AdVICE Logo

Blog

Outfit: Konichiwa & Hello from Japan!

tokyo5

Konichiwa! Heute gibt es das erste Outfit aus Japan, ganz ohne Jetlag, dafür allerdings mit gemütlichen Schuhen und Layer-Look der morgens bei der Tempelbegehung warm hält und später beim Parkspaziergang um den dicken Schal erleichtert werden kann. Hier ist nämlich Frühlings- und Hanami-Stimmung und das heißt Sonnenbrillen- und Lederjacken-Saison. Mehr zu meinem Besuch hier, dem Meiji Shrine und anderen Sehenswürdigkeiten bald an anderer Stelle!

Konichiwa from Japan! My first look from Tokyo is casual and contains multiple layers to stay warm and comfy and be ready for the first sunbeams at the same time. More details right after the jump.

Weiterlesen →

Outfit: Bitte recht förmlich, Teil 2!

An_11

Ich nehme Dinge sehr ernst. Einladungen zum Beispiel. Und wenn man mich fragt, ob ich Begleitung, Plus 1 und Minus 1 in einer Person sein will, dann wird das volle Programm durchgezogen. Während Jasmin also gerade tatsächlich durch Japan irrt und 3 Tonnen Sushi isst, grinse ich weiterhin über unseren Männlein & Weiblein Look, der nur noch durch den idyllischen Dorfhintergrund die komplette Übertreibung findet. Und natürlich über die Tatsache, dass sich in diesem Aufzug wunderbar Kirchenlieder playback singen lassen, aber das kann ich euch hiermit leider nicht bildlich übermitteln. Eventuell ist das auch besser so.

Weiterlesen →

Outfit: “Jessa” inspired by GIRLS

jessa2

Auf YouTube gibt es nun einen kleinen Styleguide von mir zu meiner Lieblingsserie: GIRLS! In dem Video beschäftige ich mich vor allem mit dem Style von Lena Dunham alias Hannah und Jemima Kirke besser bekannt als Jessa. Passend dazu gibt es ein Gewinnspiel auf meinem Kanal und auf Instagram – dazu aber mehr nach dem Cut!

Today I posted another styleguide on YouTube, dedicated to one of my favortie tv shows: Girls by HBO. I centered on Lena Dunham alias Hannah and Jemima Kirke better known as Jessa and put together an outfit, hairstyle and make-up look. There is also a sweepstake on my channel and Instagram flanking this, so make sure to check those out.

Weiterlesen →

Outfit: Bitte recht förmlich!

nishe4

Während ich gerade durch Japan irre oder 3 Tonnen Sushi esse, habe ich noch einen Outfitpost aus dem sonnigen Deutschland für euch! Natürlich zur Einstimmung mit romantischem Remstal Pseudo-Hanami im Hintergrund und Bombenwetter. Was passiert, wenn man einfach mal die beste Freundin und nicht den Freund mit zur Familienfeier mitnimmt? Nur Gutes sage ich euch, nur Gutes. Allerdings wichtig: Für vollkommene Verwirrung sorgt ihr nur im Männlein & Weiblein Look.

While I am probaly strolling through Tokio or eating tons of first class sushi I wanted to share an outfit post from last weekend with you guys. Some flowers in the back, bright sunshine and the extra twinkle in the eye with some good old Stuttgarterstraße34 vibes – et voilà the perfect spring look!

Weiterlesen →

Eine Woche in Outfits: Spring Looks!

week

Diese Woche habe ich jeden Morgen die Kamera bemüht um euch meine Outfits im Schnelldurchlauf zu zeigen. Jedes davon habe ich zur Arbeit getragen und damit seht ihr heute 5 Alltagslook für den Frühling.

I filmed my very first outfit of the week and tried to capture 5 comfy and casual everyday looks for you guys. I wore all of them to work and they definitely have a spring vibe!

Weiterlesen →

Lesetipp: Oh she glows – vegan kochen!

ohsheglows3

Den Blog Ohsheglows verfolge ich schon länger und als es letztes Jahr verkündet wurde, schrieb ich es umgehend auf meinen Amazon Wunschzettel: The Oh She Glows Cookbook von Angela Liddon. Mit mehr als 100 Rezepten für ca. 17 Euro (fast komplett bebildert) ist das Buch eigentlich sogar ein wahres Schnäppchen, vor allem weil sich die Rezepte nicht auf ihrem Blog spiegeln und man dort noch mehr Auswahl zum stöbern und nachkochen hat. Mehr über die sympathische Autorin und mein erstes Kochexperiment erfahrt ihr nach dem Cut!

