Schminktisch

Beauty: Meine Reise-Favoriten!

Auf Reisen sollte man ein kleines Repertoire an Schminke stets griffbereit haben – genauso wichtig jedoch ist, dass man sich nicht den ganzen Koffer mit Schminke und Duftwässerchen volllädt.

Während meines Urlaubs in Italien kam ich spontan auf die Idee, den Inhalt meiner Schminktasche für euch abzulichten, also kippte ich meine kleine Tasche aus und breitete das kleine Chaos auf dem Boden aus. Wir ihr seht komme ich in meiner freien Zeit und bei viel Sonne mit wenig Teint-Produkten aus, ich hatte zwar ein Puder dabei – habe es aber kaum genutzt. Viel wichtiger ist ein guter und nicht zu trockener Concealer. Das kann natürlich bei einem sehr fettigen Hauttyp ganz anders aussehen.

Aufgefallen ist mir, dass ich mir im Urlaub das erste mal wieder mehr Mühe beim Schminken gegeben habe und auch viel mit der Naked 2 von Urban Decay herum experimentiert habe. Dazu war die Base von Artdeco eine perfekte Grundlage, auch bei Hitze. Mit etwas Übung ging das Schminken sogar schneller als im Alltag und der sonstige Lidstrich-Lippen-Look war schnell verpöhnt.

Eine Liste mit allen Essentials gibt es nach dem Cut!

Augen:

Naked 2 von rban Decay (obwohl ich die Nr. 1 doch immer noch lieber mag), Artdeco Lidschatten Base, High Impact Mascara von Clinique, Really Black Ink Liner von Bobbi Brown.

Gesicht:

Even better Concealer von Clinique in Natural, MSF in der Farbe Lightscapade von MAC (LE-Produkt), Rouge in 02 Coral von the Body Shop (lässt sich super mischen oder als rosé/koralle nutzen).

Lippen:

Dior Addict Lippenstift in der Farbe „Fire“.

Duft:

Der perfekte Urlaubsduft für Sonne, Strand und Meer: Beach von Bobbi Brown.

Was gehört zu euren absoluten Urlaubs-Must Haves? Wie ändert sich eure Make Up Routine wenn ihr auf Reisen seid, beziehungsweise wenn die Temperaturen steigen?

Falls ihr Interesse habt, kann ich euch die einzelnen Produkte gerne genauer vorstellen!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Mimi 19. Juni 2012 at 00:15

    ihr lieben,
    dank jasmin habe ich mich in den dior lippenstift verliebt, finde ihn aber nirgends bei douglas.
    war er limitiert? bitte nein.

    liebst, mimi

    • Jasmin
      Reply Jasmin 19. Juni 2012 at 13:19

      hm, das kann sogar sein – das wäre echt blöd, denn meiner ist bald „leer“.

      LG!

  • Reply Julia 19. Juni 2012 at 07:37

    Bei steigenden Temperaturen: Statt Flüssigfoundation einfach getönte Tagescreme (momentaner Liebling von Essence MySkin, bin selbst erstaunt) und transparentes Puder. Oder nur kurz abpudern.

    Ich nehme auf Reisen auch meist die Naked 1 mit (sollte man 2 haben, wenn man 1 schon hat? Sie lächelt mich immer so an…!), oder 2 Quads von MAC mit den wichtigsten Lidschatten. Bei Kurztripps überlege ich mir meist vorher schon AMUs und packe dementsprechend.

    Während der Fahrt versuche ich immer, mich möglichst wenig zu Schminken, damit beim Einschlafen im Flugzeug z.B. nichts „ruiniert“ wird. ;)

  • Reply Heizi 19. Juni 2012 at 10:17

    Oh, sehr interessanter Post. Ich schmink mich im Alltag (egal ob im Winter oder im Sommer) eigentlich immer gleich: Lidstrich, Mascara, Augenbrauen, Puder. Das wars. Am Wochenende kommen dann auch oft 2 – 3 Lidschatten dazu. :)
    Das Parfum von Bobbi Brown hört sich übrigens sehr interessant an. Werde demnächst mal probeschnüffeln. ;)

  • Reply Jana 19. Juni 2012 at 15:31

    Die Naked-Palette würde ich gerne mal aufgeklappt sehen :)

  • Reply Fräulein Hortensie 19. Juni 2012 at 19:00

    Das passt perfekt, da ich selbst auch demnächst verreisen werden. So hat man einen guten Überblick was man eigentlich braucht. Jetzt fällt mir nur auf, die Pinsel – wenn du welche mitgenommen hast – fehlen. Mich würde es interessieren wieviele oder welche du mitgenommen hast.

    Viele Grüße
    Fräulein Hortensie.

    • Jasmin
      Reply Jasmin 19. Juni 2012 at 22:59

      Ich habe nur den Pinsel für die Augen benutzt der in der Naked 2 enhalten ist und einen essence Rougepinsel – mehr nicht!

  • Reply Sabina 19. Juni 2012 at 23:14

    Zuerst einmal: Schön, dass du wieder da bist Jasmin, du bist einfach toll und mein Vorbild :)

    Zum Thema: Ich muss zugeben, dass ich im Urlaub sehr auf Make Up verzichte, hauptsächlich Sonnenschutz und Feuchtigkeitspflege verwende. Ansonsten habe ich nur eine Foundation und eine Mascara dabei für abends. Und einer meiner roten Lippenstifte ist auch mein täglicher Begleiter.
    Aber größtenteils verzichte ich auf Make Up wegen der Sonne, dem Wasser und der Bräune :)

  • Reply katrin 20. Juni 2012 at 14:13

    hallo jasmin,

    über twitter habe ich verfolgt, dass du wieder zurück nach stuttgart gezogen bist. könntest du uns mal einen kleinen „überblick“ geben, was du jetzt beruflich machst? oder was gerade deine pläne in der richtung sind?
    das fände ich superinteressant :-)

    viele grüße

  • Reply andrea 22. Juni 2012 at 18:56

    Tausend Dank dafr, dass ich die Ehre habe als erster Blog in eurer Blogroll erwähnt zu werden- ich fühle mich wirklich geehrt, weil ich euch schon so lange „lese“ :) <3

  • Reply Sabrina 23. Juni 2012 at 21:13

    Ich benutze eigentlich auch immer die gleichen Sachen.BareMinerals Foundation,Gel Eyeliner,Mascara und Rouge..Hallo Routine xx

  • Reply ani 9. Juli 2012 at 17:44

    hallo jasmin! mich würde unheimlich eine review zum clinique concealer interessieren! habe gelesen, dass die so dunkel ausfallen soll, aber du bist ja selbst auch eher blass oder? hoffe du kannst mir weiterhelfen, da ich im laden leider noch nicht fündig wurde.
    liebe grüße!

    • Jasmin
      Reply Jasmin 9. Juli 2012 at 18:05

      genau, kann ich gerne machen! bin auch sehr hell, das sollte also passen!

      • Reply ani 12. Juli 2012 at 10:11

        toll, vielen dank :)

  • Reply Barry Wardell 5. September 2012 at 22:44

    Homepage ist klasse, da liest man doch gerne, weiter so.

  • Reply midnighthotie profile 12. September 2012 at 21:36

    Hey very interesting blog!

  • Leave a Reply