenteuer erleben. Wie das genau geht, erkläre ich euch jetzt bei einem Kaltgetränk nach dem Sprung!

Some of you may have noticed that I took over the official Coca-Cola Light Account for the last few days and shared some bits and pieces of my everyday life. On my to do list today is something completely new and different: the Coca-Cola Light story generator that will transform a picture of yours into an digital love story with our crush James Franco. All info right after the jump!

Weiterlesen →

Beauty: Nachtroutine

thumb

Als Blogger reist man oft von Ort zu Ort, Hotelbett zu Hotelbett und Event zu Event. Was auf der Strecke bleibt? Das Zuhausegefühl und immer mal wieder die Hautroutine, deshalb habe ich mir ein kleines Ritual angewöhnt um der Sache entgegenzuwirken. Wenn ich genug Zeit (und Platz im Koffer) habe, packe ich all meine Beauty Essentials ein und zelebriere einen kleinen Home oder auch Hotel Spa und stelle somit das Gleichgewicht wieder her. Was ich alles benutze, seht ihr nach dem Sprung!

From A to B, hotel to hotel and from event to event: A bloggers life is quite hectic and something is missing while being on the go: feeling at home and your skincare routine suffers, too. I invented a little ritual so feel more calm and cozy while being far away from home and wanted to show you my very own hotel spa routine for special nights in.

Weiterlesen →

Outfit: Sommerspitze

kleid4

Die letzten Bilder und Texte sind nahezu herbstlich ausgefallen: Dafür möchten wir uns entschuldigen! Doch die vergangenen Tage waren nahezu herbstlich, kühl und verregnet, dass man geradezu dazu gezwungen wurde, nach Kuschelcardigan, Teetasse und Hut zu greifen. Doch ab morgen hat der Sommer uns wieder und wir wollen die letzten Sonnenstrahlen noch mal richtig genießen – und zu diesem Anlass hatte mein Lieblingsspitzenkleid Ausgang. Damit die herbstliche Komponente nicht komplett verloren geht, haben wir uns die untergehende Sonne zu nutzen gemacht, um die Farbstimmung wieder Richtung Indian Summer zu trimmen – et voilà!

Our last sets of pictures and posts where quite autumnal – don’t blame us! This week and the weekend felt like fall and according to this, we also felt the urge to cover ourselves in blankets, grab a cup of tea and wear cozy cardigans and hats! But the weather is supposed to clear up and I decided to celebrate by getting out my tiny white lace dress. All pictures right after the jump!

Weiterlesen →

Outfit: Sunny Stripes

teandtwigs

Manchmal schwanke ich, mein Geschmack und mein Stilempfinden zwischen zwei sehr weit auseinander stehenden Stühlen. Zum einen liebe ich das Ausgefallene, Unerwarteter und der ein oder andere möge meinen das Übertriebene. Dann gibt es aber den anderen Engel (oder Teufel?) auf meiner Schulter, der mich minimalistische Basic Looks lieben gelernt hat. Und so besteht dieses Outfit aus fast ausschließlichen Kleiderschrank-Staples, die ihr wohl alle in ähnlicher Abwandlung im Schrank hängen habt. Von der Lieblingsjeans bis zum Streifenshirt, über Crossbody Bag zurück zum einfachen Tanktop. Ob man so etwas auf einem Modeblog zeigen muss? Unbedingt! Immerhin waren wir noch nie die, die ihre High Heels nur fürs Foto angezogen haben.

Sometimes my taste and my sense of style is betwixt and between. There is a part of me that loves bold and expressive looks and pieces and my other half that’s very casual and comfortable – all about minimalistic and basic styles. Today’s look is more about everyday wear and features pieces you might have in your wardrobe as well: a striped top, your favorite pair of jeans… et voilà! 

Weiterlesen →

Haar-Tutorial: 3 Herbst-Looks

frisuren2

Die letzten Sommertage neigen sich langsam dem Ende zu: Der perfekte Zeitpunkt, um euch meine drei liebsten Haar-Stylings für den kommenden Herbst zu zeigen. Im folgenden Blogpost habe ich wirklich einfache und wenig zeitintensive Looks mit einem Video-Tutorial und einer Step-by-Step-Anleitung für euch zusammengestellt. Darunter auch meine absolute (und mit Abstand am meisten getragene) Lieblingsfrisur. Viel Spaß beim Flechten, Locken und Glätten!