The Blog Ohsheglows is one of my staple reads for some time now and around 6 months ago I was really excited to discover the announcement for Angela Liddons book launch this year. I got it from Amazon and it’s honestly a great deal with more than 100 recipes. It’s not only a bargain it’s also a great inspiration for vegetarian (and NOT only vergans, I promise).

Weiterlesen →

Outfit: Run Run Run!

lauf_outfit1_small

Zunächst wusste ich gar nicht so recht, wo ich diesen Post einordnen sollte. Ich habe ihn jetzt mal ganz mutig als Outfitpost unter “Kleiderstange” eingehängt und hoffe ihr teilt diese Meinung mit mir: Denn auch beim Sport möchte ich mich wohlfühlen und da gehören bei mir funktionale, passende Klamotten dazu, die mir auch noch Spaß machen. Deswegen achte ich auf Stoffe, Materialien und Bequemlichkeit (okay, und FARBEN) und et voilà – Sport ist doch irgendwie nicht mehr Mord.

Todays look is about comfort and style at the same time – speaking of my runners bottoms (they are glittery!) and thermo shirts. It’s a must for me to feel good about myself and my look while doing sports and I prefer to wear something decent (because my face get’s red and blotchy anyways, duh) and well fitting.

Weiterlesen →

#tttravel: W Opéra Hotel Paris

whotel1

Während meiner Zeit in Paris durfte ich im wunderbar stilvoll eingerichtetem W Paris – Opéra nächtigen und entspannen. Die Hotelgruppe war mir schon lange ein Begriff, jedoch war ich bisher noch nie in den Genuss eines Aufenthalts gekommen. Da die Show von Stella McCartney direkt in der Oper stattfand, quartierte mich das Sally Hansen Team für kurze Wege direkt gegenüber in das neue Hotel ein. Ich kann es euch wirklich wärmstens empfehlen und habe die wichtigsten Facts und einige Impressionen nach dem Cut zusammengestellt.

While being in Paris I had the wonderful opportunity to stay at the W Paris – Opéra perfectly located near Galeries Lafayette and other great shopping spots. The rooms are quite spacious and spiked with art pieces and baroque inspired elements. It’s the perfect mix between old and new and clean and cozy. Learn more about my trip right after the jump!

Weiterlesen →

FOTD & OOTD: Paris Chic

teaser_raw

Die Reise nach Paris hat deutliche Spuren hinterlassen! Nicht nur im Geldbeutel und innerhalb der Kreditkartenabrechnung, sondern auch in meinem Kleiderschrank und “Was zieh ich eigentlich an?”-Verhalten. Den heutigen Look gibt es also à la Parisienne im Videoformat.

My trip to paris was really inspiring and left visible marks in various areas. Not only speaking of my credit card balance, furthermore of the morning glory of dressing myself and my approach of mixing prints (STRIPES!!!). So todays look is not only featuring my favorite bag from Paris, it’s also all about the french fashion sense.

Weiterlesen →

Outfit: Von Sackkleidern, Bommeln und München.

Muc1

Jasmin hat es bereits erwähnt: Letzten Montag durften wir uns in den Zug nach München schwingen, um ein paar Fotos für die neue Kampagne der Glamour zu schießen. Wir freuen uns Teil dieser Aktion zu sein (zu viel wird noch nicht verraten) und sind gespannt auf das Ergebnis, insbesondere auch auf das der anderen Blogger! Bis dahin gibt es erst mal Fotos aus dem Hinterhof in München, die innerhalb von 5 Minuten zwischen Gärtnerplatzviertel und Bahnhof geschossen wurden. Im Übrigen heiße ich hiermit offiziell den neuen Bommelsack von H&M willkommen, du hast Lieblingskleid-Potenzial!

May I introduce to you: Outfit No. 2 from Munich. It’s already been a week since we shot the photos for the new Glamour campaign and we’re excited to see the results pretty soon! But for now I’m busy falling in love with my new spring dress from H&M. It looks like a canvas sack with pompoms, how couldn’t I fall in love?!

Weiterlesen →