The last days of summer are slowly rolling by and I got really inspired to show you guys my favorite fall hair styles for this season. I can’t wait for all those dutch braids, loose waves and elegant ballerina buns. Find more pictures and a video tutorial right after the jump!

Weiterlesen →

Outfit: Momjeans aka die 90er wollen ihre Hose zurück!

h4

Ich glaube Wikipedia hat mich gerade gedisst:

Mom jeans is a humorously pejorative term for a specific type of fit of women’s jeans, considered to be both unfashionable, and unflattering to the wearer’s figure.

Aber weil man Wikipedia niemals zitieren sollte (zumindest dieses Gebot ist nach vielen Jahren Unilaufbahn hängen geblieben) ignorieren wir das einfach. Nicht, dass ich das hier mit einer wissenschaftlichen Arbeit vergleichen möchte. Nicht, dass ich großen Wert darauf lege, dass mein Po in einer Hose den perfekten Durchschnittswert von knackigbirnigapfelig vortäuscht. Nicht, dass ich meiner Mama auch nur im Ansatz andichten möchte, nicht auch in dieser sogenannten Momjeans wie eine Rakete auszusehen (das würde sie nämlich!), aber “both unfashionable, and unflattering to the wearer’s figure” – puh, das Modell hat wirklich keinen guten Ruf.

momjeans

Aber da haben wir es wieder, dieses sich selbst nicht zu ernst und Mode mit Humor nehmen, auch wenn sich diese Aussage in den letzten Jahren zum reinsten Klischee entwickelt hat. Die Paarung aus Selbstironie und Mode ist zwar nicht so alt wie die Mode selbst, dürfte aber geboren sein, als Kleidung allmählich ihren alleinigen Funktionscharakter verloren hat. Und weil sich alles wiederholt, neu auferlegt und uminterpretiert wird, sind die nicht ganz eleganten Momjeans aus den 90ern wieder zurück. Diesmal ohne die Kombination aus SUV, einem Haus in den Suburbs und akkurat geschnittenen Hecken, aber wer wird denn schon in Klischees denken, bitte?

I’m writing this blogpost while my head is playing “back for good” by Take That on repeat. I’m sure the boys weren’t referring to Mom jeans back then. But I am now, since those jeans are back for good – at least in my closet. Those 90s just won’t go away!

Weiterlesen →

Outfit: True to size

selfnation9

Jeans kaufen? Nicht gerade mein Hobby, muss ich zugeben. Die meisten Frauen (und Männer?) werden mir da vermutlich zustimmen. Vor allem wenn man schon die perfekte Jeans besitzt, ziehen einen die Umkleidekabinen in den hiesigen Modehäusern nicht gerade an, wie Motten das Licht. Als meine bisher liebste Jeans aber nach und nach verblasste, wusste ich: es wird Zeit für Ersatz. Da mein Modell leider nicht mehr erhältlich ist, habe ich mir eine schwarze High Waist Jeans maßschneidern lassen. Und auch wenn ich völliger Verfechter des Krempel-Looks bin, tut es gut mal ein Modell mit exakter Beinlänge und perfekter Taille zugleich zu besitzen.

Buying Jeans? Not really my favorite thing in the world. The perfect pair of jeans is not only really hard to find – it’s also hard to maintain. And I failed recently and my beloved pair nearly fall apart and turned into an ashy shade of grey. Time for a new favorite: I got it tailored and it feels so good to wear the perfect fit again. And I promise – I will take extra good care of my new favorite pair this time.

Weiterlesen →

Tutorial: 3 Nagel-Looks (matte, shiny, french)

thumb

Dieses Wochenende habe ich mich richtig zuhause verkrochen, der Regen schlug heftig an mein Fenster und es wurde gefühlt wieder viel früher dunkel, als die letzten Tage. Herbstvorboten? Kann schon sein und ich bin nicht abgeneigt und so stürzte ich mich auf eine besonders herbstliche Nagellack-Kollektion und kreierte mit den matten Tönen 3 Nagel-Looks. Welcher gefällt euch am besten?

This weekend felt like autumn and I couldn’t resist to stay in bed all day. Fall is by far my favorite season and I felt really inspired by the drop of the weather and created three matte nail styles – perfectly fitting my mood and love for fall!

Weiterlesen →